Romeo&Julius am 27.05.: Leinwand statt Grasland

Heyo Leute,

Da das Wetter morgen eher nicht so mitspielen will, ist unser Plan für einen Schönen Abend im Gleisdreieck-Park leider durchkreuzt worden :/

In jedem normalen Raum sind üblicherweise keine Regenwolken, weshalb wir uns dann lieber nach drinnen verziehen. Trotz all dem können wir trotzdem überall hin und das mit unserer Vorstellungskraft! 😀 Besser gesagt mit der von anderen… Denn wir machen einfach einen Film/Serien-Abend draus.

Ihr dürft aus einer Vorauswahl Abstimmen, welchen Film oder welche Serie wir gerne sehen wollen. Nur damit ich dann genau das anschmeißen kann, was die wenigsten Stimmen hat >:D Ist Demokratie nicht herrlich?

Spaß bei Seite. Aus folgenden Serien/Filmen wählen wir: 1. Heartstopper 2. Q-Force 3. Call me by your Name 4. Young Royals 5. Brokeback Mountain 6. Alex Strangelove. Falls euch allen nichts davon zusagen sollte, bin ich natürlich auch für weitere Ideen offen ^^.

Frage für die Vorstellungsrunde: Welche Serie war so gut für euch, dass ihr sie (fast) komplett an einem Stück durch gesuchtet habt?

Bereitet schonmal eure Stimmzettel vor und freut euch auf was zu knabbern 😀

Wir treffen uns wie an jedem Freitag um 20 Uhr im Mann-o-Meter. Ich freue mich auf euch!

Liebe Grüße,

Euer Birk

movie night g9a86d046f 640 - Romeo&Julius am 27.05.: Leinwand statt Grasland
Filmnacht 😀 (kostenlos auf Pixbay verfügbar)

Jungschwuppen Mittwochsclub am 17. Oktober: Erkältungszeit und Serien

DSC2366 768x1160 - Jungschwuppen Mittwochsclub am 17. Oktober: Erkältungszeit und Serien

Hallo Jungs,

trotz teils immer noch sommerlicher Temperaturen lässt ein Blick auf Bäume und  Sträucher keinen Zweifel: wir stecken mitten im Herbst. Bunt sind schon die Wälder… und so. Bei einigen Bäumen wirkt es so, als ob sie sich quasi über Nacht entschieden hätten, nun ganz plötzlich alle Blätter gelb werden zu lassen und sie dann auch möglichst innerhalb von ein paar Stunden abzuwerfen.

Nicht nur, dass im Goldenen Oktober ideale Lichtbedingungen für Fotografen herrschen, auch die ersten Erkältungen und Infekte lassen sich nun nicht mehr vermeiden. Vermutlich ist es nicht möglich, dem anständig auszuweichen. In der Bahn, auf Arbeit, in Schule oder Uni, irgendwo erwischt es einen garantiert. Immer beliebt sind dann die Ratschläge der Anderen: Sauna, heißes Bad, warmes Bier vor dem Schlafen, Inhalieren, Sport, kein Sport, Tabletten, Homöopathie oder Kräuterbonbons – die Auswahl an Hinweisen ist schier unendlich.

Ich finde, dass zu einer schönen Erkältung neben dem Stapel an Taschentüchern auch immer ein bequem eingerichtets Sofa, Getränke (von mir aus auch Tee) sowie Süßigkeiten in Reichweite und ein Netflix-, Amazon- oder anderer Account gehören. Dann kann man mal ein oder zwei Folgen gucken, eine Runde schlafen, weitergucken usw. – So können die Tage vergehen und die Genesung kann kommen. Womit wir beim Thema wären: Welche Hausmittel und welche Serien empfehlt ihr, um möglichst gut über die Runden zu kommen, wenn Hals und Nase dicht sind?

Ich erwarte euch am Mittwoch um 18 im Mann-O-Meter – in hoffentlich in gesunder und munterer Runde 😉

Stefan