Romeo & Julius am 6. Dezember: Jungschwuppen Homekino

Hallo Jungs,

es ist kalt draußen und dunkel, zumindest gefühlte 23,5 Stunden am Tag. Wir sind fleißig am Wirbeln, denn am Samstag steigt die Goldene Jungschwuppe 2019 – diesmal als die vorweihnachtliche After-Nikolaus-Edition. Was will man mehr?

Genau: Entspannung!

Foto PM 1024x683 - Romeo & Julius am 6. Dezember: Jungschwuppen Homekino

Deshalb sorgen wir bereits am Freitag für Heizung und gedämmtes Licht, dass sich bewegt. Lichtspiel genannt. Oder auch Film. Richtig, es ist Filmabend. Jungschwuppen Homekino. Um den Auswahlprozess zu verkürzen, habe ich einfach mal eine kleine Liste mit vier Filmen zur Auswahl gemacht. Schaut euch mal die Trailer an und dann entscheiden wir ganz fix 🙂

  1. 1. Eine schöne Bescherung
  2. 2. Bohemian Rhapsody
  3. 3. Sag nicht, wer du bist
  4. 4. Laurence Anyways

Die Rahmendaten: Freitag, 20 Uhr, Mann-O-Meter, Film ab!

Bis morgen 😉
Stefan

Romeo & Julius am Freitag, 29.11.: Pokern!

Heyo Boys/Girls*,

Freitagabend wird’s interessant.😉 Wir pokern nämlich! Also übt schonmal euer bestes Pa-pa-pa-Pokerface im Spiegel und macht euch darauf gefasst alles zu gewinnen oder alles zu verlieren. Kleiner Scherz, wir spielen nicht um Geld, nur um eure Seelen.😈

Für das Pokerset ist bereits gesorgt worden, also bringt nur euch selbst und eine Menge Risikobereitschaft mit, denn um 20:00 im Mann-o-Meter heißt es: Bluffay you stay or sashay away! Ich freue mich auf euch!

Liebe Grüße
Birk

1024px Pokerkoffer f%C3%BCr Homegames - Romeo & Julius am Freitag, 29.11.: Pokern!
Von M. Kirchherr, CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=15719329

Jungschwuppen Mittwochsclub am Mittwoch (echt?), 27.11.

2019 Bjoerk 98 1024x678 - Jungschwuppen Mittwochsclub am Mittwoch (echt?), 27.11.

Hallo Leute,

die Tage sind nun kurz und grau, ein träger Fluss Richtung Jahresende. Deswegen kann es auch uns mal passieren, dass wir im Nebel der Zeitläufe versumpfen. Welcher Tag ist heute? Welcher war gestern, was kommt morgen? Nun denn, es sieht aus wie Mittwoch. Da war doch was, da ist doch was! Heute ist Mittwochsclub, egal wie milchig die Grautöne in unseren Köpfen ineinander übergehen und verschwimmen. Denn milchig kann auch die Basis von heißer Schokolade oder Latte Macchiato sein. Und da fängt das Ganze an, gemütlich zu werden. Schöneberger Heimeligkeit! Kommt vorbei, wir erwarten euch ab 18 Uhr im Mann-O-Meter!

Liebe Grüße
Yannik-Schmannik & Stefan

Romeo & Julius am 8. November: Jungschwuppen Waffelbäckerei

Liebe Leute,

im Sommer ist immer alles so einfach, denn wenn man Lust auf eine Erfrischung hat, dann geht man einfach Eis essen. Im Herbst ist die Lust auf Kühlendes traditionell weniger stark ausgeprägt, der Hunger auf Süßes kann dagegen durchaus noch stärker sein. Und es gibt ja auch hervorragende wärmende Süßspeisen!

Diese wollen wir uns am diesem Freitag gönnen. Zubereiten, auf dem Teller anrichten und dann verschlingen, das ist der Plan. Mal schauen, was uns an Ergänzungen so über den Weg läuft, vielleicht Sahne, vielleicht Kirschen?

Wir starten wie immer am Freitag um 20 Uhr, Treffpunkt Mann-O-Meter. Dann geht’s vom Sofa in die Küche – ein langer Weg, der nur mit Gebäck aufgewogen werden kann.

