Jungschwuppen Mittwochsclub am 15.08.2018: Schwimmen💦💦💦(oder auch nicht)

Hey, yo Jungs

Da in der Gruppe wieder die Idee aufkam schwimmen zu gehen, dachte ich mir was ich für ein Gruppenleiter wäre wenn ich das nicht direkt umsetzen würde… daher: Passt das Wetter (es ist komisch in den letzten Tagen ich weiß) gehen wir schwimmen 😉 wohin entscheiden wir spontan würde ich sagen. Also falls das Wetter passen sollte alle Badesachen mitbringen! Ich erwarte euch alle am Mittwoch, 18:00, im MoM. Bis dahin Leute wir sehen uns 😉

Aaron

Jungschwuppen Mittwochsclub am 08.08.2018: Hitzewellen in Berlin und trotzdem Mittwochsclub😥

Hey, yo Jungs

Ich sterbe aktuell vor Hitze und bleibe deswegen auch lieber drinnen als irgendwie raus zu gehen, im Gegensatz zu den meisten Menschen die lieber im Freibad ihre Sommerzeit totschlagen. Jetzt wo ich auch wieder aus dem etwas kühlerem Norddeutschland zurück bin erschlägt mich die Hitze förmlich. Wie auch immer trotz der Hitze findet alles natürlich wie gewohnt statt. Mittwoch, 18:00, im MoM, ihr wisst wie es läuft. Bis dahin, wir sehen uns Leute und bleibt immer top hydriert 😉

Aaron

Jungschwuppen Mittwochsclub am 1.8.

Hej Hipsters – Grüß Gott Gays – Hey Hippies – Sehr geehrte Gelehrte!

Vom Winde ganz verweht ist ganz vergessen. Stattdessen besteht die Möglichkeit, Marshmallows zu grillen mit Blick aufs Meer sowie einem guten Sonnenuntergang. Sobald der Aufwand vorüber ist (Tüte aufreißen, Grill anwerfen und auf die Konsistenz achten plus nicht anbrennen lassen) kann nun die Delikatesse zu sich genommen werden. Die Sonne ist allmählich weg. Eine Brise lässt uns nun hoffen.

Oder ein gekühltes Getränk?

Cola mit Zucker, hach!

Ab 18 Uhr treffen wir uns am Mittwoch (Morgen, really? Sure)
im Mann-O-Meter

Cheers
Tim

 

Jungschwuppen Mittwochsclub am 25.07.2018: Der letzte Mittwoch vorm CSD🎆✨

Hey, yo Jungs

Wie ihr (hoffentlich) alle wisst, ist diesen Samstag wieder die größte, öffentlichste und auch queerste Party in Berlin angesagt. Der alljährliche CSD. Ich muss denke ich nicht mehr sagen, ich feier den CSD sehr, obwohl ich das Straßenfest letztes Wochenende ziemlich scheiße fand (no hate, nur meine Meinung😁). Dennoch interessiert mich eure Meinung dazu. Findet ihr es übertrieben so einen Wind zu machen? Geht ihr selber hin? Was zieht ihr an?, für mich im Prinzip die wichtigste aller fragen rund um CSD ;). Wie auch immer sagt es mir alle am Mittwoch, 18:00, im MoM und bleibt alle gut hydriert bei der Hitze. Bis dahin wir sehen uns 😉

Aaron

Jungschwuppen Mittwochsclub am 4.7.: Holiday!

Hallo Jungs,

wer in die Schule geht, kann sich freuen: endlich Ferien. Und auch wenn die Studenten unter euch noch ein bisschen auf die Semesterferien warten müssen, das Wetter ist schon längst der Hauptlieferant für Freizeitstimmung.

Nicht alle haben Lust, Zeit oder Geld, um sich in den Ferien aus Berlin zu verabschieden. Und eigentlich gibt es ja auch genug Programm. Straßenfest, CSD, Open Airs, Ausflüge zu verschiedenen Seen…

Was sind eure Pläne für die kommenden Wochen? Lernen, arbeiten, Freizeit? Oder eine sinnvolle Kombination aus alldem?

