Romeo & Julius am 7.1.: Gute Vorsätze leicht gemacht

Hey Junx*,

da haben wir am Mittwoch versucht, mal ganz ernsthaft mit euch ins Gespräch zu kommen und zu erfahren, welche Vorsätze ihr für das neue Jahr denn so habt. Und was ist dabei herumgekommen? Gar nicht so viel! Einige hatten schon etwas wie „mehr Sport“ oder „gesündere Ernährung“ auf dem Schirm. Viele aber meinten, dass man sich immer etwas vornehmen kann und das nichts mit dem neuen Jahr zu tun haben muss. Bei anderen schlich sich bei mir der Verdacht ein, dass sie sich vielleicht auch deshalb keine großen Vorsätze machen, weil nichts schlimmer ist, als sich eingestehen zu müssen, etwas nicht geschafft zu haben.

Bevor ihr also die Zweige hängen lasst wie ein alter Tannenbaum, haben wir uns gedacht, unabhängig vom Zeitpunkt, an dem Vorsätze gefasst werden, einen kleinen Abend darüber zu machen, wie sich Veränderungen im Leben am besten umsetzen lassen. Denn es gibt tatsächlich ein paar Fallstricke, die mit großer Sicherheit dafür sorgen, dass man scheitert. Und umgekehrt gibt es natürlich auch Tricks und Strategien, die einen Erfolg wahrscheinlicher werden lassen. Außerdem habt ihr sicher auch schon gute und weniger gute Erfahrungen mit Vorsätzen und angestrebten Veränderungen gemacht. Lasst uns daran teilhaben!

Wer möchte, kann sich vorher schon mal etwas überlegen, was er* gern selbst verändern möchte oder was er* bei Bekannten oder Freund*innen schon erlebt habt. Best practice ist ein Zauberwort. Smart, Woop und Wenn-Dann sind weitere… Lasst euch überraschen! Und zwar am Freitag ab 20 Uhr im Mann-O-Meter 🙂

Voller Veränderungs- und Tatendrang sowie vorfreudig
Robert und Stefan

haengezweit - Romeo & Julius am 7.1.: Gute Vorsätze leicht gemacht

Jungschwuppen Mittwochsclub am 05.01.: HAPPY NEW YEAR + Vorsätze

Hey Jungs,

erstmal wünschen wir euch noch ein gesundes neues Jahr! 
Wir hoffen ihr seid gut reingerutscht und freut euch schon wieder auf die Jungschwuppen (so heißt übrigens unsere Gruppe 😉 ).

Wir drücken alle fest die Daumen, dass uns Omikron in diesem Jahr in Ruhe lässt. Ansonsten bekommt es einfach Hausverbot 😉 Aber nun zum eigentlichen Eintrag.

Wie in jedem Jahr kommt man auf das Thema VORSÄTZE für das neue Jahr zu sprechen. Für einige Menschen ist es einfach und für andere ist es wiederum schwer. Ich finde es toll sich Vorsätze bzw. Ziele zu setzen. Natürlich realistisch und machbar 😀 Nun wurde theoretisch alles „auf null“ gesetzt und jeder fängt frisch und energiereich von vorne an. Wie dem auch sei…

Habt ihr denn Vorsätze für 2022 und wenn ja, welche? Wurden „nicht erledigte“ Vorsätze aus vergangenen Jahren mit ins Jahr 2022 genommen?

Welche Vorsätze die anderen Jungs haben und welche meine sind, besprechen wir morgen bei einem GAYtränk 
ab 18 Uhr im Mann-o-Meter. Wir machen es uns auf den Sofas bequem und starten gemeinsam ins Jahr.

Neue Gesichter sind immer herzlich willkommen!

Bis morgen
Euer Robert

pexels freestocksorg 288394 1024x683 - Jungschwuppen Mittwochsclub am 05.01.: HAPPY NEW YEAR + Vorsätze
Quelle: https://www.pexels.com/de-de/foto/notizbuch-schreiben-dokument-papier-288394/

Jungschwuppen Mittwochsclub, 22.12.: Erholung von oder vor dem Weihnachtstrubel

Hey Jungs 😀

Hand hoch – wer hat schon alle seine Weihnachtsgeschenke? Ah ha, vor meinen imaginären Augen sehe ich tatsächlich einige Hände hochgehen. Ganz ehrlich, ich gehöre zu den Leuten die ihre Geschenke immer auf den letzten Drücker kaufen.

