Jungschwuppen Mittwochsclub am 12.06.2024: Reden wir doch ums Wetter, statt um Politik

Hallo Jungs,

die Europawahlen liegen hinter uns und ich hoffe, dass ihr die gut überstanden habt. Politik ist für mich immer ein sehr heikles Thema, da die Meinungen in diesem Bereich nicht unterschiedlicher sein können.

Daher schlage ich vor, dass wir uns am Mittwoch vielleicht einfacheren Themen widmen wie beispielsweise dem Wetter, schließlich kann man darüber immer quatschen. Seit ihr aktuell mit dem Wetter zufrieden oder könnte es wärmer bzw. besser sein? Wann kommt endlich der Sommer, den viele so lieben? Das sind die wichtigen Fragen im Leben denen wir uns stellen sollen, haha.

Darüber können wir gerne morgen bei einem freien Heiß- oder Kaltgetränk euer Wahl sprechen. Natürlich auch über alles andere oder man spielt mal wieder irgendwelche Spiele. 🙂

Wir sehen uns dann morgen ab 18:00 Uhr im Mann-O-Meter.

Bis denne, Antenne.

Bild Jungschwuppen Juni 1024x683 - Jungschwuppen Mittwochsclub am 12.06.2024: Reden wir doch ums Wetter, statt um Politik
Quelle: https://images.pexels.com/photos/33044/sunflower-sun-summer-yellow.jpg?auto=compress&cs=tinysrgb&w=1260&h=750&dpr=2

Jungschwuppen Mittwochsclub am 5.6.: Sex-Uni

Hallo Junx*,

wer sich jetzt wundert, was das für ein komischer Titel das denn wieder ist – und zwar am Mittwoch – sei hiermit aufgeklärt (haha!): Wir (Tom und Stefan) sind heute nämlich auf oder bei einer Sex-Uni! Was das ist? Einmal im Jahr können Jugendliche einen ganzen Tag lang verschiedene Workshops und Seminare rund um Sexualität, Liebe, Identität usw. besuchen. Und das zweit-faszinierendste daran: Für diese Uni ist kein Abi notwendig!

Was hat das mit dem Mittwochsclub zu tun? Na wir wollen euch morgen mal fragen, was ihr früher in der Schule so rund um Sexualität gelernt habt. Gab es überhaupt irgendeine Form von Aufklärung? Inwieweit haben Themen wie Liebe, Beziehung sowie unterschiedliche Orientierungen und Identitäten eine Rolle gespielt?

Egal wie, entscheidend ist erst einmal, dass wir zusammenkommen und uns bei einem Getränk entspannen. Dafür ist die Sofa-Ecke im Mann-O-Meter am Mittwoch ab 18 Uhr für euch reserviert.

Wir freuen uns auf eure Erfahrungen (wenn ihr sie teilen wollt)!

Liebe Grüße
Tom & Stefan

IMG 0193 300x300 - Jungschwuppen Mittwochsclub am 5.6.: Sex-Uni

Jungschwuppen Mittwochsclub am 29.5.

Hallo Junx* und Schleckermäulchen,

auch wenn man es am Wetter gerade nicht merkt: wir bewegen uns massiv auf den Sommer zu. Zu erkennen nicht am Regenradar, sondern an Auswahl an Obst und Gemüse im Großmarkt oder beim Späti um die Ecke.

Wer nun als abgebrühter Shisha-Kenner meint, Obst solle doch am besten geraucht werden, der irrt, denn das geht ja zu jeder Jahreszeit. Aber wann hat man schon die Möglichkeit, an einem frischen Spargel zu knuspern oder Erdbeeren zu schlemmern, die nicht aus Südeuropa hunderte oder tausende Kilometer über die Autobahn kutschiert wurden, und die dann sogar ein bisschen schmecken? Na los, zu diesem Thema wird mir, der ich frisch aus dem Urlaub zurück bin, morgen auch noch ne angemessene Einstiegsfrage einfallen.

Morgen heißt: Mittwoch, 18 Uhr, Mittwochsclub im Mann-O-Meter. Mit einem Ingwer-Tee in den Händen die Nase ans Fenster drücken und den Regen angucken. Oder nach dem Werwolf-Spiel suchen. Uns fällt etwas ein!

Ich freue mich auf jeden Fall, euch wieder begrüßen zu dürfen 🙂

Bis später 👋
Stefan

signal 2024 05 28 220259 002 300x300 - Jungschwuppen Mittwochsclub am 29.5.

