Pride – CSD – Berlin! 24.7.2021

Liebe Häsinnen und Hasen, Einhörner und Gehörnte, Traumtänzer*innen und hedonistische Realitätsignorierende! Kurz: Liebe Leute*!

👯👯‍♂️🦄🦏💃🕺🏻😈🤡👽👾🤪🤩🏳️‍🌈🏳️‍⚧️

Am Samstag findet mal wieder ein CSD – neudeutsch: Pride – statt. Zur Erinnerung: Vor zwei Jahren sind noch über eine Million Menschen durch Berlin gezogen und haben das 40. Jubiläum des Berliner CSD gefeiert. Letztes Jahr gab es dann einen etwas kleineren Demo-Umzug Ende Juni und einen eher, nunja, skurrilen Versuch, den CSD online zu begehen. Insofern haben wir 2021 schon wieder fast so etwas wie Normalität, denn nach der Sterndemo im Juni und dem Marzahn-Pride am vergangenen Wochenende gibt es an diesem Wochenende die vom CSD e.V. organisierte traditionelle Demo sowie den Dyke*-March am Sonntag. Und angeblich soll es im September noch etwas geben, aber gut, das hat ja noch Zeit…

Die AG Jugend, also die geheimen Mächte hinter Jungschwuppen, Mittwochsclub, Romeo & Julius, möchten an diesem Samstag gemeinsam mit euch durch die Leipziger Straße zum Potsdamer Platz und Brandenburger Tor, über den Großen Stern bis zur Urania ziehen. Ob wir alle gemeinsam so lange durchhalten, wage ich ja zu bezweifeln, aber ein gemeinsamer Treffpunkt ist doch auch schon mal was. Wie bereits angekündigt, soll das am Spittelmarkt sein. Dort gibt es direkt am U-Bahn-Ausgang an der Ecke Wallstr./Seydelstr. einen alten DDR-Plattenbau, auf dem in Regenbogenfarben das Logo eines großen Cola-Herstellers prangt. Ich schreibe den Namen jetzt mal nicht, denn wir haben ja zuletzt auch über Pink Washing von großen Konzernen geredet… Oder vielleicht doch? Falls also ein Limo-Konzern Lust hat, sich pink zu waschen, dann nutzt doch unser Spendenkonto dafür! @cocacola_de @pepsi.de @afri.de @clubmate_de

Also wisst ihr, wo ich meine? Das hier! Wisst ihr, wann ich meine? 12:30 🕧 – dann haben wir genug Zeit, uns bis 13 Uhr in Bewegung zu setzen. Vorher geht da eh nichts. Bitte lest euch vorher noch die AGBs auf der CSD-Seite durch! Nichts essen auf dem Weg! Aha… Wir freuen uns auf jeden Fall auf euch und sagen:

HAPPY PRIDE!!!🌈

Mark, Robert und Stefan 🦄

IMG 4633 1006x1024 - Pride - CSD - Berlin! 24.7.2021

Jungschwuppen Mittwochsclub am 14.7.: Late Matschiäto am Sunset Boulevard von Nord-Schöneberg

Hallo Leute,

die Wettervoraussagen dieser Tage machen mich verrückt. Euch kann es ja egal sein, wenn ihr, egal ob Sonne oder Regen, hinter zugezogenen Vorhängen zockt und nebenbei der Wasserkühlung eures getunten Rechners lauscht.

Oder auch nicht, denn je nach Wetter können wir uns vor dem Mann-O-Meter treffen oder müssen anderweitig improvisieren. Ich gehe mal davon aus, dass alles klappt und alle möglichen schweren Gewitter am Mittwoch ab 18 Uhr Sendepause haben. Denn dann startet der Jungschwuppen Mittwochsclub; und ihr habt die Möglichkeit, den Sonnenuntergang hinter attraktiven Schöneberger 70er-Jahre Bauten mit einer BioZisch in der Hand und einem Werwolf im Nacken zu genießen. Ihr seid herzlich eingeladen – Mittwoch, 18 Uhr, Mann-O-Meter!

