Romeo & Julius am Freitag, 2. Mai: Kleidertausch-Party

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist photo5357163294881852130-768x1024.jpg

Huhu die Guys!

Der Konsum von Plastiktüten ist nicht gut für den Fisch von Morgen auf unserem Teller. #Mikroplastik

Ach was soll es, lasst uns shoppen! Wow omg!

The sky is the Limit oder der bedrohliche Wäscheberg a la Kreuzberg oder Prenzelberg? Nun ja.

Wer eine Alternative sucht ist im Mann-O-Meter richtig. Besonders die mit den Jutebeuteln und Thermobechern! Oder die mit dem neuen Outfit um 21h?

Bitte mitbringen: alte Klamotten für die Kleidertauschparty in noch tragbarem Zustand! Das heißt: keine großen Löcher oder Flecken! Trash bevorzugt am Limit zur Dauersonnengangstheorie. Oder in Berghainschwarz bzw. kein Trash.

Das ist die Gelegenheit den Kleiderschrank zu entspannen, wenn schon der Wäschberg a la Berlin Mitte nicht mehr möchte.

So Amen! Um 20h beten wir zu Shoppingcentern weltweit und treffen uns um 20h im MOM. Wie immer! Am Freitag!

Ciao
Tim

– Kein Mittwochsclub am 1.Mai –

IMG 4353 1024x1024 - - Kein Mittwochsclub am 1.Mai -

 

Hallo ihr kleinen Maiglöckchen!


🌿

Wir essen.

Wir demonstrieren.

Wir tanzen.

In den Mai.

Wir ruhen.

Weiter.

Aber ihr könnt frohgemut sein. Am Freitag gibt es Kleidertausch. Kommt gut in den Mai!

Liebe Grüße
Die AG Jugend

Romeo & Julius am 26.4.: Endlich Dessert!

photo5334519961009367684 225x300 - Romeo & Julius am 26.4.: Endlich Dessert!
Monsterapalme

Hej Eiscreme, Hallo die Guys bzw. Gays!

Sonnenstrahlen erwärmen zum einen das Hipsterherz, aber um es ins Glück zu stürzen, fehlt Eis.

In den Abgrund führen zum anderen Schlager sowie ein Zimmer ohne Monsterazimmerpflanze. Ja, es ist hart das Leben! So sei es!

Wir treffen uns zur gewohnten Zeit um 20 Uhr, um unserer Passion, der Eiscreme zu fröhnen! Wow oder Eiskalt? Wie ein gebrochenes Herz nur mit Eis aus einem 3-Sterne Gefrierfach gerettet werden kann! Klingt verrückt, aber da gibt es ein paar Fälle! Ich kenne sie nicht persönlich eher aus dem Film!

Also wir machen Eis! Um 20 h im MOM!

Wow, cheers
Tim

Jungschwuppen Mittwochsclub am 24.4.

Hey Leute,

habt ihr Ostern gut überstanden? Wer hat Süßigkeiten gefunden, genascht, versteckt? Gibt es eigentlich so etwas wie Ostergeld (also in Anlehnung an Weihnachtsgeld)? Oder verschenken kalorienbewusste Eltern Geld? Es könnte sein, dass wir das noch brauchen. Denn das Thema diese Woche ist aus unerfindlichen Gründen SHOPPING!

Dazu zitiere ich einen Freund von mir (hetero): ich gehe nicht shoppen, ich kaufe ein. Er meint, er braucht eine Hose, geht in ein Geschäft und kauft eine Hose. Er meint nicht die Situation, dass man nichts so wirklich braucht, einfach mal loszieht, sich inspirieren lässt, ein paar Sachen anprobiert und am Ende vielleicht etwas anderes oder nichts kauft.

Egal wie eure Begrifflichkeit hier ist, also ob Shopping = Einkaufen ist oder nicht, die Frage richtet sich nach den tatsächlichen (?) Bedürfnissen. Was braucht ihr noch dringend, bevor der Sommer startet? Welche Wünsche könnt ihr euch erfüllen, welche müssen noch warten?

IMG 4158 1024x1024 - Jungschwuppen Mittwochsclub am 24.4.
Queen?

Auch wenn ihr keine Taschengeld- oder Gehaltserhöhung erwartet, ihr werdet erwartet – und zwar wie immer am Mittwoch um 18 Uhr im Mann-O-Meter!