Wir werden an diesem Mittwoch chillig in die Schulferien starten und allen anderen ein klein bisschen Urlaubsfeeling geben. Kommt vorbei zu einem erfrischenden Getränk! Wie immer am Mittwoch um 18 Uhr im Mann-O-Meter 😉

Jungschwuppen Mittwochsclub am 27.06.2018: 🌈🏖🌸

Hey, yo Jungs

Wie Ihr wisst ist diese Woche wieder Mittwochsclub und das so kurz vor den Sommerferien (zumindest für alle Schüler unter euch inklusive mir). Ich steh voll im Endstress ob ihr es glaubt oder nicht deswegen einfach das wesentliche 😅. Mittwoch, 18:00, im MoM, bis dahin, wir sehen uns 😉

Aaron

Jungschwuppen Mittwochsclub am 20.6.18

Huhu und Buh!

Was auch immer der kommende Mittwoch mit dem subtilen Alltag zu tun hat – es wird Zeit, sich auf ein kaltes Getränk zu treffen! Globales und essentiell Wichtiges können an der Oberfläche schwimmen oder im Moment des Augenblicks vergessen werden. Mir fehlen die Worte!

Mittwoch (Standard), also morgen um 18h im MOM!

Ich freue mich auf Euch

Tim

PS: Wann und in welchem Moment fehlen (fehlten) Dir die Worte?

Jungschwuppen Mittwochsclub am 13. Juni: Fuck, Fußball! Und dann die ganzen Fahnen… 🇧🇪🇪🇸🇫🇷🇩🇪🇲🇽

Hallo in die Runde und La Ola!

Wer auf Fußball (also nicht nur auf Fußballer) steht, der fiebert schon seit längerem dem Start der Fußball-Weltmeisterschaft der Männer am Donnerstag dieser Woche entgegen. Und auch alle, die für Fußball aus verschiedenen Gründen nichts übrig haben, können sich schon jetzt dem anstehenden Großereignis kaum entziehen: Kein Transporter eines Handwerkbetriebs ohne Deutschlandbeflaggung, schwarz-rot-goldene Gartenzwerge auf Balkonen und Häme gegenüber Niederländern und Italienern, deren Nationalmannschaften die Qualifikation nicht geschafft haben. Zur WM werden alle (alle?) auf einmal ganz national. Auch Menschen, die ansonsten weder mit Fußball noch mit gesteigerten Nationalgefühlen etwas am Hut haben, schminken sich Nationalfarben ins Gesicht, setzen sich verzweifelt lustig wirkende Hüte auf und machen sich lautstark bemerkbar. Ich sag nur Fanmeile.

Damit habe ich doch ganz zauberhaft auf das dieswöchige Thema des Mittwochsclub vorbereitet, oder? Es geht um Fußball und nationale Identität. Ich erspare euch jetzt hier lange Analysen dazu, was Nationalität abgesehen von einem Ausweis oder Reisepass bedeutet. Und ich erkläre auch nicht die Abseitsregel. Ich verrate nur so viel, dass diese Woche ganz besonderes auch die Meinung von Leuten gefragt ist, die nicht auf Fußball stehen!

Warum das Ganze? Wir haben einen Gast. Einen Professor gar! Und er ist der Beleg dafür, dass Professoren nicht zwangsläufig alte verknöcherte Typen sind, sondern auch attraktive (ok, das ist jetzt subjektiv ;)), agile und hippe (haha!) Zeitgenossen sein können. Und da wir eine schwule Jugendgruppe sind – so viel vorab – habe ich mir erlaubt einzufordern, dass der Herr Professor mindestens ein Zugangskriterium erfüllen muss.

Mehr dazu erfahrt ihr beim dieswöchigen Mittwochsclub – wie immer ab 18 Uhr im Mann-O-Meter!

