Jungschwuppen Mittwochsclub am 2. Juni: Sommer auf dem Nolli!

Liebe Leute,

monatelang haben wir uns auf Discord gesehen und gehört. Der Nollendorfplatz, Schöneberg, Berlin und Brandenburg sind bereits zu einem Brei verschwommen. Und auch andere Bundesländer wurden bereits vom Discord-Strudel erfasst. Doch ab nun soll erst mal alles wieder seine geografische Ordnung haben. Es gibt ein Treffen live vor Ort von FFP2-Maske zu Angesicht.

Ich freue mich, dass wir euch in dieser Woche wieder bei Mann-O-Meter begrüßen dürfen! Ein paar Sachen gibt es allerdings zu beachten. So sind wir verpflichtet, eure Anwesenheit zu dokumentieren. Ihr könnt also entweder ganz old school einen Zettel ausfüllen oder aber ganz neumodisch so eine App aktivieren und euch einchecken. Wer etwas im Mann-O-Meter trinken möchte, muss einen aktuellen Test mitbringen, zumindest diese Woche ist das noch so. Lange wollen wir uns auch nicht aufhalten, sondern die brütende Betonhölle am Nolli möglichst schnell in Richtung Park oder Eis-Dealer verlassen. Seid deshalb einigermaßen pünktlich! Wir treffen uns ab 18 Uhr vor dem Mann-O-Meter 😎

Stefan

Nollieislaune2021 - Jungschwuppen Mittwochsclub am 2. Juni: Sommer auf dem Nolli!

Jungschwuppen Mittwochsclub am 12.5.

Schön hier, oder? Ach, hallo erstmal!

schoen - Jungschwuppen Mittwochsclub am 12.5.

Ok, endlich, ja, die Sonne scheint! Und bei diesem Lichte besehen ist diese Stadt vielleicht doch nicht ganz so hässlich, wie sie in den nassgrauen Monaten manchmal erscheint. Ein bisschen fehlt noch zum mediterranen Feeling – ich sage nur Straßencafés, Biergärten, Live-Musiker vor Kneipen, die man nicht leise drehen kann.

Ich durfte heute mit dem Auto einmal quer durch einen Großteil Berlins fahren. Von Fast-Marzahn bis ins tiefste Steglitz, zwischendurch ein Abstecher in Mitte, Friedrichshain und Schöneberg. Da soll einer sagen, ich habe die kleine Berliner Welt nicht kennengelernt! Dabei fiel mir auf, dass ich so gut wie gar keinen Plan habe, welche Teile von Berlin euch am besten gefallen. Wo fühlt ihr euch wohl, wo seid ihr gern, wo ist es schön? Welche Orte meidet ihr? Seid ihr Mittwoch bei Discord dabei? Wusstet ihr, dass es schon um 18 Uhr losgeht? Juhu!

Genießt die letzten Sonnenstrahlen des Tages und legt schon mal den Schirm bereit! 🌤🌦⛈☂️🌈
Stefan

Romeo & Julius am 30.4.: Tanz in den Mai

Hallo Leute,

der April verabschiedet sich heute doch tatsächlich nochmal ganz April-gerecht, was das Wetter angeht. Das heißt: Sonne, Wind, Hagel, Regen, Sonne – alles einmal durch innerhalb von, naja, vielleicht 20 Minuten. Freitag ist es dann endgültig Zeit, dem Mai entgegenzuwanken. Früher war „wanken“ die richtige Bezeichnung, weil die meisten gegen Mitternacht nicht mehr nüchtern waren. Heute ist das nur, weil durch das ständige Herumsitzen im Home-… (bitte hier Schooling, Universitying, Officing einsetzen!) die Beinmuskulatur komplett zurückgebildet wurde. Nur nicht aufstehen bitte!

Nein, ihr könnt sitzen bleiben. Es wird ein Stuhltanz in den Mai. Ich lade euch für Freitag zu 20 Uhr auf unseren kleinen, aber feinen Discord-Server ein (Infos unter jugend@mann-o-meter.de). Wenn ihr wollt, bringt ein Lied mit, dass wir dann den Bot abspielen lassen. Wer den Bot nicht mag, macht ihn leise. Aber die Stühle wollen in den Mai tanzen. Was wollen wir spielen?

Bis später, morgen, Freitag! 🙂
stefan

IMG 6816 1024x1024 - Romeo & Julius am 30.4.: Tanz in den Mai

Jungschwuppen Mittwochsclub am 28.4.

Hallo Leute,

die Bundesbrückenlockdownnotbremse hat uns nach außen hin voll im Griff. Ab 22 Uhr gehören die Straßen nun offiziell allein den Jogger*innen, Menschen, die ihren Hund spazieren führen, und Menschen, die allein spazieren gehen. Inoffiziell gibt es auch 23:45 noch Menschen, die zu dritt Bier trinken, zu zweit den Hund spazieren führen, und Menschen, die ihr Auto spazieren fahren. Wobei die relativ freien Straßen insbesondere diejenigen zum – nunja – zügigen Fahren animieren, die Autos haben, in denen das vermeintlich mehr Spaß macht. Tiefergelegt, auffällig lackiert, häufig teuer (aussehend) und zumeist ziemlich imposant laut. Ja Mensch, haben die denn überhaupt keinen Sinn für das Schöne, das Leichte, das kunstvoll Filigrane?