Bis dahin,
Stefan

Romeo & Julius am Freitag, 19.4.: Karfreitags-Kiez-Runde

Hallo ihr Osterhasen und -häsinnen!

immer wieder zu Ostern muss ich mir – genau wie zu Weihnachten – die schlüpfrigen Witze entfernter Bekannter und lustiger Kollegen reinziehen. „Viel Spaß beim Eiersuchen, haha!“ und so etwas. Weihnachten geht alles mit Sack, Rute, brav sein usw.

Wobei: Ein bisschen passt dass ja dann doch, allerdings zu Ostern.

Warum? Zu Ostern findet in Berlin seit vielen Jahren schon das Ostertreffen bestimmter schwuler Männer statt. SM und verschiedene Fetische treffen aufeinander, es wird gelabert, gefeiert und sich – ähm – ausgestauscht.

Fast schon eine Tradition ist für uns auch schon der kleine Karfreitagsspaziergang durch den Nollendorfplatzkiez. Hier sehen die Menschen ja auch sonst schon manchmal etwas anders aus als in Zehlendorf oder Marzahn, aber an diesem Wochenende gibt es auf aus oben genannten Gründen eine Menge zu begucken. Lasst euch überraschen!

Wir treffen uns wie immer um 20 Uhr im (oder diesmal vielleicht auch vor dem) Mann-O-Meter. Und weil es ja ein Feiertag ist und damit von mir erklärter Ausnahmezustand herrscht, lade ich die Bergfestgruppe mit ein! Also Jungschwuppen und Nicht-mehr-ganz-so-jung-Schwuppen gemeinsam. Keine Angst, die sind auch nicht älter als krschbrubbelgrrundzwanzig.

Ich freue mich auf euch und wünsche allen, die nicht dabei sein können oder wollen ein sonniges langes Wochenende

Viele Grüße
Stefan

EiOstern2019 1024x1024 - Romeo & Julius am Freitag, 19.4.: Karfreitags-Kiez-Runde
Eineiig

Jungschwuppen Mittwochsclub am 17. April: Berlin ist Mord an mein Immunsystem*

Hallo in die Runde,

Immunsystem, das ist das Stichwort. Was sind das für Zeiten, in denen Spammails darauf eingehen, dass Menschen beim Pornosehen aufgenommen wurden. Ich stelle mir Fragen:

– Ist Youporn nicht schon voll mit Amateuraufnahmen?

– Heißt es „Sie fragen sich vermutlich, …“ oder „Sie erfragen sich vermutlich, …“?

– Zwischenfrage: Was ist ein Facebook-Pixel?

– Gedankenspiel: Wie wäre es eigentlich, wenn die Nachricht echt wäre und auf einmal alle meine Kontakte derartige Aufnahmen bekämen. Und ich umgekehrt von all meinen Kontakten sehen könnte, wie sie vor der Webcam… – Die Welt wäre eine andere. Ich schwanke noch zwischen Kollektivpsychose und Weltfrieden ohne Klimawandel. Oder ist das das Gleiche? Einen Versuch wäre es wert!

– Ist die Behauptung, es handle sich um ein „kleines Geheimnis“ womöglich ehrverletzend und erfüllt den Tatbestand der Verleumdung?

Ich werde zumindest der Aufforderung des Hackers folgen und nicht versuchen, ihn in Verbindung zu treten oder ihn gar vorzufinden. Wer will das schon? Weiß denn irgendjemand, wie der Typ aussieht? Alte Chat-Regel: Ohne Pic kein … ähm, Date!

🚫🤳🏼📸 = 🚫🍆🍑😮😜

Vielleicht ist es ja auch kein Mann… Aber gehen wir mal davon aus. Zumindest hat er eine Schwäche – nicht für die deutsche Rechtschreibung, aber in ihr. Vielleicht trete ich ihn doch in Verbindung und drohe ihm, wenn er mir nicht sehr viel Softeis spendiert, seine Deutschlehrerin zu informieren.

Sofern euer Immunsystem in Ordnung und euer Gewissen rein ist, freue ich mich, euch heute Abend ab 18 Uhr im Mann-O-Meter zum Mittwochsclub begrüßen zu dürfen.

Bis dann, Leute!
Stefan

Mail Anhang 1 - Jungschwuppen Mittwochsclub am 17. April: Berlin ist Mord an mein Immunsystem*

* (c) Sibylle Berg, die hervoragend im deutschen Sprache ist. https://twitter.com/SibylleBerg/status/993737540942352384

Romeo und Julius am 12.04.2019: Maybach-Ufer 🌃

Hey, yo Jungs!