Und dann wäre da ja auch noch das (lästige) Verpacken und tausend neue Fragen kommen auf einen zu. Lasse ich die Geschenke verpacken? Verpacke ich sie lieber selber? Muss das schön aussehen? Wie zur Hölle faltet man dieses verdammte Geschenkpapier? Warum hält der ganze Mist nicht zusammen?

Herlich! Ich liebe es Geschenke zu verpacken, das ist doch das Beste am Verschenken! Ich kann ja nicht nachvollziehen, dass manche Menschen dies nicht gerne tun.

Naja, auf jeden Fall können wir uns morgen ausgiebig über die gesamte Thematik unterhalten, uns Tricks und Kniffe verraten und einfach eine entspannte Runde miteinander genießen.

Wie jeden Mittwoch treffen wir uns morgen, um 18 Uhr im Mann-O-Meter.

Wir freuen uns auf euch

Tom und Robert

von yvettefang0604 pixabay 1024x693 - Jungschwuppen Mittwochsclub, 22.12.: Erholung von oder vor dem Weihnachtstrubel
Bildquelle: Pixabay von yvettefang0604

Romeo und Julius am 10.12.: Romeo und Julius unterm Weihnachtsbaum

Hallo Jungs*! ^^

Am Freitag, den 10.12. feiern wir Weihnachten. Yay, Weihnachtsfeier! 🙂

Wir backen zusammen Plätzchen, schmücken einen Weihnachtsbaum und wichteln. ^^ [1]

Dazu kochen wir für und mit euch Kinderpunsch, hören Weihnachtsmusik und besinnen uns. Ich denke gerade an Weihnachtslieder, Weihnachtspullis, und Glücklichkeit und Zusammensein… 🙂 Wer einen Weihnachtspulli hat, der darf ihn morgen gerne anziehen!

Die Frage für die Vorstellungsrunde lautet: Was ist euer schönstes Erlebnis an Festtagen?

Okay meine Lieben, frohe Adventszeit!

Wir sehen uns im MoM! <3

Liebe Grüße 🌲

Johannes

pexels tom swinnen 752536 1024x683 - Romeo und Julius am 10.12.: Romeo und Julius unterm Weihnachtsbaum
Was ist eigentlich Besinnlichkeit? Ist es dieses ruhig werden und glücklich sein – weil man, wenn man glücklich und friedlich ist, nicht mehr auf der Sinnsuche ist? Das Foto ist übrigens von Tom Swinnen.

[1] Das Wichteln ist freiwillig, wir machen auch noch andere schöne Sachen.

Wenn Ihr mitwichteln wollt, braucht Ihr ein Geschenk. Bleibt unter 10 Euro und lasst es verpacken oder verpackt es. 🙂 Ihr könnt auch etwas selber basteln, oder was witziges nehmen statt etwas schönem. ^^

Romeo & Julius am 03.12.: Nach dem Sport, ist vor dem Sport!

Hey Boyz,

es ist mal wieder Zeit für Sport! Hatten wir ja lange nicht (Ironie) 😉 Am Mittwoch waren einige von euch im Jump House Berlin und haben was für die Beine getan. Diesen Freitag machen wir was für die Arme. Wir lassen die Kugeln rollen und gehen bowlen!

Da ich aus terminlichen Gründen verhindert bin, übernimmt -dankenswerter Weise- Birk das Zepter für morgen. An dieser Stelle vielen Dank Birk!

Wie beim letzten Mal gehen wir in das Bowling Studio, Kaiserdamm 80/81, 14057 Berlin. Zum Nachlesen (http://www.bowling-studio.de/index.php)

Folgende Regeln gelten im Bowling Studio:

  1. Einlass nur mit 2G plus (Genesen oder geimpft mit zusätzlichem negativen Testergebnis + Personalausweis)
  2. Personen unter 18 Jahre, die nicht geimpft werden dürfen, müssen getestet sein (Nachweis vorzeigen)
  3. Maskenplicht gilt während des gesamten Aufenthaltes und auch beim Spiel!
  4. Registrierung über die LUCA-App (auch in Papierform vor Ort möglich)

Nun kommen wir zum Finanziellen. Wir haben 4 Bahnen reserviert, an denen jeweils maximal 6 Personen spielen dürfen.

