Romeo & Julius am 11.11.: Fly, up to the sky oder doch auf die Nase?

Hey Jungs,

wer aufgepasst hat weiß, dass morgen die 5. Jahreszeit beginnt. Für die, die nicht wissen um was es geht… ab morgen ist Karneval 🥳 
Dort werden auch immer Süßigkeiten von großen, bunten Karnevalswagen durch die Luft geworfen, die am Rand stehende Menschen gerne fangen. Außerdem ist ja nun Herbst und da lässt man gerne auch einen Drachen steigen. Das kann man gut auf dem Tempelhofer Feld machen.

Was hat das denn alles mit dem Thema für morgen zu tun?! 🤔 Ich löse es mal auf. In beiden Fällen wird etwas durch die Luft geworfen bzw. fliegt etwas durch die Luft. Wir lassen morgen auch etwas durch die Luft werfen. Bloß was?! Wir basteln uns Papierflieger und lassen diese durch die Luft fliegen. Welcher Flieger fliegt am Weitesten? 

Ich weiß, dass ist jetzt etwas kindisch, aber ich wollte etwas machen, was jeder schon mal gemacht hat und vielleicht wird es ja ein kleiner Bastelwettbewerb. Wer weiß, vielleicht ist ja ein sehr guter Pilot unter euch, der uns Tricks und Tipps zeigen kann 😉 Wenn wir genug gebastelt haben, können wir auch Spiele spielen oder tolle Gespräche haben.

Ach ja die Frage für die Vorstellungsrunde lautet dieses Mal: Wohin bist du schon einmal geflogen?
Es zählt auch der Flug auf die Nase – haha 🤣

Lasst uns morgen ab 20 Uhr im Mann-O-Meter den besten Flugzeugbauer und Piloten unter euch küren.
Ich freue mich auf neue Gesichter und auf alte Gesichter natürlich auch 😊

Bis morgen
Euer Robert

pexels alex azabache 3254753 683x1024 - Romeo & Julius am 11.11.: Fly, up to the sky oder doch auf die Nase?
Quelle: https://www.pexels.com/de-de/foto/selektives-fokusfoto-des-flugzeugfensters-3254753/

Jungschwuppen Mittwochsclub am 02.11.: Nach Geisterstunde und Süßigkeitenjagt 🎃

Hey Leute,

Halloween ist schon wieder vorüber, aber bekanntlich ist ja nach Halloween vor Halloween. Also ran an die Planung 😉 Am 31.10. und auch schon einige Tage zuvor habe ich viele Menschen mit coolen Kostümen gesehen. Es fanden auch einige Kostümpartys in meinem Freundes- und Bekanntenkreis statt. Die Kostüme waren auch sehr ausgefallen und gruselig. Zu Halloween selbst haben Kinder bei mir geklingelt und nach „Süßes sonst gibt’s Saures!“ gefragt. Da kamen Kindheitserinnerungen auf ☺️

Habt ihr die letzten Tage coole Halloweenkostüme gesehen und wenn ja, welche? Oder habt ihr eine Halloweenparty besucht? 👻💀🎃

Für die, die Halloween so gar nicht mögen, ja das gibt es auch und ist vollkommen in Ordnung, was habt ihr zu Halloween gemacht?

Wir treffen uns morgen ab 18 Uhr im Mann-O-Meter und lasst uns in gemeinsamer Runde den Mittwoch ausklingen. Mit einem Getränk, wahlweise warm oder kalt, können wir die neusten Nachrichten zu Halloween austauschen. 

Neue Gesichter sind, wie immer, herzlich willkommen und altbekannte selbstverständlich auch 😊 Ich freue mich auf euch!

Bis morgen
Euer Robert

pexels cottonbro 5435182 1024x683 - Jungschwuppen Mittwochsclub am 02.11.: Nach Geisterstunde und Süßigkeitenjagt 🎃
Quelle: https://www.pexels.com/de-de/foto/urlaub-beleuchtung-dunkel-sitzung-5435182/

Jungschwuppen Mittwochsclub am 19.10.: Netflix & Stopp?

Hey Leute,

Herbstzeit bedeutet auch wieder „Netflix-Zeit“ 😉 Mir ist aufgefallen, dass ich im Herbst/Winter generell mehr Serien und Filme schaue, was ja auch total normal ist. Aber trotzdem gibt es da einige Fragen, die sich auftun, wenn man auf PLAY klickt. Nun kann es möglich sein, dass es einige Serien und Filme nicht in deutscher Sprache gibt. Sowas kann die Wahl der nächsten Serie oder auch Film etwas einschränken.

Wie schaust du englischsprachige Serien und Filme am liebsten oder ist das ein Ausschlusskriterium?