Liebe Grüße
Stefan

Romeo & Julius am 2.7.: Kiez-Kneipen-Tour

Hey Leute,

Kiez = Prenzlauer Berg

Kneipe = FlixFluxFlax

Tour = vom Nollendorfplatz oder wo immer ihr seid nach… (s.o.)

So, das sind die harten Fakten. Ich denke, ihr wisst Bescheid. Wer möchte, kommt am Freitag zu 20 Uhr zum Mann-O-Meter und bricht dann gemeinsam mit Robert und den anderen zur Fahrt mit U2 und M4 auf. Wer sowieso weiter östlich oder nördlich weilt oder wohnt und lange Umwege vermeiden möchte, macht sich auch gern direkt auf ins www.flax-berlin.de. Die sind dort bereits vorgewarnt 🙂

Ich gönne mir an diesem Freitag nochmal eine Auszeit und wünsche euch viel Spaß! Kommt gut ins Wochenende und macht nicht zu dolle, hehe 😏

Stefan

kiezente - Romeo & Julius am 2.7.: Kiez-Kneipen-Tour

Jungschwuppen Mittwochsclub am 30.6. – aber wo?

Hey Leute,

wenn die Schwalben tief fliegen, dann kommt Gewitter. Aber was ist, wenn die Tauben auf kunstvollen Straßenlaternen gurren? Ich bin kein Wetterfrosch, doch ich weiß: Lieber die Taube auf der Laterne als die Schuhe voller Wasser. Es ist ziemlich viel Regen und Gewitter für diesen Mittwoch angesagt. Ich werde nachmittags versuchen, uns ein trockenes Plätzchen zu organisieren. Falls das nicht klappt, treffen wir uns auf Discord. Bitte schaut bis 17 Uhr in unserer Signal-Gruppe oder auf Jungschwuppen.de nach, was denn nun ist. Egal wie, wir treffen uns am Mittwoch um 18 Uhr, aber wo, das wird erst Mittwochnachmittag klar. Wer von euch ganz vorausschauend ist, kann ja schon mal einen Corona-Test machen 🙂

Für alle, die gern planen: sorry, aber das Wetter, ihr wisst schon. Fast so zuverlässig wie die S-Bahn. Für alle anderen: spontan wird trotzdem gut!

Bis später! Liebe Grüße
Stefan

taube auf dem dach - Jungschwuppen Mittwochsclub am 30.6. – aber wo?

Romeo & Julius & … unterwegs… (25.6.)

Liebe Leute,

es ist Freitag, der 25.6. Der Lockdown ist zu Ende, demnächst fallen die Obergrenzen für Treffen im Freien. Abstand bleibt dennoch eine wichtige Devise. Deshalb haben wir uns entschieden, Abstand von Berlin zu halten. Wir sind in Flecken-Zechlin. Und da sind wir nicht allein! So haben wir schon einen Mader hier gesehen. Auch Biber könnte es geben. Und der eine oder andere hat wohl auch schon die eine oder andere Mücke erblickt. Ganz zu schweigen von helikoptergroßen Waldhornissen (gibt es so etwas?) haben wir schon in unserer Mitte willkommen heißen dürfen. Wir waren bisher vorsichtig, weil der Selbstverteidigungskurs noch vor uns liegt. Hoffentlich bleiben wir auch danach vorsichtig 😉

Das Projekt, zumindest die DGB-Jugendbildungsstätte hier in den Pride Monat zu führen, hat zumindest schon einige vorzeigbare Ergbnisse zutage gefördert. Anders als in München hat hier niemand gegen die eine odere andere Regenbogenfahne interveniert 🏳️‍🌈

Da es heute Nachmittag eimen Dragworkshop gibt und viele sich schminken, werden wir es wohl kaum zum Abend nach Berlin schaffen. Zumal es später noch Lagerfeuer und morgen einen Selbstverteidigungsworkshop gibt 🪵🔥🥋👊

Was heißt das konkret für alle, die in Berlin geblieben sind: ihr könnt euch natürlich sehr gern 20 Uhr vor dem Mann-O-Meter treffen. Koordiniert euch einfach untereinander, ob und wer vorbeikommt! Und dann möchte ich nicht versäumen, euch auf eine der morgigen CSD-Routen hinzuweisen. Pride ist nämlich nicht nur in Flecken-Zechlin! Kämpft, wo ihr seid für gleiche Rechte!

