Jungschwuppen Mittwochsclub am 24.4.

Hey Leute,

habt ihr Ostern gut überstanden? Wer hat Süßigkeiten gefunden, genascht, versteckt? Gibt es eigentlich so etwas wie Ostergeld (also in Anlehnung an Weihnachtsgeld)? Oder verschenken kalorienbewusste Eltern Geld? Es könnte sein, dass wir das noch brauchen. Denn das Thema diese Woche ist aus unerfindlichen Gründen SHOPPING!

Dazu zitiere ich einen Freund von mir (hetero): ich gehe nicht shoppen, ich kaufe ein. Er meint, er braucht eine Hose, geht in ein Geschäft und kauft eine Hose. Er meint nicht die Situation, dass man nichts so wirklich braucht, einfach mal loszieht, sich inspirieren lässt, ein paar Sachen anprobiert und am Ende vielleicht etwas anderes oder nichts kauft.

Egal wie eure Begrifflichkeit hier ist, also ob Shopping = Einkaufen ist oder nicht, die Frage richtet sich nach den tatsächlichen (?) Bedürfnissen. Was braucht ihr noch dringend, bevor der Sommer startet? Welche Wünsche könnt ihr euch erfüllen, welche müssen noch warten?

IMG 4158 1024x1024 - Jungschwuppen Mittwochsclub am 24.4.
Queen?

Auch wenn ihr keine Taschengeld- oder Gehaltserhöhung erwartet, ihr werdet erwartet – und zwar wie immer am Mittwoch um 18 Uhr im Mann-O-Meter!

Bis dahin,
Stefan

Jungschwuppen Mittwochsclub am 17. April: Berlin ist Mord an mein Immunsystem*

Hallo in die Runde,

Immunsystem, das ist das Stichwort. Was sind das für Zeiten, in denen Spammails darauf eingehen, dass Menschen beim Pornosehen aufgenommen wurden. Ich stelle mir Fragen:

– Ist Youporn nicht schon voll mit Amateuraufnahmen?

– Heißt es „Sie fragen sich vermutlich, …“ oder „Sie erfragen sich vermutlich, …“?

– Zwischenfrage: Was ist ein Facebook-Pixel?

– Gedankenspiel: Wie wäre es eigentlich, wenn die Nachricht echt wäre und auf einmal alle meine Kontakte derartige Aufnahmen bekämen. Und ich umgekehrt von all meinen Kontakten sehen könnte, wie sie vor der Webcam… – Die Welt wäre eine andere. Ich schwanke noch zwischen Kollektivpsychose und Weltfrieden ohne Klimawandel. Oder ist das das Gleiche? Einen Versuch wäre es wert!

– Ist die Behauptung, es handle sich um ein „kleines Geheimnis“ womöglich ehrverletzend und erfüllt den Tatbestand der Verleumdung?

Ich werde zumindest der Aufforderung des Hackers folgen und nicht versuchen, ihn in Verbindung zu treten oder ihn gar vorzufinden. Wer will das schon? Weiß denn irgendjemand, wie der Typ aussieht? Alte Chat-Regel: Ohne Pic kein … ähm, Date!

🚫🤳🏼📸 = 🚫🍆🍑😮😜

Vielleicht ist es ja auch kein Mann… Aber gehen wir mal davon aus. Zumindest hat er eine Schwäche – nicht für die deutsche Rechtschreibung, aber in ihr. Vielleicht trete ich ihn doch in Verbindung und drohe ihm, wenn er mir nicht sehr viel Softeis spendiert, seine Deutschlehrerin zu informieren.

Sofern euer Immunsystem in Ordnung und euer Gewissen rein ist, freue ich mich, euch heute Abend ab 18 Uhr im Mann-O-Meter zum Mittwochsclub begrüßen zu dürfen.

