Jungschwuppen Mittwochsclub am 18.05.: More Love, less hate

Hey Jungs,

seit genau 32 Jahren gilt Homosexualität (laut WHO) nicht mehr als psychische Krankheit! Yeay! 😀

Deswegen wurde der heutige Tag zum internationalen Tag gegen Homo-, Bi-, Inter- und Transphobie gewählt. Ein Aktionstag mit vielen Kundgebungen, Aktionen und Events, um gegen die Diskriminierung und Ausgrenzung sexueller und geschlechtlicher Vielfalt zu kämpfen.

Vielleicht wusstet ihr das alles schon und wenn nicht, dann wisst ihr es jetzt und ich habe meinen Bildungsauftrag für heute erledigt. 😀

Aber egal, ob ihr heute schon bei irgendwelchen Veranstaltungen gewesen seid oder nicht:

Morgen können wir zusammen einen entspannten Mittwoch genießen. Ob wir es wieder zum Eisdealer schaffen, schauen wir spontan, denn wir bekommen Besuch. Jemand von der Charité möchte uns gerne ein Präventionsprojekt in Bezug auf Alkohol vorstellen. Ich selbst bin sehr gespannt darauf!

Also erscheint gerne morgen ab 18 Uhr zahlreich bei uns im Mann-O-Meter. Tragt dabei bitte eine Maske.

Ich freue mich sowohl auf neue, als auch altbekannte Gesichter. 😊

Euer Tom

P. s.: Natürlich gibt es ein kostenloses Heiß- oder Kaltgetränk. Selbst, wenn wir es nicht zum Eisdealer schaffen.

Achja und: Test ist empfohlen.

pexels cottonbro 6494195 683x1024 - Jungschwuppen Mittwochsclub am 18.05.: More Love, less hate
Photo by cottonbro from Pexels

Romeo & Julius am 13.05.: Fotorallye im Kiez

Hey Jungs,

unser geliebter Nolli ist der Mittelpunkt des bekannten Regenbogenkiezes hier in Berlin und ihr seid bestimmt auch schon durch die ein oder andere Straße gewandert. Dabei entdeckt man logischerweise recht zügig die ganzen Schwulenkneipen, Restaurants, Cafés und viele andere queere Geschäfte.

Morgen habt ihr die Chance den Kiez aus einer anderen Perspektive zu entdecken! Wir werden eine Fotorallye machen. Was euch dabei genau erwartet, werdet ihr dann erfahren. 😀

Vorab kann ich aber schon mal sagen: Es wird spaßig und die Ergebnisse werden garantiert überraschen! Von total witzig bis hin zu super kreativ ist für jeden etwas dabei.

Bitte bringt eure aufgeladenen Smartphones und wetterfeste Klamotten mit. Wenn das Wetter so gar nicht mitmachen will – es schüttet wie aus Eimern oder wir wegfliegen sobald wir einen Schritt raus machen – dann habe ich eine kleine Alternative. 🙂

Wir treffen uns morgen ab 20 Uhr im Mann-O-Meter und machen nach der Vorstellungsrunde die Gegend unsicher. Weiterhin gilt eine Maskenpflicht, ob OP-Maske oder FFP2 ist euch überlassen.

Ich freue mich über jeden der vorbeikommt. Egal, ob altbekannte oder ganz neue Gesichter.

Bis morgen

Euer Tom

P. s.: Wir empfehlen immer noch, sich vorab testen zu lassen.

WhatsApp Image 2022 05 12 at 13.12.48 - Romeo & Julius am 13.05.: Fotorallye im Kiez
Foto von Ana Madeleine Uribe von Pexels

Jungschwuppen Mittwochsclub, 20.04.: The Week After Eastern

Hey Jungs,

Ostern ist vorbei! Bedeutet: Nach dem langen Wochenende mit (eventuell) einigen verzechten Nächten, gegessenen Schokohäschen und einer hoffentlich schönen Zeit, beginnt wieder der geregelte Alltag. Naja, zu mindestens für diejenigen, die keine Ferien oder Urlaub haben. 🙃

Wir werden morgen auf jeden Fall ganz normal mit einer Tasse Kakao durch den alltäglichen schwulen Wahnsinn weiter machen. Dabei darf die Tasse Kakao auch gerne durch ein Kaltgetränk eurer Wahl ausgetauscht werden.

