Romeo & Julius am 18.1.: Aufessen für gutes Wetter – Die Emoticons-Suppe

2020 wird die Buchstaben-Suppe abgelöst. Das letzte Jahr, um die Buchstaben und das per Hand geschriebene Wort zu zelebrieren und laut zu kreischen!

Liebe Fans, Enthusiasten, Liebenden, Gefürchtete, Gays!

Willkommen im letzten Jahr der Buchstabensuppe! So wertvoll, hach.

Ab jetzt jeden Tag Suppe mit Buchstaben, sofort! Denn nur wir wissen, das ist das Wahre! Wir werden die Hashtags vermissen die durch „👻“ ersetzt werden. Ein letztes mal vor Neujahr wird sich die Nostalgie-Elite zusammensetzen; in einem Konferenzraum nahe eines Wasserfalls und weinen. Weinen muss ab 2020 nicht mehr ausgeschrieben werden, nur noch so: 😭 – Heulen wird auch verkürzt, nur noch so: 😭

Eine letzte gemeinsame Buchstaben-Suppe vor Auslauf eines Dauerbrenners der Vergangenheit. Wir werden nach der Besinnung zum Hamsterkauf vorglühen und brüten. Alles Sci-fi hier. PS: MHD

Morgen, am Freitag, ist es so weit, die Jugendgruppe des Mann-O-Meters kocht! Um 20 Uhr in voller Motivation!

Cheers!
Tim

Jungschwuppen Mittwochsclub am 16.1.

Heyho,

es ist trübe, es ist Januar, es könnte auch November sein. Wir machen eine kleine Umfrage: „Was hilft bei diesem bis auf die Knochen klammen Wetter?“

Antwort 1: „Klar, Kakao, aber nicht kalt!“

Antwort 2: „Hmmm, vielleicht Kaffee, dampfend heiß!“

Antwort 3: „Kalte Kola! Klever, wa? Denn wenn im Sommer warme Getränke gegen zu viel Hitzegefühl helfen, warum soll das umgekehrt nicht auch im Winter klappen?“

Aller guten Dinge sind 4.

Antwort 4: „Sauna!“

Männer und Sauna. Sauna und Männer. Was uns immer wieder auffällt, ist, dass es in Berlin seit einiger Zeit nur eine schwule Sauna gibt. Für eine Stadt dieser Größe eigentlich eine Zumutung! Schaut mal nach Köln. Nur ein Bruchteil der Größe Berlin und trotzdem vier Saunen nur für Männer. Oder Hamburg. Kleiner als Berlin, aber größer als Köln – und immerhin noch drei Saunen. Weiterhin Brüssel mit vier, Valencia mit zwei, Prag mit vier…

Da verwundert die Meldung des heutigen Morgens: Die Schwimmhalle und Sauna am Ernst-Thälmann-Park in Prenzlauer Berg will bis auf weiteres den Männer-Sauna-Tag (immer Montag) streichen. Der Tagesspiegel Checkpoint zitierte einen Mitarbeiter: „Es gibt da nur noch Schwule! Die haben ja auch überall Sex! Auch vor Kindern! Überall … und wir müssen ‚das‘ dann auch noch wegmachen… „

Was soll das heißen? Alle Schwulen wissen sich nicht zu benehmen? Anstatt gegen Einzelne, die keine Rücksicht nehmen, vorzugehen, wird (klassisch homophob) auf die Gesamtheit der schwulen Männer (und aller anderen, die gern montags saunieren) geschlossen. Und – nur mein Interesse – was ist „das“, was dann auch noch weggemacht werden muss? 😉

Mittwoch ist sowieso ein besserer Tag zum Aufwärmen. Ob ihr nun – so denn schon über 18, damit nix vor Kindern passiert – gern mal in den Boiler zum Youngster-Tag geht oder nicht, vorher erst mal ins MOM. Da wird es euch auch warm ums Herz. So hoffen wir und laden euch wie immer am Mittwoch zu 18 Uhr in unsere gut geheizte Stube ins Mann-O-Meter ein 🙂

Stefan


Jungschwuppen Mittwochsclub am 2.1. – !!!2019!!!

Prost!

Willkommen in der Zukunft. Also ScFi!