  • pro Bahn/pro Stunde müssen 26,00 € gezahlt werden (wird durch die Anzahl der Spieler geteilt)
  • Leihschuhe kosten 1,90 € pro Person (wer keine Bowlingschuhe hat)
  • Für Hygiene und Desinfektion wird 1,00 € pro Person zusätzlich berechnet

Zum Nachlesen: http://www.bowling-studio.de/index.php

Wer sich jetzt denkt: „OMG, ich muss noch Weihnachtsgeschenke kaufen! Wie soll ich das alles machen?!“, kann sich vertrauensvoll an Birk wenden 🙂

Je mehr Leute wir sind, umso günstiger wird der ganze Spaß am Ende für jeden 😀

Ich wünsche euch ganz viel Spaß für morgen und Birk freut sich mit Sicherheit auch auf euch.

Wir treffen uns natürlich vorher um 20 Uhr im Mann-o-Meter. Cya!

Liebe Grüße,

Birk und Robert

pexels pavel danilyuk 7429599 684x1024 - Romeo & Julius am 03.12.: Nach dem Sport, ist vor dem Sport!
Foto: https://www.pexels.com/de-de/foto/spiel-bowling-schatten-drinnen-7429599/ (Kostenlos und Lizensfrei auf Pexels verfügbar)

#Bowling #JugendgruppeRomeo&Julius #Charlottenburg #Robert #Birk #Pins #Strike #bowlen #berlincity #Jugendarbeit #schwul #bi #queer

Jungschwuppen Mittwochsclub, 01.12.: Das doppel Special

Hey Jungs,

morgen ist ein ganz besonderer Tag! Nein, nicht nur weil Welt-AIDS-Tag ist, sondern auch, weil wir zusätzlich eine weitere schöne Aktivität für euch geplant haben und ich wette, die Herzen aller Jumpboys unter euch werden höher schlagen. 😀

Ganz nach dem Motto: „Hoch, höher, jumpen“ geht es nämlich in einen Trampolinpark für ein besonderes indoor Freizeiterlebnis.

Wer also Lust auf springen und Trampoline hat, kommt ins JUMP House Berlin. Dort wartet Johannes auf euch.

Los geht es ausnahmsweise schon um 17 Uhr. Wir treffen uns pünktlich (!) vor Ort. Bitte beachtet, dass hier die 2G Regel gilt!

Adresse: Miraustraße 38, 13509 Berlin

Zusätzlich zu denen, die sich schon angemeldet haben, könnt ihr auch spontan kommen. Schreibt dann bitte nochmal kurz (per Signal oder an johannes@jungschwuppen.de).

Für alle die jetzt denken „Boah neeee ey. Kein Bock auf Sport“ (oder ähnliches): Keine Sorge! Ihr könnt wie immer zur gewohnten Zeit zum MOM kommen.

Da ich in der Überschrift so großkotzig angekündigt habe, dass es ein doppel Special ist… Hier das zweite Angebot. 😀

Wie vorhin schon erwähnt ist morgen Welt-AIDS-Tag. Das diesjährige Motto lautet: „Ungleichheiten beenden. Aids beenden. Pandemien beenden.“

Genau das soll auch ein wenig bei uns thematisiert werden. Wir sprechen unter anderem über die Testangebote im MOM und was euch darüber hinaus erwartet, werdet ihr dann sehen. Doch eins sei gesagt: Es soll eine entspannte lockere Runde werden!

Also hier nochmal die Eckdaten für alle die vergessen haben wann und wo ihr uns findet:

Wie jeden Mittwoch ab 18 Uhr im Mann-O-Meter. Bei uns bitte die 3G Regel beachten, danke. Wir freuen uns auf euch!

Johannes, Tom und Robert

01.12.21 1024x707 - Jungschwuppen Mittwochsclub, 01.12.: Das doppel Special
Bilderquellen: JumpHouse – Ariesa66 von Pixabay, World-AIDS-Day – Klaus Nielsen von Pexels

Jungschwuppen Mittwochsclub am 03.11.: Alle Jahre wieder und (gefühlt) immer früher…

Hey Boyz,

ihr kennt das sicherlich auch, wenn es gefühlt jedes Jahr noch früher Weihnachtsdeko, Spekulatius, Adventskalender und Co, im Supermarktregal gibt. Die Schaufenster in den Läden werden schon weihnachtlich geschmückt, die jährliche Frage, was man sich schenkt, weihnachtliche Werbung, einige Fenster und Balkone sind schon weihnachtlich dekoriert und mal ganz davon abgesehen, dass im Supermarkt Weihnachtssachen gibt 😉 Doch nun rückt Weihnachten immer näher und näher!

