Jungschwuppen Mittwochsclub am 12.12.

Heyho Leute,

one day werde ich so coole, einfach hingeschmetterte Einladungen schreiben wie die ehrenamtlichen Gruppenleiter im MOM. Meine Bewunderung habt ihr! Alles immer klar und kurz und kreativ rausgebracht, krass.

Aber da ich ja nun mal ich bin und bleibe, gibt es von mir immer wieder kleine Abhandlungen zum Weltgeschehen. Nur bitte heute nicht. Und ihr wisst ja sowieso was kommt: Die Einladung zum Mittwochsclub!

Für alle, die es noch nicht wussten: Wir treffen uns auch an diesem Mittwoch wieder ab 18 Uhr im MOM! Seid dabei, genießt heißen Kakao oder kalte Bio-Limo.

Für alle, die das schon wussten, ist das natürlich kalter Kaffee. Aber das vorletzte mal in diesem Jahr. Wer möchte das schon missen?

Bis morgen,
Stefan


Jungschwuppen Mittwochsclub am 28.11.: Stress lass nach!

Heyhey Leute,

wer uns in den vergangenen Wochen und am Wochenende erlebt hat, der wird gemerkt haben, dass es im Leben – sei es Arbeit oder privat – immer wieder mal – naja – angespanntere Phasen gibt. Aber meistens wird größere Anstrengung am Ende dann doch irgendwie belohnt. Wer am Samstag bei der Goldenen Jungschwuppe im Mann-O-Meter war, wird hoffentlich nachvollziehen können, was ich meine: erst ganz viel zu tun, dann die ganzen Dinge, die auf den letzten Drücker erledigt werden müssen, dann ein paar Pannen und am Ende die große Erleichterung, wenn alles geschafft ist. Jetzt könnte sich doch langsam Entspannung einstellen – aber was ist dann? Einfach ewig im Bett bleiben? Serien gucken? Feiern gehen? Ich brauche eure Tipps! Und kommt mir bitte (noch) nicht mit Weihnachtsmarktbesuch oder so etwas 😛

Selbsthilfe für abgespannte Jungschwuppen-Organisierer und/oder einfach eine Runde Kakao, Kaffee oder Kola gibt es wie gewohnt am Mittwoch ab 18 Uhr im Mann-O-Meter.

Bis dahin,
Stefan

Jungschwuppen Mittwochsclub am 31.10.2018

Hallo Wien!

Morgen, bei angeblich 20 Grad, besteht unter anderem die Option, einen heißen Kakao oder Minztee zu trinken 😉
Konspirative Gespräche über Alltag und Science Fiction oder was auch immer sind möglich. Oder Grünen-Tee?
Vielleicht doch lieber eine kalte Cola ohne Eiswürfel aber mit Zucker? Mittwoch 18 Uhr im MOM!
Cheers und bis Morgen

Tim

Jungschwuppen Mittwochsclub am 24.10.: grindr-Romeo-tinder Profile Pimp Up pt1

Hallo Jungs,

so ein Profil in einem schwulen sozialen Netzwerk (oder ein anderes, was die Suche Mann –> Mann zulässt), ist ja theoretisch im Handumdrehen erstellt. E-Mail-Adresse, Username, ein paar mehr oder weniger intime Fotos und Selbstauskünfte gegeben – fertig! Aber was macht ein Profil erfolgreich? Sind es besonders kurze Texte? Ausführliche Analysen der Philosophiegeschichte? Hochglanzfotos wie aus der Modewerbung, die den Abgebildeten mittels Bildbearbeitung oder richtigem Filter ins beste aller Lichter rücken? Oder Fotos aus dem Alltag, beim Feiern, in der Uni, im Café, vor dem Computer oder der elterlichen Schrankwand?