Jungschwuppen Mittwochsclub am 22.05.: Na Donnerwetter!!! ⛈️☔️

Ciao Boyz*,

nun ist das sonnige Wetter erstmal vorbei (zumindest in Berlin). Lange Zeit sind wir vom Regen, Gewitter und Co verschont worden. Nur morgen geht es dann auch bei uns so richtig los. Mal schauen wir stark oder schwach es wird. Ich persönlich liebe ja Regen und Gewitter, sofern ich in einem Haus oder in einer Wohnung bin. Wer von euch teilt die gleiche Meinung?

Egal wie stark es morgen regen soll, wir sind für euch vor Ort und dieses Mal auch wieder mit mir ✌🏻😊 Mir geht es schon wieder besser und heiße euch gerne wieder herzlich willkommen! 

Wir treffen uns morgen ab 18 Uhr im Mann-O-Meter. Dann gibt es auch wieder ein kostenloses Soft- oder Heißgaytränk von mir 🧃☕️

Ich freue mich auf euch! Bis morgen 🤗
Euer Robert (er/he)

pexels vyacheslav bobin 105199946 9751579 768x1024 - Jungschwuppen Mittwochsclub am 22.05.: Na Donnerwetter!!! ⛈️☔️
Quelle: Vyacheslav Bobin von Pexels.com https://www.pexels.com/de-de/foto/nacht-gewitter-draussen-keine-leute-9751579/

Jungschwuppen Mittwochsclub am 15.05.: Krankmeldung im sonnigen Mai ☀️🤧

Ciao Jungs*,

das Wetter ist super und die Temperaturen steigen! Das ist das perfekte Wetter um raus in die Sonne zu gehen. Kennt ihr das, wenn man bei schönem Wetter krank ist?! Das fühlt sich doppelt so blöd an. Ich weiß, von was ich spreche. Diesen Mittwoch seid ihr leider ohne mich… Ich bin krank und sitze zu Hause. Da ich Husten und Schnupfen habe und euch nicht anstecken möchte (nein ist kein Corona 😜), übernimmt Marcelino für mich den morgigen Mittwochsclub.

Ich weiß zwar nicht, was Marcelino mit euch geplant hat, aber Überraschungen sind ja auch immer was Feines 😉 Ihr trefft euch, wie immer, morgen ab 18 Uhr zu einem kostenlosen Heiß- oder Softgetränk im
Mann-O-Meter und dann wird weitergeschaut.

Marcelino freut sich morgen auf euch. Liebe Grüße aus dem Krankenbett und bis bald✌🏻
Euer Robert (er/he)

pexels cottonbro 4113971 768x1024 - Jungschwuppen Mittwochsclub am 15.05.: Krankmeldung im sonnigen Mai ☀️🤧
Quelle: cottonbro studio von Pegels.com (https://www.pexels.com/de-de/foto/ein-kranker-mann-wischt-sich-mit-einem-taschentuch-die-nase-ab-4113971/)

Romeo & Julius am 10.05.: Pimp Your Online-Dating-Profil!

Hey Jungs*,

von endlosen Profilen bis hin zu seltsamen Begegnungen – Dating-Apps sind wie eine Achterbahnfahrt und ein scheinbar unvermeidbarer Bestandteil in der schwulen Szene. Deswegen dreht sich morgen bei uns alles um Online-Dating. Gemeinsam wagen wir uns mit einem eigenen Profil in diese Welt und klären unter anderem, was ein gutes Profil ausmacht, welche Bilder geeignet sind, wie man am besten auf merkwürdige Anfragen reagiert und vieles mehr. 😀

Also, zieht eure beste Flirt-Attitüde an und lasst uns gemeinsam die Abenteuer des Online-Datings erkunden! Wir treffen uns morgen ab 20 Uhr im Mann-O-Meter.

Wir freuen uns auf Euch!

Euer Tom (er/ihn) und Stefan (meistens er/ihn)

Zur Einstimmung habe ich hier noch eine kleine Geschichte für euch aus der ihr auch noch weitere Themen-Schwerpunkte für morgen herauslesen könnt:

Es war ein ganz gewöhnlicher Abend. Ich saß gemütlich zuhause auf meinem Sofa, mein Handy fest in der Hand, während ich durch endlose Profile auf meiner Lieblingsdating-App wischte. Plötzlich – Bingo! Ein Profil, das mein Herz schneller schlagen ließ. Die Fotos zeigten einen Typen mit einem süßen Lächeln. Doch bevor ich mich zu sehr über den attraktiven Typen aus meiner Nachbarschaft freute, las ich seinen Profiltext genauer.

