Jungschwuppen Mittwochsclub am 28.11.: Stress lass nach!

Heyhey Leute,

wer uns in den vergangenen Wochen und am Wochenende erlebt hat, der wird gemerkt haben, dass es im Leben – sei es Arbeit oder privat – immer wieder mal – naja – angespanntere Phasen gibt. Aber meistens wird größere Anstrengung am Ende dann doch irgendwie belohnt. Wer am Samstag bei der Goldenen Jungschwuppe im Mann-O-Meter war, wird hoffentlich nachvollziehen können, was ich meine: erst ganz viel zu tun, dann die ganzen Dinge, die auf den letzten Drücker erledigt werden müssen, dann ein paar Pannen und am Ende die große Erleichterung, wenn alles geschafft ist. Jetzt könnte sich doch langsam Entspannung einstellen – aber was ist dann? Einfach ewig im Bett bleiben? Serien gucken? Feiern gehen? Ich brauche eure Tipps! Und kommt mir bitte (noch) nicht mit Weihnachtsmarktbesuch oder so etwas 😛

Selbsthilfe für abgespannte Jungschwuppen-Organisierer und/oder einfach eine Runde Kakao, Kaffee oder Kola gibt es wie gewohnt am Mittwoch ab 18 Uhr im Mann-O-Meter.

Bis dahin,
Stefan

Jungschwuppen Mittwochsclub am 16.12: Merry Nix-Muss …

… und der Rest kann warten.

Leute, ich gebe es zu: Ich bin ein Weihnachtsverweigerer. Ja, ich finde Weihnachten doof. Und ja, ich mag die Adventszeit nicht. Nicht die doofen Engel, nicht die doofen Lieder und Geschichten – und – schon gleich gar nicht das doofe „vor dem doofen Baum sitzen“. Also sag ich mir, bye bye Merry X-Mas, ich feier‘ Merry Nix-Muss.

Merry Nix-muss. Absolut nichts muss. Nee, also kein Beleg muss, und keine Übungen; kein Muss zum Plätzchen backen und kein Muss zur Weihnachtsstimmung. Kein hektisches Advents-Shopping und keine unfreudigen „Ich freue mich auf Weihnachten“-Bekundungen. Ich zelebriere also Merry Nix-Muss. Ganz mit der Sicherheit, auf der Revaler den pastösesten Schnee und die weißesten Weihnachten zu sehen.

23396747029_efbe05bbcb_z

Wie geht’s euch, meine Hasen? Ganz meiner Meinung, oder hängen die Christbaumkugeln schon? Wisst ihr was, wir machen Folgendes. Getreu dem Lebensmotto, (Merry) Nix muss – aber alles kann, versuchen wir doch mal das Weihnachtsfeuer zu entfachen und schauen uns das Beste an Weihnachten an. Die Glühweinstände. Den Weihnachtsmarkt.

Getroffen wird sich wie immer im Mann-O-Meter. Morgen, zur gewohnten Zeit, um 18 Uhr.

Romeo & Julius am Mittwoch, den 07.12.11: Besuch eines Weihnachtsmarkts

Hallo Jungs,weihnachtsmarkt

nachdem wir am Dienstag zum Nikolaus wahrscheinlich alle unsere ersten weihnachtlichen Geschenke in diesem Jahr bekommen werden, wollen wir den Tag darauf die Weihnachtsstimmung gleich ein wenig steigern und einen Weihnachtsmarkt besuchen. Neben Zuckerwatte, Bratäpfeln und nicht-alkoholischem Punsch wollen wir natürlich Autoscooter fahren, mit dem Riesenrad in die Höhe steigen oder einfach ein wenig Krimskrams shoppen. Also für jeden Geschmack was dabei. Wenn ihr Lust habt, kommt einfach am Mittwoch, den 07.12.11 zu 18:00 Uhr ins MOM und wir machen uns dann gemeinsam auf den Weg.

Bis dahin nicht zu eisige Temperaturen und schöne Tage wünschen:

Stefan und Jojo 😀

romeo & julius – 20plus muss sich am 10.12.10 allein auf den weg machen

Liebe Gruppenteilnehmer,

heute ist Weihnachtsessen der AG Jugend. Das bedeutet, dass sich alle Mitarbeiter der Jugendbereichs von Mann-O-Meter den Bauch vollschlagen. Und das bedeutet für Euch, dass Ihr Euch allein auf den Weg zu einem Weihnachtsmarkt machen müsst. Da wir davon ausgehen, dass dies keine Schwierigkeit sein dürfte (außer der Tatsache, sich für einen Weihnachtsmarkt zu entscheiden), hoffen wir, dass Ihr uns diese eigennützige Verhalten verzeiht 😉 Wir werden auch eine Happen in Gedanken an Euch mit essen (daher kommt wahrscheinlich der Begriff „Mitesser“).

Herzliche Grüße,

Eure AG Jugend.