Romeo & Julius am 04.10.: Suppenküche

Guten Tag meine Lieben,

etwas verspätet, aber besser spät als nie, lade ich euch auf eine heiße Schale Kürbis Suppe ein. Es wird vegan, heiß und hoffentlich lecker werden.
Ich hoffe, dass trotz Kälte und Nässe ihr euch in die warmen, trockenen Hallen des Mann-o-Meters verirrt.
Los geht es wie immer um 20:00 Uhr.

MfG

Yannik

Halloween Pumpkin Meme - Romeo & Julius am 04.10.: Suppenküche

Romeo & Julius am Freitag den 21.10.16: Kochen und Stechen!

Hey Leute,unser Kürbishändler des Vertrauens

der späte Kürbis fängt die Suppe. Darum kommt die Ankündigung erst jetzt. Dann ist sie nämlich bis zum Abend noch frisch. Heute kochen wir mal wieder zusammen, es gibt Kürbis Suppe. Außerdem können wir uns schon auf Halloween einstimmen und uns kreativ in der Kürbis Gestaltung probieren. Ich hoffe auf euer zahlreiches Erscheinen. Wir treffen uns wie immer um 20:00 Uhr im MoM. Bis dahin.

Jakob

Jungschwuppen Mittwochsclub am 28.10: Hallo Wien!

Hallo Boys!wienkarte 01 300x155 - Jungschwuppen Mittwochsclub am 28.10: Hallo Wien!

Diese Woche läuten wir den Mittwochsclub ein mit einem amerikanischem Volksfest, was sich auch hier in Berlin mehr und mehr an Beliebtheit erfreut. So zum Beispiel am Samstag auf diversen Kostümpartys, die einen erschaudern lassen voller Vorfreude. Passend dazu spielen wir wieder das große Quiz namens „Hallo Wien!“ und werden dabei zu Kakao und Donuts allen anderem ganz normalen Wahnsinn auf den Grund gehen!

Wir treffen uns am Mittwoch, wie immer um 18 Uhr im MOM!

Romeo & Julius am Freitag, 31.10.14: Spieleabend

let's play mau mauHey ihr kleinen Jungschwuppis,

heute mal mit ein wenig Verspätung aber schließlich doch noch rechtzeitig unser Wort zum Freitag: Der letzte Freitag im Monat ist dieses Mal zugleich letzter Tag im Monat, also ein Grund mehr hier nicht mit der Gewohnheit zu brechen und ihn gebührend zu begehen. Ihr wisst genau wovon ich rede, nämlich von unserem heiß begehrten Spieleabend. Und was wäre der Spieleabend ohne euch spielwütigen Jungschwuppen? Na überhaupt unvorstellbar, ist doch klar 🙂

Zwar spielen wir bei uns kein Halma, Schach oder Ringelpietz mit Anfassen (dafür gibt es weiß Gott andere Gruppen), doch werden wir wohl im Sammelsurium unseres gut sortierten Spielefundus das ein oder andere Gesellschaftsspiel finden, dass uns den Abend versüßen wird. Wie wäre es denn passend zu Halloween mit ’ner Runde Werwölfe von Düsterwald, wo sich mordlustige Dorfbewohner, perfide Hexen und infantile blinzelnde Mädchen gegenseitig denunzieren und versuchen den jeweils anderen den Garaus zu machen? Oder wie wäre es beispielsweise mit einer abgewandelten Version von Stadt, Land, Phobie, bei der wir Kategorien wie Krankheit, Todesursache und prominente Monster einführen? Oder nächtliches Verstecken spielen im Tiergarten – aber Cruisen waren wir ja schon im Sommer 😛

Für welches Spiel wir uns auch immer, natürlich ganz demokratisch *ähhm* entscheiden werden, eines ist auf jeden Fall jetzt schon sicher: Alea iacta est!

Ich, Jojo, bügel mal noch schnell mein Kartenblatt glatt von der letzten feuchtfröhlichen Rommée-Partie und sehe euch dann wie gewohnt am Freitag, 20 Uhr und zwar im Mann-O-Meter. 

