Romeo & Julius am 03.12.: Nach dem Sport, ist vor dem Sport!

Hey Boyz,

es ist mal wieder Zeit für Sport! Hatten wir ja lange nicht (Ironie) 😉 Am Mittwoch waren einige von euch im Jump House Berlin und haben was für die Beine getan. Diesen Freitag machen wir was für die Arme. Wir lassen die Kugeln rollen und gehen bowlen!

Da ich aus terminlichen Gründen verhindert bin, übernimmt -dankenswerter Weise- Birk das Zepter für morgen. An dieser Stelle vielen Dank Birk!

Wie beim letzten Mal gehen wir in das Bowling Studio, Kaiserdamm 80/81, 14057 Berlin. Zum Nachlesen (http://www.bowling-studio.de/index.php)

Folgende Regeln gelten im Bowling Studio:

  1. Einlass nur mit 2G plus (Genesen oder geimpft mit zusätzlichem negativen Testergebnis + Personalausweis)
  2. Personen unter 18 Jahre, die nicht geimpft werden dürfen, müssen getestet sein (Nachweis vorzeigen)
  3. Maskenplicht gilt während des gesamten Aufenthaltes und auch beim Spiel!
  4. Registrierung über die LUCA-App (auch in Papierform vor Ort möglich)

Nun kommen wir zum Finanziellen. Wir haben 4 Bahnen reserviert, an denen jeweils maximal 6 Personen spielen dürfen.

  • pro Bahn/pro Stunde müssen 26,00 € gezahlt werden (wird durch die Anzahl der Spieler geteilt)
  • Leihschuhe kosten 1,90 € pro Person (wer keine Bowlingschuhe hat)
  • Für Hygiene und Desinfektion wird 1,00 € pro Person zusätzlich berechnet

Zum Nachlesen: http://www.bowling-studio.de/index.php

Wer sich jetzt denkt: „OMG, ich muss noch Weihnachtsgeschenke kaufen! Wie soll ich das alles machen?!“, kann sich vertrauensvoll an Birk wenden 🙂

Je mehr Leute wir sind, umso günstiger wird der ganze Spaß am Ende für jeden 😀

Ich wünsche euch ganz viel Spaß für morgen und Birk freut sich mit Sicherheit auch auf euch.

Wir treffen uns natürlich vorher um 20 Uhr im Mann-o-Meter. Cya!

Liebe Grüße,

Birk und Robert

pexels pavel danilyuk 7429599 684x1024 - Romeo & Julius am 03.12.: Nach dem Sport, ist vor dem Sport!
Foto: https://www.pexels.com/de-de/foto/spiel-bowling-schatten-drinnen-7429599/ (Kostenlos und Lizensfrei auf Pexels verfügbar)

#Bowling #JugendgruppeRomeo&Julius #Charlottenburg #Robert #Birk #Pins #Strike #bowlen #berlincity #Jugendarbeit #schwul #bi #queer

Jungschwuppen Mittwochsclub, 01.12.: Das doppel Special

Hey Jungs,

morgen ist ein ganz besonderer Tag! Nein, nicht nur weil Welt-AIDS-Tag ist, sondern auch, weil wir zusätzlich eine weitere schöne Aktivität für euch geplant haben und ich wette, die Herzen aller Jumpboys unter euch werden höher schlagen. 😀

Ganz nach dem Motto: „Hoch, höher, jumpen“ geht es nämlich in einen Trampolinpark für ein besonderes indoor Freizeiterlebnis.

Wer also Lust auf springen und Trampoline hat, kommt ins JUMP House Berlin. Dort wartet Johannes auf euch.

Los geht es ausnahmsweise schon um 17 Uhr. Wir treffen uns pünktlich (!) vor Ort. Bitte beachtet, dass hier die 2G Regel gilt!

Adresse: Miraustraße 38, 13509 Berlin

Zusätzlich zu denen, die sich schon angemeldet haben, könnt ihr auch spontan kommen. Schreibt dann bitte nochmal kurz (per Signal oder an johannes@jungschwuppen.de).

Für alle die jetzt denken „Boah neeee ey. Kein Bock auf Sport“ (oder ähnliches): Keine Sorge! Ihr könnt wie immer zur gewohnten Zeit zum MOM kommen.