Wir sehen uns in aller Geschlossenheit am Mittwoch wieder in Berlin im Mann-O-Meter! Und rufen aus Nordbrandenburg: Happy Pride!

Stefan

Jungschwuppen Mittwochsclub am 23.6.: Nicht zu heiß für die Terrasse

Hey Leute,

auch wenn es schon Jahre gab, in denen das alles sehr viel anstrengender war, so komm ich auch heuer nicht um die Frage rum, wie ihr zum Fußball steht. Mögt ihr O-Beine, Trikots und aufwändige Frisuren? Wer von euch trägt auch eine Kapitänsbinde in Regenbogenfarben? Das sind die Statements, die momentan nachgefragt sind wie selten. Und mal ganz ehrlich, wann hat es das schon gegeben, dass so viele Fußballstadien in Regenbogenfarben erstrahlen, wie es diese Woche wohl der Fall sein wird? Dass das Ganze ein Stück weit auch aus Trotz geschieht: geschenkt. Dass Männer-Fußball sowohl bei den Beteiligten als auch bei Fans immer noch eine der homofeindlichsten Sportarten ist: scheiße. Zeit, dass sich da etwas ändert! Wie das gehen kann, kann man gerade in der US-amerikanischen NFL sehen. Alles Gute für Carl #Nassib! Ach ja, und wir haben am Nolli unsere Arena, auch wenn die BVG mit ihrem Foto mit einsteigt. Egal, Regenbogen sind eben für alle da! 🌈🏳️‍⚧️🦄

Der Platz auf der Terrasse vor dem Mann-O-Meter hingegen ist beschränkt. Dennoch wird er ausreichen, da bin ich mir sicher. Ihr seid am Mittwoch ab 18 Uhr eingeladen, ihn zu bevölkern und ein kaltes oder heißes Getränk und vielleicht einen süßen Snack dazu zu euch zu nehmen 🧁

Bis später 🙂
Stefan

DSC6914 1024x1024 - Jungschwuppen Mittwochsclub am 23.6.: Nicht zu heiß für die Terrasse

Romeo & Julius am 4. Juni: Holz auf Holz im Park 🛤📐🏞❓

Hey Junx*!

IMG 6911 1024x1024 - Romeo & Julius am 4. Juni: Holz auf Holz im Park 🛤📐🏞❓

Erst mal Happy Pride Month euch allen! Ja, der Juni ist ja mittlerweile komplett für Pride und CSD zuständig. Also warum nicht auch hier noch mal darauf hinweisen? Gründe dafür, happy zu sein, gibt es ja mehr als ausreichend. Gruppentreffen (mit Anwesenheitsdoku, aber gut) in echt, Sommer, Sonne, Kaktus! 😎🌞🌵

Am Freitag treffen wir uns 20 Uhr vor dem Mann-O-Meter. Lange wollen wir da nicht aufhalten, sondern schleunigst in den Park abwandern. Mit Abstand natürlich und Anstand! Wir können Wikingerschach spielen, Gummitwist, Rollenspiele mit bereits verstorbenen Diktatoren, natürlich auf Distanz, nicht nur politisch – egal, Hauptsache es wird entspannt! Bringt eine Decke mit, damit sich die Grasnarbe nicht ins Baumwollgewebe frisst!

Bis ganz gleich bald!
Stefan

Jungschwuppen Mittwochsclub am 2. Juni: Sommer auf dem Nolli!

Liebe Leute,

monatelang haben wir uns auf Discord gesehen und gehört. Der Nollendorfplatz, Schöneberg, Berlin und Brandenburg sind bereits zu einem Brei verschwommen. Und auch andere Bundesländer wurden bereits vom Discord-Strudel erfasst. Doch ab nun soll erst mal alles wieder seine geografische Ordnung haben. Es gibt ein Treffen live vor Ort von FFP2-Maske zu Angesicht.

