Romeo & Julius am Freitag, 23.10.: Spieleabend

Hey Jun*x
Morgen haben wir ein bisschen mehr Platz im MOM und wir versuchen nochmal einen realen Gesellschaftsspieleabend hinzubekommen.

Also, packt euren Mund-Nasen-Schutz ein, wir treffen uns am Freitag um 20 Uhr im Mann-O-Meter am Nollendorfplatz. Achtet bitte auch in den Räumlichkeiten darauf, Abstand zueinander zu halten.

Liebe Grüße,
Lukas

Abschied 1024x595 - Romeo & Julius am Freitag, 23.10.: Spieleabend
AHA + A + L

Jungschwuppen Mittwochsclub am 7.10.: Kaffeehaus – back to the roots!

Liebe Leute,

der Mittwoch ist ja ursprünglich als Kaffee- oder Kakaoklatschrunde angedacht gewesen. Unter den aktuellen Vorzeichen improvisieren wir.

Denn da es im MOM an diesem Mittwoch eng werden könnte, treffen wir uns zwar wie immer um 18 Uhr vor oder im MOM, machen uns dann aber auf den Weg ins Café Berio. Dort ist ein recht großer Bereich für uns reserviert, abgeschieden vom restlichen Publikum. Wir können Spiele mitnehmen und mal schauen, ob die Cola dort besser schmeckt als sonst am Mittwoch!

Auf zu neuen Ufern, Räumen, Realitäten!
Stefan

IMG 6066 - Jungschwuppen Mittwochsclub am 7.10.: Kaffeehaus - back to the roots!

Jungschwuppen Mittwochsclub am 30. September

Hey Junx*!

Auch diese Woche lassen wir uns nicht davon abhalten, einen Mittwochsclub abzuhalten. Alltäglichen schwulen & queeren Wahnsinn gibt es allenthalben, aber was wäre das Leben ohne diesen? Definitiv nur halb so spannend…

Apropos spannend: Ich bin ganz heiß darauf zu erfahren, wie es euch am letzten Freitag ergangen ist. Wart ihr im Flax? Wer hat beim Tischtennis gewonnen? Habt ihr euch gut benommen?

Das alles und noch viel Matscha gibt es wie immer am Mittwoch ab 18 Uhr vor dem Mann-O-Meter!

Liebe Grüße
Stefan

IMG 6060 1024x1024 - Jungschwuppen Mittwochsclub am 30. September

Jungschwuppen Mittwochsclub am 23. September 🍦

Hallo Leute,

noch einmal lässt der Sommer sich blicken. Da gibt es nicht viel zu diskutieren, denke ich, denn die Weihnachtsmärkte haben noch nicht geöffnet. Aber die Eisverkaufsstände frohlocken noch mit gekühlt-laktosehaltiger und -freier cremiger Geschmacksvielfalt.

Das Motto und das Thema ebenso lauten also: Eisessen!

Wir treffen uns wie immer am Mittwoch um 18 Uhr. Bei Sonnenschein. Vor dem Mann-O-Meter!

Ich freue mich auf euer zahlreiches Erscheinen 🙂
Stefan

IMG 6037 768x1024 - Jungschwuppen Mittwochsclub am 23. September 🍦

Romeo & Julius am 18.9.: Sexuelle Gesundheit & Spiel & Spaß

Hallo Leute,

es wird langsam kühler und herbstlicher, besonders abends. Nix mehr mit stundenlangem Abhängen im Park und Ärgern über Mücken und andere Insekten. Und da ich den Freitagabend in dieser Woche übernommen habe, probieren wir mal, wie das so mit der neuen Normalität, die ja nicht normal werden soll und so, im MOM funktioniert.

Der Plan:

  • – Treffen vor dem MOM ab 20 Uhr
  • – Vorstellungsrunde und Quizrunde rund um Sex(ualität) und so (ja, manch einer praktiziert das auch in Pandemie-Zeiten ;))
  • – Besetzung der Räume des Mann-O-Meter und frei Auswahl an Spielen bis ca. 23 Uhr.