Mögt ihr die Weihnachtsvorzeit und wenn ja, was genau mögt ihr daran? Lasst es mich morgen beim Mittwochsclub wissen.

Der morgige „Heißgetränke-Renner“ wird bestimmt Kakao sein, der ja auch zu der jetzigen Zeit sehr gut passt. Danach können wir wieder zocken, wer möchte kann Spiele mitbringen, oder einfach nur gemütlich auf dem Sofa sitzen und erzählen 🙂

Ich freue mich euch ab 18 Uhr im Mann-o-Meter begrüßen zu dürfen. Neue Gesichter sind immer herzlich willkommen!

Bis morgen
Euer Robert

pexels anthony shkraba 5853942 697x1024 - Jungschwuppen Mittwochsclub am 03.11.: Alle Jahre wieder und (gefühlt) immer früher…
Quelle: https://www.pexels.com/de-de/foto/holz-dammerung-kaffee-dunkel-5853942/

Jungschwuppen Mittwochsclub am 27.10.: Vorsicht bei der Einfahrt!

Hey Leute,

die Deutsche Bahn mögen wahrscheinlich viele von euch nicht, weil sie oftmals schlechte Stimmung verursacht (Verspätungen und Ausfälle). Doch was wären wir ohne sie?! Niemand könne mehr mit Regionalbahn und S-Bahn durch Berlin fahren, wenn die BVG einen gar nicht an das gewünschte Ziel bringen kann 😉 Besonders reisen wäre dann nicht mehr so einfach, wenn man kein Auto hätte…

Ich bin letztens verreist (je 7 Stunden pro Fahrt) und ich war zufrieden mit der Bahn. Doch es geht auch anders 😀
Was waren eure schönsten/kuriosesten Erlebnisse beim Verreisen? Wohin wollt ihr mal unbedingt reisen?
Gerne auch in Bezug beim Verreisen mit der Bahn 😉

Diese Fragen klären wir morgen, beim Mittwochsclub, mit einem Heiß- oder Kaltgetränk.
Wir treffen uns morgen ab 18 Uhr vor oder im Mann-o-Meter am Nollendorfplatz.

Nachdem wir die Fragen geklärt haben, können wir noch eine oder mehrere Runden zocken. Also bringt auch gerne eure Lieblingsspiele mit. Einige haben wir auch da. Ich freue mich auf euch 🙂 Bis morgen!

Liebe Grüße
Robert

PS: Bitte lassen Sie Ihr GAYpäck nicht unbeaufsichtigt! 😉

pexels veerasak piyawatanakul 1170187 1 1024x683 - Jungschwuppen Mittwochsclub am 27.10.: Vorsicht bei der Einfahrt!
Quelle: https://www.pexels.com/de-de/foto/mehrere-taschen-auf-trolley-in-der-nahe-des-zuges-im-bahnhof-1170187/

Jungschwuppen Mittwochsclub am 20.10.: The Show Starts Now… Again!

Hi Jungs,

nun hat wirklich der Herbst in jeder Ecke Berlins Einzug genommen. Die Heizung muss aufgedreht und die dicken Socken müssen rausgeholt werden. Jetzt freut man sich, wenn man wieder nach einer gewissen Zeit draußen, wieder ins Warme geht und so langsam „auftaut“ 😀

Immer mehr Veranstaltungen erwachen aus dem Schlaf (zwar keine 100 Jahre, aber zumindest nach einer langen Zeit 😉 ) und das „alltägliche Leben“ in der Szene nimmt langsam wieder den Regelbetrieb auf. Unter anderem startet auch wieder die Clubszene und man kann nach den Klängen von Britney Spears, Lady Gaga, Katy Perry, Ariana Grande uvm. abgehen.

Nun meine Frage an euch: Welche Veranstaltung/Event/Konzert/Party wollt ihr, sobald Termine feststehen, wieder oder zum ersten Mal besuchen? Erzählt es mir morgen bei einer Tasse Kaffee, Kakao, Tee oder einem Kaltgetränk (falls ihr so hart seid).

Wir treffen uns morgen, wie immer, am oder im Mann-o-Meter ab 18 Uhr. Bekannte aber auch neue Gesichter sind gern gesehen 🙂

Ach übrigens… FREE BRITNEY!

