Jungschwuppen Mittwochsclub am 08. April: Die Berlin Blockbuster Boys

Und, der Osterhase was Schönes gebracht?

8607263236_7d00c56966_m

 

Mir nur auf die Arbeit: Ein Haufen, sagen wir mal „gewagt“ gekleideter, Männer. In Schöneberg war dieses Wochenende gut was los, dem Wetter zu trotz. Wer hat sich auf der Fugger- quatsch, der Motzstraße umgeschaut?

Aber abropos Wetter, dieses Wochenende soll der Frühling richtig durchstarten. Mit bis zu zwanzig Grad geht es raus. Bei uns liegt jetzt neuerdings eine Angel herum, ich hoffe ja mal stark die Morgenpost war mit ihrer Prognose nicht zu optimistisch (… notfalls wird halt im Schwuz geangelt).7014785525_ebc64fdb40_z

Wie auch immer. Das Wochenende ist noch viel zu lange hin, und jetzt gilt es erstmal die Zeit bis dahin zu überbrücken. Cool wäre da doch ein Film, ein richtig guter Streifen; irgendwas um die Frühjahrsmüdigkeit in vollen Klängen zu genießen. Ich will morgen was richtig Spannendes sehen, also bringt eure besten DVDs mit; dann, wenn es heißt die Berlin Blockbuster Boys laden auf einen Kakao zum alltäglichen schwulen Wahnsinn ein. Wie immer, morgen, Mittwoch den 08. April um 18 Uhr im Mann-O-Meter!

 

Romeo & Julius am Freitag, den 30.01.: Spieleabend

pigletsHallo Leute!

Mensch war das ein Mittwochsclub: vor lauter Gutmenschentum, Menschwerdungsbestreben und Unmenschlichkeiten, womit wir uns so tagtäglich bzw. allmittwochlich beschäftigen (müssen), sollten wir diese Woche, natürlich ganz human, einfach mal wieder entspannt ausklingen lassen. Also warum nicht im Rahmen unseres obligatorischen Spieleabends am letzten Freitag des Monats eine Partie Mensch ärgere dich nicht spielen? Oder doch gleich Flaschendrehen? Das kann allerdings bei all‘ euch Maneatern schnell alles andere als menschlich, ja geradezu schweinisch werden 😉

Zum kunterbunten Spielespaß lädt Jojo ein. Wie immer – Freitag – 20 Uhr – im Mann-O-Meter.

Bild von CarbonNYC [in SF!] @ flickr.com

Romeo & Julius am Freitag, 31.10.14: Spieleabend

let's play mau mauHey ihr kleinen Jungschwuppis,

heute mal mit ein wenig Verspätung aber schließlich doch noch rechtzeitig unser Wort zum Freitag: Der letzte Freitag im Monat ist dieses Mal zugleich letzter Tag im Monat, also ein Grund mehr hier nicht mit der Gewohnheit zu brechen und ihn gebührend zu begehen. Ihr wisst genau wovon ich rede, nämlich von unserem heiß begehrten Spieleabend. Und was wäre der Spieleabend ohne euch spielwütigen Jungschwuppen? Na überhaupt unvorstellbar, ist doch klar 🙂

Zwar spielen wir bei uns kein Halma, Schach oder Ringelpietz mit Anfassen (dafür gibt es weiß Gott andere Gruppen), doch werden wir wohl im Sammelsurium unseres gut sortierten Spielefundus das ein oder andere Gesellschaftsspiel finden, dass uns den Abend versüßen wird. Wie wäre es denn passend zu Halloween mit ’ner Runde Werwölfe von Düsterwald, wo sich mordlustige Dorfbewohner, perfide Hexen und infantile blinzelnde Mädchen gegenseitig denunzieren und versuchen den jeweils anderen den Garaus zu machen? Oder wie wäre es beispielsweise mit einer abgewandelten Version von Stadt, Land, Phobie, bei der wir Kategorien wie Krankheit, Todesursache und prominente Monster einführen? Oder nächtliches Verstecken spielen im Tiergarten – aber Cruisen waren wir ja schon im Sommer 😛

Für welches Spiel wir uns auch immer, natürlich ganz demokratisch *ähhm* entscheiden werden, eines ist auf jeden Fall jetzt schon sicher: Alea iacta est!