Die Nächte werden wärmer (oder kälter in der letzten Tagen) und Leute fangen an, an random Orten in der Innenstadt zu chillen. Da chillen in der Innenstadt nicht so ganz meins ist, gehen wir diesen Freitag zum Maybach-Ufer und laufen einfach bisschen rum 😉

Funfact: ich war noch nie am Maybach-Ufer. Deswegen wird allein der Hinweg ein absolutes Erlebnis.

Wir sehen uns wie immer Freitag, 20:00, im MoM.

Bis dahin Leute, wir sehen uns 😉

Jungschwuppen Mittwochsclub am 27.3.: Unbehagliches Schweigen 😐🙊🤭

Hey Jungs,

gerade gestern ist es mir in einem Gespräch passiert, dass wir – also mein Gesprächspartner und ich – uns unterhielten. So weit, so gut. Mit dieser Situation bin ich vertraut.

Worüber wir uns unterhalten haben? Über das Schweigen! Über diese komische Stille, die manchmal einkehrt, wenn man mit einer oder mehreren Personen unterwegs ist und andauernd das Gefühl hat, nicht zu wissen, worüber man sich unterhalten soll. Doch wenn man erst mal genau darüber nachdenkt, während man mit anderen Leuten zusammen ist, erhöht sich die Wahrscheinlichkeit ungemein, dass das Nächste, was man sagt, ziemlicher Bullshit ist. Meine Erfahrung. Aber vielleicht habt ihr ja andere Erfahrungen gemacht und wollt die mit mir teilen.

Ich wäre auf jeden Fall sehr interessiert an Tipps, wie ich solch peinlich anmutende Situationen in Zukunft ganz cool umschiffen kann. Falls ihr keine Ratschläge verteilen wollt oder könnt, dann könnt ihr aber sicherlich eine Geschichte zum Thema zum Besten geben. Das wäre doch auch schon gut.

Wann wir uns zum Reden über das Schweigen treffen, solltet ihr wissen: Mittwoch, 18 Uhr, Mann-O-Meter!

Mit Musik von Link Wray & The Wraymen in den Ohren und einem Zitat aus einem Filmklassiker vor Augen freue ich mich auf euren morgigen Besuch!

Stefan

Hassen Sie das nicht auch? – Was denn hassen? – Unbehagliches Schweigen! Warum müssen wir immer über irgendwelchen Blödsinn plappern? Damit wir uns wohl fühlen? – Tja, keine Ahnung, ist ’ne gute Frage. – Man weiß immer, dass man jemand ganz besonderen gefunden hat, wenn man einfach mal für ’n Augenblick die Schnauze halten und zusammen schweigen kann. – Tja, ich denke soweit sind wir noch nicht, aber machen Sie sich nichts draus, wir haben gerade erst angefangen.

(Pulp Fiction)

Romeo & Julius am 22.3.: Frühlingserwachen

Hej!

Für immer Freitag der 13.! Oder was auch immer! Aberglaube von der rechts schwarz abbiegenden Katze bis hin zur Mondlandung. Zeit für ein Bastel-Event! Omg. Das ist ist viel, furchtbar! Ja diesen Freitag!

Wir werden Ostereier bemalen und Fröbelsterne basteln (diese in Mondlandungsfarben) oder einfach nur gelb? Wie der Mond oder in Ozeanblauefarbe? Egal der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt! The Sky is the limit? Mondlicht trifft Zitroneneisgelb!

Für Bastelmaterial und Nervennahrung wird gesorgt sein!

photo5233336256707013306 768x1024 - Romeo & Julius am 22.3.: Frühlingserwachen

Wir treffen uns am Freitag ab 20 Uhr im Mann-O-Meter! Bis dahin feiert schön!

Cheers
Tim

Jungschwuppen Mittwochsclub am 20.3.: 10-Jahres-Herausforderung

Hallo Leute,

morgen ist wieder Mittwoch. Und wir nähern uns so langsam den Zeiten, an denen es noch nicht stockfinster ist, wenn wir uns in der Wochenmitte treffen. So langsam kehrt ein Hauch von Frühling ein! Und schon haben wir den nicht besonders fiesen, aber dunklen Winter vergessen. Wir freuen uns auf den Sommer und haben vielleicht auch gar nicht mehr im Kopf, wie heiß es letztes Jahr war und wie viele Wespen uns zum Ende hin das Eisessen erschwert haben.