Außerdem sind wir letzten Mittwoch zusammen in die Eisdealer Saison gestartet. Das sollten wir fortführen! Vorausgesetzt das Wetter spielt mit. Bringt gerne auch wieder Kartenspiele mit.

Also kommt doch alle morgen ab 18 Uhr ins Mann-O-Meter. Ich freue mich über jeden, den ich begrüßen darf. Egal, ob altbekannte oder völlig neue Gesichter. 😁

Bitte denkt daran, dass bei uns immer noch eine Maskenpflicht besteht. Darüber hinaus empfehlen wir weiterhin, vorab einen Schnelltest zu machen.

Ich freue mich auf euch und bis morgen

Euer Tom

ice cream 2367072 1920 1024x767 - Jungschwuppen Mittwochsclub, 20.04.: The Week After Eastern
Foto: silviarita von pixabay

Romeo & Julius am 11.03.: Nüchtern macht’s genauso Spaß!

Hey Jungs,

seit letzten Freitag können die Tanzflächen der Clubs und Diskotheken wieder erobert werden und das Partyleben nimmt wieder Fahrt auf. In diesen Nächten gehört für die meisten aber nicht nur das Tanzen zum Feiern – auch Bier, Wodka oder Gin-Tonic sind kaum wegzudenken.

Aber was ist eigentlich mit den Partygästen die nüchtern bleiben wollen?

„Spaßbremse“ oder „Ach, hab dich nicht so“ sind nur zwei von vielen Versuchsmöglichkeiten jemand anderen zum Trinken zu animieren. Allerdings bedeutet der Verzicht auf Alkohol noch lange nicht, dass man keinen Spaß haben kann und es gibt auch viele (gute) Gründe, weshalb jemand keinen Alkohol trinken möchte.

Ich meine, manche wollen dem Alkohol einfach entfliehen, andere müssen mit dem Auto wieder nach Hause fahren oder am nächsten Tag früh aufstehen und wiederum andere finden Alkohol einfach nur blöd (das ist übrigens ein genauso guter Grund wie die anderen Gründe). Trotzdem müssen sich diejenigen, die nicht trinken, immer wieder erklären und das kann nicht nur nerven, sondern auch die Freude am Feiern nehmen.

Also dachte ich mir, wir veranstalten morgen einfach einen alkoholfreien Cocktailabend und amüsieren uns zusammen ganz ohne Rausch! 😀

Wir werden allerdings nicht einfach nur Säfte mixen, sondern die Cocktails auch mit selbstgeschnibbelten Obst dekorieren und eventuell finde ich ja auch kleine Schirmchen o.ä.

Wie dem auch sei: Ihr könnt alle morgen ab 20 Uhr ins Mann-O-Meter kommen. Auch neue Gesichter sind herzlichst willkommen.

Weiterhin empfehlen wir euch einen Corona Test vor dem Besuch bei uns zu machen.

Ich freue mich auf euch und sage bis morgen

Euer Tom

Photo by Engin Akyurt from Pexels 1024x683 - Romeo & Julius am 11.03.: Nüchtern macht’s genauso Spaß!
Foto: Engin Akyurt von Pexels

Romeo & Julius am 25.02.: Kochen statt Tanzen

Hey Jungs,

ich bin ehrlich zu euch: Der heutige Blogeintrag fiel mir nicht leicht. Ich meine, einen gutgelaunten Text mit Humor und Freude zu schreiben fühlt sich für mich, auf Grund der aktuellen Situation in der Ukraine, nicht so passend an.

Dennoch findet die Jugendgruppe morgen wie gehabt statt und ich finde es auch trotz allem wichtig, dass wir uns treffen und quatschen können. Allerdings wird es nicht wie geplant einen Tanzkurs geben, sondern einen Kochabend.

Und jetzt abgesehen davon, dass gemeinsames kochen und essen die Laune verbessern kann, ist es doch auch schön leckeres, selbstgemachtes Essen in einer tollen und harmonischen Gruppe zu genießen.

Dieses Mal gibt es allerdings keine Pizza. Ich dachte mir ein wenig Abwechslung tut ganz gut. Also machen wir Ofengemüse mit zwei unterschiedlichen Dips (einer ist sogar vegan)!

Wie jeden Freitag treffen wir uns morgen ab 20 Uhr im Mann-O-Meter und denkt an die FFP2-Maskenpflicht.

Ich freue mich auf alle die vorbeikommen.