„Ein einfaches ‚Hi‘ reicht definitiv nicht aus! Seid bitte mal ein bisschen kreativer! Und wehe, ihr seid Faker oder Sissys. Die können sich nämlich das Anschreiben direkt sparen! Am besten sendest du auch direkt ein Bild von deinem hübschen Köpfchen mit!“, stand da geschrieben. Und dann diese Aussage über Asiaten…

Ich schluckte schwer, als ich den Profiltext las. Die Worte wirkten wie ein Schlag ins Gesicht. Plötzlich fühlte ich mich verunsichert und nervös. War mein Profil gut genug? Hatte ich die richtigen Worte gewählt? Und wie sollte ich auf diese merkwürdigen Anforderungen reagieren?

Als ich noch etwas verwirrt über den ersten Profiltext nachdachte, stieß ich auf ein weiteres Profil, das mein Interesse weckte. Die Fotos zeigten einen gutaussehenden Typen, der offensichtlich ein Fan von Outdoor-Aktivitäten war. Doch als ich seinen Profiltext las, wurde mir klar, dass ich auf etwas gestoßen war, das ich nicht ganz verstand.

„Hey, bin 25, 185cm, 78kg, 18x5cm, AV, OV, NS, FF, PnP, suche Fun, nicht besuchbar, mobil. Kein TG, DWT oder C2C, nur reale Treffen, keine Chatfreundschaften“, stand da geschrieben.

Ich runzelte die Stirn und las die Abkürzungen noch einmal durch, doch sie blieben mir ein Rätsel. AV, OV, NS… Was zum Teufel bedeuteten all diese Buchstabenkombinationen? Und was war mit FF und PnP gemeint? Ich fühlte mich plötzlich wie ein Fremder in einer unbekannten Welt.

Verwirrt und ein wenig verunsichert beschloss ich, das Profil zu ignorieren und mich wieder auf das zu konzentrieren, was mir wichtig war – Ehrlichkeit, Respekt und die Suche nach echten Verbindungen. Denn am Ende des Tages war das Wichtigste, man selbst zu sein.

pexels ivan samkov 6968834 1024x683 - Romeo & Julius am 10.05.: Pimp Your Online-Dating-Profil!
Foto: Ivan Samkov auf Pexels

Jungschwuppen Mittwochsclub am 08.05. 2024: Wie sage ich am besten Nein?!

Hello hello Boys,

für alle die mich noch nicht kennen, ich bin Hendrik, 19 Jahre jung, schreibe zum ersten Mal nun einen Blogeintrag und bin verzweifelt. Nichts desto trotz stelle ich mich dieser Herausforderung und man wird nun öfters von mir hören bzw. lesen. So jetzt aber mal schnell weg von mir und kommen wir zum eigentlichen Thema.

Wir kennen es doch sicherlich alle, du wirst von einer Person gefragt, ob ihr zusammen etwas unternehmen wollt und du willst am liebsten nein sagen, aber hast Angst, das die Verneinung schlecht ankommt?

Nun ja, es gibt verschiedene Wege nein zu sagen und dabei kann man ruhig der Kreativität freien Lauf lassen und darum geht es morgen.

Ich möchte morgen mit euch in den Austausch gehen und gerne erfahren auf welche Art und Weise ihr eine Sache verneint. Vielleicht können wir ja alle noch voneinander lernen, sodass wir am Ende richtige Profis sind, was Nein sagen angeht.

Natürlich können wir auch über andere Themen sprechen, dass ist euch frei gestellt.

Nun dann genießt heute noch den restlichen Tag und man sieht sich morgen ab 18 Uhr im Mann-O-Meter, bei einem Heiß- oder Kaltgetränk eurer Wahl.