Lasst uns morgen die Frage beantworten und bei einem warmen, wahlweise auch bei einem kalten, Gaytränk den Mittwoch ausklingen lassen. Wer möchte kann morgen auch ein Spiel mitbringen.

Wir treffen uns morgen ab 18 Uhr im Mann-O-Meter. Neue Gesichter sind, wie immer, herzlich willkommen und altbekannte natürlich auch 🙂 Ich freue mich auf euch!

Bis morgen
Euer Robert

pexels roberto nickson 2659629 683x1024 - Jungschwuppen Mittwochsclub am 19.10.: Netflix & Stopp?
Quelle: https://www.pexels.com/de-de/foto/flachbildfernseher-2659629/

Jungschwuppen Mittwochsclub am 21.09.: Singing in the rain…

Hey Leute,

seit dieser Woche merken wir es richtig, dass sich der Herbst mit großen Schritten nähert. Die Temperaturen sinken stark und den Regen sehen wir öfter denn je. Als ich heute im Büro war wurde es plötzlich dunkel und dann prasselte der Regen mit Gedonner auf die Straßen. So langsam muss man auch wieder die warmen Sachen ganz hinten aus dem Schrank kramen, weil man sich sonst n‘ Ast abfriert 😀 Also mir geht es zumindest so. Vielleicht gibt es ja auch Warmblüter unter euch 😉 

Was macht ihr, wenn es in der Nacht ein Gewitter gibt? Wer zu dieser Frage nichts weiß kann uns vielleicht verraten, wer von euch eher schnell friert oder ein Warmblüter ist. Natürlich könnt ihr auch beide Fragen beantworten.

Lasst uns morgen die Frage oder wer will auch beide Fragen gemeinsam beantworten und uns bei einem warmen, wahlweise auch bei einem kalten, Gaytränk den Regen von innen trotzen. Wer möchte kann morgen auch ein Spiel mitbringen.

Wir treffen uns morgen ab 18 Uhr im Mann-O-Meter. Neue Gesichter sind, wie immer, herzlich willkommen und altbekannte natürlich auch 😉 Ich freue mich auf euch!

Bis morgen
Euer Robert

pexels markus spiske 107583 683x1024 - Jungschwuppen Mittwochsclub am 21.09.: Singing in the rain…
Quelle: https://www.pexels.com/de-de/foto/regen-regentropfen-nass-fenster-107583/

Romeo & Julius am 09.09.: Body Positivity mit Kay P. Rinha

Hey Jungs,

Medien, Werbung und die Gesellschaft geben ein bestimmtes Körperbild vor, nach dem wir uns selbst und andere immer wieder bewerten und verurteilen. Das gibt es auch in der „schwulen Welt“ und das leider viel zu oft. Nur weil man keinen Waschbrettbauch oder ein Sixpack wie Brad Pitt hat ist man nicht schlechter oder uninteressanter.

Da wir vielleicht alle ein paar „Problemzonen“ an uns haben, fiel mir eine ganz bestimmte Person zu diesem Thema ein – Kay P. Rinha -.
Kay ist Tunte, Drag King, Drag Queen, Drag Something, Burleque-Performer_in, Perfomancekünstler_in und noch viel mehr. Kay ist ein sehr dicker Mensch, der mit Performances auf der Bühne Bilder und Regeln durchbricht. Somit macht Kay anderen Menschen Mut sich von Anderen nicht bremsen zu lassen, auf der Bühne oder im Alltag zu sich selbst zu stehen und das zu tun, was sie wollen und nicht auf irgendwelche sogenannten Körper-, Schönheits- oder Geschlechternormen hören. 

In dem Workshop betrachten und hinterfragen wir Schönheitsideale und setzten uns mit unserem eigenen Körper auseinander.
Seit gespannt auf den morgigen Abend.

Wir treffen uns, wie immer, ab 20 Uhr im Mann-O-Meter. Ich freue mich auf neue Gesichter und auf alte Gesichter natürlich auch 😊

Bis morgen
Euer Robert

WhatsApp Image 2022 09 08 at 07.48.53 1024x819 - Romeo & Julius am 09.09.: Body Positivity mit Kay P. Rinha
Quelle: Kay P. Rinha privat

Jungschwuppen Mittwochsclub am 17.08.: Schwitzt du noch oder klebst du schon?!

Hi Boyz,

nachdem ihr euch in der letzten Woche sportlich verausgabt habt, wird es diese Woche eher ruhiger 🙂 Morgen sollen es wieder unfassbare 34 Grad werden… Da wird mein Ventilator wieder ohne Pause laufen müssen 😀 Ich habe in der letzten Zeit selbstgemachten Eistee für mich entdeckt und der schmeckt genauso lecker wie der gekaufte. Irgendwie finde ich das nice, dass ich nun für wenig Geld selbst Eistee machen kann. Wer das „Rezept“ wissen möchte, kann mich gerne fragen.