Bis morgen!
Euer Robert

pexels photo 2263436 1024x666 - Jungschwuppen Mittwochsclub am 20.10.: The Show Starts Now... Again!
Quelle: https://images.pexels.com/photos/2263436/pexels-photo-2263436.jpeg?auto=compress&cs=tinysrgb&dpr=2&h=650&w=940

Jungschwuppen Mittwochsclub am 06.10.: Mit Heißgetränken dem Wetter trotzen…

Hallo Leute,

so langsam färben sich die Blätter bunt und es wird Herbst. In der letzten Zeit wird es auch kälter und der Wind pfeift uns um die Ohren…. Außerdem wird es bereits auch schon früh dunkel und das wird uns nun wieder einige Zeit verfolgen.

Wir lassen uns nicht von diesem nass-kalten Wetter unterkriegen! Mit einem Heißgetränk oder für die Harten unter euch, mit einem Kaltgetränk, machen wir uns die Mittwoch schön 🙂

Kommt dazu gerne morgen ab 18 Uhr ins Mann-o-Meter am Nollendorfplatz. Neue Gesichter sind natürlich auch gerne gesehen 🙂 Ich freue mich auf euch!

Liebe Grüße
Robert

pexels harrison haines 3070989 684x1024 - Jungschwuppen Mittwochsclub am 06.10.: Mit Heißgetränken dem Wetter trotzen...
Bild: https://www.pexels.com/de-de/foto/herbstfarben-3070989/

Romeo & Julius am 24.09.: Thank you for the music….

Hey Boyz,

wer gerne wie eine Amsel singt, egal ob unter der Dusche oder beim Putzen, ist morgen genau richtig bei uns 😉 Morgen gehen wir nämlich ins Flax und veranstalten einen Karaoke-Abend.

Genießt den morgigen Abend mit Tolga, weil es morgen sein letzter Tag bei den Jungschwuppen sein wird. Vielleicht gibt es ein Abschlussständchen von uns 😀

800px 2014 Mikrofon USB - Romeo & Julius am 24.09.: Thank you for the music....
Von Jacek Halicki, USB Microphone, 210 mm in length, manufacturer and model number unknown, https://commons.wikimedia.org/wiki/File:2014_Mikrofon_USB.jpg

Ich mache es heute mal kurz und schmerzlos 😀 Wir treffen uns morgen um 20 Uhr am oder im Mann-o-Meter und machen uns schnell los, damit wir noch genügend Zeit haben, um unsere Stimme zu präsentieren.

Denkt bitte auch an die 3G-Regel für’s Flax (genesen, geimpft oder getestet bzw. in unserer Sprache – GAYnesen, GAYimpft oder GAYtestet)!

Bis morgen 🙂

Liebe Grüße
Robert

Romeo & Julius am 10.09.: Turn the lights on

Hey Leute,

Berlin ist seit fast einer Woche wieder bunt beleuchtet. Jedes Jahr im Spätsommer/Herbst werden die Lichter angeschaltet und große schwarze Boxen werden an besonderen Gebäuden aufgestellt. Was könnte das wohl sein?! Vielleicht kennt der eine oder andere das Festival of Lights. Falls nicht, lernt ihr es kennen 😉

Somit steht das Thema für morgen fest. Wir gehen zum Festival of Lights und ich hoffe, dass das Wetter stabil bleibt. Falls der schwule Wettergott nicht mit uns ist, gehen wir ins trockene Flax und verbringen dort, auch mit bunten Lichtern, den Abend 🙂

IMG 7354 768x1024 - Romeo & Julius am 10.09.: Turn the lights on

Wir treffen uns morgen um 20 Uhr vor dem Mann-O-Meter und dann schauen wir uns die Lage an. Beides liegt ja zum Glück auf einem Weg 😀

Bis morgen!

Liebe Grüße
Robert

Jungschwuppen Mittwochsclub am 01.09.: MUSIC IS WHAT FEELINGS SOUND LIKE!

Hallöchen Boyz,

diesen Mittwoch bekommen wir zum Gaytränk und der Talkrunde eine musikalische Untermalung von einem Stargast. Wer das sein wird, sage ich nicht 😉 Es wird kein Song aus dem Buch (siehe Foto) sein 😀 Lasst euch überraschen!