Da ich in der Überschrift so großkotzig angekündigt habe, dass es ein doppel Special ist… Hier das zweite Angebot. 😀

Wie vorhin schon erwähnt ist morgen Welt-AIDS-Tag. Das diesjährige Motto lautet: „Ungleichheiten beenden. Aids beenden. Pandemien beenden.“

Genau das soll auch ein wenig bei uns thematisiert werden. Wir sprechen unter anderem über die Testangebote im MOM und was euch darüber hinaus erwartet, werdet ihr dann sehen. Doch eins sei gesagt: Es soll eine entspannte lockere Runde werden!

Also hier nochmal die Eckdaten für alle die vergessen haben wann und wo ihr uns findet:

Wie jeden Mittwoch ab 18 Uhr im Mann-O-Meter. Bei uns bitte die 3G Regel beachten, danke. Wir freuen uns auf euch!

Johannes, Tom und Robert

01.12.21 1024x707 - Jungschwuppen Mittwochsclub, 01.12.: Das doppel Special
Bilderquellen: JumpHouse – Ariesa66 von Pixabay, World-AIDS-Day – Klaus Nielsen von Pexels

Romeo & Julius am 26.11.: Themen…Nein! Spieleabend! :)

Holá, Chicos*,

Unser geplanter Themenabend muss vorerst leider verschoben werden.
Um ihn aber trotzdem erfüllend zu gestalten, habe ich einen Spieleabend angesetzt! 😀
Ich werde wieder meinen berühmten Pokerkoffer mitnehmen. Um mehr Abwechslung in die Sache
zu bringen, seid ihr ebenfalls dazu eingeladen, eure eigenen Spiele mitzubringen 😀
Lasst uns neue Spiele lernen und an den komplett anderen Spielregeln verzweifeln ^^
Außerdem können wir uns zwischen den verschiedenen Spielen aufteilen, damit jeder mitmachen kann.
Thema der Vorstellungsrunde:
Wie viel unverschämtes Glück habt ihr bei euch oder bei jemand anderem in einem Spiel erlebt? So sehr, dass ihr euch dachtet:
„Wie zur Hölle ist das nur möglich?!“

Wie an jedem Freitag treffen wir uns um 20 Uhr im Mann-o-Meter. Wir sehen uns!
Liebe Grüße,
Birk

IMG 3309 1 1 1024x768 - Romeo & Julius am 26.11.: Themen...Nein! Spieleabend! :)
Eigenes Bild meines Pokerkoffers 🙂

Jungschwuppen Mittwochsclub am 24.11.2021: Weihnachtsmarkt vor der Haustür!

Heyo Leuts,

Nachdem sich jetzt alle vom zauberhaften Drag-Abend am Freitag abgeschminkt haben, erwartet uns morgen Abend noch mehr Magie; Wir gehen zum Weihnachtsmarkt!

Diesmal aber zu dem, der uns schon seit einigen Wochen provokant unter die Nase reiben muss, dass er direkt neben uns existiert. Immer diese Angeber… Um genau zu sein, gehen wir zur Christmas Avenue hier am Nollendorfplatz 🙂 Ich bin sicher nicht der einzige, der schon drauf gespannt ist, was uns dort für schöne weihnachtliche Wunder erwarten werden 😀

Um uns schonmal für den Weihnachtsmarkt warm zu machen, treffen wir uns wie immer um 18 Uhr im Mann-o-Meter und machen unsere Vorstellungsrunde bei einem wohltuenden, warmen Getränk. Dieses mal als Thema: Was bedeutet für euch Weihnachtsvorfreude?

Ihr Lieben, bis morgen um 18 Uhr im Mann-o-Meter! Ich freue mich auf euch! 😀

Liebe Grüße,

Birk

Romeo & Julius am Freitag, 19.11.: Are you ready for your own queen?

Hey Jungs,

jeder kennt sie, jeder liebt sie (naja, fast jeder) und jeder hat wohl schon mal eine gesehen, denn sie fallen auf! Egal, ob auf dem CSD, im Internet/Fernseher, live auf einer Bühne oder sonst wo.

Sie sind faszinierend, sexy, ein wenig einschüchternd und beherrschen die künstlerische Spielform des Geschlechterwandels nahezu perfekt. Na, wer weiß schon wovon ich rede?