Der Herbst ist da! Und damit endlich Zeit, um sich um solch wichtige Dinge wie den eigenen Internetauftritt zu kümmern. Bevor Tim euch am Freitag die Möglichkeit eröffnet, ein paar neue Profilbilder zu machen, schlage ich vor, uns der ganzen Sache im Rahmen einer gemütlichen Mittwochsclub-Runde anzunähern. Dazu treffen wir uns ab 18 Uhr im Mann-O-Meter!

Ich freue mich auf Berichte von skurrilen Onlineerfahrungen 😉

Bis dahin!
Stefan


CC BY-ND 2.0; https://www.flickr.com/photos/gazeronly/

Jungschwuppen Mittwochsclub am 17. Oktober: Erkältungszeit und Serien

Hallo Jungs,

trotz teils immer noch sommerlicher Temperaturen lässt ein Blick auf Bäume und  Sträucher keinen Zweifel: wir stecken mitten im Herbst. Bunt sind schon die Wälder… und so. Bei einigen Bäumen wirkt es so, als ob sie sich quasi über Nacht entschieden hätten, nun ganz plötzlich alle Blätter gelb werden zu lassen und sie dann auch möglichst innerhalb von ein paar Stunden abzuwerfen.

Nicht nur, dass im Goldenen Oktober ideale Lichtbedingungen für Fotografen herrschen, auch die ersten Erkältungen und Infekte lassen sich nun nicht mehr vermeiden. Vermutlich ist es nicht möglich, dem anständig auszuweichen. In der Bahn, auf Arbeit, in Schule oder Uni, irgendwo erwischt es einen garantiert. Immer beliebt sind dann die Ratschläge der Anderen: Sauna, heißes Bad, warmes Bier vor dem Schlafen, Inhalieren, Sport, kein Sport, Tabletten, Homöopathie oder Kräuterbonbons – die Auswahl an Hinweisen ist schier unendlich.

Ich finde, dass zu einer schönen Erkältung neben dem Stapel an Taschentüchern auch immer ein bequem eingerichtets Sofa, Getränke (von mir aus auch Tee) sowie Süßigkeiten in Reichweite und ein Netflix-, Amazon- oder anderer Account gehören. Dann kann man mal ein oder zwei Folgen gucken, eine Runde schlafen, weitergucken usw. – So können die Tage vergehen und die Genesung kann kommen. Womit wir beim Thema wären: Welche Hausmittel und welche Serien empfehlt ihr, um möglichst gut über die Runden zu kommen, wenn Hals und Nase dicht sind?

Ich erwarte euch am Mittwoch um 18 im Mann-O-Meter – in hoffentlich in gesunder und munterer Runde 😉

Stefan

Jungschwuppen Mittwochsclub am 10.10.2018: ⛅️☕️

Hey, yo Jungs

Für alle die letzten Mittwoch keinen gechillten Tag hatte, die Deutsche Nationalhymne gesungen haben und oder nur den ganzen Tag Deutschland Dokus geguckt haben gibt es diesen Mittwoch wieder den normalen Mittwochsclub. Da ich das alles wieder komplett verpennt hab hier das wesentliche: Mittwoch, 18:00, im MoM. Bis dahin Leute, wir sehen uns 😉

Aaron

Jungschwuppen Mittwochclub am 19.9.: Schwule Stars

Hey Leute,

erst Batman und Robin, dann die Cowboys aus Brokeback Mountain und Mr. Sulu aus Star Trek. Und jetzt der große Knall, obwohl wir es alle irgendwie schon immer wussten: Ernie und Bert! Schwul!

Wie sollte es anders sein, denn eine normale WG haben die beiden doch nicht wirklich am Start. Beziehungsweise, was heißt normal? Oder normalerweise, was heißt denn Beziehung?

Ein mögliches Vorstellungsrundenthema für diesen Mittwoch ist also die Frage, wer eure schwulen Lieblingsfiguren oder -darsteller oder -paare im Kino, Fernsehen oder Internet sind. Vielleicht diskutieren wir auch etwas ganz anderes…

Was sicher ist: Wir treffen uns wie immer am Mittwoch ab 18 Uhr im Mann-O-Meter!