Euer Tom

P. s.: Nach wie vor wäre es schön, wenn ihr vorher einen Corona Schnelltest durchführt. Wer es nicht schafft, kann auch noch einen Selbsttest bei uns machen.

Foto von Ella Olsson von Pexels 1024x683 - Romeo & Julius am 25.02.: Kochen statt Tanzen
Foto von Ella Olsson von Pexels

Romeo & Julius am 18.02.: Das Super-Duper-Dings-Quiz

Hey Jungs,

im deutschen TV wird gequizzt, was das Zeug hält. Egal, ob „Wer wird Millionär“, „Gefragt Gejagt“, „Das Quizduell“ oder alte Klassiker wie „Glücksrad“, „Ruck Zuck“ oder „Jeopardy“: Ich liebe einen gemütlichen Abend auf der Couch mit meinen liebsten Quizshows. Immerhin vereinen diese Shows Witz, Spannung und Wissen in einem unterhaltsamen Rahmen und ganz ehrlich: Wir fühlen uns doch alle ganz schön clever, wenn wir eine Antwort auf die Fragen wissen.

Vielleicht findet ihr Quizshows auch so toll wie ich, denn dann habe ich da genau das Richtige für euch! Morgen stellen wir nämlich euer Wissen auf die harte Probe und das in Form eines super duper Quizabends. Es wird aber nicht irgendein fertiges Quiz gespielt – nein. Extra für euch, haben wir ein ganz eigenes Quiz entwickelt!

Wenn ihr also Lust habt, euer Wissen unter Beweis zu stellen oder einfach auch nur etwas Neues dazu lernen wollt, dann könnt ihr morgen ab 20 Uhr ins Mann-O-Meter kommen.

Nach wie vor gilt bei uns eine FFP2-Maskenpflicht und benötigt einen tagesaktuellen, negativen Schnelltest (inkl. Nachweis). Es wird empfohlen, diesen vorab in einem Testzentrum zu machen. Ihr könnt aber auch euren eigenen Selbsttest mitbringen und diesen vor Ort durchführen (dann, bitte pünktlich sein).

Ach und übrigens: Eure zwei Moderatoren, werden deutlich charmanter, charismatischer und hübscher sein als die alten Quizhasen im TV. 😉

Nun dann, lasst uns gemeinsam schräge Fragen beantworten, rauchende Köpfe, hitzige Diskussionen und viel Spaß haben.

Euer Tom und Euer Robert

quiz 2191229 1024x739 - Romeo & Julius am 18.02.: Das Super-Duper-Dings-Quiz
Bildquelle: auf pixabay von GLopezR

Romeo & Julius am 04.02.: Alles für’n Arsch!

Moin Moin Jungx,

der morgige Themenabend dreht sich rund um euren eigenen Arsch 😀 Aber keine Sorge, niemand muss sich ausziehen!

Ja, ihr habt richtig gelesen, um euren Arsch geht es. Genau geht es um den schwulen Analsex, auf was Man(n) beim ersten Mal achten sollte und wozu eine Analspülung gut ist. Das betrifft wohl uns alle im Mann-o-Meter, für einige unter euch früher oder später und egal ob aktiv, passiv oder versatile 😉 Dieses Thema finde ich sehr wichtig, weil Man(n) Einiges falsch machen kann. Lasst uns darüber sprechen.

Morgen wird es nur Handlungsempfehlungen geben, wie und was ihr beim Analsex beachten solltet und machen könnt. Letztendlich ist jeder sein eigener Herr!

Es wird definitiv nicht langweilig und lasst euch überraschen, was wir mit euch vor haben. Kommt dazu gerne morgen ab 20:00 Uhr ins
Mann-o-Meter am Nollendorfplatz.

Beachtet bitte die aktuellen Regelungen zur Corona-Pandemie. In den Räumen des Mann-o-Meters gilt eine FFP2-Maskenpflicht und ihr benötigt einen tagesaktuellen, negativen Corona-Schnelltest mit Nachweis. Es wird empfohlen, dass ihr den Test vorher in einem Testzentrum macht. Zur Not könnt ihr auch einen bei uns machen, aber seid dafür bitte pünktlich vor Ort!