Vorfreudige Kaffee-Kakao-Kola-Kaltgetränkersatz
Stefan

 

Foto von www.flickr.com/photos/canvy

 

Jungschwuppen Mittwochsclub am 06.06.2018: Diese Woche wohl kein Schwimmen⛅️☁️

Hey, yo Jungs

Da das Wetter diese Woche irgendwie so Temperatur mäßig etwas runter gegangen ist fällt, auch wenn es schade ist, Schwimmen für diese Woche wohl aus :(( Nichts desto trotz treffen wir uns Mittwoch, 18 Uhr, im MoM und gehen wie sonst im Sommer am Viktoria-Luise-Platz Eis essen🎉 🍨. Was macht ihr bei dem Wetter im Moment außer Eis essen gehen, schwimmen gehen was auch immer um keinen Hitzschlag zu kriegen ? Wie viele sicherlich wissen finde ich warme Temperaturen nicht sonderlich nice aber ich merke selber gerade dass man nicht übers Wetter reden sollte wenn man nicht weiß worüber man reden soll😂😂 Wie auch immer Leute, ihr wisst wie es läuft, bis Mittwoch, wir sehen uns 😉

Aaron

 

Jungschwuppen Mittwochsclub am 23.05.2018: 🌸🌸🌸

Hey, yo Jungs

Da wir jetzt irgendwie endlich wieder in unserem kompletten Sommer-Rhythmus angekommen sind (Mittwoch Eis essen, Freitag irgendwas was mit draußen zutun hat), wird sich diese Woche nicht viel daran ändern.. …Außer dass wir mehr oder weniger alleine sind (Stefan ist nicht da, aber ich bin also da alles gut 😉 ). Wie ich schon erwähnt hab wird sich am normalen MoM Jugendgruppe Sommer-Rhythmus nicht viel ändern, deswegen schlage ich einfach vor wie immer Mittwoch, 18:00, im MoM und wir gehen zum Viktoria-Luise-Platz Eis essen und chillen, ihr wisst wie es läuft. Bis dahin Leute, wir sehen uns 😉

Aaron

Jungschwuppen Mittwochsclub am 16.5.: Farbe an der Wand

Hallo Leute,

trotz Abkühlung lässt es sich nicht leugnen: die Outdoor-Saison hat begonnen! Wikinger-Schach im Park, Grillen, am See chillen oder mit dem Fahrrad durch die staubige Stadt heizen. Wer es etwas ruhiger angehen will und vielleicht ein Auge für die eine oder andere Schönheit, die das manchmal doch öde graue hektische Berlin auch zu bieten hat, kann sich ruhig etwas Zeit lassen. Denn Berlin ist eine Stadt, die zwar ziemlich zerrockt ist, dadurch aber auch viele große Brandwände bietet. Und die lassen sich wunderbar bemalen.

Am Samstag beginnt das Berlin Mural Fest. Neue und bereits bestehende Wandgemälde werden in diesem Rahmen gefeiert. Und wer häufiger in Berlin unterwegs ist und den Blick auch mal vom Phone nach oben richtet, kann schon ins Staunen kommen. Habt ihr ein Mural, dass ihr häufiger seht? Ein Lieblingsmotiv? Wo ist es zu finden? Und was mögt ihr daran?

Ich habe an diesem Mittwoch Theatertickets, also Kultur im Haus, nicht an der Außenwand. Deshalb freut sich Tim, euch ab 18 Uhr ganz wie immer im Mann-O-Meter zu empfangen!

Viele Grüße
Stefan

Linktipp: Klick!