Diese Mal fällt es mir etwas schwer eine gescheite Frage für die Vorstellungsrunde zu stellen, was wahrscheinlich an den Temperaturen liegt (haha). Aber nach kurzer Überlegung fällt mir doch etwas ein. Da wir noch in der Urlaubszeit sind möchte ich folgende Frage von euch wissen: Was war deine weiteste Reise? Egal ob ins Ausland, in Deutschland oder in Berlin 😛 Für die, die nicht so gerne reisen gibt es eine Alternativfrage: Was findest du besser? Einen Sonnenaufgang oder einen Sonnenuntergang zu beobachten und was macht es so besonders?

Nachdem wir die Frage(n) beantwortet haben und unser Freigetränk am Mittwoch weggezischt haben, kühlen wir uns mit einem Eis beim Eis-Dealer. Dies wird wahrschlich wieder am Viktoria-Luise-Platz sein 😉

Also lasst uns morgen ab 18 Uhr am oder im Mann-O-Meter treffen. Nach unseren Getränken gehen wir dann los.

Neue Gesichter sind herzlich willkommen und altbekannte natürlich auch 😉
Ich freue mich auf euch!

Dann bis morgen
Euer Robert

pexels fabio partenheimer 712395 695x1024 - Jungschwuppen Mittwochsclub am 17.08.: Schwitzt du noch oder klebst du schon?!
Quelle: https://www.pexels.com/de-de/foto/wayfarer-sonnenbrille-auf-sand-tilt-shift-lens-fotografie-712395/

Jungschwuppen Mittwochsclub am 20.07.: Nach dem Straßenfest ist vor dem CSD

Hi Jungs,

am vergangenen Wochenende war das Schwul-Lesbische Straßenfest in der Motzstraße und Umgebung. Das Mann-O-Meter hatte ebenfalls einen Stand, bei dem ein paar von euch die Schnitzeljagt gespielt haben. Hoffentlich konntet ihr euch einen guten Eindruck vom Straßenfest holen und seid nächstes Jahr wieder dabei 🙂

Habt ihr schon Vorbereitungen für den CSD 2022 getroffen? Nein? Es sind nur noch wenige Tage bis zum Berliner CSD. Vielleicht ergibt sich noch die Gelegenheit. Mehr möchte ich an dieser Stelle nicht verraten. Passend zum Thema möchte ich gerne von euch wissen welcher Song euch in „CSD-Stimmung“ bringt?

Nur mal so nebenbei: Morgen soll der heißeste Tag der Woche werden und aus dem Grund gehen wir, wie jeden Mittwoch, zum Eis-Dealer am Viktoria-Luise-Platz 😉 Wir treffen uns morgen bei einem kühlen oder auch warmen Getränk ab 18 Uhr am oder im Mann-O-Meter.
Nach unseren Getränken gehen wir zum Eis-Dealer.

Neue Gesichter sind herzlich willkommen und altbekannte natürlich auch 😉 Ich freue mich auf euch!

Bis morgen
Euer Robert

pexels sharon mccutcheon 1191710 1024x683 - Jungschwuppen Mittwochsclub am 20.07.: Nach dem Straßenfest ist vor dem CSD
Quelle: https://www.pexels.com/de-de/foto/pailletten-in-verschiedenen-farben-1191710/

Jungschwuppen Mittwochsclub am 29.06.: Sommer – Eis – Sonnenschein

Hey Jungs,

die letzten Tage waren, aufgrund der Hitze, ziemlich unangenehm… also für mich, weil ich dadurch nicht gut schlafen konnte 😀
Der Ventilator lief und lief und lief… So ist das in einer 1-Raum Wohnung. Da kommt mir gleich der Song „36 Grad“ von 2raumwohnung
in den Kopf 😉

Wie kühlt ihr euch eigentlich bei solchen Temperaturen ab, wenn überhaupt kein Lüftchen geht? 😀

Wir treffen uns morgen bei einem kühlen Getränk ab 18 Uhr am oder im Mann-O-Meter. Bei stabilem Wetter gehen wir morgen nach unseren Getränken noch zum Eis-Dealer.

Neue Gesichter sind herzlich willkommen und altbekannte natürlich auch 😉

Ich freue mich auf euch!