Ich freue mich auf euch 🙂

Ciao for now

Euer Hendrik (alle Pronomen)

Bild Jungschwuppen 1024x662 - Jungschwuppen Mittwochsclub am 08.05. 2024: Wie sage ich am besten Nein?!
Quelle: https://cdn.pixabay.com/photo/2016/07/21/15/39/no-1532840_1280.jpg

Jungschwuppen Mittwochsclub Spezial am 01.05.: Jungschwuppen on Ostsee-Tour

Hey Jungs*,

am Mittwoch ist Tag der Arbeit – ein Feiertag – und deswegen findet keine Jugendgruppe im Mann-O-Meter statt. Allerdings hatte ich da eine sehr spontane Idee!

Da wir so schönes Wetter haben und wir alle mal eine Auszeit von unserem Alltag gebrauchen können (Arbeit, Schule, Uni usw.), dachte ich wir fahren einfach gemeinsam für einen Tag zur Ostsee (Warnemünde). 😀 Und damit jeder noch Zeit hat, um sich darauf vorzubereiten, kommt der Blogeintrag auch schon heute. 😉

Hier eine kleine Auflistung, was ihr mitnehmen solltet:

  1. Deutschlandticket
  2. – Snacks, Getränke, Spiele
  3. – Handtücher
  4. – Sonnencreme
  5. – Badehose (ggf. auch Wechselklamotten)
  6. – Etwas Geld
  7. – Und was ihr sonst noch braucht

Treffpunkt: Mittwoch um 08:30 Uhr Berlin Hauptbahnhof auf Gleis 6

Ich bin gespannt, wer von euch mitkommt und freue mich auf unseren gemeinsamen Trip. 😀

Euer Tom (er/ihn)

P.s.: Wenn es Probleme bezüglich der Zugtickets gibt, sagt mir Bescheid. Wir finden eine Lösung!

WhatsApp Image 2024 04 29 at 17.14.39 768x1024 - Jungschwuppen Mittwochsclub Spezial am 01.05.: Jungschwuppen on Ostsee-Tour
Foto von mir – Tom; Sommer 2023

Jungschwuppen Mittwochsclub am 24.4.:

Liebe Leute,

wer kennt das nicht? Da will man sich am Wochenende mit zwei oder drei Freundis fürs Kino oder SchwuZ [1] verabreden. Aber anstatt, dass eine*r sagt: „Wir gehen am Samstag um 20:25 Uhr in ‚Und täglich grüßt das Murmeltier‘ im ‚Kino für alte, aber gute Filme'“ oder „Ich bin dann um 9 in der Pepsy Boston Bar, wir sehen uns dann dort, wenn ihr Bock habt“, und dann wartet, wer alles vor Ort auftaucht, wollen heute immer mehr Leute sicher gehen, dass 1. überhaupt jemand mitkommt und man am Ende nicht allein Popcorn oder Cocktails vernaschen muss, und dass 2. aber ja auch niemand dabei ist, mit dem oder der man nicht so viel oder geschweige denn gar nichts zu tun haben will. Denn bei einer Gruppe mit – sagen wir mal – 8-25 Mitgliedern kann es ja leicht passieren, dass einem genau eine Person derart auf die Ketten geht, dass man sich auf die anderen 7-24 Leute gar nicht mehr entspannt einlassen kann. Deshalb flugs eine Chatgruppe [2] gegründet und schnell gleich noch die Umfrage mit der Frage erstellt, ob diese eine bestimmte Person [3] rein darf rausfliegen soll oder – allgemeiner – wer von vornherein nicht in die Gruppe darf.

Ihr könnt euch vorstellen, dass das bei anderen in der Gruppe, die sich ihres Platzes in der Runde, im Kino oder im SchwuZ schon sehr sicher waren, für ein wenig Unbehagen sorgen kann. Denn was ist, wenn jetzt die nächste Person vorschlägt, mich auch gleich mit rauszukicken. Hab ich nicht letztens etwas Kritisches gegenüber dem einen Admin gesagt? Und hat der dann nicht auch gleich ziemlich komisch mit einem Ausdruck von „Du wirst schon sehen, was du davon hast“ geguckt? Gibt es nicht wirklich auch gute Gründe, jemanden nicht dabei haben zu wollen? Und wie kommuniziert man das am besten?

Tja Leute, das sind schon mal gefühlt ein Dutzend Vorstellungsrundenfragen für morgen. Keine Angst, wir starten natürlich locker-flockig mit einem Kalt- oder Heißgetränk. Ich möchte von euch dann aber schon wissen, wie ihr euch so in Chatgruppen fühlt, was die gefühlte Sicherheit erhöht, und was hilft, sich wohler zu fühlen.