Noch krassere Rückblicke konnte man vor ein paar Wochen auf Instagram, Facebook und Co. erleben. Leute haben aktuelle Fotos von sich mit solchen von vor zehn Jahren konfrontiert. Das kann manchmal schon recht erschreckend oder zumindest amüsant sein. Ich fände es mal spannend, Bilder von heute mit Bildern aus der Zukunft – sagen wir 2029 – zu konfrontieren. Wer weiß, was dabei herauskommen wird. Und ob alles so kommt, wie wir es uns wünschen oder erwarten?

Ich kann mit ziemlich hoher Wahrscheinlichkeit voraussagen, dass wir uns auch diese Woche am Mittwoch ab 18 Uhr im Mann-O-Meter zum Mittwochsclub treffen. Darauf freue ich mich! Challenge!

Liebe Grüße
Stefan

Romeo & Julius am 15.3.: Privacy-Spieleabend


privacy - Romeo & Julius am 15.3.: Privacy-Spieleabend

Hallo ihr Lieben,

wie ich euch gestern schon angekündigt hatte, gibt es in dieser Woche mal wieder einen Spieleabend. Diesmal dreht es sich aber nicht um Werwölfe oder andere Fabelwesen. Es geht um das richtige Leben, denn wir spielen Privacy! Es gibt die Standard-Fragen und die spicy Fragen 16+. Allesamt könne private Themen berühren (deswegen der Name des Spiels), aber niemand wird erfahren, was jeder von euch geantwortet hat – denn alles ist geheim!

Wir treffen uns um 20 Uhr im MOM, stellen uns kurz vor und starten dann direkt rein! Und falls jemand doch das Minderheitenquartett oder etwas anderes spielen möchte, bringt es mit – wir werden auch das irgendwie schaffen 🙂

Grüße gehen raus an alle!
Stefan


Jungschwuppen Mittwochsclub am 13.03.2019 ☕️

Hey, yo Jungs

Diesen Mittwoch werde ich endlich wieder vollständig anwesend sein *unterschwellige Entschuldigung zum letzten Mittwoch* und da letzten Freitag ja alles ausgefallen ist würde mich vor allem eure Meinung zum neuen Feiertag interessieren. Viele meiner Freundinnen empfanden es eher als Beleidigung einen weiteren Frauentag als offiziellen Feiertag zu haben. Freier Tag hin oder her. Das ganze war ja erst letzten Freitag und ist damit Hammer aktuell. Lasst uns was trinken und darüber und andere Themen reden Leute. Ansonsten ist diese Mittwoch alles wie immer, um 18:00 im MoM. Bis dahin Leute wir sehen uns 😉

Aaron 

Romeo & Julius am 8.3. – Ausfall

Hallo ihr Lieben,

wie einige von euch schon bemerkt haben, haben wir am Freitag Feiertag in Berlin. Wir vom Jugendbereich haben uns überlegt, dass wir euch mal in Ruhe lassen und uns Ruhe gönnen – deshalb findet am 8.3. kein Treffen statt. Falls ihr euch dennoch treffen wollt, beachtet bitte, dass das Mann-O-Meter nur von 16-20 Uhr geöffnet hat. Damit ihr nicht glaubt, wir machen immer an Feiertagen einen auf faulenzen und so, hier ein Ausblick auf den April – darin ihr sehen werdet, dass am Karfreitag natürlich unsere traditionelle Kiezbegehung stattfindet!

Genießt die Woche, kommt gut durch und bis nächsten Mittwoch!

April 2019

Mittwoch, 3.4.
Jungschwuppen Mittwochsclub „Mit einer Tasse Kakao durch den alltäglichen schwulen Wahnsinn“

Freitag, 5.4.
Jungschwuppen Kochstudio (Hauptgang)

Mittwoch, 10.4.
Jungschwuppen Mittwochsclub „Mit einer Tasse Kakao durch den alltäglichen schwulen Wahnsinn“

Freitag, 12.4.
Spaziergang am Maybachufer (nicht Aprilbach!)