Ich freue mich auf fleißige Hände und Esser! 😛

Stefan

PS Wer vegan, gluten- oder laktosefrei essen möchte, schreibt mir bitte vorher, dann versuchen wir mal ein gutes Rezept in die Richtung rauszusuchen! 😉

sweetZ 1024x341 - Romeo & Julius am 8. November: Jungschwuppen Waffelbäckerei

Romeo & Julius am 1.11.: Jungschwuppen Tanzstudio – Disco Fox & Co.

Heyhey ihr Rhythmuswunder!

IMG 4714 768x1024 - Romeo & Julius am 1.11.: Jungschwuppen Tanzstudio - Disco Fox & Co.

Tanzschule – endlich! Wer von euch war in seiner Schulzeit in einer Tanzschule? Ist das noch üblich? Und wenn ja, mit wem macht man das? Welche Schritte? Denn eigentlich ist es im klassischen Standardtanz so, dass der Herr führt und die Dame geführt wird.

*HÜSTL* <– sehr stark!

Darum geht es bei uns natürlich nicht, denn wir sind frei zu bestimmen, wer führt und wer geführt wird. Und wir können tauschen. Aber dafür muss man beide Schritte beherrschen! Einen kleinen Einstieg werden wir an diesem Freitag im Jungschwuppen Tanzstudio erleben. Besonders willkommen sind alle, die überhaupt keine Ahnung haben. Und alle anderen. Denn das Ziel ist, euch noch fitter für den nächsten Clubbesuch, die anstehende Familienfeier (hihi) oder für die Queerz-Party am Samstag im SchwuZ zu machen.

Wir haben einen sehr erfahrenen, ich möchte fast sagen Profitänzer am Start, ich stelle mich als Vorführgeführter zur Verfügung und hoffe, dass ihr viel Offenheit und Lust mitbringt, euch mal mit der Materie des Disco Fox zu befassen – oder zumindest die Tanzwütigen anzufeuern. Wir legen wie immer am Freitag um 20 Uhr im Mann-O-Meter los 🙂

Ich freue mich auf euch und einen lustigen Abend!
Stefan

Romeo & Julius am 27.9.: …on the road (unterwegs): Bar-Tour durch… einen Kiez!

Hallihallo in die Runde,

es ist fast Freitag und das heißt, das Wochenende steht vor der Tür! Ich war ganz schockiert, dass ich dann doch die Verantwortung für die dieswöchige Freitagsveranstaltung habe. Ich bin doch gar nicht vorbereitet! Bar-Tour, Kiez-Tour usw. – was heißt das?

Ich schlage vor, wir machen das ganz klassisch und sozialpädagogisch sinnvoll. Das eine Zauberwort lautet „Partizipative Jugendarbeit“. Das andere „Gelenkte Demokratie“. Wie wäre es, wenn wir zunächst mal schauen, welche Bars für uns altersmäßig (U18 oder Ü18) in Frage kommen. Dann können wir uns für einen Kiez entscheiden. Ich werfe mal (von Nord-Ost nach West) P’Berg, F’hain, Neukölln und Schöneberg in den Ring. Und dann gucken wir, ob „Tour“ bedeutet, dass wir von einem zum anderen Lokal vagabundieren oder einfach nur unsere Anreise am treffendsten beschreibt.

Zunächst aber treffen wir uns zur Abstimmung um 20 Uhr im Mann-O-Meter!

Bis dahin,
Stefan

IMG 4791 1024x672 - Romeo & Julius am 27.9.: ...on the road (unterwegs): Bar-Tour durch... einen Kiez!
Flasche leer

Jungschwuppen Mittwochsclub am 25.9.: Seltsame Haustiere

IMG 4772 - Jungschwuppen Mittwochsclub am 25.9.: Seltsame Haustiere

Hallo Leute,

ok, der Herbst kommt, der erste Schnupfen ist vorüber, die Blätter werden gelb und es wird wohl am Mittwoch auch regnen. So sieht es aus. Doch wer sich trotzdem zum Mittwochsclub ins MOM wagt, kann sich sicher sein, ein wärmendes – oder im Falle von Hitzewallungen auch ein kühlendes – Getränk zu erhalten.

Herbst, das bedeutet auch, dass man sich häufiger zu Hause aufhält. Manch einer hat dort seine Eltern und Geschwister, die gelegentlich nerven, andere haben menschliche Mitbewohner_innen, die sich nicht an den Putzplan halten. Wie schön ist es da doch, ein Haustier zu haben! Manchmal wächst einem aber auch das über den Kopf. Oder so ähnlich.