Bis dann, Leute!
Stefan

Mail Anhang 1 - Jungschwuppen Mittwochsclub am 17. April: Berlin ist Mord an mein Immunsystem*

* (c) Sibylle Berg, die hervoragend im deutschen Sprache ist. https://twitter.com/SibylleBerg/status/993737540942352384

Jungschwuppen Mittwochsclub am 3. April

Hey boyz,

ihr seid alle herzlich eingeladen am Mittwoch im MoM vorbeizuschauen, euch auszutauschen und etwas erfrischendes zu zischen.
Ich bin neu hier und weiß ehrlich gesagt nicht so recht was ich hier schreiben soll, aber ich habe noch 10 Wochen Zeit das herauszufinden

Ich freu mich darauf euch kennen zu lernen! Los geht es wie immer um 18 Uhr!

xoxo Yannik

Jungschwuppen Mittwochsclub am 27.3.: Unbehagliches Schweigen 😐🙊🤭

Hey Jungs,

gerade gestern ist es mir in einem Gespräch passiert, dass wir – also mein Gesprächspartner und ich – uns unterhielten. So weit, so gut. Mit dieser Situation bin ich vertraut.

Worüber wir uns unterhalten haben? Über das Schweigen! Über diese komische Stille, die manchmal einkehrt, wenn man mit einer oder mehreren Personen unterwegs ist und andauernd das Gefühl hat, nicht zu wissen, worüber man sich unterhalten soll. Doch wenn man erst mal genau darüber nachdenkt, während man mit anderen Leuten zusammen ist, erhöht sich die Wahrscheinlichkeit ungemein, dass das Nächste, was man sagt, ziemlicher Bullshit ist. Meine Erfahrung. Aber vielleicht habt ihr ja andere Erfahrungen gemacht und wollt die mit mir teilen.

Ich wäre auf jeden Fall sehr interessiert an Tipps, wie ich solch peinlich anmutende Situationen in Zukunft ganz cool umschiffen kann. Falls ihr keine Ratschläge verteilen wollt oder könnt, dann könnt ihr aber sicherlich eine Geschichte zum Thema zum Besten geben. Das wäre doch auch schon gut.

Wann wir uns zum Reden über das Schweigen treffen, solltet ihr wissen: Mittwoch, 18 Uhr, Mann-O-Meter!

Mit Musik von Link Wray & The Wraymen in den Ohren und einem Zitat aus einem Filmklassiker vor Augen freue ich mich auf euren morgigen Besuch!

Stefan

Hassen Sie das nicht auch? – Was denn hassen? – Unbehagliches Schweigen! Warum müssen wir immer über irgendwelchen Blödsinn plappern? Damit wir uns wohl fühlen? – Tja, keine Ahnung, ist ’ne gute Frage. – Man weiß immer, dass man jemand ganz besonderen gefunden hat, wenn man einfach mal für ’n Augenblick die Schnauze halten und zusammen schweigen kann. – Tja, ich denke soweit sind wir noch nicht, aber machen Sie sich nichts draus, wir haben gerade erst angefangen.

(Pulp Fiction)

Jungschwuppen Mittwochsclub am 20.3.: 10-Jahres-Herausforderung

Hallo Leute,

morgen ist wieder Mittwoch. Und wir nähern uns so langsam den Zeiten, an denen es noch nicht stockfinster ist, wenn wir uns in der Wochenmitte treffen. So langsam kehrt ein Hauch von Frühling ein! Und schon haben wir den nicht besonders fiesen, aber dunklen Winter vergessen. Wir freuen uns auf den Sommer und haben vielleicht auch gar nicht mehr im Kopf, wie heiß es letztes Jahr war und wie viele Wespen uns zum Ende hin das Eisessen erschwert haben.

Noch krassere Rückblicke konnte man vor ein paar Wochen auf Instagram, Facebook und Co. erleben. Leute haben aktuelle Fotos von sich mit solchen von vor zehn Jahren konfrontiert. Das kann manchmal schon recht erschreckend oder zumindest amüsant sein. Ich fände es mal spannend, Bilder von heute mit Bildern aus der Zukunft – sagen wir 2029 – zu konfrontieren. Wer weiß, was dabei herauskommen wird. Und ob alles so kommt, wie wir es uns wünschen oder erwarten?

Ich kann mit ziemlich hoher Wahrscheinlichkeit voraussagen, dass wir uns auch diese Woche am Mittwoch ab 18 Uhr im Mann-O-Meter zum Mittwochsclub treffen. Darauf freue ich mich! Challenge!

Liebe Grüße
Stefan

Jungschwuppen Mittwochsclub am 31.10.2018

Hallo Wien!