Für alle, die immer noch am rätseln sind, was bzw. wen ich meine, hier die Auflösung: Ich spreche von Drag Queens! 😀

Und genau darum geht es bei uns morgen auch. Wir haben die zwei wundervollen und fantastischen Drag Queens Joyce Taylor und Anna Klatsche zu Gast.

Also, wenn euch die Thematik interessiert, ihr Fragen habt oder ihr eure ganz persönliche innere Königin entdecken wollt, dann kommt vorbei. Wenn ihr habt und mögt, könnt ihr gerne auch euer eigenes Zeug mitbringen – Make Up, Pinsel, Kleidung, Schuhe, Perücke… Alles kann, nichts muss!

Wann und wo? Wie jeden Freitag ab 20 Uhr im Mann-O-Meter. Beachtet dabei bitte die 3G Regel!

Wir freuen uns auf euch; Auch auf neue Gesichter. 🙂

Tom, Joyce, Anna und Birgina

pexels marcelo moreira 1926620 719x1024 - Romeo & Julius am Freitag, 19.11.: Are you ready for your own queen?
Foto von Marcelo Moreira von Pexels

Jungschwuppen Mittwochsclub am 17.11.2021: Hektik? Ohne uns!

Liebe Leute,

kennt Ihr dieses Gefühl, dass um Euch rum zu viel los ist? Backen hier, Wintermarkt dort, Show hier, Tanzen da? Ist das noch Spaß oder schon Stress?
Wenn ja, dann seid unbesorgt: Diesen Mittwoch wird es endlich mal wieder ruhig, geradezu wundervoll langweilig. <3 (So langweilig es mit uns eben werden kann, wenn wir zusammenkommen…)

Ganz richtig: Diesen Mittwoch haben wir wieder einfach einander, einen Kakao, einen Tee oder ein anderes entspannendes Getränk und wir machen nur, was sich so ergibt. Vielleicht plaudern wir sogar einfach nur. Oder auch nicht, was eben so gewünscht ist.

Die Frage für die Vorstellungsrunde: Wie entspannt Ihr Euch? Schaltet Ihr auch tagsüber zwischendurch mal bewusst ab?

Liebe Grüße und bis morgen!
Johannes

(von Mark gepostet und abgetippt, weil sich sonst die Schriftart geändert hätte. Perfektionismus ist eine Plage :D. Bis morgen 18 Uhr beim MoM, Leute :)!)

pexels hani hakkam 6402924 663x1024 - Jungschwuppen Mittwochsclub am 17.11.2021: Hektik? Ohne uns!
Foto von Hani hakkam von Pexels

Romeo & Julius am Freitag, 12.11.: Alkohol- und Drogenabend!

Hallo Leute,

noch ein Cocktail im Flax oder vor der Party vorglühen, nach dem Mittwochsclub nochmal in die Heile Welt auf ein Getränk – Alkohol und auch andere Substanzen gehören fast schon selbstverständlich zur schwulen Welt, fast überall gibt es mehr oder weniger Hochprozentiges zu kaufen. Selbst bei Edeka am Nollendorfplatz! Für Leute, die keine Lust darauf haben, ständig von Angetrunkenen umgeben zu sein, oder die vielleicht ein Abhängigkeitsproblem haben, kann das dann schon mal sehr anstrengend werden.

Fragen: Wozu eigentlich trinken und konsumieren – und natürlich was? Wieviel ist dabei ok? Ab wann wird es problematisch? Ich lade euch herzlich dazu sein, diesen Fragen am Freitag ganz tief und nüchtern betrachtet auf den Grund zu gehen!

Los geht es im Mann-O-Meter um 20 Uhr, ihr kennt das schon. Bitte 3G! Wer (noch) nicht (voll) geimpft ist, kann auch bei uns noch einen Test machen, dafür bitte pünktlich da sein!

Ich freue mich auf euch und eure Meinungen und Erfahrungen 🙂

Stefan

craft - Romeo & Julius am Freitag, 12.11.: Alkohol- und Drogenabend!