Ganz nach dem Motto „Hamster kann doch jeder“ interessiert mich an diesem Mittwoch, was so eure absurdesten Haustiererfahrungen und -vorstellungen sind. Pulpo? Hai? Oder nur ganz langweilig irgendeine Schlange? Muss es essbar sein? Wie auch immer, los geht es am Mittwoch um 18 Uhr im Mann-O-Meter. Da ich vorher außer Haus bin, kann es sein, dass ich mich ein bisschen verzögere, aber nur ein bisschen. Aber das kennt ihr ja 🙂

Viele Grüße
Stefan

Romeo & Julius am Freitag, 20.9.: KiQJZM&Flax

Hallo Leute, Jungs und Männers,

Homekino stand auf dem Plan und wir haben es kurzerhand durch eine kryptische Abkürzung ersetzt. KiQJZM&Flax lautet sie und das bedeutet: Kickern im Queeren Jugendzentrum Mitte. „&Flax“ versteht sich ja wohl von selbst, oder?

Der Hintergrund: Nur ein kurzer Fußweg von Mann-O-Meter entfernt befindet sich seit einiger Zeit der Bezirk Mitte. Und dieser Bezirk unterhält seit kurzer Zeit in unmittelbarer Nähe zu uns ein queeres Jugendzentrum. Was haben die, was wir nicht haben? Richtig, einen Tischkicker! Und sie haben uns eingeladen. Und das werden wir an diesem Freitag ausnutzen. Wir treffen uns erst einmal wie immer im Mann-O-Meter, am besten pünktlich. Los geht es um 20 Uhr im Mann-O-Meter, dann ziehen wir los zum Kickern. Pünktlich weil das Jugendzentrum 22 Uhr schließt. Bis dahin soll es wohl ein paar Runden am Kickertisch geben, oder? (Ich gebe zu, ich kann das nicht wirklich…).

Anschließend – so habe ich es munkeln hören – geht es weiter ins Flax zum Karaoke. Dafür bin ich wohl zu alt, aber ihr habt ja noch strapazierfähigere Stimmen als ich!

Bis dann, Leute!
Stefan

Linktipp: Klick!

Jungschwuppen Mittwochsclub am 21.8.: Wo ist Aaron?

Hey Leute,

ich weiß gar nicht, was ich hier schreiben soll. Voll im Stress und dann immer noch dieser Blogeintrag. Eigentlich wäre Aaron drangewesen, denn er ist heute Abend offiziell euer Gastgeber. Tja, irgendwas ist da schief gelaufen. Kommunikation und so, ihr wisst schon. Egal, wir treffen uns wie immer am Mittwoch um 18 Uhr im MOM. Und wenn Aaron nicht kommt, dann suchen wir ihn! 😉

IMG 4671 653x1024 - Jungschwuppen Mittwochsclub am 21.8.: Wo ist Aaron?

Stefan

Jungschwuppen Mittwochsclub am Mittwoch, 14.8. – Reha(b)!

Hallo Leute,

wer weiß das nicht: das Wochenende ist zum Erholen da. Von der anstrengenden Woche. Und die Woche hingegen ist dazu da, das Wochenende, das ja im schlimmeren Fall auch schon mal von Donnerstag bis Montag dauern kann, abzuschütteln und frisch zu werden. Wofür eigentlich? Und klappt das? Körperliche Fitness gegen geistige Leistungsfähigkeit und die Gabe, Donnerstag bei Chantal, Freitag im SchwuZ, Samstag im Irrenhouse und Sonntag im GMF alles zu geben, damit die 60-Stunden-Woche auch noch perfekt getaktet läuft. Und das ohne künstliche Unterstützung jeglicher Art?!

IMG 4688 1 1024x1024 - Jungschwuppen Mittwochsclub am Mittwoch, 14.8. - Reha(b)!

Egal wie, wichtig ist, dass man weiß, wie man sich erholt – und zwar nachhaltig. Reha vor rehab, das ist die Parole! Meine Frage daher an euch: Wie erholt ihr euch am besten? Nach viel Lernen, Arbeiten, Studieren, Feiern usw.? Tipps aller Art sind gefragt! Vielleicht lerne ich auch noch was ^^

Der Rest des Abends steht dann zur freien Verfügung. Jungschwuppen Mittwochsclub heißt in erster Linie ja auch, Limo oder Kakao zu schlürfen und den neuesten Tratsch aus anderer Leute Leben zu erfahren 😉

Dazu lade ich euch hiermit herzlich ein! Mittwoch, 18 Uhr, Mann-O-Meter – das sind die Rahmendaten 🙂

Stefan

Jungschwuppen Mittwochsclub am 31.7.: Farewell!