Morgen, bei angeblich 20 Grad, besteht unter anderem die Option, einen heißen Kakao oder Minztee zu trinken 😉
Konspirative Gespräche über Alltag und Science Fiction oder was auch immer sind möglich. Oder Grünen-Tee?
Vielleicht doch lieber eine kalte Cola ohne Eiswürfel aber mit Zucker? Mittwoch 18 Uhr im MOM!
Cheers und bis Morgen

Tim

IMG 4513 e1540929781690 - Jungschwuppen Mittwochsclub am 31.10.2018

Jungschwuppen Mittwochsclub am 24.10.: grindr-Romeo-tinder Profile Pimp Up pt1

Hallo Jungs,

so ein Profil in einem schwulen sozialen Netzwerk (oder ein anderes, was die Suche Mann –> Mann zulässt), ist ja theoretisch im Handumdrehen erstellt. E-Mail-Adresse, Username, ein paar mehr oder weniger intime Fotos und Selbstauskünfte gegeben – fertig! Aber was macht ein Profil erfolgreich? Sind es besonders kurze Texte? Ausführliche Analysen der Philosophiegeschichte? Hochglanzfotos wie aus der Modewerbung, die den Abgebildeten mittels Bildbearbeitung oder richtigem Filter ins beste aller Lichter rücken? Oder Fotos aus dem Alltag, beim Feiern, in der Uni, im Café, vor dem Computer oder der elterlichen Schrankwand?

Der Herbst ist da! Und damit endlich Zeit, um sich um solch wichtige Dinge wie den eigenen Internetauftritt zu kümmern. Bevor Tim euch am Freitag die Möglichkeit eröffnet, ein paar neue Profilbilder zu machen, schlage ich vor, uns der ganzen Sache im Rahmen einer gemütlichen Mittwochsclub-Runde anzunähern. Dazu treffen wir uns ab 18 Uhr im Mann-O-Meter!

Ich freue mich auf Berichte von skurrilen Onlineerfahrungen 😉

Bis dahin!
Stefan

gay streetart - Jungschwuppen Mittwochsclub am 24.10.: grindr-Romeo-tinder Profile Pimp Up pt1

CC BY-ND 2.0; https://www.flickr.com/photos/gazeronly/

Jungschwuppen Mittwochsclub am 26.9.

Hi Moonlight, Hey alle Anderen! Gays and Guys!

Wir schließen die Augen, rollen die Yogamatte aus! Atmen im Takt oder versuchen es zumindest. Nun ja! Wie es einem auch an einem Mittwoch geht! Kein Yoga bitte, es ist Mittwoch. Zeit, Kalorien und ein paar Kohlenhydrate anzusetzen im Zeitfenster von 18 bis ca. 20 Uhr, bitte!

Womit? Einer heißen Schokolade plus Spekulatiuskeks! Ja da war doch was! Alle mit Powerfood und die Avantgarde trinken natürlich Cola Light. Oder Wasser? Mit Sprudel?

Morgen (Mittwoch) 18 Uhr im Mann-O-Meter, ich freue mich auf Euch!

blume moonlight - Jungschwuppen Mittwochsclub am 26.9.

Tim

Jungschwuppen Mittwochsclub am 22. August: Elternabend (ohne Eltern)

IMG 3908 692x1024 - Jungschwuppen Mittwochsclub am 22. August: Elternabend (ohne Eltern)

Hallo Schüler, Studis und andere Leute,

die Schule hat wieder angefangen. Zumindest für all die, die es immer noch nicht geschafft haben, ihren MSA oder ihr Abi einzutüten. Neue Runde, neues Glück! Wer bekommt die erste gute Zensur? Wer verkackt als erster eine Klausur so richtig? Wetten werden gern entgegengenommen! Wie läuft es eigentlich gerade bei den Studis? Genießt ihr noch die Ferien, die noch fast zwei Monate dauern? Jaja, vorlesungsfreie Zeit, is klar ^^

Dass es auch Leute gibt, die arbeiten oder eine Ausbildung machen und weit entfernt von wochen- oder monatelangen Auszeiten sind, vergessen wir mal getrost. Entscheidend ist: Der Sommer ist noch nicht vorbei. Und doch hat man schon ein bisschen eine Vorahnung vom Ende der heißen Zeit und spürt einen Hauch Wehmut, wenn der September nur noch des Julis Glut erinnert.