Jungschwuppen Mittwochsclub am 10.11.2021: Eisiges Gleiten

Hi Leudis,

die Tageslichtzeiten werden „komprimierter“ (insbesondere seit der Zeitumstellung, die den Abend zumindest gefühlt früher kommen lässt). Ihr wisst, was das heißt: Es wintert in Deutschland. Und entsprechend passen wir uns an! Survival of the fittest. Damit ist zwar eigentlich keine Sportlichkeit gemeint, aber wir kombinieren Winter und sportliche Aktivität miteinander. Doppelt hält besser.

Wer jetzt denkt: Ha, morgen ist doch ein Mittwoch, da leitet jemand einfach nur umständlich die Vorstellungsfrage und das Thema ein – dem sei gesagt: Nein, es geht hier um mehr :). Morgen ist zwar ein Mittwoch und kein Freitag, aber wir haben viel vor! Es geht Eislaufen! Wir schnallen uns Kufen an uns gleiten elegant übers Eis [1] (oder packen uns hin, beides in Ordnung).

Dazu treffen wir uns morgen um 18 Uhr beim Mann-o-Meter und tingeln dann gegen 18:30 Uhr mit der BVG rüber zum Eisstadion Neukölln. Soweit ich die „antike“ Website verstehe [2], kostet der Eintritt regulär 3,30€ und 1,60€ ermäßigt (wer auch immer ermäßigt ist). Zwei Sachen sind aber klar: Erstens, es gilt dort das 3G-Modell. Zweitens, wer finanziell Hilfe braucht (BVG-Ticket und Eintrittspreis), der meldet sich bei mir, dann finden wir eine Lösung 🙂 [3].

Ich freue mich euch zu sehen. Wer wird der Erste sein, der das Eis bricht und sich aufs Eis wagt? Ich bin gespannt, bis morgen!

Mark

[1] Hat jemand „Yuri on Ice“ gesehen? Ist ein schöner, schwuler Anime. Wer es schafft, wie Yuri in der letzten Folge von Staffel 1 Eiskunstlauf zu meistern, der bekommt von mir… ein Eis!

[2] Vermutlich spätarchaisch.

[3] Wenn ein Kontrolleur kommt, faket einer einen Herzinfarkt und wir rennen dann bei der nächsten Station weg. Und beim Eisstadion klettern wir einfach über den Zaun. Plan steht!

(Nein, das MoM zahlt natürlich für die, die sich das nicht selbst finanzieren können :))

skating g737229c90 1920 1024x679 - Jungschwuppen Mittwochsclub am 10.11.2021: Eisiges Gleiten
Bild von 995645 auf Pixabay. Wow, da hat sich jemand Mühe gegeben bei der Bildunterschrift.

Romeo & Julius am 05.11.2021: Fun with Paper

Hi Leute,

hier mal ein später, nächtlicher Blogeintrag. Diesen Freitag (mittlerweile heute!) versuchen wir mal etwas kreativ zu sein. Und zwar mit Papier. Ja, die Älteren erinnern sich, das hat man früher zum Schreiben benutzt. Wir verwenden das heute aber ganz anders: es geht bastlerisch zu [1].

Eigentlich wollte ich mit euch Himmelslaternen basteln (siehe Blogeintragsbild). Leider braucht man fürs Steigenlassen von denen eine Genehmigung und die erteilt das Land Berlin generell nicht [2].
Also habe ich mir etwas anderes überlegt: Wir basteln so Himmel und Hölle Spiele [3] und schreiben da Fun Facts über uns selbst oder Fragen an den anderen hinein. Und dann spielen wir das HoH-Spiel mit jemand anderes, der dann entweder einen ähnlichen Fun Fact nennen darf, bzw. die Frage beantwortet. Klingt kompliziert? Wir schauen mal :). [4]

Übrigens: Wer darauf keine Lust hat, kann gerne mit mir Origamifiguren [5] falten. Oder wer einfach Lust hat, zusätzlich entspannt Origamis zu falten, kommt einfach auf mich zu.
Faltet mit mir Origamis :).

Wir machen uns morgen auf jeden Fall einen spannenden Tag! Ich freue mich auf euch.

Mark

[1] Anekdotenzeit: Als Kind war ich mit anderen Kindergartenkindern in einem Bastelkurs. Und ratet mal, wie viele Jungen es da gab. Ja, richtig. Einen. Richtig schön Klischee-schwul :).