Bedingung ist, dass ihr eine Gesichtsabdeckung nutzt (im Gesicht), die wir euch auch gern zur Verfügung stellen, und dass ihr Verständnis habt, wenn wir improvisieren müssen, falls es zu viele Leute werden. Ich bin da ganz zuversichtlich, dass wir das hinbekommen und freue mich auf eine hoffentlich gemütliche Runde, um gemeinsam ins Wochenende zu starten! 🙂

Bis morgen,
Stefan

baum 1024x768 - Romeo & Julius am 18.9.: Sexuelle Gesundheit & Spiel & Spaß

PS: wer vorher Lust auf ein bisschen Action hat und noch nicht 27 ist, kann ja mal hier reinschauen…

Romeo und Julius am 11.09.2020: Kiezspaziergang 🌃

Hallo Junx,

Morgen macht Jan mit uns einen Stadtspaziergung vom Nollendorfplatz über den Potsdamer Platz zum Halleschen Tor. Gleichzeitig beginnt auch das Festival of Lights. Im Anschluss könnt ihr die Möglichkeit Nutzen, auf eigene Faust noch mehr von der illuminierten Innenstadt zu erkunden.
Wir treffen uns um 20 Uhr vor dem Mann-O-Meter am Nollendorfplatz. Kommt vorbei, es wird ein spannender und bunter Abend in Berlin!

Lukas

Sony Center 1024x576 - Romeo und Julius am 11.09.2020: Kiezspaziergang 🌃
Berlin, Sony centerCC0

Romeo & Julius am Freitag, 24.7.: CSD-Pride-History-Geschichtstour durch den 🌈-Kiez

Hey Leute,

Freitag treffen wir uns immer um 20 Uhr. Das ist ganz schön spät, um noch an den See zu fahren, weil dann die Mücken und andere Insekten schon die Handtücher ausgelegt und damit ihre Plätze reserviert haben. Und die verteidigen sie hardcoremäßig! Deswegen mein Vorschlag, den Seeausflug auf Mittwoch zu verschieben und dann auch ganz pünktlich loszutigerenten.

Stattdessen möchte ich euch einladen, anlässlich des ja hauptsächlich online stattfindenden CSDs am Samstag eine kleine historische Runde durch den Schöneberger Kiez zu laufen. Lasst uns ein Fläschchen Mate-Getränks in die Hand nehmen und uns mal anschauen, wo bereits vor 100 Jahren was abging, zum Teil viel mehr als heute!

Wir treffen uns traditionell (noch nicht seit 100 Jahren) um 20 Uhr vor dem MOM und versuchen dann, zeitnah aufzubrechen. Ich freue mich auf einen bunten Abend mit euch!

Bis denn,
Stefan

DSC00451 1 - Romeo & Julius am Freitag, 24.7.: CSD-Pride-History-Geschichtstour durch den 🌈-Kiez

Romeo & Julius am Freitag, 17.7.: A walk in the park, picnic & chill

Hallo ihr Lieben,

gestern – am Mittwoch – noch spannende Online-Literatur-Diskussionen und nun wird es wieder ganz banal, dafür aber wettermäßig um einiges besser, so dass ich euch zu einer Runde in den Park einladen möchte.

Da wir im Moment im Mann-O-Meter nicht kochen können, machen wir einfach draußen ein Essen. Ein Picknick! Aber jetzt nix mit Salat und so, sondern mit ein bisschen Kuchen, Keksen, Gummibärchen und was euch sonst noch einfällt. Ich werde eine kleine Grundausstattung einkaufen und warte mal ab, was ihr noch so mitbringt.

Was wie immer ist: wir treffen uns 20 Uhr bei Mann-O-Meter, können auch ein paar Getränke einsacken und uns überlegen, in welchen Park wir gehen. Bringt eine Decke mit und was sonst noch nicht fehlen darf!

Liebe Grüße
Stefan

wahlfisch - Romeo & Julius am Freitag, 17.7.: A walk in the park, picnic & chill

Jungschwuppen Mittwochsclub am 8. Juli

Hallo Leute,

der Pride-Monat, wie es in bestem Deutsch-Englisch heißt, hat begonnen. Und anders als in den vergangenen beiden Jahren ist es in diesem Jahr nicht gerade besonders heiß. Man könnte fast meinen, das Wetter will uns einen Streich spielen, uns ärgern, uns zu warmer Kleidung zwingen, denn im Mann-O-Meter können wir uns im Moment nicht mit besonders vielen Leuten treffen. Corona, ihr wisst schon…

Um ein Chaos mit offline – online usw. zu vermeiden, lade ich euch für diese Woche einfach zum Mann-O-Meter ein. Wenn es zu kühl sein sollte, um sich irgendwo hinzusetzen, dann machen wir einen kleinen Spaziergang durch den Kiez. Und wenn es zu nass ist, laufen wir eben unter der U-Bahn entlang, haha! Nein, das wird schon nicht passieren 🙂

Wir treffen uns wie immer am Mittwoch um 18 Uhr – vor dem MOM!