Genug gequatscht, worauf es ankommt: Der Mittwochsclub findet unverändert statt. Auch in dieser Woche. Und zwar am Mittwoch, wie immer um 18 Uhr. Und ihr seid herzlich zu einem heißen oder kalten Getränk sowie neuestem Tratsch ins Mann-O-Meter eingeladen!

Ich werde vielleicht nicht ganz pünktlich da sein. Also geduldet euch im Zweifel bitte ein wenig 😉

Bis dann!
Stefan

 

Jungschwuppen Mittwochsclub am 15.08.2018: Schwimmen💦💦💦(oder auch nicht)

Hey, yo Jungs

Da in der Gruppe wieder die Idee aufkam schwimmen zu gehen, dachte ich mir was ich für ein Gruppenleiter wäre wenn ich das nicht direkt umsetzen würde… daher: Passt das Wetter (es ist komisch in den letzten Tagen ich weiß) gehen wir schwimmen 😉 wohin entscheiden wir spontan würde ich sagen. Also falls das Wetter passen sollte alle Badesachen mitbringen! Ich erwarte euch alle am Mittwoch, 18:00, im MoM. Bis dahin Leute wir sehen uns 😉

Aaron

Jungschwuppen Mittwochsclub am 08.08.2018: Hitzewellen in Berlin und trotzdem Mittwochsclub😥

Hey, yo Jungs

Ich sterbe aktuell vor Hitze und bleibe deswegen auch lieber drinnen als irgendwie raus zu gehen, im Gegensatz zu den meisten Menschen die lieber im Freibad ihre Sommerzeit totschlagen. Jetzt wo ich auch wieder aus dem etwas kühlerem Norddeutschland zurück bin erschlägt mich die Hitze förmlich. Wie auch immer trotz der Hitze findet alles natürlich wie gewohnt statt. Mittwoch, 18:00, im MoM, ihr wisst wie es läuft. Bis dahin, wir sehen uns Leute und bleibt immer top hydriert 😉

Aaron

Jungschwuppen Mittwochsclub am 1.8.

Hej Hipsters – Grüß Gott Gays – Hey Hippies – Sehr geehrte Gelehrte!

Vom Winde ganz verweht ist ganz vergessen. Stattdessen besteht die Möglichkeit, Marshmallows zu grillen mit Blick aufs Meer sowie einem guten Sonnenuntergang. Sobald der Aufwand vorüber ist (Tüte aufreißen, Grill anwerfen und auf die Konsistenz achten plus nicht anbrennen lassen) kann nun die Delikatesse zu sich genommen werden. Die Sonne ist allmählich weg. Eine Brise lässt uns nun hoffen.

Oder ein gekühltes Getränk?

Cola mit Zucker, hach!

Ab 18 Uhr treffen wir uns am Mittwoch (Morgen, really? Sure)
im Mann-O-Meter

Cheers
Tim

photo5404684539621648736 e1533045661261 1024x768 - Jungschwuppen Mittwochsclub am 1.8.

 

Jungschwuppen Mittwochsclub am 25.07.2018: Der letzte Mittwoch vorm CSD🎆✨

Hey, yo Jungs

Wie ihr (hoffentlich) alle wisst, ist diesen Samstag wieder die größte, öffentlichste und auch queerste Party in Berlin angesagt. Der alljährliche CSD. Ich muss denke ich nicht mehr sagen, ich feier den CSD sehr, obwohl ich das Straßenfest letztes Wochenende ziemlich scheiße fand (no hate, nur meine Meinung😁). Dennoch interessiert mich eure Meinung dazu. Findet ihr es übertrieben so einen Wind zu machen? Geht ihr selber hin? Was zieht ihr an?, für mich im Prinzip die wichtigste aller fragen rund um CSD ;). Wie auch immer sagt es mir alle am Mittwoch, 18:00, im MoM und bleibt alle gut hydriert bei der Hitze. Bis dahin wir sehen uns 😉

Aaron

Jungschwuppen Mittwochsclub am 4.7.: Holiday!