Bis morgen
Euer Robert

pexels rakicevic nenad 1262302 819x1024 - Jungschwuppen Mittwochsclub am 29.06.: Sommer – Eis – Sonnenschein
Quelle: https://www.pexels.com/de-de/foto/mann-der-eistute-unter-wolke-halt-1262302/

Romeo & Julius am 03.06.: All you need is Love oder so…

Hey Leute,

ihr kennt das bestimmt. Eigentlich schaut man bei schlechtem Wetter Filme oder Serien. Wir machen das auch mal bei gutem Wetter 😀 Letzten Freitag gab es schon was für die Augen und morgen wieder 😉 Doppelt hält besser. 

Da seit 01.06. der Pride Month 2022 begann, soll es natürlich eine schwule/queere Serie bzw. Film sein. Ihr denkt jetzt bestimmt an Netflix und Co. Aber dem ist so nicht. Man glaubt es kaum, aber die ARD hat eine schwule Serie herausgebracht. Einmal Applaus bitte!

Ich möchte mit euch Die Serie „All you need“ zusammen schauen. „All you need“ ist eine queere Dramedy der ARD, in der es um vier schwule Männer in Berlin geht, die in Zeiten von Onlinedating auf der Suche nach Liebe und Geborgenheit sind.

Wir treffen uns, wie immer, ab 20 Uhr im Mann-O-Meter. 

Bei uns gilt immer noch eine Maskenpflicht (OP-Maske reicht aus). Corona-Schnelltests sind freiwillig und könnt ihr gerne vorher zu Hause machen. 

Ich freue mich auf neue Gesichter und auf alte Gesichter natürlich auch 😉

Bis morgen
Euer Robert

pexels burak kebaber 704555 829x1024 - Romeo & Julius am 03.06.: All you need is Love oder so...
Quelle: https://www.pexels.com/de-de/foto/schwarzer-crt-fernseher-mit-grauem-bildschirm-704555/

Romeo & Julius am 20.05.: Kochstudio wie in Bella Italia

Hi Leute,

kennt ihr das auch? Man hat den ganzen Tag gegessen und ist eigentlich satt, sodass man den restlichen Tag nichts mehr essen möchte.
Doch dann am Abend kommt der Hunger doch nochmal und er will gestillt werden 😀 Man überlegt, was man essen könnte.
Was kommt da nur in Frage?! Hmm… Döner, Pizza, Sushi oder doch Burger?

Ich möchte von euch wissen ob ihr gerne kocht und wenn ja, welches euer Lieblingsessen ist. Es muss aber selbstgemacht sein 😉

Wir kochen morgen gemeinsam Nudel mit Tomatensoße und wer will auch mit zusätzlich Käse. 
Auch die Veganer unter euch sollen nicht zu kurz kommen (Keine Sorge! Das schmeckt trotzdem gut) und einen Nachtisch wird es auch geben. Zieht morgen bitte nicht euer bestes Hemd oder T-Shirt an, denn rote Flecken lassen sich nur schwer wieder entfernen (Hausmännertipp 😉 ).

Wir treffen uns morgen ab 20:00 Uhr im Mann-O-Meter am Nollendorfplatz und schwingen gemeinsam die Töpfe und Kochlöffel 🙂

Bitte tragt bei uns eine Maske (mindestens eine OP-Maske und wer will kann auch eine FFP2-Maske nehmen).
Wer keine Maske dabei hat, bekommt eine von uns gesponsert. Außerdem empfehlen wir, dass ihr euch vorher schnelltestet.

Neue Gesichter sind herzlich willkommen 🙂 Ich freue mich auf euch!

Bis morgen
Euer Robert

pexels pixabay 42326 1024x692 - Romeo & Julius am 20.05.: Kochstudio wie in Bella Italia
Quelle: https://www.pexels.com/de-de/foto/bandgebacknudeln-auf-fettuccini-42326/

Jungschwuppen Mittwochsclub am 11.05.: Ohne Musik wär’s nichts!

Hey Jungs,

der Mai beginnt nicht nur sehr warm, sondern auch wieder sehr spannend. Der Eurovision Song Contest 2022 steht wieder vor der Tür und alle hoffen, dass Deutschland nicht wieder einen der letzten Plätze einnimmt. Heute ist das 1. Halbfinale und am Donnerstag ist das 2. Halbfinale. Also alle schön abstimmen, fest die Daumen drücken und mitfiebern!

Passend zum Thema, möchte ich morgen gerne von euch wissen, zu welcher Musik ihr am liebsten tanzt? Sind es eher die typischen Pop Songs, die im schwuz laufen, sind es 80er/90er/2000er oder vielleicht doch Techno?

Diese Frage klären wir morgen bei einem Getränk und wir treffen uns morgen ab 18 Uhr im Mann-o-Meter, am Nollendorfplatz. Danach gehen wir bei dem schönen Wetter wieder zum Eisdealer um die Ecke 😉

Ab jetzt könnt ihr eure lang gesammelten OP-Masken wieder rausholen und diese auch mal wieder spazieren tragen oder doch weiterhin die FFP2-Masken 😉 Es sei euch überlassen. Wir empfehlen es weiterhin, dass ihr euch vorher selbsttestet.