Los geht es am Mittwoch wie immer um 18 Uhr im Mann-O-Meter. Und an alle, die gerade keinen Plan haben, worum es geht: Fühlt euch willkommen, denn in erster Linie geht es darum, nette Leute kennenzulernen!

Liebe Grüße
Stefan (er/ihn/no pronom)

[1] Keine bezahlte, aber trotzdem Schleichwerbung.
[2] Es gibt ja mehr Anbieter als WhatsApp und ICQ…
[3] Ihr wisst schon wer. Oder etwa nicht?

Übrigens gibt es auch für die Jungschwuppen-Signal-Gruppen ein paar Regeln. Schaut mal unter https://www.jungschwuppen.de/wp/jugendgruppen_allgemein/chatleitfaden nach, ob ihr euch bisher immer einigermaßen dran gehalten habt!

signal 2024 04 23 182030 002 - Jungschwuppen Mittwochsclub am 24.4.:

Romeo & Julius am 19.04.: Wieder ein Abend für’n Arsch!

Hallo Jungs,

wir sitzen sehr oft auf ihm, ihn gibt es in verschiedenen Formen und Größen, er wird auch Regio glutealis genannt, er ist der Größte und um ihn geht es morgen Abend. Habt ihr das Rätsel gelöst?! Es geht um unseren Po oder auch Arsch genannt und er wird morgen bei uns Thema sein.

Es wird morgen einen ganzen Themenabend für euren Arsch geben. Wir sprechen genau gesagt über Analsex und wie man sich vorbereiten kann. Außerdem gibt es noch ein paar Tipps & Tricks, wie man seinen Arsch rasieren kann bzw. wie man das am besten anstellt, sofern man das selbst will.

Lasst uns gemeinsam einen Abend haben, der voll für’n Arsch ist. Wir treffen uns dazu, wie immer, morgen ab 20 Uhr im Mann-O-Meter.

Ich freue mich auf euch! Bis morgen 🤗
Euer Robert (er/he)

pexels pixabay 207920 1024x683 - Romeo & Julius am 19.04.: Wieder ein Abend für’n Arsch!
Quelle: Pixabay von Pixels.com https://www.pexels.com/de-de/foto/mann-sitzt-auf-holztafel-mit-blick-auf-den-ozean-207920/

Jungschwuppen Mittwochsclub am 10.04.: Pollenflug ☄️ & verstopfte Nasen 🤧

Hey Jungs,

seit einigen Tagen gehen die Pollen wieder sehr stark umher und nun haben sie auch bei mir zugeschlagen. Wahrscheinlich wird das so schnell nicht besser und somit müssen wir, die „Pollenliebhaber*innen“ 🤬 (das war Ironie), uns mit Allergietabletten und Nasensprays behelfen…
In der Hoffnung, dass wir einigermaßen gut und ohne zu ersticken durch den Tag kommen 😅 

Für morgen lassen wir es uns aber nicht von den Pollen vermiesen 💪🏻 Ich versorge mich heute nochmal mit Allergiemittel, sodass ich für morgen fit für euch bin. Wir treffen uns, wie jeden Mittwoch, ab 18 Uhr auf ein kostenloses Heiß- oder Softgetränk im Mann-O-Meter. 

Ich freue mich auf euch!
Euer Robert (er/he)

pexels nita 54300 1024x683 - Jungschwuppen Mittwochsclub am 10.04.: Pollenflug ☄️ & verstopfte Nasen 🤧
Quelle: Nita von Pexels.com

Jungschwuppen Mittwochsclub am 03.04.: Frühlings-Fever – Was der April bringt!

Hey Jungs*,

der April startet voll durch! Die Ostereier sind verputzt, die Festlichkeiten vorbei und auch den ersten April haben wir überstanden. Jetzt chillen wir in der Zeit der Schoko-Koma-Erholung und warten gespannt darauf, was der April so alles zu bieten hat.

Aber halt mal, habt ihr schon von den neuesten Klatschgeschichten gehört? Es scheint, als würde Stefan Raab über ein großes Comeback nachdenken! Wie krass wäre das denn?! Ich weiß nicht wie es bei euch ist, aber ich habe ihn und seine Shows in meiner Teenie-Zeit geliebt. Egal, ob es stimmt oder nicht, der April hat noch viel mehr zu bieten: frische Luft, Sonne und jede Menge Spaß!