Neue Gesichter sind, wie immer, gern gesehen. Traut euch vorbeizukommen 🙂

Wir freuen uns auf morgen!
Euer Tom & Euer Robert

pexels bruno curly 8366358 819x1024 - Romeo & Julius am 04.02.: Alles für'n Arsch!
Quelle: https://www.pexels.com/de-de/foto/person-nackt-gesass-hintern-8366358/

Romeo & Julius, 28.01.: Sag „Ja“ zu dir selbst

Hey Jungs,

kennt ihr das? Ihr liegt entspannt mit eurer Lieblingsjogginghose im Bett, habt Snacks und Getränke bereitgestellt und sucht bei eurem Lieblingsstreamingdienst nach einem Film, welcher euren gemütlichen Gammeltag perfekt abrundet. Plötzlich vibriert oder klingelt euer Handy und ohne an etwas Böses zu denken, schaut ihr nach, was das war. Es ist eine Nachricht von einem Freund. Wie selbstverständlich öffnet ihr die Nachricht:

„Hey, ich muss dir dringend etwas erzählen. Kann ich vorbeikommen?“

Ohne großartig darüber nachzudenken antwortet ihr mit: „Ja klar.“

Doch noch im selben Moment, wo ihr die Nachricht abgeschickt habt, ärgert ihr euch. Eigentlich wolltet ihr doch einen entspannten Tag ganz alleine in eurem Bett verbringen und nun das…

Im Leben gibt es immer wieder Situationen wie diese, wo wir viel zu schnell „Ja“ sagen und dabei eigentlich „Nein“ meinen und ganz ehrlich, es ist auch nicht immer leicht, jemanden eine Bitte auszuschlagen – besonders bei Menschen, die uns wichtig sind.

Deswegen wird das morgige Thema sein: „Mut zum Nein sagen“ oder halt andersrum „Sag Ja zu dir selbst“. Was euch genau erwartet, werdet ihr dann sehen. 😉

Wir freuen uns jedenfalls darauf euch morgen, ab 20 Uhr im Mann-O-Meter begrüßen zu dürfen.

Nach wie vor gilt bei uns eine FFP2-Masken Pflicht und jeder benötigt einen negativen Test, welchen ihr auch bei uns machen könnt. Bitte seid dafür pünktlich um 20 Uhr vor Ort. Dankeschön.

Euer Tom & Euer Stefan

yes 2069851 1024x607 - Romeo & Julius, 28.01.: Sag "Ja" zu dir selbst
Bild von Gordon Johnson auf Pixabay 

Jungschwuppen Mittwochsclub, 19.01.: Alles im Zeichen der Nacht

Hey Jungs,

egal ob ihr Nachtschwärmer oder Frühaufsteher seid, jeder kennt es – keiner liebt es.

Man liegt abends im Bett, hat die Augen geschlossen und ist bereit einzuschlafen. Doch es klappt einfach nicht. Obwohl man todmüde ist, dreht man sich gequält hin und her. Wenn der Wecker dann am nächsten Tag klingelt, wird das Aufstehen meistens zum Desaster. Man fühlt sich gerädert, schlapp, träge und immer noch todmüde.

Ich weiß nicht wie es bei euch ist, aber ich tapse, in solchen Nächten, manchmal sogar aus Verzweiflung zum Kühlschrank (was ich da will, weiß ich auch nicht) oder schnappe mir ein Buch, welches neben mir liegt. Natürlich in der Hoffnung, dass mir endlich die Augen zufallen.

Spoilerwarnung: Meistens hilft mir das nicht und ich schlafe, wenn überhaupt, erst Stunden später wieder ein.

Deswegen würde mich mal interessieren, was euch beim Einschlafen hilft. Was empfindet ihr vielleicht als hinderlich? Kennt ihr Ursachen für einen unruhigen Schlaf oder Methoden, um einen besseren/tieferen Schlaf zu haben?

Lasst uns gemeinsam gegen die unruhigen Nächte kämpfen! Teilt eure Tricks und Kniffe morgen mit uns – bei einem Getränk eurer Wahl. 😀

Los geht es wie jeden Mittwoch um 18 Uhr im Mann-O-Meter. Ja, wir dürfen uns noch live treffen! Allerdings müsst ihr alle einen negativen Schnelltest vorweisen können (auch genesene, geimpfte und geboosterte). Ihr könnt auch bei uns einen machen – Dafür bitte pünktlich, um 18 Uhr vor Ort sein. Dankeschön.