 

Jungschwuppen Mittwochsclub am 9. Mai: Vater-Mutter-Herrentag

Heißa! – und das gilt nicht dem Wetter! Obwohl ja auch, irgendwie, und so…

„Heißa“ ist auch das Motto, das der Mai in sich birgt. Danach ist Sommer, Sonne, Kaktus. Oder Regen. Und bis dahin springen alle fröhlich um den Baum und freuen sich über eine schier unfassbare Feiertagsdichte. Tag der Arbeit war letzte Woche. Und diese Woche ist Vatertag oder Christi Himmelfahrt oder – wie WIR (???) im Osten zu sagen pflegen – Herrentag. Zum Glück kommt dann auch noch Muttertag (fein säuberlich vom Frauentag getrennt und auf einen Sonntag gepackt – weil… na Muddi hat sowieso immer frei – aber erst wenn der Haushalt gemacht ist! So eine doch eher konservative Weltsicht, die in diesen Sätzen zum Ausdruck kommt und nicht die Ansicht des Autors dieser Zeilen widerspiegelt. Ironie!

Ach, und ich vergaß Pfingsten, schon wieder was Christliches…

Das war der alltags-philosophische Abriss an einem Dienstag mit 25° C. Da sich auch der Mittwoch bezüglich der Temperaturen nicht wird lumpen lassen, lautet mein Vorschlag: seid pünktlich im Mann-O-Meter, schnell eine Vorstellungsrunde und dann auf zum Viktoria-Luise-Platz zum Eis-Essen!

Los geht es wie immer am Mittwoch um 18 Uhr. Schwingt euch auf’s Fahrrad oder in die Bahn und beeilt euch! Dann gibt’s Köstliches am Brunnen…

 

Vorfreudige Grüße
Stefan

 

Jungschwuppen Mittwochsclub am 2. Mai: Arbeiten, nicht arbeiten, arbeiten, nicht arbeiten…

Sterni und Alternativen

Heyhey,

ab in den Mai! Heute ist Walpurgis-Nacht *hexhex* – und am 1. Mai ist traditionell frei. Warum das so ist, weiß wohl kaum noch einer aus eigener Erfahrung. Aber wie immer gibt es die Möglichkeit, viel zu demonstrieren. Und sei es das eigene Trinkvermögen.

Auf den Tag der Arbeit folgt am Mittwoch der Tag gegen den Zwang zur Lohnarbeit. Der ist zwar nicht ganz so bekannt, aber vielleicht auch ganz zukunftsträchtig. „Mein Freund ist Roboter.“ Oder so. Dafür ein bedingungsloses Grundeinkommen, das wäre es doch! Oder seht ihr das ganz anders? Vielleicht befassen wir uns am Mittwoch mit dieser grundsätzlichen gesellschaftspolitischen Debatte. Vielleicht auch nicht, und dann auch nur nicht, weil ich keine Lust habe. Von wegen Lohnarbeit!

Worauf ihr nicht verzichten müsst, das ist der Jungschwuppen Mittwochsclub. Diese Woche mal wieder am Mittwoch um 18 Uhr. Soweit so gut. Was neu ist (und einmalig): Diese Einladung erreicht euch schon frühestens am Montag. Aber nicht dass ihr euch daran gewöhnt!

Tanzt gut in den Mai! Mittendrin empfängt euch dann zum ersten Treffen im Wonnemonat freudig und mit Kunstblumendeko im Haar
Stefan

 

Jungschwuppen Mittwochsclub am 25.4.: Vertrauen, Entfremdung, Bäume und eifersüchtige Pinguine

Ach Leute,

ich mag den Mittwoch dieser Woche. Beim Blick auf die Liste der Gedenktage, die auf den 25.4.2018 fallen, kann man schon durcheinander kommen. Diese reicht nämlich vom „Tag der Sekretärinnen und Sekretäre (Bürofachkräfte)“, den „Weltmalariatag“ und den „Tag des Baumes“ bishin zum „Welt-DNA-Tag“ und – obacht! – den „Parental Alienation Awareness Day“, also den „Internationalen Tag der Eltern-Kind-Entfremdung“. Zum Glück ist auch noch Welt-Pinguin-Tag. Und Pinguine sind ja bekanntlich Tiere, die ganz gern mal zusammenrücken. Schon allein wegen der Kälte in den natürlichen Habitaten gemeiner Pinguine.