Bild von Rafael scallydaz @ flickr.com

Jungschwuppen Mittwochsclub am Mittwoch, 29. Oktober: Verkleiden zu Halloween ist wie Eier suchen zu Ostern

spaßkultur

Hallo Jungs,

nachdem Stefan, Martin und Jojo am letzten Wochenende in Eurem Namen Jugend- und Spaßkultur auf ein Weiterbildungsseminar brachten und inzwischen heil zurückgekommen sind, steht nun im ersten Teil der Woche wieder unser allseits berühmt-berüchtigter Mittwochsclub an, zudem ihr natürlich alle herzlich eingeladen seid. Juhu! Doch bevor es uns am kommenden Wochenende dann zu Halloween wieder zuhauf als Zombie, Vampir oder behaarte L-e-berwurst auf die angesagtesten Partys der Stadt lockt, gilt es im Vorfeld natürlich zusammen mit euch Jungschwuppen als fachkundiger Jury zu klären, was dieses Jahr der letzte Schrei ist. Vielleicht holen wir uns so alle noch ein paar Anregungen für unseren eigenen Höllenlook oder wie die Franzosen sagen ‚look d’enfer‘ 😛

Trotz Zeitumstellung und plötzlichem Herbsteinbruch treffen wir uns wie immer, ihr wisst es ganz genau, am Mittwoch, um 18 Uhr im MOM. Für Kulinarisches wird natürlich wieder gesorgt sein.

Bild von Rafael Carcamo-V @ flickr.com

Romeo & Julius am Freitag, 25. Oktober: Spieleabend und Halloween Party Tipps!

Hallo ihr Lieben 🙂

Der Herbst steht auf der Leiter, der Stefan auf der Matte und fliegt weg und der Martin auf dem Schlauch. Deswegen jetzt erst an dieser Stelle der Blogeintrag!

Die versierten Partygänger freuen sich auf ein ganz besonderes Wochenende: Halloween steht vor der Tür und wir lassen es uns nicht nehmen gewohnt seriös-journalistisch über die Hightlights dieses vor allem in der schwulen Szene beliebten Festes zu berichten. Grund für diesen Hype könnte die Gewohnheit, ja sogar die Pflicht sein, sich zu verkleiden. In der schwulen Subkultur ist „Verkleiden“ ja allgemein ziemlich angesagt. Und Halloween bietet da eine guten Spagat zwischen allgemeiner Transenfummelei und spießigem, heteronormativem „Fasching“ mit Cowboy und Indianer. Denn an Halloween rückt das Böse, das Schreckliche, das vollkommen Abgedrehte in den Mittelpunkt. Teilweise bereiten Leute monatelang ihren Halloweenabend vor! Aufwendige Kostüme, farbige Kontaktinsen und aufwendiges MakeUp..

Die erfolgreichste Halloweenparty in Berlin bietet eine hervorragende Bühne dafür: Die seit 15 Jahren bestehende Halloween Masquerade vom Team von Bob Young! (das ist übrigens der GMF Veranstalter, für diese Party kriegen wir auch freundlicherweise ab und zu mal Freikarten für die Gruppe.. ^^). Das Highlight an dieser Veranstaltung sind die Gäste selbst, denn von überall her stürmen die Halloween Fans und tragen unglaubliche Kostüme, so gut wie jeder hat ein aufwendiges Kostüm und alle berauschen sich aneinander. Von den Simpsons, Gremlins, Bösewichte, allerlei Drags als alle möglichen Hexen und Figuren.  Außerdem sorgt ein aufwendig designtes „Haunted House“ für Unterhaltung bei der das jeweilige Motto voll und ganz aufgeführt wird. Dieses Jahr lautet das Motto „Hollywood Horror“  und letztes Jahr war das Motto „The Ocean’s Dead“. So gut wie alles sitzt und passt an diesem Abend. Zu kritisieren waren letztes Jahr die Situation der Sanitäranlagen, bei der man das Unterwasserpiratenmotto gleich auf den Toiletten spüren konnte 😉 Außerdem ist der Eintrittspreis mit 15 € vergleichsweise hoch, jedoch bekommt man für dieses Geld auch so einiges geboten! Und sei es nur eine Horde voller testosteron geladener Schwulis echt guten Kostümen.

993729_177775379075316_1207787025_n

Halloween Masquerade von Bob Young Events

Motto: Hollywood Horror

Am 26.10.2013, 23 Uhr im Kino International. Eintritt: 15€

9510_10151898351666251_890456911_n

Für die nicht so verkleidigungswütigen Halloweenfreunde empfehlen wir eine herausragende Show im goldschwuppig glänzenden Rauschgold. Mit der Veranstaltung „Eine Bar voller Schrecken“ lockt die kleine Bar am Mehringdamm wiederholt etliche Besucher an. Das Playback läuft und läuft und die Transen und Jungs sehen hammer aus und fesseln das Publikum mit einer sehr liebevoll zusammengestellten Hommage an Vampir und Horrorgrusel Filme/Hörspiele. Dabei wird es nicht langweilig und gleichzeitig kommt der Transenshow Humor nicht zu kurz.