Es freut sich:
Stefan 😉

Jungschwuppen Mittwochsclub am 22. August: Elternabend (ohne Eltern)

Hallo Schüler, Studis und andere Leute,

die Schule hat wieder angefangen. Zumindest für all die, die es immer noch nicht geschafft haben, ihren MSA oder ihr Abi einzutüten. Neue Runde, neues Glück! Wer bekommt die erste gute Zensur? Wer verkackt als erster eine Klausur so richtig? Wetten werden gern entgegengenommen! Wie läuft es eigentlich gerade bei den Studis? Genießt ihr noch die Ferien, die noch fast zwei Monate dauern? Jaja, vorlesungsfreie Zeit, is klar ^^

Dass es auch Leute gibt, die arbeiten oder eine Ausbildung machen und weit entfernt von wochen- oder monatelangen Auszeiten sind, vergessen wir mal getrost. Entscheidend ist: Der Sommer ist noch nicht vorbei. Und doch hat man schon ein bisschen eine Vorahnung vom Ende der heißen Zeit und spürt einen Hauch Wehmut, wenn der September nur noch des Julis Glut erinnert.

Genug gequatscht, worauf es ankommt: Der Mittwochsclub findet unverändert statt. Auch in dieser Woche. Und zwar am Mittwoch, wie immer um 18 Uhr. Und ihr seid herzlich zu einem heißen oder kalten Getränk sowie neuestem Tratsch ins Mann-O-Meter eingeladen!

Ich werde vielleicht nicht ganz pünktlich da sein. Also geduldet euch im Zweifel bitte ein wenig 😉

Bis dann!
Stefan

 

Jungschwuppen Mittwochsclub am 15.08.2018: Schwimmen💦💦💦(oder auch nicht)

Hey, yo Jungs

Da in der Gruppe wieder die Idee aufkam schwimmen zu gehen, dachte ich mir was ich für ein Gruppenleiter wäre wenn ich das nicht direkt umsetzen würde… daher: Passt das Wetter (es ist komisch in den letzten Tagen ich weiß) gehen wir schwimmen 😉 wohin entscheiden wir spontan würde ich sagen. Also falls das Wetter passen sollte alle Badesachen mitbringen! Ich erwarte euch alle am Mittwoch, 18:00, im MoM. Bis dahin Leute wir sehen uns 😉

Aaron

Jungschwuppen Mittwochsclub am 1.8.

Hej Hipsters – Grüß Gott Gays – Hey Hippies – Sehr geehrte Gelehrte!

Vom Winde ganz verweht ist ganz vergessen. Stattdessen besteht die Möglichkeit, Marshmallows zu grillen mit Blick aufs Meer sowie einem guten Sonnenuntergang. Sobald der Aufwand vorüber ist (Tüte aufreißen, Grill anwerfen und auf die Konsistenz achten plus nicht anbrennen lassen) kann nun die Delikatesse zu sich genommen werden. Die Sonne ist allmählich weg. Eine Brise lässt uns nun hoffen.

Oder ein gekühltes Getränk?

Cola mit Zucker, hach!

Ab 18 Uhr treffen wir uns am Mittwoch (Morgen, really? Sure)
im Mann-O-Meter

Cheers
Tim

 

Jungschwuppen Mittwochsclub am 11. Juli

Hey Boys,

der Sommer legt morgen eine kurze „Verschnaufpause“ ein, bevor er dann wieder aus dem Vollen schöpft. Gute Gelegenheit bei uns vorbeizuschneien, meint ihr nicht!?

Trotz der Ferienzeit sind sicherlich einige von euch noch in der City des Regenbogens und daher herzlich willkommen …

Falls ihr Tipps oder Anregungen für Unternehmungen und Ausflüge braucht – haben wir sicherlich ganz nette Ideen für euch.

Morgen und in den nächsten Wochen, bin ich – Simon, Praktikant bei MoM für vier Wochen und Student der ASH – Berlin, hier vor Ort.