Ich freue mich, dass wir euch in dieser Woche wieder bei Mann-O-Meter begrüßen dürfen! Ein paar Sachen gibt es allerdings zu beachten. So sind wir verpflichtet, eure Anwesenheit zu dokumentieren. Ihr könnt also entweder ganz old school einen Zettel ausfüllen oder aber ganz neumodisch so eine App aktivieren und euch einchecken. Wer etwas im Mann-O-Meter trinken möchte, muss einen aktuellen Test mitbringen, zumindest diese Woche ist das noch so. Lange wollen wir uns auch nicht aufhalten, sondern die brütende Betonhölle am Nolli möglichst schnell in Richtung Park oder Eis-Dealer verlassen. Seid deshalb einigermaßen pünktlich! Wir treffen uns ab 18 Uhr vor dem Mann-O-Meter 😎

Stefan

Nollieislaune2021 - Jungschwuppen Mittwochsclub am 2. Juni: Sommer auf dem Nolli!

Jungschwuppen Mittwochsclub am 19.5.

threema 20210501 174352918.jpg 300x300 - Jungschwuppen Mittwochsclub am 19.5.

Hallo Leute,

was sagt man dazu, in dieser Woche geht es voraussichtlich tatsächlich ein paar Schritte vorwärts in die Richtung, in der wir uns bald mal wieder live treffen können. Dann ist das Wetter dann auch besser! Bis dahin lasst uns online träumen. Da am Montag der der Internationale Tag gegen Homo-, Bi-, Inter- undTrans*-Phobie war, habe ich mal ein kleines Bildchen von ganz kecken MF-gelesenen-Pärchen rausgesucht.

Da freut man sich doch über die „Ehe für Alle“ – denn heutzutage dürfen sich alle in weißem Kleid einen Mustache vors Gesicht halten oder im Anzug einen fett geschminkten Kussmund darbieten. Juhu! Ich hoffe, ihr seid einigermaßen diskriminierungsfrei durch die letzte Zeit gekommen und freue mich, euch am Mittwoch um 18 Uhr zu einer kleinen Runde bei Discord (infos unter jugend@mann-o-meter.de) zu treffen. Erzählen oder was spielen? Das können wir zusammen entscheiden 🙂

Sonnige Grüße und schön keck bleiben! ☀️😎
Stefan

Jungschwuppen Mittwochsclub am 12.5.

Schön hier, oder? Ach, hallo erstmal!

schoen - Jungschwuppen Mittwochsclub am 12.5.

Ok, endlich, ja, die Sonne scheint! Und bei diesem Lichte besehen ist diese Stadt vielleicht doch nicht ganz so hässlich, wie sie in den nassgrauen Monaten manchmal erscheint. Ein bisschen fehlt noch zum mediterranen Feeling – ich sage nur Straßencafés, Biergärten, Live-Musiker vor Kneipen, die man nicht leise drehen kann.

Ich durfte heute mit dem Auto einmal quer durch einen Großteil Berlins fahren. Von Fast-Marzahn bis ins tiefste Steglitz, zwischendurch ein Abstecher in Mitte, Friedrichshain und Schöneberg. Da soll einer sagen, ich habe die kleine Berliner Welt nicht kennengelernt! Dabei fiel mir auf, dass ich so gut wie gar keinen Plan habe, welche Teile von Berlin euch am besten gefallen. Wo fühlt ihr euch wohl, wo seid ihr gern, wo ist es schön? Welche Orte meidet ihr? Seid ihr Mittwoch bei Discord dabei? Wusstet ihr, dass es schon um 18 Uhr losgeht? Juhu!

Genießt die letzten Sonnenstrahlen des Tages und legt schon mal den Schirm bereit! 🌤🌦⛈☂️🌈
Stefan

Romeo & Julius am 7.5.: Ein Stück vom Kuchen (welcher?)

Hey Leute,

im Moment dreht sich ja viel darum, wer wann womit geimpft wird. Wörter wie Impfneid und Impfscham habe ich schon gelesen. Spannend! Wenn ich bei Mann-O-Meter den Altenbereich leiten würde, könnte ich wahrscheinlich ab nächste Woche wieder zu Gruppentreffen von Angesicht zu Angesicht einladen, aber junge Leute stehen ein bisschen hintan. Ich gebe die Hoffnung trotzdem nicht auf, dass auch jede*r von euch ein Stück vom Impfkuchen abbekommt. Und dann soll uns nichts mehr bremsen!