So rasant, aber zu spät, kommt dieser Blogeintrag. Auf 2019! Hat doch gut angefangen, oder? Heute ab 18:00 im MOM auf ’ne Cola mit oder ohne Zucker, danach Sport oder kein Sport, hach *

Da sagte mal jemand No Sports

Ich freue mich auf euch!
Tim

Romeo & Julius am 14.12.: Die große Jungschwuppen-Weihnachtsfeier

Hoho Jungs,

Weihnachtsfeier, ach was für ein düsteres Kapitel im Jahresablauf. Programmmäßiges Vollstopfen mit Keksen und Convenience-Essen. Verpflichtend gute Laune. Und Lächeln, insbesondere beim Wichteln oder wenn mal wieder jemand mit blinkender Kopfbedeckung vom Weihnachtsmarkt aufkreuzt.

Oh ja, Wichteln! Egal was es am Ende gibt, der Vorgang des Wichtelns an sich bereitet mir ja schon immer Freude. Das Würfeln, der prüfende Blick auf die anderen Wichtelgeschenke, welches nun wohl das kleinere Übel darstellt. Zwischendurch einen Kinderpunsch zur Beruhigung. Das lass ich mir gefallen!

Ich glaube, das Wesentliche ist gesagt: Wir feiern! Am Freitag ab 20 Uhr im Mann-O-Meter. Wir sorgen natürlich ganz traditionell für das leibliche Wohl. Und ihr bringt Geschenke mit, Schrottwichteln!

Bis morgen 😉

Jungschwuppen Mittwochsclub am 12.12.

Heyho Leute,

one day werde ich so coole, einfach hingeschmetterte Einladungen schreiben wie die ehrenamtlichen Gruppenleiter im MOM. Meine Bewunderung habt ihr! Alles immer klar und kurz und kreativ rausgebracht, krass.

Aber da ich ja nun mal ich bin und bleibe, gibt es von mir immer wieder kleine Abhandlungen zum Weltgeschehen. Nur bitte heute nicht. Und ihr wisst ja sowieso was kommt: Die Einladung zum Mittwochsclub!

Für alle, die es noch nicht wussten: Wir treffen uns auch an diesem Mittwoch wieder ab 18 Uhr im MOM! Seid dabei, genießt heißen Kakao oder kalte Bio-Limo.

Für alle, die das schon wussten, ist das natürlich kalter Kaffee. Aber das vorletzte mal in diesem Jahr. Wer möchte das schon missen?

Bis morgen,
Stefan


Romeo und Julius am 29.07.: Get Activ(ity)

sun-flare-through-clouds

Huch, was sind denn das für Temperaturen? Sonnenschein, Sonnenschein und nochmals Sonnenschein. Was treibt ihr bei so einem Wetter? Macht ihr es wie ich und verschanzt euch von acht bis acht im klimatisierten Büro (das sollte sich jetzt cool anhören, aber klappt nicht ganz, oder?) oder geht es ab am See? Wie auch immer, morgen wisst ihr ja was ansteht.

Denn, es wird wärmer, und wärmer. Und, wenn wir dem Wetterbericht vertrauen können, sollten wir das auch ausnützen! Aber, Moment mal! Der letzte Freitag im Monat – da gibt es doch eigentlich den institutionellen Spieleabend!

 

Und ja, genau den gibt es. Aber ich sage mal so: Es wird active, sunny und der Nollendorfkiez sieht mal wieder seine Jungs. Wann? Wie immer um 20 Uhr, am besten mit guter Laune, vor, beim oder im Mann-O-Meter. 

Romeo und Julius am 15.07.: Schöneberg? Schöneberg!

Frankreich! Ach, nee, äh Portugal! Oder wer hat gleich nochmal gewonnen?

Okay, ich gebe es zu: Das einzige wozu ich bei der Fußball EM bewegte Bilder gesehen habe war wohl die Hochzeit von Bastian Schweinsteiger. Und selbst da hat mich nur die Hälfte interessiert .. Ihr versteht? 😉

U-Bahn_Berlin_Nollendorfplatz2

Egal, Fußball ist trotzdem cool. Also das selber spielen und so. Wenn sich Wetterfrosch Google für morgen also täuscht, kicken wir etwas und schauen uns die Vorbereitungen für das Stadtfest an. Wann? Wie immer, morgen, 20 Uhr im Mann-O-Meter.

Und nicht vergessen: Am Stadtfest sind wir auch vertreten. Vorbei schauen lohnt sich 🙂