Entfremdet von den Eltern, aber noch keinen zum Kuscheln gefunden? Na los, die Welt ist voll von Menschen, die das Gleiche suchen, die auch lieber mindestens zu zweit wären! Woran scheitert es? Ok, manchmal ist es schwer, zu vertrauen. Was, wenn der andere mein Vertrauen missbraucht? Wenn ich mich jetzt voll auf ihn einlasse und fokussiere – und dann stellt sich heraus, dass er die ganze Zeit noch andere Typen im Blick hatte? Da ist im Zweifel die Eifersucht nicht fern. Meistens ist sie nur Kopfkino, manchmal scheint sie aber auch begründet zu sein. Meist ist Eifersucht ein sicheres Zeichen dafür, dass irgendwas nicht stimmt. Insofern hat sie auch etwas Gutes. Ob es aber an der Beziehung, am Partner oder an einem selbst liegt, lässt sich nicht so leicht beantworten. Fest steht, dass Eifersucht für die meisten ein mehr als unangenehmes Gefühl ist.

Kein Plan, ob Pinguine sich auch von ihren Eltern entfremden oder ob sie eifersüchtig sind. Zumindest lassen sie sich nicht von Aprilwetter abschrecken. Und das solltet ihr auch nicht tun, denn wir treffen uns wie immer am Mittwoch um 18 Uhr zum Jungschwuppen Mittwochsclub!

Diesmal in leitender Position und ohne Sekretär euch erwartend:
Stefan

 

Jungschwuppen Mittwochsclub am 11. April: Fit für den Frühling 🤸🏼‍♂️💪🏼

Hallo ihr Freunde des Hoch-Frühlings!

Ist das nicht zauberhaft? Zu Ostern noch (Schnee-)Regen und jetzt standardmäßig 20° und mehr, zumindest tagsüber in der Sonne! Wer war in den vergangenen Tagen schon am See oder gar in einem? Spätestens im Strandbad zeigt sich dann, wer regelmäßig fleißig wo trainiert. Im Sportstudio oder an der Kuchentheke.

Wie wichtig ist euch ein sportlicher Body (bei euch und bei anderen)? Und was tut ihr im Zweifel dafür und wie überwindet ihr den inneren Schweinehund? Oder ist euch das alles sowieso egal? Darüber können wir am Mittwoch zum Einstieg bei einer Tüte Haribo reden. Nur nicht den Mund zu voll nehmen! Aber frühlingsfit, klar…

Wir treffen uns wie immer um 18 Uhr im (zumindest jetzt gerade, während diese Zeilen in die Tastatur gleiten, sonnendurchfluteten) Mann-O-Meter! Ich bin auf jeden Fall da, aber vielleicht ja auch Aaron und/oder Tim, also die halbwegs komplette Jungschwuppen-Gang 😅

Stefan

 

Jungschwuppen Mittwochsclub am 28.03.2018:

Huhu ihr Lieben!

Morgen um 18Uhr gibt es wieder unseren Mittwochsclub! Cheers! Zeit für Aktuelles auf ein Getränk im MOM!

Ostern rast auf uns zu! Und jetzt? Vielleicht Schneeregen!
Mehr fällt mir zum Wetter auch nicht ein! Doch das eine oder andere doch noch, sogar eine Weisheit! More ist more! Oder weniger ist mehr! Bei schlechtem Wetter ergibt es sich ganz gut über Sinnsprüche, Zitate und Co zusprechen! Oder sich mit der Regenjacke in Schale zu werfen und schon mal die neuen Eissorten zu testen?

Wie auch immer der Frühling kommt, zeit Bäume zu pflanzen oder ein Häusle zu bauen?! Oder doch nur quatschen? 🙂

Ich freue mich auf Morgen (Mittwoch) 18h im Mann-O-Meter!