Mittwoch, 17.4.
Jungschwuppen Mittwochsclub „Mit einer Tasse Kakao durch den alltäglichen schwulen Wahnsinn“

Freitag, 19.4.
Karfreitags-Kiez-Kneipen-Besuch

Mittwoch, 24.4.
Jungschwuppen Mittwochsclub „Mit einer Tasse Kakao durch den alltäglichen schwulen Wahnsinn“

Freitag, 26.4.
Jungschwuppen Kochstudio (Dessert)

Liebe Grüße

Aaron, Tim & Stefan

Romeo & Julius am 1.3.: Jungschwuppen-Homekino is coming home

Hey 👻

Am Freitag gehts gleich weiter mit Filme schauen! Es ist Homekino, WOW
Man muss noch nicht einmal die vier Wände des MOM verlassen. Faszinierend praktisch und eventuell bildet es fort! Nun ja, es kommt auf den Film an! Also bringt eure Filme gerne mit!

Wie auch immer 🙂 es geht los um 20:00 im Mann-O-Meter

Bis Freitag
Tim

photo 2019 02 28 16.19.30 1024x907 - Romeo & Julius am 1.3.: Jungschwuppen-Homekino is coming home

Jungschwuppen Mittwochsclub am 27.2.: Der verlorene Sohn

Hallo Leute,

wenn im Kino Filme laufen, in denen es um Schwule, Lesben, queere Leute geht, dann sind die Filme häufig so klein und laufen ganz versteckt, dass sie kaum jemand außerhalb eines erlauchten eingeweihten Kreises bemerkt. Klar, eine Randthematik für eine Minderheit von Leuten. Nicht aber so, wenn ein Buch wie Boy erased von Garrard Conley mit Stars wie Lucas Hedges, Nicole Kidman, Xavier Dolan und Russel Crowe verfilmt wird. Hier trifft Mainstream-Kino auf Autorenfilm. Das heißt dann Der verlorene Sohn und ist ganz großes Kino!

DerVerloreneSohn hp A4 RGB 724x1024 - Jungschwuppen Mittwochsclub am 27.2.: Der verlorene Sohn

Worum es geht? Um eine wahre Geschichte, in der der 19-jährige Jared in einen Konflikt mit seiner Familie gerät, deren Werte tief in der religiös geprägten Kultur der amerikanischen Südstaaten verwurzelt sind. Denn als sein Vater erfährt, dass Jared schwul ist, reagiert er, wie Väter immer noch allzu häufig in solchen Situationen reagieren, nämlich ablehnend. Doch damit nicht genug: Jared soll eine Reparativ- bzw. Konversionstherapie machen, sich also in ein geschlossenes Umerziehungsprogramm begeben, um dort nach dem Wunsch seiner Familie und deren Glauben gemäß heterosexuell zu werden.

Wie absurd das von außen zum Teil anmutet, könnt ihr im Trailer sehen. Wie sehr sich aber Menschen, die sich wie Jared in dieser Lage befinden, selbst verleugnen müssen, lässt sich meist nur erahnen. In diesem Punkt wird Der verlorene Sohn deutlich. Der Film zeigt das Aufbegehren Jareds gegen die versuchte Umerziehung und wie erzählt eindrucksvoll, wie der Protagonist – entgegen den Zielen des Programms und seiner Eltern – seine Identität findet und sie zunehmend selbstbewusst vertritt.

Identität, Glaube, Liebe – in diesem Spannungsfeld entspinnt sich ein Familiendrama, in dem es ans Eingemachte geht. Und ihr habt die Möglichkeit, mit uns daran teilzuhaben – natürlich aus sicherer Distanz, dem Kinosessel. Wir haben vier Freikarten erhalten und wollen die gemeinsam mit euch auf den Kopf hauen. Vorschlag: Wir nutzen die Freikarten, kaufen so viele Tickets, wie wir zusätzlich benötigen und teilen den Preis durch alle, dann bleibt für jeden etwas für Popcorn und ähnliches übrig!

Tim erwartet euch wie immer am Mittwoch um 18 Uhr im Mann-O-Meter. Vorstellungsrunde, ein Getränk – und auf geht’s!

PS Wer am Mittwoch keine Zeit hat: Der verlorene Sohn läuft seit dem 21.2. in Kinos der ganzen Stadt. Nicht verpassen!

Jungschwuppen Mittwochsclub am 20. Februar – 18 Uhr!

Liebe Leute,

bei uns hat sich heute alles um die Pubertät gedreht. Der Jugendbereich von Mann-O-Meter ist nämlich Kooperationspartner des Theater Strahl, das heute mit seinem neuen Stück „Genau wie immer: Alles anders“ Premiere gefeiert hat. Und wir waren dabei und haben uns krass auf Mate und stillem Wasser gehen lassen. Die Party hat’s gebracht!