Eine Bar voller Schrecken / Das Vollplayback Grusical

Spieltage: 25./26./30.10. & 01.02.11 jeweils um 22 Uhr

Eintritt: ca 5€ (je nach Platz und Kartenkauf)

Vielleicht ist das ja etwas für Euch, wir wünschen Euch einen spukig guten Start ins Wochenende! Außerdem laden wir Euch natürlich noch zu unserer Jugendgruppe ein. Diese Woche steht wieder, da wir den letzten Freitag des Monats haben, der Spieleabend auf dem Programm. Freut Euch auf Dima und Clement als Gastgeber und lasset die Spiele walten in den Heiligen Spielehallen des Mann-O-Meter! Wir treffen uns wie immer am Freitag um 20 Uhr im MOM!

wizz

Spieleabend im Mann-O-Meter

Spieltag: 25.10.13 / 20-22 Uhr

Eintritt frei! 😉


Romeo & Julius am Freitag, 02.11.: Halloween Feier – Hallo Wien

buuuuuuh

Hallo Jungs!

Diese Woche machen wir etwas, was Schwule in aller Welt ganz besonders gut können: Wir verkleiden uns und feiern Halloween! Verkleiden natürlich nur, wenn ihr Lust habt. Für den einen oder anderen findet sich sicher auch noch ein Kostüm vor Ort! Lasst uns einen Abend gemeinsam quatschen über den amerikanischen Volksbrauch, wie ihr in verbracht habt oder was ihr – wenn ihr für solchen Unsinn nichts übrig habt 😀 – stattdessen gemacht habt. Extra: Meine liebe Freundin Jojo bringt Kürbisse zum Schnitzen mit! Außerdem bereiten wir ein geheimes Spukhaus für Euch vor, es gibt gruselige Getränke und Snacks und für Musik ist auch gesorgt,  man könnte meinen, wir machen eine Halloweenparty! Und unsere Toiletten funktionieren!

Wir treffen uns wie immer am Freitag, um 20 Uhr im MOM! Buhuhuhuhuuhuhaaaah!

Linktipp: Klick!

Facebook: Klick!

Jungschwuppen Mittwochsclub am 31.10.: Ausgabe Halloween vs Hallo Wien!

im-coming-home

Buuuuuuhuuuuu.. schlottrig… draußen ist es kalt, gefährlich und vor allem gayspenstisch! Doch Mittwochs im Mann-O-Meter ist mal wieder alles schön! Bevor wir Freitag unser Halloween feiern, zeigen wir erst nochmal, wo so ein Mittwochsclub-Jungschwuppenfrosch die Locken hat! Und da wollen wir mit Halloween nichts zu tun haben und sagen inbrünstig in voller Kaffeehaus Manier: Hallo Wien! Jeder, der aus Wien kommt, kriegt von mir einen Latte Macchiato gesponsort.

Jetzt in den kalten Monaten hat die Jugendgruppe ja bekanntlich den meisten Zulauf, deswegen leuchten die Lichter in diesen Tagen besonders heimelich und wir rücken ein Stück zusammen und halten uns aneinander fest.. Meine gute Freundin Jojo und ich, Martin Möchtegern, erwarten Euch und freuen uns auf einen tollen Mittwochsclub mit Euch!

Wir treffen uns wie immer am Mittwoch um 18 Uhr im MOM!

Romeo & Julius am Mittwoch, den 03.11.10: Das Monster-ABC

Hallo ihr Lieben,jack-o_-lantern_2003-10-311

heute wollen wir in Anlehnung an den 31.10.10, an dem ja bekannnterweise Halloween, das Fest der Geister und zweilichtigen Gestalten zelebriert wird, uns einmal mit dem Phänomen ‚Monster‘ beschäftigen sowie weiteren Fantasiegestalten. Wir wollen zunächst versuchen zu klären, was ein Monster auszeichnet, was es für Eigenschaften besitzt und vielleicht auch klären, woher denn überhaupt all‘ diese Vorstellung von schaurigen Wesen kommen. Gibt es die Hexe erst seit Grimmschen Märchen, warum saugen Vampire Blut und woher kommen eigentlich Zombies? Wenn ihr das alles erfahren wollt und nebenbei auch noch ein paar nette Jungs in eurem Alter kennenlernen wollt und dann auch noch mutig genug seid, euch euren Ängsten zu stellen, dann würde ich mich freuen, wenn ihr am Mittwoch, den 03.11.10 zu 18:00 Uhr ins MOM kommt und wir werden für monsterhaften Spaß gewappnet sein 😀 

Liebe Grüße

Jojo

die jugendgruppe romeo & julius am 29. oktober 2009: Haloween-Preview

ausgeschnitzte kürbise, gruselige kostüme und coole parties. all das gehört traditionell zu halloween. und um euch diesen spaß auch etwas näher zu bringen, veranstalten wir eine romeo&julius-halloween-preview. ihr seid herzlich eingeladen am donnerstag ab 18 uhr ins mann-o-meter zu kommen.