Zumindest sollte doch angesichts der derzeitigen Lage sehr viel schief gehen, wenn unser geplanter Ausflug Ende Juni in die Brandenburger Landschaft nicht klappen sollte. Auch wenn dort eher Pizza- als Kuchenbacken angedacht ist, können wir uns vor einer Spielrunde an diesem Freitag gern über gute Kuchen austauschen. Wie ihr wollt 🙂

Los geht es diesmal um 20 Uhr. Wie wäre es mit Discord? (Infos unter jugend@mann-o-meter.de)

Viele Grüße
stefan

IMG 0737 1 - Romeo & Julius am 7.5.: Ein Stück vom Kuchen (welcher?)

Romeo & Julius am 30.4.: Tanz in den Mai

Hallo Leute,

der April verabschiedet sich heute doch tatsächlich nochmal ganz April-gerecht, was das Wetter angeht. Das heißt: Sonne, Wind, Hagel, Regen, Sonne – alles einmal durch innerhalb von, naja, vielleicht 20 Minuten. Freitag ist es dann endgültig Zeit, dem Mai entgegenzuwanken. Früher war „wanken“ die richtige Bezeichnung, weil die meisten gegen Mitternacht nicht mehr nüchtern waren. Heute ist das nur, weil durch das ständige Herumsitzen im Home-… (bitte hier Schooling, Universitying, Officing einsetzen!) die Beinmuskulatur komplett zurückgebildet wurde. Nur nicht aufstehen bitte!

Nein, ihr könnt sitzen bleiben. Es wird ein Stuhltanz in den Mai. Ich lade euch für Freitag zu 20 Uhr auf unseren kleinen, aber feinen Discord-Server ein (Infos unter jugend@mann-o-meter.de). Wenn ihr wollt, bringt ein Lied mit, dass wir dann den Bot abspielen lassen. Wer den Bot nicht mag, macht ihn leise. Aber die Stühle wollen in den Mai tanzen. Was wollen wir spielen?

Bis später, morgen, Freitag! 🙂
stefan

IMG 6816 1024x1024 - Romeo & Julius am 30.4.: Tanz in den Mai

Romeo & Julius am 23.4.

Hey Junx*

Mark ist total busy und hat mich gebeten, euch für heute Abend zu Romeo & Julius einzuladen. Also los, auf geht’s! Heute, Freitag, 20 Uhr geht es los, wie immer in diesen Zeiten auf Discord. Da wir auf Discord noch nicht wirklich gemeinsam für alle kochen und backen können, schlage ich vor, dass alle, die Lust darauf haben, sich mit ihrer Lieblingspizza versorgen! Selbstgebacken? Vom Restaurant um die Ecke oder vom Pizzaservice? Oder tiefgekühlt aus dem Supermarkt, mit oder ohne eigenen Zusatzbelag? Ich kann zumindest so viel verraten: sollte unser Ausflug im Sommer klappen, können wir einen Abend in einem fetten Pizzaofen (die sind ein bisschen heißer als so die Standardbacköfen in der Küche) selbst Pizza backen 😛

Viel Spaß heute Abend und kommt gut ins Wochenende!
Stefan

image 202104182117 1024x1024 - Romeo & Julius am 23.4.