Neue Gesichter sind herzlich willkommen und altbekannte natürlich auch 😀
Ich freue mich auf euch!

Bis morgen
Euer Robert

pexels caleb oquendo 11258779 1 1024x683 - Jungschwuppen Mittwochsclub am 11.05.: Ohne Musik wär's nichts!
Quelle: https://www.pexels.com/de-de/foto/festival-party-verwischen-menge-11258779/

Romeo & Julius am 22.04.: Wer nicht wagt, der nicht gewinnt!

Hi Leute,

am morgigen Freitagabend wird gespielt, aber nicht die üblichen Spiele, die gespielt werden. Wer von euch vielleicht schon in die Terminübersicht für April der Jungschwuppen (das sind wir 😉 ) geschaut hat, weiß es bereits. Trommelwirbel bitte….!
Wir spielen morgen BINGO. Die meisten denken sich jetzt bestimmt: Das ist ein Spiel für alte Leute! Das stimmt nicht ganz.
Es gibt viele junge Menschen, die BINGO spielen und es gibt sogar in Berlin auch ein Drag-Queen-BINGO.

Eigentlich wollte das Joyce Taylor (die Mutti der Gruppenleiter) machen, aber sie ist verhindert. Sie hat morgen schon ein Date und findet außerdem nichts zum Anziehen. Die alten Hasen unter euch wissen gerade über wen ich spreche 😉

Bevor wir BINGO spielen machen wir natürlich unsere Vorstellungsrunde mit folgender Frage. Ich musste in der letzten Zeit oft in der Warteschlage stehen und ich habe dabei nichts gemacht. Was tust du, wenn du in einer Schlange warten musst?

Lasst uns die Frage beantworten und dann schön BINGO spielen. Wir treffen uns dazu morgen ab 20:00 Uhr im Mann-o-Meter am Nollendorfplatz.

PS: Es gibt auch was Kleines zu gewinnen 😀

Bitte beachtet, dass bei uns weiterhin eine Maskenpflicht gilt. Wer keine Maske dabei hat, bekommt eine von uns gesponsert.
Außerdem empfehlen, dass ihr euch vorher schnelltestet.

Neue Gesichter sind herzlich willkommen 🙂 Ich freue mich auf euch!

Bis morgen
Euer Robert

pexels margaret neuhaus 6802741 906x1024 - Romeo & Julius am 22.04.: Wer nicht wagt, der nicht gewinnt!
Quelle: https://www.pexels.com/de-de/foto/nummern-spiel-bingo-zocken-6802741/

Jungschwuppen Mittwochsclub am 13.04.: Besuch beim vorösterlichen Eiscreme-Dealer

Hey Jungs,

nachdem ihr letzten Freitag gelernt und ausprobiert habt, wie ihr euch selbst verteidigen könnt, wird der Mittwoch chilliger. Aber das kennen einige von euch ja schon 😀

Zurzeit sind in Berlin Osterferien und das ganze 2 Wochen. Also besser kann es nicht laufen 😉 Ostern steht vor der Tür und hoffentlich kommt auch die Sonne etwas raus. Das bisherige Aprilwetter ist WIRKLICH ein Aprilwetter…. Jedenfalls werde ich an Ostern in meine Heimat fahren und meine Familie besuchen. Darauf freue ich mich schon.

Aber nun komme ich zur Frage für die Vorstellungsrunde. Was gehört für dich zum Osterfest unbedingt dazu und welche Tradition gibt es an Ostern bei dir?

Diese Frage beantworten wir morgen ab 18 Uhr im Mann-O-Meter, am Nollendorfplatz. Außerdem wollen wir mal im Kiez schauen, ob der Eisdealer schon geöffnet hat 😉

Bitte beachtet, dass bei uns weiterhin eine Maskenpflicht gilt. Wer keine Maske dabei hat, bekommt eine von uns gesponsert. Außerdem empfehlen, dass ihr euch vorher schnelltestet.

Neue Gesichter sind herzlich willkommen 🙂 Ich freue mich auf euch!