[2] Spaßverderber. Nur weil die vielleicht ein, zwei Straßenzüge unkontrolliert abbrennen können. Und ich dachte, Berlin steht auf Trümmerlandschaften…

[3] https://de.wikipedia.org/wiki/Himmel_oder_H%C3%B6lle (wow, das „ö“ im Link)

[4] Das habe ich mir tatsächlich selbst ausgedacht. Freut euch also auf dieses Menschenexperim… äh diese Weltpremiere.

[5] https://de.wikipedia.org/wiki/Origami Merke: Schere schneidet Papier. Stein schlägt Schere. Weil man Papier bei Origami nicht schneiden darf. Das Ganze ohne Brunnen.

Yi peng sky lantern festival San Sai Thailand 1024x958 - Romeo & Julius am 05.11.2021: Fun with Paper
Man kann Zettel mit Wünschen und Träumen in die Laterne tun, die dann in den Himmel getragen werden. Foto von Takeaway – Eigenes Werk, CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=6428107

Jungschwuppen Mittwochsclub am 03.11.: Alle Jahre wieder und (gefühlt) immer früher…

Hey Boyz,

ihr kennt das sicherlich auch, wenn es gefühlt jedes Jahr noch früher Weihnachtsdeko, Spekulatius, Adventskalender und Co, im Supermarktregal gibt. Die Schaufenster in den Läden werden schon weihnachtlich geschmückt, die jährliche Frage, was man sich schenkt, weihnachtliche Werbung, einige Fenster und Balkone sind schon weihnachtlich dekoriert und mal ganz davon abgesehen, dass im Supermarkt Weihnachtssachen gibt 😉 Doch nun rückt Weihnachten immer näher und näher!

Mögt ihr die Weihnachtsvorzeit und wenn ja, was genau mögt ihr daran? Lasst es mich morgen beim Mittwochsclub wissen.

Der morgige „Heißgetränke-Renner“ wird bestimmt Kakao sein, der ja auch zu der jetzigen Zeit sehr gut passt. Danach können wir wieder zocken, wer möchte kann Spiele mitbringen, oder einfach nur gemütlich auf dem Sofa sitzen und erzählen 🙂

Ich freue mich euch ab 18 Uhr im Mann-o-Meter begrüßen zu dürfen. Neue Gesichter sind immer herzlich willkommen!

Bis morgen
Euer Robert

pexels anthony shkraba 5853942 697x1024 - Jungschwuppen Mittwochsclub am 03.11.: Alle Jahre wieder und (gefühlt) immer früher…
Quelle: https://www.pexels.com/de-de/foto/holz-dammerung-kaffee-dunkel-5853942/

Romeo & Julius am 29.10.: Pre-Halloween-Horror!

Holá chicos*,

Nach dem Spieleabend am Mittwoch werdet ihr morgen aber nichts mehr zu lachen haben!

Ganz recht, denn morgen ist der Pre-Halloween Horror-Filmabend32 - Romeo & Julius am 29.10.: Pre-Halloween-Horror!

Wer von euch ganz mutig ist und die anderen erschrecken will, kann morgen auch gerne kostümiert kommen. Für Knabberzeug ist gesorgt. Also müsst ihr nicht eure Fingernägel zerkauen. ;D Wir entscheiden vor Ort, welchen Horror-Film wir schauen werden.

Wir treffen uns wie immer um 20 Uhr im Mann-o-Meter. Wir freuen uns auf euch 32 - Romeo & Julius am 29.10.: Pre-Halloween-Horror!

Liebe Grüße,

Birk & Johannes

woman 1838545 1920 1024x683 - Romeo & Julius am 29.10.: Pre-Halloween-Horror!
Halloween-Horror-Bildquelle: Pixels/Pixabay

Jungschwuppen Mittwochsclub am 27.10.: Vorsicht bei der Einfahrt!