Romeo & Julius am 16.4.: Sonstige Verkehrsmittel

Hey Leute,

IMG 6732 300x300 - Romeo & Julius am 16.4.: Sonstige Verkehrsmittel

der Mietendeckel wurde heute abgedeckt, was sicherlich für einigen Diskussionsstoff im bevorstehenden Wahlkampf sorgen wird. Ein großes Projekt der zu Ende gehenden Legislaturperiode in Berlin wurde da gekippt. Ein weiteres war und ist die Verkehrswende. Weniger Platz für Autos, mehr space für Fahrräder, ÖPNV und auf ihre Füße oder Rollstühle angewiesene. Habt ihr da in den letzten Jahren Veränderungen erlebt? Gut, nicht so gut, nix? Zumindest Corona hat uns ein paar sogenannte Pop-Up-Radwege in die Stadt gezaubert; einige davon wurden sogar schon entpoppt und verstetigt. Ach ja, Pop-Up-o.ä.-Wege, es gibt doch eine ganze Menge Sachen, die einfach heute oder über Nacht oder morgen (wieder) aufpoppen könnten. Zunächst Pop-Up-Sonne und Pop-Up-Sitzgelegenheiten, um das Pop-Up-Eis vom dementsprechenden Eisladen genießen zu können.

Wie wir dort hinkommen? Mit der BVG? Dem Lime-Roller? Dem Fahrrad? Oder mit dem ä. – aber Vorsicht, das darf nicht überall angeschlossen werden! Was ist ä? Und was wollen wir spielen? Was soll up-poppen? Fragen, deren Beantwortung nicht länger als bis Freitagabend, 20 Uhr, bei Discord warten können. Discord? ääääääähhhh…. jugend@mann-o-meter.de hilft weiter!

Bis später 😉
Stefan

Jungschwuppen Mittwochsclub am 14.4.

Hallo Leute,

der Vogel des Jahres ist das Rotkehlchen. Ach wie süß! 🦅 Dabei ist das Rotkehlchen, nun ja, ohne ihm zu nahe treten zu wollen, doch ein sehr gewöhnlicher Vogel. Doch seit den ersten Lockdowns vor gut einem Jahr gibt es ja immer wieder Berichte darüber, wie sich die Natur vermeintlich die Städte zurückerobert. Biber auf Shopping-Tour, Füchse im Regierungsviertel und jetzt auch noch Graureiher.

Ganz ehrlich, ich glaube, die waren alle vorher schon da. Und bei allem Respekt, ich gönne jedem Tierchen seinen Lebensraum, ehrlich! Aber so langsam wird es Zeit, dass wir uns unseren Lebensraum, nämlich die Stadt auch wieder ein bisschen mehr aneignen. Wie das aussehen wird, könnt ihr euch sicherlich vorstellen!

Und nun habe ich aber noch ein Problem, nämlich wie ich jetzt den Bogen zur Einladung zum Mittwochsclub schlagen soll. Ähm, schräge Vögel? Das ist doch eine Möglichkeit. Oder eure Erfahrungen mit Tauben vergiften im Park. Wie auch immer, es gibt einen Mittwoch, es gibt einen Club, es gibt Discord, wo beides zusammenkommt. 18 Uhr geht es los! Infos für Neue und Vergessliche unter jugend@mann-o-meter.de 😉

🦄🦦🦝🦔🐿🐀🦆-Grüße
Stefan

IMG 6751 1024x1024 - Jungschwuppen Mittwochsclub am 14.4.

Jungschwuppen Mittwochsclub am 7.4.: Server frühlingsputzen!

Hallo Leute,

Ostern ist vorbei und der Frühling droht nun wirklich Einzug zu halten. Ich erspare euch die obligatorischen Zeilen von Goethe mit dem Hoffnungsglück im Tale oder so. Aber – Rituale, Rituale! – was wäre der Frühling ohne den Putz? Nicht den, der von den Wänden fällt, sondern der Verstaubtes auf Vordermann oder -frau bringt. Ich lade euch deshalb an diesem Mittwoch dazu ein, gemeinsam einen Blick darauf zu werfen, was wir am Discordserverkanalchannel der Jungschwuppen optimieren wollen. Nicht dass ich scharf darauf wäre, ihn noch ewig als Kommunikationsmittel der ersten Wahl zu nutzen, aber an der einen oder anderen Stelle müssen wir uns vielleicht einfach der Realität stellen. In diesem Fall: Discord pimpen und dabei zum Beispiel klären, wer alles Admin sein sein kann, welche Textkanäle wir brauchen, ob der Britney-Spears-Bot nicht langsam aus der Vormundschaft befreit werden kann… Ihr seht, es gibt viel zu tun! Also schwingen wir den digitalen Besen 🧹 – Mittwoch ab 18 Uhr auf Discord!