Ich, Jojo, bügel mal noch schnell mein Kartenblatt glatt von der letzten feuchtfröhlichen Rommée-Partie und sehe euch dann wie gewohnt am Freitag, 20 Uhr und zwar im Mann-O-Meter. 

Bild von Rafael scallydaz @ flickr.com

Jungschwuppen Mittwochsclub am 17. September: FluFFer feat. KartoFFelpuFFer

puff puff

Hallo Jungs,

Folsom ist vorüber und die letzten Lederdaddys und Gummijunx reisen dieser Tage wieder ab gen Heimat, im Gegenzug dazu hält nun bald die Pornoprominenz Einzug in die Hauptstadt, denn im Oktober lädt ja bekanntich der jährliche Hustlaball wieder zur mega-pornorösen Party ein. Ihr seht, ein Höhepunkt jagt den nächsten und wir mitten drin. Ein Höhepunkt zumindest in dieser Woche für euch ist natürlich neben dem Kartoffelpuffertag wieder unser Jungschwuppen Mittwochsclub, der mit stets aktuellen, interessanten und doch mitunter moralisch flexiblen Themen aufwartet und auf euch wartet *hahahaha* 😉

Höhepunkt für mich, Jojo, meines Zeichens passionierter Kartoffelpufferbäcker, seid natürlich wie immer ihr, die Jungschwuppen, ohne die ich nichts zu bespaßen hätte. Ich freue mich also, euch alle wieder zahlreich begrüßen zu dürfen, und zwar: am Mittwoch, um 18 Uhr im Mann-O-Meter.

Linktipp: Falls ihr euch gefragt habt, wo der Zusammenhang zwischen stumpfer Folsom-Fickerei und köstlichen Puffern aus Kartoffeln liegt, hier die Erklärung: Potato Fisting 😛

Bild von Kate Van Brocklin @ flickr.com

Romeo & Julius am Freitag, 21.03.: Willst du mit mir geh’n? – Ja, nein, vielleicht… Nein sagen, Schluss machen, fair bleiben

gebrochene HerzenHallo Jungschwuppis,

wer kennt das nicht: die meisten Jungs, hinter denen man her ist, wollen von einem nichts wissen. Und die, die einem selbst hinterher laufen, chatten, schreiben, passen allzu häufig nicht ins eigene Raster. Keine Angst, völlig normal. Es steht nunmal nicht gleich an jeder Ecke der Traumprinz mit seinem weißen Schimmel bereit und wartet auf einen. Aber was macht man mit den Leuten, die einem ständig Avancen machen, auf die man am liebsten verzichten würde oder mit Sexdates, die man auf keinen Fall mehr am nächsten Morgen zum Frühstück da haben will? Die entscheidende Frage jedoch ist: Wie reagiert man in solchen Situationen, um dem Gegenüber zu signalisieren – fair und ehrlich – das man einfach kein Interesse hat? Oder sind klare, unmissverständliche Ansagen manchmal einfach der bessere Weg und eine ordentliche ‚Abfuhr‘ unausweichlich?

Nun ja, wenn man die Hürde des Flirtens, Werbens und Datens hinter sich hat, ist sie irgendwann da: die ersehnte Beziehung. Und im Laufe der Zeit kommt man dann früher oder später, aber auch nicht immer unbedingt, was Vorzeigepaare ja beweisen, an den Punkt, wo man vielleicht feststellt, dass es nicht mehr weiter geht. Man blickt zurück und denkt sich, wie es gewesen wäre, wenn man damals eben nicht auf DEN einen Anmachspruch eingegangen wäre. Schluss machen ist unvermeidbar. Aber wie stellt man das am besten an, ohne sich und den anderen zu verletzen, ohne zu guter letzt als Unmensch darzustehen, der die gemeinsame Zukunft auf dem Gewissen hat oder ist man so skrupellos, dass man darauf erst Recht keine Rücksicht nimmt?