Bis morgen
Euer Robert

pexels tim gouw 443419 1024x684 - Jungschwuppen Mittwochsclub am 13.04.: Besuch beim vorösterlichen Eiscreme-Dealer
Quelle: https://www.pexels.com/de-de/foto/mehrfarbige-sussigkeiten-443419/

Jungschwuppen Mittwochsclub am 09.03.: Der Zwei-Optionen-Mittwochsclub

Hey Jungs,

nach dem Brückentag und dem internationalen Frauentag, der in Berlin ein Feiertag ist, starten wir nun erst am Mittwoch mit der Woche. Einige mussten am Montag los, aber heute hatten alle Berliner*innen frei 😀 Ich hatte zum Beispiel zwei zusätzliche Tage frei 😛

Nun möchte ich aber nicht weiter mit meiner Freizeit prahlen. Da ich letztes Mal nicht die Frage der Vorstellungsrunde in meinen Blog-Eintrag genannt habe und das einige unter euch bei mir „bemängelt“ haben, nenne ich sie heute 😉 

Achtung, jetzt kommt die Frage: Mit wem verbringst du am liebsten einen freien Tag?

Nach der Vorstellungsrunde wird es etwas anders ablaufen. Mit einigen Leuten von euch sowie mit Einigen der Bergfestgruppe (erst ab 28 Jahre und soweit seid ihr noch nicht 😉 ) gehe ich am Samstag in die Gedenkstätte Hohenschönhausen. In Vorbereitung auf den Besuch wird es morgen auch ein Film dazu geben. 

Wenn ihr Lust habt den Film „Unter Männern: Schwule in der der DDR“ zu schauen, seid ihr herzlich dazu eingeladen und wenn ihr keinen Film sehen wollt, könnt ihr euch natürlich bei einem Getränk in der Sofaecke, wie gewohnt, unterhalten. 

Egal für was ihr euch entscheidet, kommt gerne morgen ab 18:00 Uhr ins Mann-O-Meter am Nollendorfplatz. Neue Gesichter sind herzlich willkommen!

Wir empfehlen es euch vor dem Besuch bei uns einen Corona-Schnelltest zu machen. Der Verzehr von Speisen und Getränke gilt nun die 3G-Regel.

Bis morgen
Euer Robert

pexels shvets production 8410857 1024x681 - Jungschwuppen Mittwochsclub am 09.03.: Der Zwei-Optionen-Mittwochsclub
Quelle: https://www.pexels.com/de-de/foto/hande-palmen-briefe-entscheidung-8410857/

Romeo & Julius am 18.02.: Das Super-Duper-Dings-Quiz

Hey Jungs,

im deutschen TV wird gequizzt, was das Zeug hält. Egal, ob „Wer wird Millionär“, „Gefragt Gejagt“, „Das Quizduell“ oder alte Klassiker wie „Glücksrad“, „Ruck Zuck“ oder „Jeopardy“: Ich liebe einen gemütlichen Abend auf der Couch mit meinen liebsten Quizshows. Immerhin vereinen diese Shows Witz, Spannung und Wissen in einem unterhaltsamen Rahmen und ganz ehrlich: Wir fühlen uns doch alle ganz schön clever, wenn wir eine Antwort auf die Fragen wissen.

Vielleicht findet ihr Quizshows auch so toll wie ich, denn dann habe ich da genau das Richtige für euch! Morgen stellen wir nämlich euer Wissen auf die harte Probe und das in Form eines super duper Quizabends. Es wird aber nicht irgendein fertiges Quiz gespielt – nein. Extra für euch, haben wir ein ganz eigenes Quiz entwickelt!

Wenn ihr also Lust habt, euer Wissen unter Beweis zu stellen oder einfach auch nur etwas Neues dazu lernen wollt, dann könnt ihr morgen ab 20 Uhr ins Mann-O-Meter kommen.

Nach wie vor gilt bei uns eine FFP2-Maskenpflicht und benötigt einen tagesaktuellen, negativen Schnelltest (inkl. Nachweis). Es wird empfohlen, diesen vorab in einem Testzentrum zu machen. Ihr könnt aber auch euren eigenen Selbsttest mitbringen und diesen vor Ort durchführen (dann, bitte pünktlich sein).

Ach und übrigens: Eure zwei Moderatoren, werden deutlich charmanter, charismatischer und hübscher sein als die alten Quizhasen im TV. 😉

Nun dann, lasst uns gemeinsam schräge Fragen beantworten, rauchende Köpfe, hitzige Diskussionen und viel Spaß haben.

Euer Tom und Euer Robert

quiz 2191229 1024x739 - Romeo & Julius am 18.02.: Das Super-Duper-Dings-Quiz
Bildquelle: auf pixabay von GLopezR

Jungschwuppen Mittwochsclub am 16.02.: Zwischen Ekel, Urwald und Dschungeltieren

Hey Jungx,

es ist zwar schon etwas her, aber vielleicht ist es bei dem Einen oder Anderen noch ein bisschen aktuell. Das Dschungelcamp lief vor etwa 2 Wochen im Fernsehen. Dieses Jahr habe ich es geschaut, weil ich die Möglichkeit hatte, die Sendung über einen bestimmten Streamingdienst schauen zu können. Ich nenne hier jetzt mal keinen Namen, aber ihr könnt es euch schon denken 😉 Dann fand es dieses Jahr zum ersten Mal in Afrika statt.