Liebe Grüße
Stefan

IMG 5713 - Jungschwuppen Mittwochsclub am 8. Juli

Jungschwuppen Mittwochsclub am 29.1.

Hallo Leute,

viele weltbewegende Themen treiben uns momentan um, historische Ereignisse und aktuelle politische Entwicklungen. Ich komme zumindest in diesem Blogeintrag mal mit einem ganz banalen Kalendereintrag um die Ecke: am 29.1.1929, also vor 91 Jahren, wurde der Name der bis heute bekanntesten Papiertaschentuchmarke als Warenzeichen angemeldet. Alle wissen, worum es geht! Und die meisten von euch haben sicher auch sofort den jeweiligen Gattungsnamen im Kopf, wenn hier von „Nuss-Nougat-Creme“, „Klebestreifen“oder „im Internet suchen“ die Rede ist. Bestimmte Marken sind eben derart stilbildend, dass ihr Name am Ende auch für die Konkurrenzprodukte herhalten muss.

Beim Papiertaschentuch jedoch ist mir zunächst nicht so ganz klar gewesen, warum es „Tempo“ heißt. Wikipedia liefert natürlich auch dafür eine Antwort! Und ein Taschentuch kann man doch fast immer brauchen. Oft, wenn man vor Lachen weinen muss, wahrscheinlich noch häufiger, wenn einem die Tränen vor Entsetzen, Wut oder Trauer kommen, am ehesten doch aber wohl, wenn man erkältet ist und die Nase läuft. Hat die laufende Nase etwas mit dem Namen zu tun?

Wie dem auch sei, wir treffen uns am Mittwoch zum Kaffee-Kakao-Kola-Keks-und/oder-Kuchen-Klatsch! Ganz wie gewohnt um 18 Uhr im Mann-O-Meter. Worüber wir uns dann unterhalten, wird noch zu klären sein. Ich freue mich auf euch!

Stefan

photo 2020 01 28 22 00 32 1024x1024 - Jungschwuppen Mittwochsclub am 29.1.

PS Die beiden jüdischen Besitzer der Tempo-Taschentücher-Fabriken wurden übrigens von den Nazis gezwungen, ihre Mehrheit an den Aktienanteilen zu verkaufen, das Unternehmen wurde „arisiert“. Sie konnten knapp ihrer Verhaftung entkommen und flohen nach England. Es ist also doch nicht nur ein banaler Kalendereintrag, sondern einer mit sehr aktuellem Bezug.

Jungschwuppen Mittwochsclub am 8.1.

Hello in die Runde,

SofaOhneBeinchen 1024x1024 - Jungschwuppen Mittwochsclub am 8.1.

willkommen zum ersten Mittwochsclub 2020! Was meint ihr, wird sich etwas ändern? Vermutlich eine Sache auf jeden Fall nicht, nämlich meine immerwährende Verwirrung. So lese ich immer wieder, dass wir den Beginn eines neuen Jahrzehnts erst zum Jahreswechsel 2020/21 feiern, habe aber bisher nicht verstanden, warum das so ist. Das habe etwas mit Mathematik zu tun, nun gut. Ich habe Aaron bereits gefragt, aber der konnte mir auch nicht helfen. Vielleicht weiß es einer von euch? Die beste Antwort wird prämiert! (Und denkt dran, es geht auch um Originalität!)

Aber auch wer keine Antworten, sondern nur Fragen oder nicht einmal diese hat, ist herzlich eingeladen zum ersten Mittwochsclub im letzten Jahr des alten Jahrzehnts (wenn man den Zweifler*innen glauben darf). Was bleibt: Wir treffen uns ab 18 Uhr im MOM bei den Sofas. Vielleicht ist es auch nur ein einzelnes Sofa, denn es gab da heute ein Malheur…

Ich freue mich auf eure Geschichten vom Jahreswechsel und auf ein samtiges Erfrischungs- oder Aufwärmgetränk!