Ihr seht Fragen über Fragen, die wir diese Woche zu unserem aufregendem Themenabend alle klären wollen. Wir haben so einiges für euch vorbereitet und sind bereits gespannt darauf, was ihr so alles beizutragen habt – gerne in Form einer hitzigen Diskussionsrunde 😉

So und nun Schluss gemacht für’s erste – Abfuhrexperte Stefan und Schlussmachcoach Jojo begrüßen euch wie immer: am Freitag um 20 Uhr im Mann-o-Meter 😀

Linktipp: The right moment!!

Bild von Neil in Nashville @ flickr.com

Jungschwuppen Mittwochsclub am 15.05.13: Im Maien mit den Eisheiljen

frag-den-frosch1

Hallo Jungs,

da haben wir uns letzte Woche schon so sehr an die Sonne gewöhnt, uns in ihr geaalt und dabei genüsslich Eis geschlemmt, und nun sowas. Wieder alles trübnass und bitterlich kalt. Es ist beinahe so, als würde der Mai sich mit uns einen Aprilscherz erlauben 😉 Laut meinem klugen Wetterfrosch allerdings sind momentan die sogenannten Eisheiligen Schuld am tiefen Temperatursturz und nachdem die letzte von ihnen, die ‚kalte Sophie‘ [da muss ich unweigerlich an flotte Lotte denken 😀 ] morgen durch’s Land gezogen ist, kann es nur noch schöner werden.

All‘ das soll uns aber nicht den allwöchentlichen Mittwochsclub verderben. Diesen Mittwoch ist nämlich Tag der Famile [ein Tag später übrigens der Tag der ungewollt Kindlosen – welch‘ eine Ironie des Schicksals] und da wir ja auch eine große queere und bunt gemischte Familie sind, sollten wir uns lieber daran erfreuen und wärmen, als uns des Wetters wegen zu grämen [Dass sich das jetzt gereimt hat, ist natürlich reiner Zufall 🙂 ] Also lasst es uns mit Kaffee, Erfrischungsgetränken und Überraschungsgebäck gemütlich machen.

Seid wie immer dabei – wie immer Mittwoch – wie immer 18 Uhr – wie immer im MOM.

Linkipp: Klick!

Bild von Kerryjal @ flickr.com

Jungschwuppen Mittwochsclub am 17.04.13: Familie Jahreszeit auf Abwegen

summer time

Hallo Jungs,

diese Woche fällt unser Mittwoch auf den 17. April und damit auf den Europäischen Tag der Jugendinformation, an dem das Recht Jugendlicher auf Zugang zu Informationen und Wissen zelebriert wird. Und da wollen natürlich auch wir einen Beitrag zu leisten und euch nicht unwissend lassen, was die jüngsten Ereignisse rund um Familie Jahreszeit angeht:

Wie ihr sicherlich schon gemerkt habt, sind die warmen, ja fast schon tropischen Temperaturen nun auch bei uns angekommen. Herr Winter hat nach langem Hin und Her restlos kapituliert und an seine Stelle tritt nun endlich – ja wer eigentlich? – die Frau Sommer! Darf man dieser Glauben schenken, so fühlte Fräulein Frühling sich außerstande mit so viel Verspätung doch noch zu erscheinen und hält jetzt abstruser Weise Sommerschlaf. Na ja, eine regelrechte Familie im Brennpunkt. Das soll dem Ganzen jetzt natürlich keinen Abbruch tun, denn die ersten Tanktops und Hotpants wurden schon erspäht – yeah – hat das ganze also doch was Gutes 🙂

Habt ihr weitere Informationen über die derzeitige Familiensituation und möchtet ihr diese mit uns anderen teilen, dann kommt doch wie immer Mittwoch zu 18 Uhr ins MOM und lasst uns daran teilhaben.