Ich würde mich freuen so viele wie möglich von euch kennenzulernen und einen angenehmen Einblick in die lebhafte Jungschwuppen-Gruppe zu bekommen.

Kommt vorbei, bis morgen …

Mittwoch 18 Uhr im Mann-O-Meter 😉

Jungschwuppen Mittwochsclub am 4.7.: Holiday!

Hallo Jungs,

wer in die Schule geht, kann sich freuen: endlich Ferien. Und auch wenn die Studenten unter euch noch ein bisschen auf die Semesterferien warten müssen, das Wetter ist schon längst der Hauptlieferant für Freizeitstimmung.

Nicht alle haben Lust, Zeit oder Geld, um sich in den Ferien aus Berlin zu verabschieden. Und eigentlich gibt es ja auch genug Programm. Straßenfest, CSD, Open Airs, Ausflüge zu verschiedenen Seen…

Was sind eure Pläne für die kommenden Wochen? Lernen, arbeiten, Freizeit? Oder eine sinnvolle Kombination aus alldem?

Wir werden an diesem Mittwoch chillig in die Schulferien starten und allen anderen ein klein bisschen Urlaubsfeeling geben. Kommt vorbei zu einem erfrischenden Getränk! Wie immer am Mittwoch um 18 Uhr im Mann-O-Meter 😉

Jungschwuppen Mittwochsclub am 27.06.2018: 🌈🏖🌸

Hey, yo Jungs

Wie Ihr wisst ist diese Woche wieder Mittwochsclub und das so kurz vor den Sommerferien (zumindest für alle Schüler unter euch inklusive mir). Ich steh voll im Endstress ob ihr es glaubt oder nicht deswegen einfach das wesentliche 😅. Mittwoch, 18:00, im MoM, bis dahin, wir sehen uns 😉

Aaron

Jungschwuppen Mittwochsclub am 20.6.18

Huhu und Buh!

Was auch immer der kommende Mittwoch mit dem subtilen Alltag zu tun hat – es wird Zeit, sich auf ein kaltes Getränk zu treffen! Globales und essentiell Wichtiges können an der Oberfläche schwimmen oder im Moment des Augenblicks vergessen werden. Mir fehlen die Worte!

Mittwoch (Standard), also morgen um 18h im MOM!

Ich freue mich auf Euch

Tim

PS: Wann und in welchem Moment fehlen (fehlten) Dir die Worte?

Jungschwuppen Mittwochsclub am 13. Juni: Fuck, Fußball! Und dann die ganzen Fahnen… 🇧🇪🇪🇸🇫🇷🇩🇪🇲🇽

Hallo in die Runde und La Ola!

Wer auf Fußball (also nicht nur auf Fußballer) steht, der fiebert schon seit längerem dem Start der Fußball-Weltmeisterschaft der Männer am Donnerstag dieser Woche entgegen. Und auch alle, die für Fußball aus verschiedenen Gründen nichts übrig haben, können sich schon jetzt dem anstehenden Großereignis kaum entziehen: Kein Transporter eines Handwerkbetriebs ohne Deutschlandbeflaggung, schwarz-rot-goldene Gartenzwerge auf Balkonen und Häme gegenüber Niederländern und Italienern, deren Nationalmannschaften die Qualifikation nicht geschafft haben. Zur WM werden alle (alle?) auf einmal ganz national. Auch Menschen, die ansonsten weder mit Fußball noch mit gesteigerten Nationalgefühlen etwas am Hut haben, schminken sich Nationalfarben ins Gesicht, setzen sich verzweifelt lustig wirkende Hüte auf und machen sich lautstark bemerkbar. Ich sag nur Fanmeile.

Damit habe ich doch ganz zauberhaft auf das dieswöchige Thema des Mittwochsclub vorbereitet, oder? Es geht um Fußball und nationale Identität. Ich erspare euch jetzt hier lange Analysen dazu, was Nationalität abgesehen von einem Ausweis oder Reisepass bedeutet. Und ich erkläre auch nicht die Abseitsregel. Ich verrate nur so viel, dass diese Woche ganz besonderes auch die Meinung von Leuten gefragt ist, die nicht auf Fußball stehen!