IMG 7309 736x1024 - Jungschwuppen Mittwochsclub am 01.09.: MUSIC IS WHAT FEELINGS SOUND LIKE!

Mehr gibt es heute eigentlich nicht zu sagen… obwohl es fehlt noch eine Frage für die VORSTELLUNGSRUNDE 😉
Passend zum Thema Musik: Welche Musikrichtung mögt ihr gar nicht?

Wir treffen morgen um 18 Uhr am Mann-o-Meter und trinken ein Gaytränk und lauschen der Musik. Natürlich dürft ihr euch auch über die aktuellen Geschehnisse eurer Woche unterhalten.

Liebe Grüße und bis morgen!
Robert

Jungschwuppen Mittwochsclub am 11.08.: Gelb wie die BVG

Hey Leute,

morgen zum Bergfest (Mittwoch) wird gestreikt, aber nicht mit uns! 😉 Die BVG, unser Retter in Not, fährt ja zum Glück noch. Nur die S-Bahn und Nah- und Fernverkehr, kurz DB, nicht….

Wir treffen uns aber trotzdem zum Kaffee, einem Glas Milch oder doch auf eine Flasche
Bio-Zisch oder sonst was. Auf jeden Fall ist für jeden Geschmack was dabei. Mit einem GAYtränk können wir dann, auf der MoM-Terasse oder sonst wo, das Bergfest feiern. 😀

Ich kenne Quietscheenten nur aus der Badewanne und nicht in der Stadt. Habt ihr beim Baden ein Quietscheentchen dabei bzw. badet ihr überhaupt gerne? Diese überdimensionalen Entchen sind am Zoo zu beobachten.
Vielleicht ist da auch gleich eine Parallele zum Zoo hergestellt worden 😉 Auf jeden Fall passen sie perfekt zur BVG.

IMG 7088 768x1024 - Jungschwuppen Mittwochsclub am 11.08.: Gelb wie die BVG

Das und Vieles mehr dann morgen ab 18 Uhr vor dem Mann-o-Meter. Ich freue mich auf euch!

Liebe Grüße
Robert

Jungschwuppen Mittwochsclub am 21.07.: rot, orange, gelb, grün, blau, violett, schwarz, braun, hellblau, rosa, weiß – PRIDE

Hey Leute,

es ist wieder soweit! Am Samstag ist PRIDE! Viele CSDs finden dieses Jahr zum Glück statt, auch wenn es nur Fußmärsche sind und keine Paraden. Queere Sichtbarkeit ist wichtig und sollte auch immer präsent sein.

Der CSD ist doch für Alle! Doch würdet ihr wen ausschließen oder findet ihr es in Ordnung, dass es für alle Menschen ist? Die Frage finde ich persönlich etwas hart, aber dennoch kann man sich die Frage ruhig stellen. Lasst uns gemeinsam über diese Frage auseinandernehmen 😉

IMG 6928 888x1024 - Jungschwuppen Mittwochsclub am 21.07.: rot, orange, gelb, grün, blau, violett, schwarz, braun, hellblau, rosa, weiß – PRIDE

Wir treffen morgen um 18 Uhr am Mann-o-Meter und zocken Games (bringt gerne welche mit), quatschen oder chillen einfach nur.

Liebe Grüße
Robert

Romeo & Julius am 09.07.: Film ab!

Hey Leute,

wer kennt diese Situation nicht? Du sitzt im Kino und es läuft erstmal gefühlt 30 Minuten nur Werbung. Du kann es kaum erwarten, dass der Film beginnt und dann kommt die Werbung mit dem Eis…. Ich zitiere: „Langnese Eiscreme, gibt’s auch hier im Kino!“ und dann kommt meistens eine Frau in den Kinosaal und fragt lautstark: „Möchte jemand ein Eis?“ und man hofft, dass sich niemand meldet 😀 Wenn man Glück hat meldet sich niemand und wenn doch, dauert es noch etwas 😉 Erst nach diesem ganzen Prozedere geht endlich der Film los!

Was gehört für euch zum Kinobesuch unbedingt dazu? Eis? Popcorn? Cola? Nachos mit waaarmeeer Käsesoße? Dazu am Freitag mehr 😀

Heute melde ich mich mal etwas früher, damit noch genügend Zeit zum Organisieren von Kinotickets vorhanden ist. Ich möchte mit euch am Freitag den Film „ Eine Frau mit berauschenden Talenten“ schauen. Hier ist der Trailer: https://youtu.be/Nw27GQLIaiM.