Linktipp: Familien-Fälle

Bild von Half3r @ flickr.com

Romeo & Julius am Freitag, 23.11.: Wir backen Plätzchen

in der weihnachtsbackerei.. gibt es manche leckerei

Jaaaa, jede Gruppe hat so ihr Plätzchen, wo sie sich regelmäßig trifft, wir haben dafür einen wunderschönen Gruppenraum. (Aus dem wir zuletzt ja auch schon mal vertrieben wurden.) Naja, mich, Martin, fragt ja keiner, ich bin ja nichtmal da (Klaro), es ist auch alles garnicht so schlimm, aber ich habe Freude (die Ehre) Euch mitzuteilen, was ihr diese Woche am Freitag (morgen), draußen (traurig, außerhalb des Gruppenraums) so lustiges macht: Ihr backt Euch ein neues Plätzchen, aber so ein richtiges, mit Teig, Schoki, Sahne und Streuseln und sowas, und schon einmal richtig weihnachtlich! (Habt ihr schon Geschenke? Nur noch einen Monat! Freut sich Eure Mutter vielleicht über solch ein Penisplätzchen?)

Meine liebe Freundin Jojo bereitet einen Teig vor, in den ihr mit Matze die Gelegenheit habt, ordentlich reinzustechen.

Wie immer trifft sich die Gruppe Romeo und Julius, die Jugendgruppe für alle jungen Schwule zwischen 14 und 29 Jahren, am Freitag, um 20 Uhr im MOM!

Linktipp (geil): Boyplätzchen! Klick!

Jungschwuppen Mittwochsclub am Mittwoch, 18. Juli

jungschwuppen-mittwochsclub

Hallo Jungs – Mutti grüßt euch lieb 😀

Sonne hin oder her – bei uns geht’s auch so immer heiß her. An diesem Mittwoch seid ihr deshalb alle wieder herzlich eingeladen, dazu beizutragen. In netter Gesellschaft wollen wir die allwöchentlichen News rund ums schwule bzw. queere Leben und alles was dazu gehört, durchforsten.

Es freut sich wie immer die AG Jugend zur gewohnten Mittwochsclub-Zeit: 18:00 Uhr im MOM!

Romeo & Julius 20plus am Freitag, 27.01.: Spieleabend

thebigbadwulff1

Grüße aus Schöneberg! Der erste goldene Monat geht zu Ende und nach all den Dschungelverirrungen, Bundespräsidentenskandalen und Regenwetter könnt ihr euch auf  das freuen, was ihr wirklich wollt: Diese Woche findet wieder der Spieleabend statt! Als besonderes Highlight werden wir mal wieder das Werwolfsspiel spielen. Passend dazu auch unser Linktipp der Woche, der mich persönlich ja immer etwas an die Anwohner des Nollendorfkiezes erinnert 😉 Freut euch auf viel Acitivity, jede Menge Fun und keine Tabu’s. Mit Martin Möchtegern und Dima Druschba! Was rede ich mir hier den Wulff, kommt einfach vorbei, wie immer am Freitag um 20 Uhr im MOM!

Linktipp: Klick!

Romeo & Julius 20plus am Freitag, 24.11.2011: Spieleabend

gagalovesromeoundjulius20plus

Auf mehrfachen Wunsch einer einzelnen Person mache ich diese Woche den Spieleabend! Jede Menge Fun, viel Activity und keine Tabu’s! ;D

Die Gewinner kriegen einen Cookie, den Verlierern lockere ich höchstpersönlich unbemerkt den Salzstreuer!

Wie immer treffen wir uns am Freitag um 20 Uhr im MOM. Ich komme spät, aber fange pünktlich an.

Linktipp: Klick.