Im Dschungelcamp müssen Promis unter bestimmten Bedingungen leben und jeden Tag muss ein einzelner Promi oder mehrere zu einer Prüfung antreten. Die meisten sind ekelerregend und manchmal schauerte es mich schon beim Anblick. 

Keine Sorge, wir spielen es nicht nach, noch nicht 😉 Spaß beiseite! Ich habe die Tage nach einer guten Frage gesucht und dabei ist mir eine eingefallen, die zum Dschungelcamp passt. Wie die Frage lautet, werdet ihr morgen beim Mittwochsclub erfahren 😀

Kommt dazu gerne morgen ab 18:00 Uhr ins Mann-O-Meter am Nollendorfplatz und dann werde ich das Geheimnis der Frage lüften.
Neue Gesichter sind willkommen!

Beachtet bitte die aktuellen Regelungen zur Corona-Pandemie. In den Räumen des Mann-o-Meters gilt eine FFP2-Maskenpflicht und ihr benötigt einen tagesaktuellen, negativen Corona-Schnelltest mit Nachweis. Es wird empfohlen, dass ihr den Test vorher in einem Testzentrum macht. Ihr könnt aber auch euren eigene Selbsttest mitbringen und diesen bei uns durchführen.

Bis morgen
Euer Robert

pexels oliver sjA¶strA¶m 931007 683x1024 - Jungschwuppen Mittwochsclub am 16.02.: Zwischen Ekel, Urwald und Dschungeltieren
Quelle: https://www.pexels.com/de-de/foto/landschaftsfotografie-von-wasserfallen-umgeben-von-grunen-blattpflanzen-931007/

Romeo & Julius am 04.02.: Alles für’n Arsch!

Moin Moin Jungx,

der morgige Themenabend dreht sich rund um euren eigenen Arsch 😀 Aber keine Sorge, niemand muss sich ausziehen!

Ja, ihr habt richtig gelesen, um euren Arsch geht es. Genau geht es um den schwulen Analsex, auf was Man(n) beim ersten Mal achten sollte und wozu eine Analspülung gut ist. Das betrifft wohl uns alle im Mann-o-Meter, für einige unter euch früher oder später und egal ob aktiv, passiv oder versatile 😉 Dieses Thema finde ich sehr wichtig, weil Man(n) Einiges falsch machen kann. Lasst uns darüber sprechen.

Morgen wird es nur Handlungsempfehlungen geben, wie und was ihr beim Analsex beachten solltet und machen könnt. Letztendlich ist jeder sein eigener Herr!

Es wird definitiv nicht langweilig und lasst euch überraschen, was wir mit euch vor haben. Kommt dazu gerne morgen ab 20:00 Uhr ins
Mann-o-Meter am Nollendorfplatz.

Beachtet bitte die aktuellen Regelungen zur Corona-Pandemie. In den Räumen des Mann-o-Meters gilt eine FFP2-Maskenpflicht und ihr benötigt einen tagesaktuellen, negativen Corona-Schnelltest mit Nachweis. Es wird empfohlen, dass ihr den Test vorher in einem Testzentrum macht. Zur Not könnt ihr auch einen bei uns machen, aber seid dafür bitte pünktlich vor Ort!

Neue Gesichter sind, wie immer, gern gesehen. Traut euch vorbeizukommen 🙂

Wir freuen uns auf morgen!
Euer Tom & Euer Robert

pexels bruno curly 8366358 819x1024 - Romeo & Julius am 04.02.: Alles für'n Arsch!
Quelle: https://www.pexels.com/de-de/foto/person-nackt-gesass-hintern-8366358/

Romeo & Julius am 7.1.: Gute Vorsätze leicht gemacht

Hey Junx*,

da haben wir am Mittwoch versucht, mal ganz ernsthaft mit euch ins Gespräch zu kommen und zu erfahren, welche Vorsätze ihr für das neue Jahr denn so habt. Und was ist dabei herumgekommen? Gar nicht so viel! Einige hatten schon etwas wie „mehr Sport“ oder „gesündere Ernährung“ auf dem Schirm. Viele aber meinten, dass man sich immer etwas vornehmen kann und das nichts mit dem neuen Jahr zu tun haben muss. Bei anderen schlich sich bei mir der Verdacht ein, dass sie sich vielleicht auch deshalb keine großen Vorsätze machen, weil nichts schlimmer ist, als sich eingestehen zu müssen, etwas nicht geschafft zu haben.