Wer dafür noch ein oder zwei Tickets benötigt, kann sich hier https://kinotickets-online.com/fh_freiluftkino/sale/seats/689 welche buchen. Es sind noch Plätze frei. Dies geht leider nur online. Die Bestuhlungsseite kann man nach links und rechts bewegen. Einige aus der Gruppe haben bereits gebucht. Die meisten sitzen in den Reihen B8 oder B9 (rechts vor der Leinwand). Wer Hilfe beim Buchen des Tickets benötigt, der kann sich gerne an mich wenden.

Der Film beginnt um 21:45 Uhr im Freiluftkino Friedrichshain. Ihr benötigt keinen negativen Corona-Test mehr.

Wir starten gegen 20:40/20:45 Uhr vom Mann-o-Meter in Richtung Volkspark Friedrichshain. Wer dort in der Nähe wohnt, kann auch gerne direkt zum Freiluftkino kommen. Zieht euch wetterfest an, es könnte etwas frisch oder ggf. etwas nass werden (Was wir nicht hoffen!)

PS: In dem Kino gibt es bestimmt auch Langnese Eiscreme und/oder Popcorn 😉

Liebe Grüße und bis morgen!
Robert

89F0C9CD 8206 4E0A AFA2 ACF14DA59D43 - Romeo & Julius am 09.07.: Film ab!

Romeo & Julius am 11.06.: We walk in the park!

Hi Leute,

in einem rbb-Bericht wurde gesagt, dass es dieses Jahr mehr Mücken geben soll, als 2020. Das haben wir letzten Freitag gemerkt, wer im Tiergarten mit dabei war 😀 Da hilft nur Anti-Mückenspray, haha.

Dieses Mal möchte ich vorsorgen und aus dem Grund machen wir es uns im Park am Gleisdreieck gemütlich. Hoffentlich ohne Mückenplage und mit mit Platz für uns 😀 Wer sich die Hose nicht dreckig machen möchte, bringt sich gerne eine Decke mit. Spiele sind natürlich auch willkommen 😉 Ansonsten lassen wir diese Woche einfach nur entspannt ausklingen.

A6B46EDE 79BB 4B25 B3C5 C8F18033517C - Romeo & Julius am 11.06.: We walk in the park!

Wir treffen uns morgen um 20 Uhr vor dem Mann-O-Meter! Wir werden uns zeitig auf dem Weg machen, damit wir noch einen Platz bekommen 😀

Bis dann!
Robert

Romeo & Julius am 28.05.: Hoffnungsvoll geht’s nach vorne

Hey Boyz,

in den letzten Tagen gab es einige Lockerungen und das Licht am Ende des Tunnels ist nah. Jetzt muss nur noch das Wetter mitspielen…. Falls es jedoch einmal nicht mitspielen möchte, muss die Freizeitgestaltung wieder nach innen verlagert werden. Wer hat seinen Netflix-Account schon so sehr ausgereizt und weiß gar nicht mehr, was man noch schauen soll?

Dafür schaffe ich jetzt Abhilfe! (Achtung Werbeblock 😉)

Die ARD hat eine schwule Serie als Stream herausgebracht! Sie heißt „All You Need“ und ist kostenfrei in der Mediathek zu sehen. Bisher gibt es nur eine Staffel, aber es lohnt sich. Sie hat Ähnlichkeit mit „Queer As Folk“, falls . Nur, dass sie in Berlin statt in Amerika spielt.

Doch wie wichtig ist die queere Sichtbarkeit im TV (Stream, Mediatheken, usw.) für euch? Ist es ausreichend oder hat Deutschland noch viel nachzuholen? Lasst es uns wissen.

Apropos Berlin: Berlin ist, wie jedermann weiß, eine Stadt 😀 Also sollten wir Stadt, Land, Fluss spielen. Es wird aber nicht so, wie es jeder kennt. Lasst euch überraschen! 😉

IMG 6615 1024x463 - Romeo & Julius am 28.05.: Hoffnungsvoll geht’s nach vorne

Wer sich das ultimative Stadt, Land, SPECIAL nicht entgehen lassen möchte, kommt morgen Abend zu Discord. Um 20:00 Uhr geht es los! Den Link gibt es unter jugend@mann-o-meter.de.

Bis dann 😀
Robert