Hej Gays, hallo Jugend,

also morgen, Mittwoch, nun ja, noch zwei Tage bis Wochenende, ist Mittwochsclub! Mein letzter Tag als Jugendgruppenleiter!

Wir zelebrieren die Mitte der Woche mit dem neuesten Klatsch und Tratsch von Raum und Zeit! Bei einer heißen Schokolade, Limonade, Cola mit und ohne Zucker. Bei gutem Wetter geht’s raus zur Eisdiele!

Um 18 Uhr am Mittwoch im
Mann-O-Meter!

Cheers, bye, Tschüss
Tim

photo 2019 07 30 15.34.59 - Jungschwuppen Mittwochsclub am 31.7.: Farewell!

Samstag, 26.7.: 50 Jahre Stonewall – 40 Jahre CSD – Every riot startet mit deiner voice

Hey Leute,

endlich CSD! Oder Pride! Oder einfach demonstrieren und feiern. Vor 40 Jahren zog der erste CSD durch Berlin, ganz und gar nicht vergleichbar mit dem Spektakel, das wir heutzutage erleben. Und dennoch ist es wichtig und gut, dass es in Berlin möglich ist, der Welt feiernd zu zeigen, dass wir so sind, wie wir sind – nämlich ganz wunderbar unterschiedlich und – natürlich – vielfältig!

Mann-O-Meter ist in diesem Jahr mit seinem 50-plus-Bereich am Start, gleich vorneweg fahren unsere Herren gemeinsam mit anderen älteren LGBTIQs in Rikschas und führen den Zug quasi an. Viele von ihnen waren bereits vor 40 Jahren dabei.

Außerdem gibt es einen Wagen! Mann-O-Meter ist Community-Kooperationspartner und beteiligt sich an der Organisation des Wagens mit der Nummer 54. Ein paar Mitarbeiter von Mann-O-Meter und auch Jungschwuppen sind auf dem Wagen. Und ihr seid herzlich eingeladen, gemeinsam hinterherzutanzen. Die Musik wird hoffentlich fett genug sein, um genau dazu zu animieren.

Los geht es um 12.30 Uhr an der Ecke Ku’damm und Fasanenstraße. Oder ihr kommt einfach später dazu. Und egal, ob ihr den Slogan auf Deutsch oder Englisch lest, versteht, ruft: Happy Pride!!! 🌈 – Oder auch: Habt einen tollen CSD!!! 🦄

CSD Berlin 2019 Demoroute n 1024x576 - Samstag, 26.7.: 50 Jahre Stonewall - 40 Jahre CSD - Every riot startet mit deiner voice

Jungschwuppen Mittwochsclub am 24.7.: Goe Grillen!

Hi, Hello und Hej,

seid nett! Seid brav! Ein Knicks hier und ein Handschlag dort sowie ein professionelles Grinsen hier und dort! Networking ist gut.

So gibt es diesen Mittwoch zwei Optionen ✨

Variante 1.: Treffen um 18 Uhr direkt bei Lambda (ja es gibt einen Ausflug!) hat den Vorteil, dass das Büfett noch brilliant sein wird und das Gegrillte könnte sehr delikat sein! Lambda hat ein internationales Treffen queerer Jugendgruppen! Wow! Omg! Hach!

Hier die Adresse von Lambda: Sonnenburger Str. 69, 10437 Berlin

photo 2019 07 23 17.56.19 768x1024 - Jungschwuppen Mittwochsclub am 24.7.: Goe Grillen!

Variante 2.
Du kommst zu 18 Uhr direkt zum Mann-O-Meter, ganz traditionsbewusst! Nach einer Vorstellungsrunde mit Aaron geht’s aber auch zu Lambda! Wow omg wow blub! Viele Wege führen nach Prenzlauer Berg, ins Berghain oder nach Rom.

Bis Morgen.
Grüße.
Tim

Romeo & Julius am Freitag, 19. Juli: Die Sonne scheint hell, das Leben ist hart und an der Salatbar gibts immer nur Salat

Sehr geehrte Veganer, Vegetarier und Gays,

die Kaninchen kommen. Sämtliche Kaninchen werden in kürze sämtliche Salatbars in Supermärkten aufsnacken!
Nicht zu vergessen alle Gemüseabteilugen und Kühlregale!
Wir haben noch zwei Wochen Zeit um die letzten Strunken eines Salatblattes schätzen zu lernen! Die Kaninchen werden bis zu vier Meter groß und haben seit einiger Zeit vermehrt Appetit auf Fleisch…

Wie auch immer wir sollten Raum und Zeit nutzen, gute Salate mit feinen Dressings zu kreieren!

