Romeo & Julius am 16.10.: Kochstudio am Platze

Hallo Leute,

feucht zog einem die klamme Kälte in den letzten Tagen die Knochen hoch. Jaja, bald ist Halloween, da gibt es fette orangene Kürbisse. Was jedoch viele nicht wissen: 5 Möhrchen ergeben auch einen 🎃.

Wenn das mal kein Auftakt ist – sowohl für einen Blogeintrag als auch für die letzten zwei Wochen bis Halloween. Großes Kochstudio ist momentan ja nicht so richtig angesagt, weil Gedränge in der Küche jede Abstandsregelung ad absurdum führt. Aber das kommt dem einen oder anderen wahrscheinlich sehr entgegen. So also der Fahrplan:

  • – Ich bereite so viel wie möglich vor; das heißt, ich besorge einen Topf und lese die Anleitung für den Herd uswusf.
  • – Ihr kommt wie immer am Freitag ab 20 Uhr ins Mann-O-Meter. Wichtig: eine etwas bessere Verteilung im Raum, nicht zu enge Clusterbildung.
  • – Es wird aufgetischt! Guten Appetit! Yummy 😋

Um ein wenig abschätzen zu können, wie viel ich einkaufen und vorbereiten muss, schreibt doch kurz in der WAG oder per Mail, wenn ihr dabei seid! Ansonsten wie gesagt ab 20 Uhr im MOM!

Bis dann 🙂
Stefan

IMG 5903 - Romeo & Julius am 16.10.: Kochstudio am Platze

Jungschwuppen Mittwochsclub am 16.1.

Heyho,

es ist trübe, es ist Januar, es könnte auch November sein. Wir machen eine kleine Umfrage: „Was hilft bei diesem bis auf die Knochen klammen Wetter?“

Antwort 1: „Klar, Kakao, aber nicht kalt!“

Antwort 2: „Hmmm, vielleicht Kaffee, dampfend heiß!“

Antwort 3: „Kalte Kola! Klever, wa? Denn wenn im Sommer warme Getränke gegen zu viel Hitzegefühl helfen, warum soll das umgekehrt nicht auch im Winter klappen?“

Aller guten Dinge sind 4.

Antwort 4: „Sauna!“

Männer und Sauna. Sauna und Männer. Was uns immer wieder auffällt, ist, dass es in Berlin seit einiger Zeit nur eine schwule Sauna gibt. Für eine Stadt dieser Größe eigentlich eine Zumutung! Schaut mal nach Köln. Nur ein Bruchteil der Größe Berlin und trotzdem vier Saunen nur für Männer. Oder Hamburg. Kleiner als Berlin, aber größer als Köln – und immerhin noch drei Saunen. Weiterhin Brüssel mit vier, Valencia mit zwei, Prag mit vier…

Da verwundert die Meldung des heutigen Morgens: Die Schwimmhalle und Sauna am Ernst-Thälmann-Park in Prenzlauer Berg will bis auf weiteres den Männer-Sauna-Tag (immer Montag) streichen. Der Tagesspiegel Checkpoint zitierte einen Mitarbeiter: „Es gibt da nur noch Schwule! Die haben ja auch überall Sex! Auch vor Kindern! Überall … und wir müssen ‚das‘ dann auch noch wegmachen… „

Was soll das heißen? Alle Schwulen wissen sich nicht zu benehmen? Anstatt gegen Einzelne, die keine Rücksicht nehmen, vorzugehen, wird (klassisch homophob) auf die Gesamtheit der schwulen Männer (und aller anderen, die gern montags saunieren) geschlossen. Und – nur mein Interesse – was ist „das“, was dann auch noch weggemacht werden muss? 😉

Mittwoch ist sowieso ein besserer Tag zum Aufwärmen. Ob ihr nun – so denn schon über 18, damit nix vor Kindern passiert – gern mal in den Boiler zum Youngster-Tag geht oder nicht, vorher erst mal ins MOM. Da wird es euch auch warm ums Herz. So hoffen wir und laden euch wie immer am Mittwoch zu 18 Uhr in unsere gut geheizte Stube ins Mann-O-Meter ein 🙂

Stefan

Mittwochsclub 1024x1024 - Jungschwuppen Mittwochsclub am 16.1.


Jungschwuppen Mittwochsclub am 26.10.2016: Kalt und grau, oder gemütlich mit Kakao :)

Hi meine Lieben, vector 1640560 960 720 - Jungschwuppen Mittwochsclub am 26.10.2016: Kalt und grau, oder gemütlich mit Kakao :)

langsam werden die Tage etwas kürzer, etwas kälter, etwas verkuschelter. Und wenn man ehrlich ist, sehen einen die eigenen vier Wände auch wieder etwas öfter. Bei mir, eingekuschelt in die Decke und, zumindest heute, mit der ein oder anderen Staffel Two and a half man und dem ein oder anderen Aldi-Weihnachts-Snack.

 

 

Was macht das Ganze perfekte? Natürlich ein Kakao. Oder eine Mate, oder gute Gespräche. Oder, anstelle der „oder“’s mit einigen „und“’s. Und wo? Natürlich in unserer liebsten zur-Ruhe-komm Location, dem Mann-O-Meter. Wie gewohnt, Mittwoch, um 18 Uhr.

Romeo und Julius am 12.08.: Ein Berg hat viele Bars

Einen wunderschönen, guten Morgen meine Hübschen!

Endlich. Endlich, endlich. Steven bedient wieder die drei K’s und setzt zur (Kiez-Kneipen-)Kur an. Kur. Nach dem CSD-Marathon der letzten Tage und Wochen doch genau das, was wir Jungschwuppen brauchen.

 

housewife 284349 960 720 - Romeo und Julius am 12.08.: Ein Berg hat viele Bars

 

Für uns Süddeutsche zwar schwer zuzugeben, aber uns ruft ein Berg. Und da, an diesem Berg, gibt es einige Juwelen. Von Marienhof, bis Flax und den ganzen Schmuddelbars. Diesen Freitag, 12. August, quasi schon Greifbar nahe.

Ich freue mich auf euch, auf eine spannende Tour durch einen, immer noch sehr geilen Kiez und natürlich den gemütlichen Ausklang der Woche! Getroffen wird sich trotzdem an ’nem anderen … Berg? Und zwar in Schöneberg, nämlich im Mann-O-Meter, wie immer um 20 Uhr.