Endlich ist es Zeit, die warmen Jacken wegzupacken und rauszugehen, denn die Welt draußen erwacht nun so richtig zum Leben. Bäume werden grün, Blumen blühen und die Vögel singen ihre Frühlingshits. Also die perfekte Zeit, um anzufangen auf seinem Balkon oder im Garten rumzuwühlen und den Grill zu entstauben. Außerdem finden tatsächlich schon die ersten CSDs statt!

Also lasst uns den Frühling willkommen heißen, gemeinsam rumhängen, ein kostenloses Heiß- oder Kaltgetränk genießen und jede Menge Spaß haben. Los geht es morgen ab 18 Uhr im Mann-O-Meter. Ob ich morgen wieder dabei bin, steht noch nicht fest. Dafür wird auf jeden Fall unser lieber Stefan vor Ort sein und euch willkommen heißen.

Bis dahin

Euer Tom (er/ihn)

rabbits 2137741 1280 1024x683 - Jungschwuppen Mittwochsclub am 03.04.: Frühlings-Fever – Was der April bringt!
Bild von -Rita-👩‍🍳 und 📷 mit ❤ auf Pixabay

Jungschwuppen Mittwochsclub am 27.03.: Oster-Countdown 🐇🐣🪺🌷

Hallo Boys*,

in wenigen Tagen ist Ostern und dann geht es wieder los mit dem vielen Essen und Naschen. Ein Osterbraten hier, ein Eis mit Sahne und Streuseln da, ein gekochtes buntes Ei dort und den Schokoladenosterhasen da drüben. Da wird sich die Waage aber wieder „sehr freuen“ und danach heißt es wieder fasten… Dieses Völlegefühl was man fast von Weihnachten kennt 😅😂 Aber naja was soll man machen?! 🤷🏻‍♂️ Ist halt so.

Ich freue mich jedenfalls schon auf Ostern, weil nun auch alles so richtig anfängt zu blühen, es nun auch länger hell bleibt und die Sonne wieder öfter vorbeikommt 😎

Lasst uns morgen zusammen den Oster-Countdown runterzählen und das bei einem kostenlosen Soft- oder Heißgetränk. Wir treffen uns, wie immer, morgen ab 18 Uhr im Mann-O-Meter.

Ich freue mich auf euch! Bis morgen 🤗
Euer Robert (er/he)

IMG 1635 768x1024 - Jungschwuppen Mittwochsclub am 27.03.: Oster-Countdown 🐇🐣🪺🌷
Quelle: von mir

Jungschwuppen Mittwochsclub am 20.3.

Hey Junx*!

Kaum zu glauben: jetzt, da ich diese Zeilen hier schreibe, ist kalendarisch gesehen, noch Winter. Aber wenn wir uns Mittwochabend im MOM treffen, hat der Switch zum Frühling bereits stattgefunden. Morgens früh um 4.06 Uhr. Jaja, der Frühling ist ein Frühaufsteher. Das steckt ja auch schon im Wort drin!

Ich kann da nur selten mithalten. Bis ich aufgewacht bin, ist jede Tulpe verblüht und wir bewegen uns in Richtung Spätsommer. So metaphorisch gesehen. Egal, lasst uns am Mittwoch den Frühling begrüßen! Vielleicht mit einem zünftigen Kräutertee? Oder doch lieber irgendwas mit Koffein? Es gibt ja schließlich auch die Frühjahrsmüdigkeit. Immer hilfreich als Erklärung, wenn man auf der Couch liegen bleiben will.

Los geht es bei uns im Mann-O-Meter wie immer ab 18 Uhr. Und dann klären wir mal, wer welche Tricks kennt, um fast so munter wie der Frühling in den Tag zu starten. Da brat mir einer einen Storch!

Bis später 🙂
Stefan

fruehlingverblueht 300x300 - Jungschwuppen Mittwochsclub am 20.3.

Jungschwuppen Mittwochsclub am 13.3.: W wie Waffel-Wednesday

Hey Junx,

es ist Mittwoch, einmal in der Woche. „Woche“ fängt mit „W“ an, genau wie das englische Wort für Mittwoch „Wednesday“. Und wenn man von „Mittwoch“ den ersten Buchstaben umdreht, dann steht da „Wittwoch“ – mit W. Warum sind wir da nicht früher drauf gekommen? Das ist eine universale Angelegenheit, eine Verschwörung. Und wir checken es nicht. Hätte ja auch mal jemand Bescheid sagen können. Denn wann sollte man sonst besser Waffeln backen können als an einem Tag, der mit W anfängt? Abgesehen von Weihnachtsfeiern, aber die sind gerade out.