Wie immer ab 20 Uhr am Freitag im Mann-O-Meter!

Cheers
Tim

Jungschwuppen Mittwochsclub am 17.7.: More Colors More Pride?

Hi Leute,

grafik - Jungschwuppen Mittwochsclub am 17.7.: More Colors More Pride?

Der CSD in Berlin steht an und ich habe überlegt, ob ich mir noch eine Pride-Flagge mehr besorgen soll. 2017 hat die Stadt Philadelphia zum ersten Mal eine Variante der Regenbogenflagge mit schwarzen und braunem Streifen gehisst, um sich gegen Rassismus in der Community abzugrenzen. Die Flagge habe ich auch schon manchmal in Berlin gesehen. Soll ich mir auch so eine anschaffen?

Lasst uns darüber reden, wie wir Flagge zeigen! Wir treffen wir uns wie immer am Mittwoch um 18 Uhr im Mann-O-Meter. 

Lukas

Romeo & Julius am 12. Juli: Velvet Rage

camphoto 1903590565 1024x1024 - Romeo & Julius am 12. Juli: Velvet Rage

Hallo Jungs, hallo Leute!

50 Jahre Stonewall in New York – das ist so lange her, dass selbst ich nicht einmal die theoretische Chance habe, mich daran zu erinnern. In New York fand gerade der World Pride zum 50. Jahrestag der Aufstände statt, die damals eine große Emanzipationswelle von LGBTQ auslösten.

Auch wenn der Pride in Berlin CSD heißt, so wird doch auch bei uns seit einigen Jahren verstärkt vom Pride Month oder der Pride Week gesprochen. Pride = Stolz. Doch worauf soll man denn stolz sein? Bi, schwul oder trans* zu sein – dafür oder dagegen kann man doch eh nix machen. Man ist es oder eben nicht. Das stimmt, klar, aber trotzdem muss ich mir an dieser Stelle selbst widersprechen. Denn ganz so einfach ist es dann doch nicht.

Stolz zu sein ist ein Gefühl. Ein Gefühl, das Ausdruck einer gewissen Stärke, eines Selbstbewusstseins ist. Und tatsächlich sind – das könnt ihr euch sicher vorstellen – nicht alle lesbischen, schwulen oder bisexuellen Menschen stolz auf ihre sexuelle Orientierung. Ganz im Gegenteil – immer noch schämen sich sehr viele dafür und trauen sich nicht, sich zu outen – in bestimmten Kreisen nicht oder generell. Scham ist quasi das Gegenstück zu Stolz und immer auch eng mit Angst verbunden. Angst vor Zurückweisung etwa, nicht dazuzugehören, gemobbt zu werden, Gewalt zu erfahren.

Alle Menschen kennen diese Gefühle: Stolz, Scham, Angst und viele mehr. Aber nur Menschen, die nicht heterosexuell sind, kennen diese Gefühle aufgrund ihrer romantischen und/oder sexuellen Vorlieben. Und das setzt emotional viel in Gang und stellt diese Menschen – also uns – vor besondere Herausforderungen. Genau darum soll es an diesem Freitag gehen: Um das Besondere in der Entwicklung der Persönlichkeit von schwulen und bisexuellen Jungen und Männern. Ein sehr psychologisches Thema, aber ich verspreche allen, die sich darauf einlassen, einen Erkenntnisgewinn! Das ist doch fast besser als kostenlose Getränke 😛

Ich kann euch noch etwas versprechen! Nach so viel spannendem Input startet es sich um so entspannter ins Wocheende ^^

Los geht es wie immer am Freitag um 20 Uhr – im Mann-O-Meter!

Liebe Grüße
Stefan

PS Was ist Velvet Rage?

Jungschwuppen Mittwochsclub am 10.7.: Kältewelle

Hallo Jungs,

erst Hitzerekord im Juni und jetzt im Juli, mitten im Sommer, friere ich am hellichten Tage, wenn ich meinen dicken Pulli nicht anhabe. Unglaublich! Ist das jetzt die Schafskälte oder hat das überhaupt einen Namen?