Egal, bis morgen werden wir unseren Rausch ausgeschlafen haben. Und was mir bleibt, ist die Programmzeitschrift des Theaters, die entfernt an eine immer noch herausgegebene Jugendzeitschrift aus meiner – nun ja – Jugend erinnert. Aber wer liest denn so etwas noch? Frage an euch: Welche Zeitschriften oder Zeitungen habt ihr als Teenager gelesen bzw. welche lest ihr? Wirklich auf Papier?

Nicht von Pappe ist der Mittwochsclub morgen. Das war ja zu erwarten! Wir sehen uns wie immer am Mittwoch ab 18 Uhr – im Mann-O-Meter 🙂

Bleibt nüchtern!
Stefan

Romeo & Julius nach dem Valentinstag am 15.2.: Speed Dating

Die Gays und Herren!

Liebe auf den Blick ist anspruchsvoll. Speeddating ist anstrengend.
Also lasst uns mit der Arbeit beginnen🙈👻
Go!

Wer wartet, dass die Liebe auf dem Sofa mit einer Chipstüte verbunden ist, hat Potenzial im Einklang mit der Einsamkeit in Beziehung zu stehen. Wow, faszinierend ✨

Back to reality (Wir sind doch kommunikative Wesen)

Also morgen ab 20 Uhr im Namen der Liebe! Im Mom im Namen des Dates! Speed im Namen des Luftkusses. OMG

Achja! Werft euch in Schale oder in den Kokon der Finsternis (das wäre normale Kleidung)

Cheers bis Morgen
Tim und Stefan

photo 2019 02 14 21.49.16 - Romeo & Julius nach dem Valentinstag am 15.2.: Speed Dating

Jungschwuppen Mittwochsclub am 13.02.2019: ☕🤧

Hey, yo Jungs

Um ganz ehrlich zu sein, ich bin auch einer dieser Leute die immer sofort krank werden sobald irgendjemand im näheren Umfeld sich erkältet. Sowie heute haha, was aber keinesfalls heißt dass morgen irgendwas bei uns ausfällt. Wir sehen und morgen (Mittwoch) ob tot oder lebendig, 18:00, im MoM, bis dahin Leute 😉

Aaron

Romeo & Julius am Freitag, 8.2.: Schwul sein und älter werden

Hallo ihr Lieben,

wir werden uns für den Freitag dieser Woche mal wieder ein Thema aus der schwulen Lebenswelt zu Herzen nehmen. Vielleicht ist es aber auch eher ein Un-Thema, weil, naja, das Älterwerden bei vielen keinen so guten Ruf genießt. Aber es bleibt ja nunmal nicht aus. Einige kaschieren dies, indem sie vorgeben, für immer 29 zu sein. Jeder Geburtstag ist dann erneut der 29. – Yeah, für immer Jungschwuppe!

Ein Kollege hier im Mann-O-Meter (seines Zeichens auf jeden Fall jünger als ich) meinte, dass der Mythos um die ewigen 29 daher rührt, dass man als Schwuler mit 30 praktisch tot sei. Bedrückende Vorstellung. Ich verspreche euch, es geht weiter! Und es hat schon auch Vorteile, wenn man älter wird. Welche das genau sind? Vielleicht bekommen wir gemeinsam etwas heraus. Ewige Jugend gibt es nicht, sorry, aber zufriedenes Älterwerden ist auf jeden Fall drin.

Wer von euch Lust hat, sich diesem Thema mal zu stellen, den lade ich hiermit herzlich zum morgigen Treffen ein. Los geht es wie immer am Freitag um 20 Uhr im Mann-O-Meter. Und wem das zu viel ist, der kann ja einfach die Mutigen gegen 22 Uhr zu einem Getränk im MOM einsammeln und sich berichten lassen 😉

Liebe Grüße
Stefan

6514158245 6d1f2b40b0 z - Romeo & Julius am Freitag, 8.2.: Schwul sein und älter werden
Auch schon älter…
Foto von https://www.flickr.com/photos/linpadgham (Creative Commons CC BY 2.0)


Jungschwuppen Mittwochsclub am 6.2.

Huhuhu 🙂 die Herren! Gays und Queers!

Mittwoch also morgen in alter Frische trifft sich die Jugendgruppe um 18 Uhr im MOM

Yes! Hach fällt dieser Blogeintrag kurz aus – wie praktisch

Cheers
Tim

Heute leider ohne Bild 🙈