Bis denne,
Stefan

Romeo & Julius am 27.12.: Letzte Kieztour vor dem Jahreswechsel

Hallo Leute,

hier wie go, es ist Zeit, die Feiertage hinter uns zu lassen und auf die nächsten Feiertage zuzusteuern. Sollte man das wirklich mit einer Tour durch die eine oder andere Bar machen? Worum geht es dabei – um die Verlängerung des Ausnahmezustands oder um Bewältigung?

Ich kann es euch nicht pauschal beantworten. Oder doch, vielleicht ein bisschen: Lasst uns einfach eine gute Zeit miteinander verbringen. In den Tagen rund um das Ende des Jahres kommen häufig Menschen zusammen, die es sonst aus irgendwelchen Gründen nicht schaffen, sich zu sehen. Weihnachten, Familie, Feiertage, die vom Arbeiten abhalten, Silvester, das zum Reinfeiern verdammt – verordnete Fröhlichkeit pur.

IMG 5114 1024x1024 - Romeo & Julius am 27.12.: Letzte Kieztour vor dem Jahreswechsel

Das alles soll heute keine Rolle spielen, wobei ich mich natürlich freuen würde, euch gut gelaunt begrüßen zu dürfen, wenn es heißt: Auf zur letzten Kieztour vor dem Jahreswechsel!

Vorab treffen wir uns um 20 Uhr im Mann-O-Meter. So wie immer schon und hoffentlich auch noch lange 🙂

Bis später
Stefan

Romeo & Julius am 20.12.: Weihnachtsfeier

Hallo Jungs, Gays, Queers,

es ist wieder so weit: Kinderpunschalarm! Egal ob ihr Weihnachten zu Hause feiert oder einfach nur die freien Tage genießt, an diesem Freitag gibt es traditionell bei Romeo & Julius Speisen, Getränke und Geschenke. Für Speisen und Getränke sorgen wir, aber Geschenke müsst ihr mitbringen. Schrottwichteln ist das Stichwort! Also schaut zu Hause, ob ihr irgendetwas findet, das ihr nicht mehr braucht, was aber immer noch brauchbar für andere sein könnte, packt es ein – zur Not in Zeitungspapier – und bringt es mit. Wir werden es dann nach einem strengen Regularium unter die Leute bringen. Und jeder von euch geht hoffentlich auch nicht leer aus!

Wir treffen uns wie immer zur Weihnachtsfeier um 20 Uhr im Mann-O-Meter! Aaron und ich freuen uns schon auf euch 😉

Jungschwuppen Mittwochsclub am Mittwoch (echt?), 27.11.

2019 Bjoerk 98 1024x678 - Jungschwuppen Mittwochsclub am Mittwoch (echt?), 27.11.

Hallo Leute,

die Tage sind nun kurz und grau, ein träger Fluss Richtung Jahresende. Deswegen kann es auch uns mal passieren, dass wir im Nebel der Zeitläufe versumpfen. Welcher Tag ist heute? Welcher war gestern, was kommt morgen? Nun denn, es sieht aus wie Mittwoch. Da war doch was, da ist doch was! Heute ist Mittwochsclub, egal wie milchig die Grautöne in unseren Köpfen ineinander übergehen und verschwimmen. Denn milchig kann auch die Basis von heißer Schokolade oder Latte Macchiato sein. Und da fängt das Ganze an, gemütlich zu werden. Schöneberger Heimeligkeit! Kommt vorbei, wir erwarten euch ab 18 Uhr im Mann-O-Meter!

Liebe Grüße
Yannik-Schmannik & Stefan

No Romeo & Julius am 22. November: Lesen oder Auflesen

Hallo Leute,

muell - No Romeo & Julius am 22. November: Lesen oder Auflesen

die meisten werden es schon gehört oder gelesen haben: diese Woche ist alles anders. Verflixt! Was ist gemeint? Also: Im Mann-O-Meter gibt es an diesem Wochenende einen großen Lesemarathon. Queer, versteht sich! Dazu seid ihr natürlich herzlich eingeladen!

Das Problem Nr. 1: Unser üblicher Treffpunkt, das Sofapodest, ist nicht verfügbar.