Warum das Ganze? Wir haben einen Gast. Einen Professor gar! Und er ist der Beleg dafür, dass Professoren nicht zwangsläufig alte verknöcherte Typen sind, sondern auch attraktive (ok, das ist jetzt subjektiv ;)), agile und hippe (haha!) Zeitgenossen sein können. Und da wir eine schwule Jugendgruppe sind – so viel vorab – habe ich mir erlaubt einzufordern, dass der Herr Professor mindestens ein Zugangskriterium erfüllen muss.

Mehr dazu erfahrt ihr beim dieswöchigen Mittwochsclub – wie immer ab 18 Uhr im Mann-O-Meter!

Vorfreudige Kaffee-Kakao-Kola-Kaltgetränkersatz
Stefan

 

Foto von www.flickr.com/photos/canvy

 

Jungschwuppen Mittwochsclub am 06.06.2018: Diese Woche wohl kein Schwimmen⛅️☁️

Hey, yo Jungs

Da das Wetter diese Woche irgendwie so Temperatur mäßig etwas runter gegangen ist fällt, auch wenn es schade ist, Schwimmen für diese Woche wohl aus :(( Nichts desto trotz treffen wir uns Mittwoch, 18 Uhr, im MoM und gehen wie sonst im Sommer am Viktoria-Luise-Platz Eis essen🎉 🍨. Was macht ihr bei dem Wetter im Moment außer Eis essen gehen, schwimmen gehen was auch immer um keinen Hitzschlag zu kriegen ? Wie viele sicherlich wissen finde ich warme Temperaturen nicht sonderlich nice aber ich merke selber gerade dass man nicht übers Wetter reden sollte wenn man nicht weiß worüber man reden soll😂😂 Wie auch immer Leute, ihr wisst wie es läuft, bis Mittwoch, wir sehen uns 😉

Aaron

 

Jungschwuppen Mittwochsclub am 23.05.2018: 🌸🌸🌸

Hey, yo Jungs

Da wir jetzt irgendwie endlich wieder in unserem kompletten Sommer-Rhythmus angekommen sind (Mittwoch Eis essen, Freitag irgendwas was mit draußen zutun hat), wird sich diese Woche nicht viel daran ändern.. …Außer dass wir mehr oder weniger alleine sind (Stefan ist nicht da, aber ich bin also da alles gut 😉 ). Wie ich schon erwähnt hab wird sich am normalen MoM Jugendgruppe Sommer-Rhythmus nicht viel ändern, deswegen schlage ich einfach vor wie immer Mittwoch, 18:00, im MoM und wir gehen zum Viktoria-Luise-Platz Eis essen und chillen, ihr wisst wie es läuft. Bis dahin Leute, wir sehen uns 😉

Aaron

Jungschwuppen Mittwochsclub am 16.5.: Farbe an der Wand

Hallo Leute,

trotz Abkühlung lässt es sich nicht leugnen: die Outdoor-Saison hat begonnen! Wikinger-Schach im Park, Grillen, am See chillen oder mit dem Fahrrad durch die staubige Stadt heizen. Wer es etwas ruhiger angehen will und vielleicht ein Auge für die eine oder andere Schönheit, die das manchmal doch öde graue hektische Berlin auch zu bieten hat, kann sich ruhig etwas Zeit lassen. Denn Berlin ist eine Stadt, die zwar ziemlich zerrockt ist, dadurch aber auch viele große Brandwände bietet. Und die lassen sich wunderbar bemalen.