Hey Leute,

die Deutsche Bahn mögen wahrscheinlich viele von euch nicht, weil sie oftmals schlechte Stimmung verursacht (Verspätungen und Ausfälle). Doch was wären wir ohne sie?! Niemand könne mehr mit Regionalbahn und S-Bahn durch Berlin fahren, wenn die BVG einen gar nicht an das gewünschte Ziel bringen kann 😉 Besonders reisen wäre dann nicht mehr so einfach, wenn man kein Auto hätte…

Ich bin letztens verreist (je 7 Stunden pro Fahrt) und ich war zufrieden mit der Bahn. Doch es geht auch anders 😀
Was waren eure schönsten/kuriosesten Erlebnisse beim Verreisen? Wohin wollt ihr mal unbedingt reisen?
Gerne auch in Bezug beim Verreisen mit der Bahn 😉

Diese Fragen klären wir morgen, beim Mittwochsclub, mit einem Heiß- oder Kaltgetränk.
Wir treffen uns morgen ab 18 Uhr vor oder im Mann-o-Meter am Nollendorfplatz.

Nachdem wir die Fragen geklärt haben, können wir noch eine oder mehrere Runden zocken. Also bringt auch gerne eure Lieblingsspiele mit. Einige haben wir auch da. Ich freue mich auf euch 🙂 Bis morgen!

Liebe Grüße
Robert

PS: Bitte lassen Sie Ihr GAYpäck nicht unbeaufsichtigt! 😉

pexels veerasak piyawatanakul 1170187 1 1024x683 - Jungschwuppen Mittwochsclub am 27.10.: Vorsicht bei der Einfahrt!
Quelle: https://www.pexels.com/de-de/foto/mehrere-taschen-auf-trolley-in-der-nahe-des-zuges-im-bahnhof-1170187/

Jungschwuppen Mittwochsclub am 20.10.: The Show Starts Now… Again!

Hi Jungs,

nun hat wirklich der Herbst in jeder Ecke Berlins Einzug genommen. Die Heizung muss aufgedreht und die dicken Socken müssen rausgeholt werden. Jetzt freut man sich, wenn man wieder nach einer gewissen Zeit draußen, wieder ins Warme geht und so langsam „auftaut“ 😀

Immer mehr Veranstaltungen erwachen aus dem Schlaf (zwar keine 100 Jahre, aber zumindest nach einer langen Zeit 😉 ) und das „alltägliche Leben“ in der Szene nimmt langsam wieder den Regelbetrieb auf. Unter anderem startet auch wieder die Clubszene und man kann nach den Klängen von Britney Spears, Lady Gaga, Katy Perry, Ariana Grande uvm. abgehen.

Nun meine Frage an euch: Welche Veranstaltung/Event/Konzert/Party wollt ihr, sobald Termine feststehen, wieder oder zum ersten Mal besuchen? Erzählt es mir morgen bei einer Tasse Kaffee, Kakao, Tee oder einem Kaltgetränk (falls ihr so hart seid).

Wir treffen uns morgen, wie immer, am oder im Mann-o-Meter ab 18 Uhr. Bekannte aber auch neue Gesichter sind gern gesehen 🙂

Ach übrigens… FREE BRITNEY!

Bis morgen!
Euer Robert

pexels photo 2263436 1024x666 - Jungschwuppen Mittwochsclub am 20.10.: The Show Starts Now... Again!
Quelle: https://images.pexels.com/photos/2263436/pexels-photo-2263436.jpeg?auto=compress&cs=tinysrgb&dpr=2&h=650&w=940

Jungschwuppen Mittwochsclub am 13.10.: Ferien!

Hallo Jungs!

Wie Ihr noch aus der Einladung für letzten Mittwoch wisst, wird es Herbst. Und was gehört da natürlich dazu? Na die Herbstferien! Schüler in Berlin haben seit gestern endlich wieder mehr Zeit für ihre Freizeit. Doch wie nutzt man diese Zeit am Besten?

Möglicherweise so: Mit einer Tasse Kakao durch den alltäglichen schwulen Wahnsinn – im Jungschwuppen Mittwochsclub, ab 18 Uhr, im Mann-o-Meter am Nollendorfplatz.

Eine Frage für die Vorstellungsrunde habe ich schon. Was war euer schönstes/bestes Ferienerlebnis?

Ich freue mich schon darauf, euch wiederzusehen und eure Stories zu hören!

Liebe Grüße und bis morgen!

Johannes

PS: Natürlich richtet sich diese Einladung auch an nicht-(mehr?-)Schüler! Aber irgendetwas möchte man eben auch zum Schreiben haben. 😛

pexels martin pA©chy 922100 1 1024x683 - Jungschwuppen Mittwochsclub am 13.10.: Ferien!
Badestrand oder Buch? Beides? Bildquelle: https://www.pexels.com/de-de/foto/topless-man-reading-book-beim-sitzen-am-strand-922100/

Romeo & Julius am 8.10.: Süß oder Salzig?