Das Problem Nr. 2: Es gibt aufgrund von Fortbildungen, Seminaren, Bandauftritten usw. keine offizielle Gruppenleitung.

Die Lösung: Ich habe euch abstimmen lassen. Das Ergebis: ihr trefft euch, und zwar vor dem Mann-O-Meter. Wie immer freitags ab 20 Uhr, spätestens 20.30 Uhr. Ihr entscheidet dann demokratisch über das Vorstellungsrundenthema, macht eine Vorstellungsrunde und überlegt dann, was ihr unternehmen wollt. Eine Möglichkeit: Pinkfarbener Wintermarkt. Oder pinkfarbene Karaoke-Runde. Oder oder oder – ich bin mir sicher, ihr findet etwas Schönes und werdet es nächste Woche, wenn wieder alles normal ist, berichten.

Vielleicht findet ihr auch heraus, wo dieses schöne Bild aufgenommen wurde. Das gibt dann eine heiße Schokolade extra plus Freikarte aufs Haus!

Kommt gut in das Wochenende und habt eine tolle Zeit!

Liebe Grüße
Die AG Jugend

Jungschwuppen Mittwochsclub am 25.9.: Seltsame Haustiere

IMG 4772 - Jungschwuppen Mittwochsclub am 25.9.: Seltsame Haustiere

Hallo Leute,

ok, der Herbst kommt, der erste Schnupfen ist vorüber, die Blätter werden gelb und es wird wohl am Mittwoch auch regnen. So sieht es aus. Doch wer sich trotzdem zum Mittwochsclub ins MOM wagt, kann sich sicher sein, ein wärmendes – oder im Falle von Hitzewallungen auch ein kühlendes – Getränk zu erhalten.

Herbst, das bedeutet auch, dass man sich häufiger zu Hause aufhält. Manch einer hat dort seine Eltern und Geschwister, die gelegentlich nerven, andere haben menschliche Mitbewohner_innen, die sich nicht an den Putzplan halten. Wie schön ist es da doch, ein Haustier zu haben! Manchmal wächst einem aber auch das über den Kopf. Oder so ähnlich.

Ganz nach dem Motto „Hamster kann doch jeder“ interessiert mich an diesem Mittwoch, was so eure absurdesten Haustiererfahrungen und -vorstellungen sind. Pulpo? Hai? Oder nur ganz langweilig irgendeine Schlange? Muss es essbar sein? Wie auch immer, los geht es am Mittwoch um 18 Uhr im Mann-O-Meter. Da ich vorher außer Haus bin, kann es sein, dass ich mich ein bisschen verzögere, aber nur ein bisschen. Aber das kennt ihr ja 🙂

Viele Grüße
Stefan

Romeo & Julius am Freitag, 30. August: Themenabend Coming out

comeout 1024x1024 - Romeo & Julius am Freitag, 30. August: Themenabend Coming out

Hallo Leute,

ursprünglich war ja ein ganz anderes Thema für den letzten Freitag des Monats angesagt, aber die Organisation verzögert sich. Aufgeschoben ist nicht aufgehoben. Das haben sich die meisten von euch in anderen Zusammenhängen sicherlich auch schon gedacht. Denn das Coming out als schwul, bisexuell oder anderweitig nicht-hetero ist etwas, was doch sehr häufig aufgeschoben wird. Zumindest ist es ja nicht so, dass man morgens aus dem Bett fällt und denkt „Ups, ich bin schwul“. Oder so. Stattdessen gibt es häufig viele Fragen, Zweifel, Unsicherheiten und Gedanken. Bei vielen hat es dann schon noch ein paar Jahre gedauert, bis aus den Fragezeichen Gewissheit wurde, die dann auch noch der Außenwelt gegenüber vertreten werden musste.

Einige dagegen lehnen das Konzept „Coming out“ hingegen ab – entweder weil sie keine Notwendigkeit sehen, anderen Menschen gegenüber explizit über ihre sexuelle Orientierung Auskunft zu geben, zumeist auch noch ungefragt. Oder weil sie gar nicht so das große Problem sehen oder es nicht zu einem so großen Problem machen wollen. Denn Coming out bedeutet häufig auch eine neue Situation für das persönliche Umfeld, die Familie, die Freundinnen und Freunde.