Eine Mail an jugend@mann-o-meter könnt ihr schreiben, wenn ihr eines der folgenden Anliegen habt:

  • – Ich weiß nicht, wie ich euch auf Discord finde. Bitte helft mir! Schickt mir eine Einladung!
  • – Ich muss Mittwochabend leider einen Corona-Test machen, um dann zum Frisör zu gehen, außerdem neue Kopfhörer holen, weil einer irgendwo in der Ritze zwischen Matratze und Bettgestell verschwunden ist. Aber ich habe ganz hervorragende Ideen für den Server!

Auch wenn ihr etwas anderes schreiben wollt, nur zu, ich freue mich auf eure Mails 🙂

Bis später!
Stefan

IMG 6699 - Jungschwuppen Mittwochsclub am 7.4.: Server frühlingsputzen!

Jungschwuppen Mittwochsclub am 31.3.2021: Haustiere

Hallo Leute,

woderhasebegrabenliegt - Jungschwuppen Mittwochsclub am 31.3.2021: Haustiere

der letzte Mittwoch vor Ostern, unser letztes Treffen vor Ostern! Der Frühling hat sich passend dazu gemeldet, die Sonne scheint und man will eigentlich nur raus. Vorausgesetzt natürlich das Nichtvorhandensein von Allergien 🤧

Ostern ist ja irgendwie auch ein Fest der Fruchtbarkeit und der Haustiere. Hühner legen Eier ins Nest, Hasen in den Korb, Kaninchen liegt auf dem Teller, Lamm auch, außer Karfreitag: da gibt es Fisch. Nicht zu vergessen all die in Tierform gegossene Schokolade! Warum nicht einmal Stellung zu Haustieren beziehen? Habt ihr welche oder hättet ihr sie gern? Welche Haustiere gehen super, welche gar nicht? Und wozu sind sie heutzutage in der Stadt eigentlich nützlich? Ok, das können wir besprechen. Wir können aber auch einfach etwas spielen 🙂

Los geht es wie immer um 18 Uhr, Mittwoch@Discord (Infos unter jugend@mann-o-meter.de).

Bis später 🙂
Stefan

Jungschwuppen Mittwochsclub am 24.3.: Nach Ostern dann zum CSD!

Hey Leute,

wer hätte das gedacht: Ostern fällt dieses Jahr für Alle, die das lange Wochenende zum Feiern mit langer Erholungsmöglichkeit nutzen wollen, erneut flach. Erholen können wir uns, ja. Aber nur, wenn Leute treffen und feiern nicht Teil unserer Erholungsstrategie ist. Immerhin werden tatsächlich queere Großevents in diesem Jahr geplant. Vor kurzem gab ein Aktionsbündnis bekannt, am 11. September einen großen CSD in Berlin durchführen zu wollen. Ob das was wird?

Abgesehen davon, dass sich viele Vertreter*innen aus den queeren Communities aus verschiedenen Gründen schon gegen die Veranstaltung gewandt haben, denke ich, dass es sicherlich keine schlechte Idee ist, in irgendeiner Form auf die Bedürfnisse und Forderungen von queeren Menschen speziell in Zeiten der Pandemie aufmerksam zu machen. Normalerweise werden um diese Jahreszeit die Forderungen für den „normalen“ CSD im Hochsommer gesammelt und ausgewählt. Deshalb meine Frage an euch: Was würdet ihr von Politik und Gesellschaft auf dem CSD in diesem Jahr fordern? Hängen eure Forderungen speziell mit den vergangenen zwölf Monaten zusammen? Oder sind sie so allumfassend und übergreifend, dass sie nicht direkt mit Corona & Co. zu tun haben? Lasst es die Anderen wissen – am Mittwoch ab 18 Uhr bei Discord! (Infos unter jugend@mann-o-meter.de)

Viele Grüße
Stefan

CSD Berlin 1 e1616532562298 - Jungschwuppen Mittwochsclub am  24.3.: Nach Ostern dann zum CSD!

Romeo & Julius am 19. März: Vitamine im Lockdown

Hey Junx*!