Heyo Leutis,

Nun, da es immer kälter und dunkler wird, verkriecht man sich öfter nach drinnen, um dort gemütlich ein (heißes) Getränk zu genießen, während man arbeitet, Musik hört, sich entspannt oder sich etwas anschaut. Und um sich schonmal auf diese Zeit einzustellen, wollen wir genau das morgen tun! Denn morgen ist der berühmt berüchtigte Kinoabend!

Was schauen wir? DUNE (ab 12)

Wann? Die Vorstellung ist um 21:15

Wo? Das Kino ist das CineMaxx am Potsdamer Platz. (5,99€ pro Ticket)

By the way: Wem der Preis zu viel sein sollte, kann sich gerne diskret bei mir melden. Für diese anonyme Person(en) wird der Kinobesuch gerne übernommen.

Ansonsten zahlt jeder den Besuch selbst 🙂

Man kann entweder für sich selbst schonmal vorbuchen, oder wir kaufen die Tickets ansonsten zusammen vor Ort ^^

AAABEEEER: Trotzdem treffen wir uns vorher um 20:00 Uhr am Mann-o-Meter. Nach der Vorstellungsrunde geht es dann gemeinsam los ins Kino!^^

Liebe Grüße,

Birk

Popcorn - Romeo & Julius am 8.10.: Süß oder Salzig?
Popcorn-Bild Von fir0002flagstaffotos [at] gmail.comCanon 20D + Tamron 28-75mm f/2.8 – Eigenes Werk, GFDL 1.2, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=343654

Jungschwuppen Mittwochsclub am 06.10.: Mit Heißgetränken dem Wetter trotzen…

Hallo Leute,

so langsam färben sich die Blätter bunt und es wird Herbst. In der letzten Zeit wird es auch kälter und der Wind pfeift uns um die Ohren…. Außerdem wird es bereits auch schon früh dunkel und das wird uns nun wieder einige Zeit verfolgen.

Wir lassen uns nicht von diesem nass-kalten Wetter unterkriegen! Mit einem Heißgetränk oder für die Harten unter euch, mit einem Kaltgetränk, machen wir uns die Mittwoch schön 🙂

Kommt dazu gerne morgen ab 18 Uhr ins Mann-o-Meter am Nollendorfplatz. Neue Gesichter sind natürlich auch gerne gesehen 🙂 Ich freue mich auf euch!

Liebe Grüße
Robert

pexels harrison haines 3070989 684x1024 - Jungschwuppen Mittwochsclub am 06.10.: Mit Heißgetränken dem Wetter trotzen...
Bild: https://www.pexels.com/de-de/foto/herbstfarben-3070989/

Romeo & Julius am 1.10.: Romeo und Julius spielen miteinander.

Heeeeyyyyy!

Im Mann-o-Meter machen wir uns morgen einen gemütlichen Spieleabend. Drinnen, im warmen.

Bringt gerne eure Lieblingsspiele mit, ansonsten haben wir hier auch noch welche.

Für die Vorstellungsrunde habe ich mir auch schon eine Frage überlegt: Unter welchen Bedingungen macht Spiele spielen besonders viel Spaß? Und spielt ihr überhaupt gerne?

Wir treffen uns wie immer vor dem oder im Mann-o-Meter, direkt am Nollendorfplatz, um 20 Uhr. Wie immer sind natürlich auch Neulinge willkommen.

Seid bitte pünktlich!

Liebe Grüße

Johannes und Robert

pexels pixabay 278918 1024x683 - Romeo & Julius am 1.10.: Romeo und Julius spielen miteinander.
Bild: https://www.pexels.com/de-de/foto/wurfel-und-holzstucke-auf-dem-spielbrett-278918/

Jungschwuppen Mittwochsclub am 29.9.

Hallo Leute,

nach einem aufregenden Freitagabend ist es an diesem Mittwoch Zeit, ein bisschen zur Ruhe zu kommen. Wir treffen uns im Mann-O-Meter, niemand muss singen oder Tischtennis spielen.