Bevor jetzt wieder irgendjemand etwas mit „goofy“ oder „ihr habt doch einen an der Waffel“ kommentiert: das ist schon ernst gemeint, wir laden euch diese Woche dazu ein, euch eine Waffel ins Eisen zu hauen. Wer nicht mag, kann auch einfach so die anderen vollquatschen oder sich vollquatschen lassen – ganz wie ihr mögt. Ich werde den Teig anrühren, die Sprühsahne aufschütteln und euch zur Vorstellungsrunde begrüßen. Tom übernimmt später das Waffelbacken und die weitere Abendgestaltung. Los geht es in gemütlicher Runde auf dem Sofa – wie immer am Mittwoch um 18 Uhr! – Bis dahin 🙂

Liebe Grüße
Stefan (er/ihn)

waffel1 1 300x300 - Jungschwuppen Mittwochsclub am 13.3.:  W wie Waffel-Wednesday

Jungschwuppen Mittwochsclub am 28.02.: Verabschieden bedeutet auch sich auf die nächste Begegnung zu freuen!

Hey Jungs,

dass ich heute mein vorerst letzten Blockeintrag als Jugendgruppenleiter schreibe, ging schneller als erwartet, aber es ist für mich aus arbeitstechnischer Sicht erst mal die bessere Entscheidung. Ich werde vielleicht aber eines Tages wieder zurückkehren. Solange das noch nicht ist, bleibe ich als „normales Mitglied“ erhalten und probiere so oft es geht vorbei zu schauen!

Genug zu mir kommen wir zu morgen, ich will mit Euch wie jeden Mittwoch ein wenig quatschen und den Mittwochabend ausklingen lassen! Das Wetter wird ja zum Glück immer besser. Bald fängt die Zeit an das wir wieder draußen sitzen und die Sonne genießen können! Ich freue mich schon jetzt auf den Sommer! Was habt ihr dieses Jahr im Sommer geplant? Sonne, Wasser, Strand oder eher die Berge und wandern oder dann doch die einheimische beliebte Krumme Lanke? Ich bin auf Eure Antworten sehr gespannt!

Wir treffen uns wie jeden Mittwoch auf ein Heiß oder Kaltgetränk ab 18 Uhr im Mann-o-Meter. Ich freue mich auf euch!

Euer Jannes (He/Him)

pexels micah boerma 1008737 731x1024 - Jungschwuppen Mittwochsclub am 28.02.: Verabschieden bedeutet auch sich auf die nächste Begegnung zu freuen!

Quelle: Micah Boerma von Pexels.com

Jungschwuppen Mittwochsclub am 07.02.: Die Geschichte vom fliegenden Robert 💨🚶🏻

Hallöchen Boys,

täglich grüßt das Murmeltier und in unserem Fall grüße ich seit schon 2 Mittwochse oder wie die Mehrzahl von Mittwoch ist 🤪 Heute ist es das 3. Mal. Ich mache es aber gerne 😊

Hoffentlich seid ihr gut durch den heutigen Tag gekommen und bei dem starken Wind nicht weggeflogen 💨Bei dem Wetter muss ich immer an die Geschichte vom fliegenden Robert denken. Das ist kein Scherz. Die Geschichte gibt es wirklich 😁

Hier der Link https://de.wikisource.org/wiki/Der_Struwwelpeter/Die_Geschichte_vom_fliegenden_Robert

Sofern ihr nicht weggeflogen seid, treffen wir uns morgen ab 18 Uhr in der gemütlichen Sofaecke des Mann-O-Meters 🙃 Bei einem kostenlosen Heiß- oder Softgetränk quatschen wir über Murmeltiere, über die Geschichte vom fliegenden Robert oder über andere alltägliche Themen.

Ich freue mich auf euch! Bis morgen 🤗
Euer Robert

pexels mat brown 552600 1024x683 - Jungschwuppen Mittwochsclub am 07.02.: Die Geschichte vom fliegenden Robert 💨🚶🏻
Quelle: Mat Brown von Pexels.com

Jungschwuppen Mittwochsclub am 31.01.: Berliner Pfannkuchen are Coming! 🎉

Ciao Boyz,

am Freitag habt ihr einen kleinen Einblick in die Fetish und Kink-Welt bekommen und konntet schauen, was es alles so Schönes gibt 😉 
Da sieht man mal, wie vielfältig die schwule Szene sein kann und das war bestimmt noch nicht alles.