Ich freue mich auf jeden Fall auf alle die vorbeikommen – auch auf neue Gesichter. 😀

Beste Grüße, eine erholsame Nacht und bis morgen

Euer Tom

Photo by Ketut Subiyanto from Pexels 1024x683 - Jungschwuppen Mittwochsclub, 19.01.: Alles im Zeichen der Nacht
Photo by Ketut Subiyanto from Pexels

Update Jungschwuppen Mittwochsclub, 22.12.: Erholung von oder vor dem Weihnachtstrubel

Hallo Jungs!

Es gibt ein kleines Update zu dem heutigen Treffen.

Aus gegebenem Anlass müssen heute alle – ja auch geimpfte und genesene – getestet sein. Am besten wäre es, wenn ihr einen kostenlosen (negativen) Bürgertest mitbringt.

Ihr könnt euch auch bei uns testen, wenn ihr es heute nicht schafft einen Bürgertest zu machen. Seit dafür bitte pünktlich, um 18 Uhr am Mann-O-Meter!

Ich freue mich auf euch und wünsche allen, die ich heute nicht mehr sehe, wunderschöne Weihnachten. Genießt die Feiertage so gut ihr könnt. 😊

Euer Tom

WhatsApp Image 2021 12 22 at 13.13.44 1024x776 - Update Jungschwuppen Mittwochsclub, 22.12.: Erholung von oder vor dem Weihnachtstrubel
Bildquelle: Pixabay von geralt

Jungschwuppen Mittwochsclub, 22.12.: Erholung von oder vor dem Weihnachtstrubel

Hey Jungs 😀

Hand hoch – wer hat schon alle seine Weihnachtsgeschenke? Ah ha, vor meinen imaginären Augen sehe ich tatsächlich einige Hände hochgehen. Ganz ehrlich, ich gehöre zu den Leuten die ihre Geschenke immer auf den letzten Drücker kaufen.

Und dann wäre da ja auch noch das (lästige) Verpacken und tausend neue Fragen kommen auf einen zu. Lasse ich die Geschenke verpacken? Verpacke ich sie lieber selber? Muss das schön aussehen? Wie zur Hölle faltet man dieses verdammte Geschenkpapier? Warum hält der ganze Mist nicht zusammen?

Herlich! Ich liebe es Geschenke zu verpacken, das ist doch das Beste am Verschenken! Ich kann ja nicht nachvollziehen, dass manche Menschen dies nicht gerne tun.

Naja, auf jeden Fall können wir uns morgen ausgiebig über die gesamte Thematik unterhalten, uns Tricks und Kniffe verraten und einfach eine entspannte Runde miteinander genießen.

Wie jeden Mittwoch treffen wir uns morgen, um 18 Uhr im Mann-O-Meter.

Wir freuen uns auf euch

Tom und Robert

von yvettefang0604 pixabay 1024x693 - Jungschwuppen Mittwochsclub, 22.12.: Erholung von oder vor dem Weihnachtstrubel
Bildquelle: Pixabay von yvettefang0604

Romeo und Julius am 10.12.: Romeo und Julius unterm Weihnachtsbaum

Hallo Jungs*! ^^

Am Freitag, den 10.12. feiern wir Weihnachten. Yay, Weihnachtsfeier! 🙂

Wir backen zusammen Plätzchen, schmücken einen Weihnachtsbaum und wichteln. ^^ [1]

Dazu kochen wir für und mit euch Kinderpunsch, hören Weihnachtsmusik und besinnen uns. Ich denke gerade an Weihnachtslieder, Weihnachtspullis, und Glücklichkeit und Zusammensein… 🙂 Wer einen Weihnachtspulli hat, der darf ihn morgen gerne anziehen!

Die Frage für die Vorstellungsrunde lautet: Was ist euer schönstes Erlebnis an Festtagen?

Okay meine Lieben, frohe Adventszeit!

Wir sehen uns im MoM! <3

Liebe Grüße 🌲

Johannes

pexels tom swinnen 752536 1024x683 - Romeo und Julius am 10.12.: Romeo und Julius unterm Weihnachtsbaum
Was ist eigentlich Besinnlichkeit? Ist es dieses ruhig werden und glücklich sein – weil man, wenn man glücklich und friedlich ist, nicht mehr auf der Sinnsuche ist? Das Foto ist übrigens von Tom Swinnen.

[1] Das Wichteln ist freiwillig, wir machen auch noch andere schöne Sachen.