IMG 6628 1 1024x1024 - Romeo & Julius am 19. März: Vitamine im Lockdown

Es ist immer noch kalt und die Zeiten sind hart. Am Mittwoch haben wir uns schon darüber unterhalten, ob und wie wir in der Schule mit Sport getriezt werden und wurden. Und natürlich haben auch gegenwärtige sportliche Aktivitäten eine Rolle gespielt. Auf dem Schreibtischstuhl oder beim Joggen, Bewegung ist oft eine gute Entscheidung. Widmen wir uns am Freitag der anderen Seite der körperlichen Fitness, nämlich der Ernährung. Ok, man kann sicherlich der Ansicht sein, dass Sport Mord oder zumindest versuchte Körperverletzung ist. Dennoch gibt es wohl eine unumstößliche Wahrheit: wir müssen alle essen!

Nun hat die Pandemie aber auch da so einige Gewohnheiten geändert. Mensa, Schulspeisung, Restaurantbesuche – alles passé! Lieferdienst, Take Away, Döner oder Falafel – darauf läuft es hinaus. Oder kocht ihr sogar mehr als früher? Natürlich sollte man Essen nicht allzu häufig als Beruhigungsmittel oder zur Belohnung einsetzen. Das könnte sich derart auf Gesundheit und Figur auswirken, dass selbst tägliche Körperverletzungsversuche via sportliche Aktivität keinen mildernden Einfluss mehr hätten. Dafür wurde ja auch so etwas wie gesundes Essen erfunden. Was bevorzugt ihr? Gesundes Essen mit auserwählten handverlesenen Zutaten oder darf es auch mal wahllos fettig und überzuckert sein? Was ist euer Lockdownessen Nr. 1? Habt ihr ein Rezept, von dem die Welt (oder zumindest Romeo & Julius) erfahren sollten? Dann bringt es am Freitag mit und zeigt es uns! Ich kann nicht versprechen, dass wir es nachkochen. Aber vielleicht? Daran soll es nicht scheitern, dass wir uns – so ihr mögt – am Freitag um 20 Uhr auf Discord treffen. Wer nicht weiß, wo wie was wann wer, kann gern an jugend@mann-o-meter.de schreiben.

Bis später, satt und zufrieden!

Stefan

Romeo & Julius am 12. März: Entlockung?

Hey Leute,

ein neuer Freitag und wieder mal schreibe ich einen Blogeintrag. Die letzten Monate waren schon ein bisschen so wie „Und täglich grüßt das Murmeltier“. Oder zumindest wöchentlich. Nun habe ich gerade kein Bild von einem Murmeltier gefunden. Aber Katzen gehen ja eigentlich auch immer!

miau 1024x1024 - Romeo & Julius am 12. März: Entlockung?

Titel von Romeo & Julius ist an diesem Freitag „Entlockung“. Ach, das ist so schön absurd und vieldeutig. Geht es darum, einer anderen Person ein Geheimnis zu entlocken? Geht es um die Katze auf dem Bild? Immerhin hat sie keine Locken. Aber vielleicht hatte sie ja mal welche und wurde entlockt. Stimmt, vielleicht geht es ja auch um die eigene Haarpracht. Nee, nicht schon wieder Frisiersalonwitze! Ah, kennt ihr den: Kommt ein Cowboy ausm Friseur…

Ok, eigentlich dachte ich mir, dass wir unser erstes Treffen im Frühling planen. Warme Gedanken wollen wir uns machen. Denn das Ende des Lockdowns wird kommen! Die Entlockung! Los, lasst uns all den Frust und die blank liegenden Nerven für einen Augenblick vergessen und kurz fantasieren, traumtanzen, dazu ein flottes Liedchen hören und dann in ein schönes Spiel stürzen; uns aus der Entlockung entlockt dann doch wieder auf Discord einfinden. Die Realität ist immer noch besser als gar nix. Ähm, wie bitte? Egal, Freitag, 20 Uhr, Discord! Zugangsdaten erhaltet ihr unter jugend@mann-o-meter.de 🙂

Liebe Grüße
stefan