Ich glaube, ich verspreche nicht zu viel, wenn ich für diesen Mittwoch Tee, Kakao, Chocochino und heißen Kaffee in Aussicht stelle. Oder Matcha aus der Mikrowelle, das wärmt auch!

Mittwoch, das heißt wir treffen uns um 18 Uhr. Und zwar im Mann-O-Meter!

Bis dahin,
Stefan

waermteuch 1024x1024 - Jungschwuppen Mittwochsclub am 10.7.: Kältewelle

Romeo & Julius am 28.6.: Flirten (mit oder ohne (Home)Kino)

Hallo Jungs,

an diesem Freitag steht das Thema Flirten auf unserer Agenda. Es gibt ja so viel, dass man dabei richtig und/oder falsch machen kann. Um es gleich vorweg zu nehmen: es gibt keinen goldenen Ratschlag. Wir machen also kein Aufreißer-Seminar oder so etwas. Und um einen Film im Mann-O-Meter zu gucken, ist es vielleicht ein bisschen zu warm, aber das können wir auch noch spontan entscheiden.

Ich denke, wir sollten auf jeden Fall verschiedene Strategien überlegen, wie man mit anderen in Kontakt kommt. Was funktioniert gut, was eher nicht, was traut man sich zu, an welchen Stellen ist man unsicher. Und dann können wir auch noch die Perspektive wechseln und mal schauen, wie man selbst vielleicht ganz gern angeflirtet werden will oder auch was absolutes No Go ist.

Ich freue mich, euch am Freitag, 20 Uhr, wie gewohnt, im Mann-O-Meter zu begrüßen!

Bis dahin eine sonnige Zeit euch 🙂
Stefan

IMG 4378 300x300 - Romeo & Julius am 28.6.: Flirten (mit oder ohne (Home)Kino)

Jungschwuppen Mittwochsclub am 26.6.

Hi!

Wer es wagt, sich heute dem Mood der Sonne zu enthalten, hat entweder zuviele Eiswürfel gesnackt oder was auch immer. Wir beten im Angesicht des Schattens und grauen kühlen Wolken zu Petrus. Its raining man! Or icecream!

6 pm next to nowhere sonst als at Nollendorfplatz. We have also non-alc drinks – cool like a swimming pool next to an iceberg.

At 7 pm there is an event at the taz Kantine – ready?
Dennis Altman reads from his book.

Aber erst mal: 18 Uhr – Mann-O-Meter!

Cheers
Tim

photo5231182476636957547 768x1024 - Jungschwuppen Mittwochsclub am 26.6.

Romeo & Julius am 14.6.: Auf Pepp mit PrEP

Hallo Leute,

angesichts der hohen Außentemperaturen wird unsere Mr.-X-Jagd verschoben. Die Aussicht, bei 32° Innentemperatur durch U-Bahnen zu jagen, ist eher schweißtreibend als erquicklich. Deshalb habe ich beschlossen, dass wir den für Juli angedachten Info-Abend zu PrEP und anderen Safer-Sex-Strategien einfach vorziehen. Dann seid ihr definitiv für den Sommer gewappnet 😉

Die meisten werden es zumindest schon mal gehört haben: Kondome schützen! Vor ungewollter Schwangerschaft (ok, betrifft mich nicht), aber auch vor HIV und anderen sexuell übertragbaren Infektionen, also Geschlechtskrankheiten. In letzter Zeit gab es aber gerade beim Schutz vor HIV zahlreiche Veränderungen. Kondome bleiben eine gute Möglichkeit, dazu gesellen sich aber Abkürzungen wie TasP und PrEP. Was es damit auf sich hat, wird morgen das Thema unserer Runde. Safer Sex 3.0!

Wer möchte, kann sich unter www.iwwit.de/safer-sex schon mal einlesen. Wer dafür keine Zeit oder Lust hat, kann auch gern so vorbeikommen. Bringt alles mit, was ihr schon wisst und was ihr noch wissen wollt – also Fragen!

Wir treffen uns wie immer am Freitag um 20 Uhr im Mann-O-Meter. Wer will, kann gern eine Decke mitbringen, denn wegen oben genannter Temperaturen schlage ich vor, dass wir uns nach der Vorstellungsrunde für ein gemütliches Stündchen in den Gleisdreieckpark setzen!

Bis morgen und viele Grüße
Stefan

640px Truvada - Romeo & Julius am 14.6.: Auf Pepp mit PrEP
Bild: https://en.wikipedia.org/wiki/Emtricitabine/tenofovir (CC BY-SA 3.0)