Tim

Jungschwuppen Mittwochsclub am 28.2.: I’m starting to feel okay

Hallo Leute,

krass kalt ist es geworden. Endlich dann doch noch, mögen die einen sagen. Andere wiederum hatten ihre Köpfe schon wie kleine Narzissen oder Osterglocken voller Hoffnung aus dem Hoody gestreckt und ziehen sie nun schnell wieder ein. Sonne, ja, aber bitte bei 20 bis 30 Grad mehr! Dann könnte man sich einigermaßen okay fühlen.

Was hilft euch, auf dieser Durststrecke in Richtung Frühling? Irgendwelche Tricks muss es doch geben, sich einigermaßen gut zu fühlen! Ich habe mal gelesen, dass Insekten z. B. Yoga machen. Vielleicht reicht euch ja eine Yogurette. Sicherlich nicht ideal, was die Kalorienbilanz angeht, aber immerhin führt sie nicht direkt zum Tod oder entfruchtet Spermatozoen. Oder so…

Das alles und noch viel mehr können wir besprechen. Müssen wir aber nicht. Vorstellungsrunden ganz in Schweigen gehüllt wird es sicher nicht geben. Also könnt ihr ruhig vorbei kommen. Wie immer am Mittwoch um 18 Uhr!

Auf eure Tipps und Tricks freut sich
Stefan

Foto dilettantisch aufgenommen in der Hamburger Kunsthalle, abgebildet sind von Stefan Marx entworfene Plattencover (z. B. „I’m starting to feel okay“)

 

Jungschwuppen Mittwochsclub am 21.2.

Hey 🙂

es ist soweit! Zeit für meinen Kürzesten, prägnantesten Blogeintrag jemals! Wir treffen uns Mittwoch, also morgen, um 18 Uhr im MOM! Ich freue mich auf Euch! 🙂

Grüße
Tim

Jungschwuppen Mittwochsclub am 14.2.: Kalendarisches Triptichon

Hallo Leute,

der Mittwoch in dieser Woche hat es wirklich in sich. Wenn heute Schnee-Dienstag war, dann ist morgen Aschermittwoch. Das interessiert die karnevalsbegeisterten Menschen in Berlin, zu denen ja auch ihr zum größten Teil gehört, sicherlich brennend. Aber Aschermittwoch ist ja nicht das Einzige, was an diesem Mittwoch die Gemüter bewegt. Auch zwei andere Ereignisse stehen an. Erratet ihr, welche es sind? Kommt vorbei und feiert mit!

Am Mittwoch ab 18 Uhr im MOM! Wenigstens das ist konstant 😉

Vorfreudige Grüße
Stefan

PS Ich komme am Mittwoch erst ziemlich knapp nach 18 Uhr ins Mann-O-Meter. Wer also ganz pünktlich ist, besetzt bitte schon die Sofa-Ecke!

 

 

Jungschwuppen Mittwochsclub am 07.02.2018: Winterferien sind lowkey zu kurz

Hey yo Jungs,

Wie ihr sicherlich schon am Titel hier erkennt, fällt mir langsam wirklich nicht mehr ein wie ich eine kreative und innovative tumblr style Einladung an euch schreiben soll, allerdings schreibe ich den Blogeintrag mit dieser Woche gezählt schon seit 3 Wochen. Da kann einem schonmal die Kreativität ausgehen. Dennoch ist Mittwoch und (für mich zumindest) Ferien was die ganze Sache sogar noch besser macht, auf der anderen Seite hat über die hälfte von euch eh keine Schule aber was solls. Auch wenn es Mittwoch und Winter ist würde ich mich mega freuen wenn ihr zum chillen im MoM vorbeikommen würdet. Ihr wisst wie es läuft, sodass ich es eigentlich nicht sagen müsste aber…: Mittwoch, 18:00, im MoM, ich erwarte euch 😉 bis dahin Leute, wie sehen uns 😌

Aaron