Am Samstag beginnt das Berlin Mural Fest. Neue und bereits bestehende Wandgemälde werden in diesem Rahmen gefeiert. Und wer häufiger in Berlin unterwegs ist und den Blick auch mal vom Phone nach oben richtet, kann schon ins Staunen kommen. Habt ihr ein Mural, dass ihr häufiger seht? Ein Lieblingsmotiv? Wo ist es zu finden? Und was mögt ihr daran?

Ich habe an diesem Mittwoch Theatertickets, also Kultur im Haus, nicht an der Außenwand. Deshalb freut sich Tim, euch ab 18 Uhr ganz wie immer im Mann-O-Meter zu empfangen!

Viele Grüße
Stefan

Linktipp: Klick!

 

Jungschwuppen Mittwochsclub am 9. Mai: Vater-Mutter-Herrentag

Heißa! – und das gilt nicht dem Wetter! Obwohl ja auch, irgendwie, und so…

„Heißa“ ist auch das Motto, das der Mai in sich birgt. Danach ist Sommer, Sonne, Kaktus. Oder Regen. Und bis dahin springen alle fröhlich um den Baum und freuen sich über eine schier unfassbare Feiertagsdichte. Tag der Arbeit war letzte Woche. Und diese Woche ist Vatertag oder Christi Himmelfahrt oder – wie WIR (???) im Osten zu sagen pflegen – Herrentag. Zum Glück kommt dann auch noch Muttertag (fein säuberlich vom Frauentag getrennt und auf einen Sonntag gepackt – weil… na Muddi hat sowieso immer frei – aber erst wenn der Haushalt gemacht ist! So eine doch eher konservative Weltsicht, die in diesen Sätzen zum Ausdruck kommt und nicht die Ansicht des Autors dieser Zeilen widerspiegelt. Ironie!

Ach, und ich vergaß Pfingsten, schon wieder was Christliches…

Das war der alltags-philosophische Abriss an einem Dienstag mit 25° C. Da sich auch der Mittwoch bezüglich der Temperaturen nicht wird lumpen lassen, lautet mein Vorschlag: seid pünktlich im Mann-O-Meter, schnell eine Vorstellungsrunde und dann auf zum Viktoria-Luise-Platz zum Eis-Essen!

Los geht es wie immer am Mittwoch um 18 Uhr. Schwingt euch auf’s Fahrrad oder in die Bahn und beeilt euch! Dann gibt’s Köstliches am Brunnen…

 

Vorfreudige Grüße
Stefan

 

Jungschwuppen Mittwochsclub am 2. Mai: Arbeiten, nicht arbeiten, arbeiten, nicht arbeiten…

Sterni und Alternativen

Heyhey,

ab in den Mai! Heute ist Walpurgis-Nacht *hexhex* – und am 1. Mai ist traditionell frei. Warum das so ist, weiß wohl kaum noch einer aus eigener Erfahrung. Aber wie immer gibt es die Möglichkeit, viel zu demonstrieren. Und sei es das eigene Trinkvermögen.

Auf den Tag der Arbeit folgt am Mittwoch der Tag gegen den Zwang zur Lohnarbeit. Der ist zwar nicht ganz so bekannt, aber vielleicht auch ganz zukunftsträchtig. „Mein Freund ist Roboter.“ Oder so. Dafür ein bedingungsloses Grundeinkommen, das wäre es doch! Oder seht ihr das ganz anders? Vielleicht befassen wir uns am Mittwoch mit dieser grundsätzlichen gesellschaftspolitischen Debatte. Vielleicht auch nicht, und dann auch nur nicht, weil ich keine Lust habe. Von wegen Lohnarbeit!

Worauf ihr nicht verzichten müsst, das ist der Jungschwuppen Mittwochsclub. Diese Woche mal wieder am Mittwoch um 18 Uhr. Soweit so gut. Was neu ist (und einmalig): Diese Einladung erreicht euch schon frühestens am Montag. Aber nicht dass ihr euch daran gewöhnt!

Tanzt gut in den Mai! Mittendrin empfängt euch dann zum ersten Treffen im Wonnemonat freudig und mit Kunstblumendeko im Haar
Stefan