Hallo Jungs,

wer in die Schule geht, kann sich freuen: endlich Ferien. Und auch wenn die Studenten unter euch noch ein bisschen auf die Semesterferien warten müssen, das Wetter ist schon längst der Hauptlieferant für Freizeitstimmung.

Nicht alle haben Lust, Zeit oder Geld, um sich in den Ferien aus Berlin zu verabschieden. Und eigentlich gibt es ja auch genug Programm. Straßenfest, CSD, Open Airs, Ausflüge zu verschiedenen Seen…

Was sind eure Pläne für die kommenden Wochen? Lernen, arbeiten, Freizeit? Oder eine sinnvolle Kombination aus alldem?

Wir werden an diesem Mittwoch chillig in die Schulferien starten und allen anderen ein klein bisschen Urlaubsfeeling geben. Kommt vorbei zu einem erfrischenden Getränk! Wie immer am Mittwoch um 18 Uhr im Mann-O-Meter 😉

IMG 3626 1024x768 - Jungschwuppen Mittwochsclub am 4.7.: Holiday!

Jungschwuppen Mittwochsclub am 27.06.2018: 🌈🏖🌸

Hey, yo Jungs

Wie Ihr wisst ist diese Woche wieder Mittwochsclub und das so kurz vor den Sommerferien (zumindest für alle Schüler unter euch inklusive mir). Ich steh voll im Endstress ob ihr es glaubt oder nicht deswegen einfach das wesentliche 😅. Mittwoch, 18:00, im MoM, bis dahin, wir sehen uns 😉

Aaron

Jungschwuppen Mittwochsclub am 20.6.18

Huhu und Buh!

Was auch immer der kommende Mittwoch mit dem subtilen Alltag zu tun hat – es wird Zeit, sich auf ein kaltes Getränk zu treffen! Globales und essentiell Wichtiges können an der Oberfläche schwimmen oder im Moment des Augenblicks vergessen werden. Mir fehlen die Worte!

Mittwoch (Standard), also morgen um 18h im MOM!

Ich freue mich auf Euch

Tim

PS: Wann und in welchem Moment fehlen (fehlten) Dir die Worte?

fehlende Worte 1024x768 - Jungschwuppen Mittwochsclub am 20.6.18

Jungschwuppen Mittwochsclub am 13. Juni: Fuck, Fußball! Und dann die ganzen Fahnen… 🇧🇪🇪🇸🇫🇷🇩🇪🇲🇽

Hallo in die Runde und La Ola!

Wer auf Fußball (also nicht nur auf Fußballer) steht, der fiebert schon seit längerem dem Start der Fußball-Weltmeisterschaft der Männer am Dongaybrazil 300x225 - Jungschwuppen Mittwochsclub am 13. Juni: Fuck, Fußball! Und dann die ganzen Fahnen... 🇧🇪🇪🇸🇫🇷🇩🇪🇲🇽

nerstag dieser Woche entgegen. Und auch alle, die für Fußball aus verschiedenen Gründen nichts übrig haben, können sich schon jetzt dem anstehenden Großereignis kaum entziehen: Kein Transporter eines Handwerkbetriebs ohne Deutschlandbeflaggung, schwarz-rot-goldene Gartenzwerge auf Balkonen und Häme gegenüber Niederländern und Italienern, deren Nationalmannschaften die Qualifikation nicht geschafft haben. Zur WM werden alle (alle?) auf einmal ganz national. Auch Menschen, die ansonsten weder mit Fußball noch mit gesteigerten Nationalgefühlen etwas am Hut haben, schminken sich Nationalfarben ins Gesicht, setzen sich verzweifelt lustig wirkende Hüte auf und machen sich lautstark bemerkbar. Ich sag nur Fanmeile.

Damit habe ich doch ganz zauberhaft auf das dieswöchige Thema des Mittwochsclub vorbereitet, oder? Es geht um Fußball und nationale Identität. Ich erspare euch jetzt hier lange Analysen dazu, was Nationalität abgesehen von einem Ausweis oder Reisepass bedeutet. Und ich erkläre auch nicht die Abseitsregel. Ich verrate nur so viel, dass diese Woche ganz besonderes auch die Meinung von Leuten gefragt ist, die nicht auf Fußball stehen!