Ein Thema gibt es trotzdem, aber natürlich nur zum Einstieg, und zwar: Schule! Jeder war irgendwann mal in der Schule, einige gehen immer noch dahin. Geoutet oder nicht? Ist Schule ein guter Ort für queere Menschen? Könnte sie sogar ein Platz für eine queere Jugendgruppe sein? Ich frage das nicht einfach nur so, sondern – ihr ahnt es bereits- weil wir einen Gast haben, der sich dafür interessiert. Mehr wird aber nun wirklich nicht verraten. Los geht es um 18 Uhr im Mann-O-Meter, ihr wisst, wo das ist, oder?

Bis später bei Matscha und Kakao 🍵☕️🥛🥤
Stefan

rainbowalex 300x300 - Jungschwuppen Mittwochsclub am 29.9.

Romeo & Julius am 24.09.: Thank you for the music….

Hey Boyz,

wer gerne wie eine Amsel singt, egal ob unter der Dusche oder beim Putzen, ist morgen genau richtig bei uns 😉 Morgen gehen wir nämlich ins Flax und veranstalten einen Karaoke-Abend.

Genießt den morgigen Abend mit Tolga, weil es morgen sein letzter Tag bei den Jungschwuppen sein wird. Vielleicht gibt es ein Abschlussständchen von uns 😀

800px 2014 Mikrofon USB - Romeo & Julius am 24.09.: Thank you for the music....
Von Jacek Halicki, USB Microphone, 210 mm in length, manufacturer and model number unknown, https://commons.wikimedia.org/wiki/File:2014_Mikrofon_USB.jpg

Ich mache es heute mal kurz und schmerzlos 😀 Wir treffen uns morgen um 20 Uhr am oder im Mann-o-Meter und machen uns schnell los, damit wir noch genügend Zeit haben, um unsere Stimme zu präsentieren.

Denkt bitte auch an die 3G-Regel für’s Flax (genesen, geimpft oder getestet bzw. in unserer Sprache – GAYnesen, GAYimpft oder GAYtestet)!

Bis morgen 🙂

Liebe Grüße
Robert

Jungschwuppen Mittwochsclub am 22.09.2021: Die Qual der Wahl

Hallo Leute,
(oder auch (für die, die schon über 18 sind): Wertes Wahlvolk, Stimmvolk (für die Schweizerischen zum Verständnis) und sogar: Sehr verehrter Souverän)

wie ihr seht, wird es etwas politisch. Am Sonntag ist Bundestagswahl, die Wahl zum Berliner Abgeordnetenhaus, zur Bezirksverordnetenversammlung (hä? Was ist das?) und auch noch ein Volksentscheid. Da wir am Freitag anderweitig beschäftigt sein werden (Party oder so), nutzen wir diesen Mittwoch um über die Wahlen zu reden.

Seid ihr politisch? Seid ihr aktiv [1]? Glaubt ihr, es gibt Parteien, die man als queere Person besser nicht wählen sollte? Ist für euch Queersein wichtig bei der Wahlentscheidung? Gibt es Hotties in der Politik? Ist der Wahlomat gut? Warum sind die Wahlplakate der FDP schwarz-weiß und nicht mit Gelbfilter? Viele Fragen, ein Mittwoch.

So, wer jetzt Angst, Langeweile, Überforderung, Unterforderung oder mehreres davon gleichzeitig verspürt hat, dem sei gesagt: Morgen ist natürlich ein Mittwoch, d.h. wir werden das Ganze ganz locker angehen und auch über anderes reden/anderes machen können [2].

Wir machen uns wie immer ab 18 Uhr einen gemütlichen Mittwochabend am Mann-o-Meter. Ihr seid alle herzlich willkommen!
Wir sehen uns morgen
Mark

[1] also Parteimitglied, aktivistisch tätig etc.
[2] nur die Vorstellungsrunde wird ein Pflichtparcour 😊

P.S.: Und geht wählen, Leute. Diesen Sonntag.

Wahltonne fuer die Bundestagswahl 2017 Zentrales Wahlbuero im Technischen Rathaus zu Bochum 02 - Jungschwuppen Mittwochsclub am 22.09.2021: Die Qual der Wahl
Eine Wahlurne, wie es sich gehört. Von W.-D. Haberland – Eigenes Werk, CC BY-SA 4.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=62569073