Was meint ihr, ist Coming out bereits aus der Zeit gefallen? Wozu ist es gut, wozu vielleicht auch nicht? Und gibt es sonst noch Gründe, sich zu feiern? ^^

Ich bin gespannt, was für Ideen und Vorstellungen ihr mitbringt, und werde versuchen, mich ganz schlau mit Konzepten und Theorien zu wappnen. Denn an mein Coming out kann ich mich kaum noch erinnern, Schnee von gestern… hüstl

Los geht es um 20 Uhr, Treffpunkt: Sofaecke im Mann-O-Meter!

Vorfreudige Grüße
Stefan

Jungschwuppen Mittwochsclub am 28. August: Insektenhochzeit

Hey Leute,

ich weiß ja nicht, wie es euch geht, aber mich nerven diese ganzen Wespen im Moment tierisch (haha, tierisch!)… Voll dreist, man kann sich draußen eigentlich gar nicht mehr mit Essen (z. B. Eis) aufhalten.

Meine Mutter hat sehr radikale Methoden in der Bekämpfung, die ich an dieser Stelle nicht erörtern möchte, im Rahmen der Vorstellungsrunde aber gern zum Besten gebe. Es gibt aber natürlich auch humane(re) Ansätze, mit Wespen und anderen nervenden Nützlingen und sonstigen Insekten umzugehen. Das bezieht sich nicht unbedingt auf die Abbildung ^^

IMG 4579 1024x1024 - Jungschwuppen Mittwochsclub am 28. August: Insektenhochzeit

Diese und viele andere weltbewegende Themen wollen wir im dieswöchigen Mittwochsclub im Mann-O-Meter besprechen. Wie wäre es mit 18 Uhr – auf eine Cola oder einen Kaffee in hoffentlich geschützter Umgebung. Is das schon ein Safe Space? Wer weiß…

Bis morgen!
Stefan

Jungschwuppen Mittwochsclub am 21.8.: Wo ist Aaron?

Hey Leute,

ich weiß gar nicht, was ich hier schreiben soll. Voll im Stress und dann immer noch dieser Blogeintrag. Eigentlich wäre Aaron drangewesen, denn er ist heute Abend offiziell euer Gastgeber. Tja, irgendwas ist da schief gelaufen. Kommunikation und so, ihr wisst schon. Egal, wir treffen uns wie immer am Mittwoch um 18 Uhr im MOM. Und wenn Aaron nicht kommt, dann suchen wir ihn! 😉

IMG 4671 653x1024 - Jungschwuppen Mittwochsclub am 21.8.: Wo ist Aaron?

Stefan

Jungschwuppen Mittwochsclub am Mittwoch, 14.8. – Reha(b)!

Hallo Leute,

wer weiß das nicht: das Wochenende ist zum Erholen da. Von der anstrengenden Woche. Und die Woche hingegen ist dazu da, das Wochenende, das ja im schlimmeren Fall auch schon mal von Donnerstag bis Montag dauern kann, abzuschütteln und frisch zu werden. Wofür eigentlich? Und klappt das? Körperliche Fitness gegen geistige Leistungsfähigkeit und die Gabe, Donnerstag bei Chantal, Freitag im SchwuZ, Samstag im Irrenhouse und Sonntag im GMF alles zu geben, damit die 60-Stunden-Woche auch noch perfekt getaktet läuft. Und das ohne künstliche Unterstützung jeglicher Art?!

IMG 4688 1 1024x1024 - Jungschwuppen Mittwochsclub am Mittwoch, 14.8. - Reha(b)!

Egal wie, wichtig ist, dass man weiß, wie man sich erholt – und zwar nachhaltig. Reha vor rehab, das ist die Parole! Meine Frage daher an euch: Wie erholt ihr euch am besten? Nach viel Lernen, Arbeiten, Studieren, Feiern usw.? Tipps aller Art sind gefragt! Vielleicht lerne ich auch noch was ^^

Der Rest des Abends steht dann zur freien Verfügung. Jungschwuppen Mittwochsclub heißt in erster Linie ja auch, Limo oder Kakao zu schlürfen und den neuesten Tratsch aus anderer Leute Leben zu erfahren 😉

Dazu lade ich euch hiermit herzlich ein! Mittwoch, 18 Uhr, Mann-O-Meter – das sind die Rahmendaten 🙂

Stefan