Warum das Ganze? Wir haben einen Gast. Einen Professor gar! Und er ist der Beleg dafür, dass Professoren nicht zwangsläufig alte verknöcherte Typen sind, sondern auch attraktive (ok, das ist jetzt subjektiv ;)), agile und hippe (haha!) Zeitgenossen sein können. Und da wir eine schwule Jugendgruppe sind – so viel vorab – habe ich mir erlaubt einzufordern, dass der Herr Professor mindestens ein Zugangskriterium erfüllen muss.

Mehr dazu erfahrt ihr beim dieswöchigen Mittwochsclub – wie immer ab 18 Uhr im Mann-O-Meter!

Vorfreudige Kaffee-Kakao-Kola-Kaltgetränkersatz
Stefan

 

Foto von www.flickr.com/photos/canvy

 

Jungschwuppen Mittwochsclub am 06.06.2018: Diese Woche wohl kein Schwimmen⛅️☁️

Hey, yo Jungs

Da das Wetter diese Woche irgendwie so Temperatur mäßig etwas runter gegangen ist fällt, auch wenn es schade ist, Schwimmen für diese Woche wohl aus :(( Nichts desto trotz treffen wir uns Mittwoch, 18 Uhr, im MoM und gehen wie sonst im Sommer am Viktoria-Luise-Platz Eis essen🎉 🍨. Was macht ihr bei dem Wetter im Moment außer Eis essen gehen, schwimmen gehen was auch immer um keinen Hitzschlag zu kriegen ? Wie viele sicherlich wissen finde ich warme Temperaturen nicht sonderlich nice aber ich merke selber gerade dass man nicht übers Wetter reden sollte wenn man nicht weiß worüber man reden soll😂😂 Wie auch immer Leute, ihr wisst wie es läuft, bis Mittwoch, wir sehen uns 😉

Aaron

 

Jungschwuppen Mittwochsclub am 23.05.2018: 🌸🌸🌸

Hey, yo Jungs

Da wir jetzt irgendwie endlich wieder in unserem kompletten Sommer-Rhythmus angekommen sind (Mittwoch Eis essen, Freitag irgendwas was mit draußen zutun hat), wird sich diese Woche nicht viel daran ändern.. …Außer dass wir mehr oder weniger alleine sind (Stefan ist nicht da, aber ich bin also da alles gut 😉 ). Wie ich schon erwähnt hab wird sich am normalen MoM Jugendgruppe Sommer-Rhythmus nicht viel ändern, deswegen schlage ich einfach vor wie immer Mittwoch, 18:00, im MoM und wir gehen zum Viktoria-Luise-Platz Eis essen und chillen, ihr wisst wie es läuft. Bis dahin Leute, wir sehen uns 😉

Aaron

Jungschwuppen Mittwochsclub am 16.5.: Farbe an der Wand

Hallo Leute,

trotz Abkühlung lässt es sich nicht leugnen: die Outdoor-Saison hat begonnen! Wikinger-Schach im Park, Grillen, am See chillen oder mit dem Fahrrad durch die staubige Stadt heizen. Wer es etwas ruhiger angehen will und vielleicht ein Auge für die eine oder andere Schönheit, die das manchmal doch öde graue hektische Berlin auch zu bieten hat, kann sich ruhig etwas Zeit lassen. Denn Berlin ist eine Stadt, die zwar ziemlich zerrockt ist, dadurch aber auch viele große Brandwände bietet. Und die lassen sich wunderbar bemalen.

Am Samstag beginnt das Berlin Mural Fest. Neue und bereits bestehende Wandgemälde werden in diesem Rahmen gefeiert. Und wer häufiger in Berlin unterwegs ist und den Blick auch mal vom Phone nach oben richtet, kann schon ins Staunen kommen. Habt ihr ein Mural, dass ihr häufiger seht? Ein Lieblingsmotiv? Wo ist es zu finden? Und was mögt ihr daran?

Ich habe an diesem Mittwoch Theatertickets, also Kultur im Haus, nicht an der Außenwand. Deshalb freut sich Tim, euch ab 18 Uhr ganz wie immer im Mann-O-Meter zu empfangen!

wandkunst - Jungschwuppen Mittwochsclub am 16.5.: Farbe an der Wand

Viele Grüße
Stefan

Linktipp: Klick!