Bevor ihr also die Zweige hängen lasst wie ein alter Tannenbaum, haben wir uns gedacht, unabhängig vom Zeitpunkt, an dem Vorsätze gefasst werden, einen kleinen Abend darüber zu machen, wie sich Veränderungen im Leben am besten umsetzen lassen. Denn es gibt tatsächlich ein paar Fallstricke, die mit großer Sicherheit dafür sorgen, dass man scheitert. Und umgekehrt gibt es natürlich auch Tricks und Strategien, die einen Erfolg wahrscheinlicher werden lassen. Außerdem habt ihr sicher auch schon gute und weniger gute Erfahrungen mit Vorsätzen und angestrebten Veränderungen gemacht. Lasst uns daran teilhaben!

Wer möchte, kann sich vorher schon mal etwas überlegen, was er* gern selbst verändern möchte oder was er* bei Bekannten oder Freund*innen schon erlebt habt. Best practice ist ein Zauberwort. Smart, Woop und Wenn-Dann sind weitere… Lasst euch überraschen! Und zwar am Freitag ab 20 Uhr im Mann-O-Meter 🙂

Voller Veränderungs- und Tatendrang sowie vorfreudig
Robert und Stefan

haengezweit - Romeo & Julius am 7.1.: Gute Vorsätze leicht gemacht

Jungschwuppen Mittwochsclub am 05.01.: HAPPY NEW YEAR + Vorsätze

Hey Jungs,

erstmal wünschen wir euch noch ein gesundes neues Jahr! 
Wir hoffen ihr seid gut reingerutscht und freut euch schon wieder auf die Jungschwuppen (so heißt übrigens unsere Gruppe 😉 ).

Wir drücken alle fest die Daumen, dass uns Omikron in diesem Jahr in Ruhe lässt. Ansonsten bekommt es einfach Hausverbot 😉 Aber nun zum eigentlichen Eintrag.

Wie in jedem Jahr kommt man auf das Thema VORSÄTZE für das neue Jahr zu sprechen. Für einige Menschen ist es einfach und für andere ist es wiederum schwer. Ich finde es toll sich Vorsätze bzw. Ziele zu setzen. Natürlich realistisch und machbar 😀 Nun wurde theoretisch alles „auf null“ gesetzt und jeder fängt frisch und energiereich von vorne an. Wie dem auch sei…

Habt ihr denn Vorsätze für 2022 und wenn ja, welche? Wurden „nicht erledigte“ Vorsätze aus vergangenen Jahren mit ins Jahr 2022 genommen?

Welche Vorsätze die anderen Jungs haben und welche meine sind, besprechen wir morgen bei einem GAYtränk 
ab 18 Uhr im Mann-o-Meter. Wir machen es uns auf den Sofas bequem und starten gemeinsam ins Jahr.

Neue Gesichter sind immer herzlich willkommen!

Bis morgen
Euer Robert

pexels freestocksorg 288394 1024x683 - Jungschwuppen Mittwochsclub am 05.01.: HAPPY NEW YEAR + Vorsätze
Quelle: https://www.pexels.com/de-de/foto/notizbuch-schreiben-dokument-papier-288394/

Jungschwuppen Mittwochsclub, 22.12.: Erholung von oder vor dem Weihnachtstrubel

Hey Jungs 😀

Hand hoch – wer hat schon alle seine Weihnachtsgeschenke? Ah ha, vor meinen imaginären Augen sehe ich tatsächlich einige Hände hochgehen. Ganz ehrlich, ich gehöre zu den Leuten die ihre Geschenke immer auf den letzten Drücker kaufen.

Und dann wäre da ja auch noch das (lästige) Verpacken und tausend neue Fragen kommen auf einen zu. Lasse ich die Geschenke verpacken? Verpacke ich sie lieber selber? Muss das schön aussehen? Wie zur Hölle faltet man dieses verdammte Geschenkpapier? Warum hält der ganze Mist nicht zusammen?

Herlich! Ich liebe es Geschenke zu verpacken, das ist doch das Beste am Verschenken! Ich kann ja nicht nachvollziehen, dass manche Menschen dies nicht gerne tun.

Naja, auf jeden Fall können wir uns morgen ausgiebig über die gesamte Thematik unterhalten, uns Tricks und Kniffe verraten und einfach eine entspannte Runde miteinander genießen.

Wie jeden Mittwoch treffen wir uns morgen, um 18 Uhr im Mann-O-Meter.

Wir freuen uns auf euch

Tom und Robert

von yvettefang0604 pixabay 1024x693 - Jungschwuppen Mittwochsclub, 22.12.: Erholung von oder vor dem Weihnachtstrubel
Bildquelle: Pixabay von yvettefang0604