Wenn Ihr mitwichteln wollt, braucht Ihr ein Geschenk. Bleibt unter 10 Euro und lasst es verpacken oder verpackt es. 🙂 Ihr könnt auch etwas selber basteln, oder was witziges nehmen statt etwas schönem. ^^

Jungschwuppen Mittwochsclub, 01.12.: Das doppel Special

Hey Jungs,

morgen ist ein ganz besonderer Tag! Nein, nicht nur weil Welt-AIDS-Tag ist, sondern auch, weil wir zusätzlich eine weitere schöne Aktivität für euch geplant haben und ich wette, die Herzen aller Jumpboys unter euch werden höher schlagen. 😀

Ganz nach dem Motto: „Hoch, höher, jumpen“ geht es nämlich in einen Trampolinpark für ein besonderes indoor Freizeiterlebnis.

Wer also Lust auf springen und Trampoline hat, kommt ins JUMP House Berlin. Dort wartet Johannes auf euch.

Los geht es ausnahmsweise schon um 17 Uhr. Wir treffen uns pünktlich (!) vor Ort. Bitte beachtet, dass hier die 2G Regel gilt!

Adresse: Miraustraße 38, 13509 Berlin

Zusätzlich zu denen, die sich schon angemeldet haben, könnt ihr auch spontan kommen. Schreibt dann bitte nochmal kurz (per Signal oder an johannes@jungschwuppen.de).

Für alle die jetzt denken „Boah neeee ey. Kein Bock auf Sport“ (oder ähnliches): Keine Sorge! Ihr könnt wie immer zur gewohnten Zeit zum MOM kommen.

Da ich in der Überschrift so großkotzig angekündigt habe, dass es ein doppel Special ist… Hier das zweite Angebot. 😀

Wie vorhin schon erwähnt ist morgen Welt-AIDS-Tag. Das diesjährige Motto lautet: „Ungleichheiten beenden. Aids beenden. Pandemien beenden.“

Genau das soll auch ein wenig bei uns thematisiert werden. Wir sprechen unter anderem über die Testangebote im MOM und was euch darüber hinaus erwartet, werdet ihr dann sehen. Doch eins sei gesagt: Es soll eine entspannte lockere Runde werden!

Also hier nochmal die Eckdaten für alle die vergessen haben wann und wo ihr uns findet:

Wie jeden Mittwoch ab 18 Uhr im Mann-O-Meter. Bei uns bitte die 3G Regel beachten, danke. Wir freuen uns auf euch!

Johannes, Tom und Robert

01.12.21 1024x707 - Jungschwuppen Mittwochsclub, 01.12.: Das doppel Special
Bilderquellen: JumpHouse – Ariesa66 von Pixabay, World-AIDS-Day – Klaus Nielsen von Pexels

Romeo & Julius am Freitag, 19.11.: Are you ready for your own queen?

Hey Jungs,

jeder kennt sie, jeder liebt sie (naja, fast jeder) und jeder hat wohl schon mal eine gesehen, denn sie fallen auf! Egal, ob auf dem CSD, im Internet/Fernseher, live auf einer Bühne oder sonst wo.

Sie sind faszinierend, sexy, ein wenig einschüchternd und beherrschen die künstlerische Spielform des Geschlechterwandels nahezu perfekt. Na, wer weiß schon wovon ich rede?

Für alle, die immer noch am rätseln sind, was bzw. wen ich meine, hier die Auflösung: Ich spreche von Drag Queens! 😀

Und genau darum geht es bei uns morgen auch. Wir haben die zwei wundervollen und fantastischen Drag Queens Joyce Taylor und Anna Klatsche zu Gast.

Also, wenn euch die Thematik interessiert, ihr Fragen habt oder ihr eure ganz persönliche innere Königin entdecken wollt, dann kommt vorbei. Wenn ihr habt und mögt, könnt ihr gerne auch euer eigenes Zeug mitbringen – Make Up, Pinsel, Kleidung, Schuhe, Perücke… Alles kann, nichts muss!

Wann und wo? Wie jeden Freitag ab 20 Uhr im Mann-O-Meter. Beachtet dabei bitte die 3G Regel!

Wir freuen uns auf euch; Auch auf neue Gesichter. 🙂

Tom, Joyce, Anna und Birgina

pexels marcelo moreira 1926620 719x1024 - Romeo & Julius am Freitag, 19.11.: Are you ready for your own queen?
Foto von Marcelo Moreira von Pexels