Nun kommt ein harter Break 😬 Ich habe letztens gelesen, dass die 5. Jahreszeit wieder in den Startlöchern steht. Das bedeutet, dass bald wieder Karneval ist. Da ist der Karnevalsumzug in Köln wieder der Hotspot schlechthin. Dann gibt es auch wieder Berliner, Krapfen, Kräppel, Pfannkuchen oder wie nennt ihr es? Mögt ihr Pfannkuchen und wenn ja, mit welcher Füllung? Wie ist euer Geschmack? 😋

Naja wie dem auch sei. Wir werden morgen neben dem ganzen Trubel entspannt den Mittwoch ausklingen lassen. Dazu treffen wir uns morgen ab 18 Uhr im Mann-O-Meter bei einem kostenlosen Heiß- oder Softgetränk ☕️🥤🥛🫖

Ich freue mich auf euch! Bis morgen 🤗
Euer Robert

pexels snapwire 7048 683x1024 - Jungschwuppen Mittwochsclub am 31.01.: Berliner Pfannkuchen are Coming! 🎉
Quelle: Snapwire von Pixels.com

Jungschwuppen Mittwochsclub am 24.01.: Vorsätze juchhe oder ade?!

Hey Jungx,

die ersten Wochen sind nur verstrichen und wir nähern uns dem Februar. Wer sich für dieses Jahr ein oder mehrere Vorsätze gestellt hat, kann nun schauen, ob man diese auch wirklich hält. Ich habe mir zum Beispiel vorgenommen einmal in der Woche Sport zu machen und dabei keinen festen Termin gesetzt. Das habe ich auch schon gut geschafft und es fühlt sich gut an.

Es gibt natürlich auch wieder einen Tag, der zum Thema passt 😉 Heute ist der Tag der Handballer*innen. Das passt sehr gut zu meinem Vorsatz Sport. Dazu kommt, dass die derzeit noch die Handball-EM läuft. Mensch, was für ein Zufall 😂

Vielleicht gibt es unter euch ja auch ein paar Fans, die die EM ganz genau verfolgen. Ansonsten können wir uns auch über das Dschungel Camp unterhalten 🤪 Wir treffen uns zum regen Austausch, wie immer, morgen ab 18 Uhr im Mann-O-Meter.

Ich freue mich auf euch! Bis morgen 🤗
Euer Robert (er/he)

pexels polina kovaleva 5717421 684x1024 - Jungschwuppen Mittwochsclub am 24.01.: Vorsätze juchhe oder ade?!
Quelle: Polina Kovaleva von Pexels.com

Jungschwuppen Mittwochsclub am 10.01.: „Von Flöten und Blasen keine Ahnung“ 🎶

Grüezi wohl miternad 🐮,

und ein ohrenbezauberndes [fiiiiiiIIiieEeeEEep] in die Runde – morgen ist Tag der Blockflöte! 📣

Ich weiß, ich weiß – die Vorfreude ist wie jedes Jahr kaum auszuhalten. Seit dem Altertum schon sind wir alle von der phallischen Form dieses verführerischen Holzblasinstruments fasziniert. Da wurde es 2007 ja auch mal Zeit mindestens einen Tag im Jahr der Blockflöte zu widmen. 

Ach ja; alles gehört mal auch für seine Obskurität gefeiert. Doch so haben wir morgen ab 18:00 Uhr hier im Mann-O-Meter die passende Gelegenheit über unsere Blechblas- Tastenklimper- und Saitenzupffähigkeiten zu schnacken. Selbstverständlich kriegt ihr von mir auch ein Heiß- oder Kaltgetränk aufs Haus (wenn ihr lieb seid). 

So – uf Widerluege, ciao zamme bis Morge

Levon 🌈

meine Musikempfehlung der Woche: https://www.youtube.com/watch?v=kLeW5VZgfmw&t=25s

teen music band performing recording studio 1024x683 - Jungschwuppen Mittwochsclub am 10.01.: "Von Flöten und Blasen keine Ahnung" 🎶
Bildquelle: master1305 auf freepik