Wie sieht es bei euch aus? Vermisst ihr Museen, Theater und Konzerte? Oder freut ihr euch, dass mehr Zeit für Netflix, Pro7 und GTA ist? Mein Vorschlag: selbst Kunst machen. Das klingt schon wie ein Häkel- oder Klöppelkurs, nur ohne Volkshochschule. Und so ist es auch gemeint. Zur Not einfach mal einen Corona-Test machen, den Time-Slot im Baumarkt buchen und Wandfarbe kaufen! Ich bin gedanklich ganz bei euch und freue mich auf kunstvolle Ideen. Auch wer keine hat, ist beim Mittwochsclub diese Woche willkommen. Los geht es um 18 Uhr bei Discord (Infos unter jugend@mann-o-meter.de).

Kreative Grüße
Stefan

threema 20210426 093549267.jpg - Jungschwuppen Mittwochsclub am 28.4.

Jungschwuppen Mittwochsclub am 21.4. 🌞

Hallo Junx* und Leute,

threema 20210420 085126469.jpg - Jungschwuppen Mittwochsclub am 21.4. 🌞

das war doch heute schon mal ein richtiger Frühlingstag, oder? Unglaublich, aber in diesem Jahr hat die warme Sonne doch sehr lange auf sich warten lassen – von ein, zwei Ausnahmen einmal abgesehen. Ich habe mir heute zumindest schon mal ein Eis gegönnt; gemeinsam mit einem ehemaligen Jugendgruppenleiter den Fortbestand der Schöneberger Kiez-Eisdielen-Kultur zu sichern geholfen. Die sollen ja schließlich nicht die Versorgung einstellen, bevor wir nicht wieder in Kompaniestärke einfallen. Ich habe keine Lust, in Zukunft selbst Eis zu kochen, bloß weil hier alle pleite sind. Naja, die Schlangen an den Eisläden wiesen eher nicht auf eine drohende Konkursgefahr in dieser Branche hin. Irgendwie beruhigend.

Ich war so heiß auf das Eis, dass ich vergaß, ein Foto davon zu machen. Das ist sicher nicht allzu dramatisch, denn ihr wisst ja, wie Eis aussieht. Aber kennt ihr auch Hühner? Ich habe das angefügte Tier am Wochenende mitten in Berlin entdeckt. Wer erkennt, wo das Bild aufgenommen wurde? Vielleicht verdient ihr euch mit der richtigen Lösung ein Eis? Oder lieber nicht, sonst sind wir am Ende pleite…

Diese Woche gibt es dann doch nochmal wieder einen Mittwochsclub auf Discord. Das soll euch aber nicht davon abhalten, mit einem über das Mikrofon des Headsets gestülpten Eis dazuzukommen. Die Tonqualität ist dann sicherlich mal ganz anders aufregend! Los geht es wie gehabt um 18 Uhr. Wer den Zugang nicht kennt, kann gern an jugend@mann-o-meter.de schreiben.

Viele sonnig-faulenzende Grüße in die Welt 🦥
Stefan

Jungschwuppen Mittwochsclub am 14.4.

Hallo Leute,

der Vogel des Jahres ist das Rotkehlchen. Ach wie süß! 🦅 Dabei ist das Rotkehlchen, nun ja, ohne ihm zu nahe treten zu wollen, doch ein sehr gewöhnlicher Vogel. Doch seit den ersten Lockdowns vor gut einem Jahr gibt es ja immer wieder Berichte darüber, wie sich die Natur vermeintlich die Städte zurückerobert. Biber auf Shopping-Tour, Füchse im Regierungsviertel und jetzt auch noch Graureiher.

Ganz ehrlich, ich glaube, die waren alle vorher schon da. Und bei allem Respekt, ich gönne jedem Tierchen seinen Lebensraum, ehrlich! Aber so langsam wird es Zeit, dass wir uns unseren Lebensraum, nämlich die Stadt auch wieder ein bisschen mehr aneignen. Wie das aussehen wird, könnt ihr euch sicherlich vorstellen!

Und nun habe ich aber noch ein Problem, nämlich wie ich jetzt den Bogen zur Einladung zum Mittwochsclub schlagen soll. Ähm, schräge Vögel? Das ist doch eine Möglichkeit. Oder eure Erfahrungen mit Tauben vergiften im Park. Wie auch immer, es gibt einen Mittwoch, es gibt einen Club, es gibt Discord, wo beides zusammenkommt. 18 Uhr geht es los! Infos für Neue und Vergessliche unter jugend@mann-o-meter.de 😉

🦄🦦🦝🦔🐿🐀🦆-Grüße
Stefan

IMG 6751 1024x1024 - Jungschwuppen Mittwochsclub am 14.4.

Jungschwuppen Mittwochsclub am 31.3.2021: Haustiere

Hallo Leute,

woderhasebegrabenliegt - Jungschwuppen Mittwochsclub am 31.3.2021: Haustiere

der letzte Mittwoch vor Ostern, unser letztes Treffen vor Ostern! Der Frühling hat sich passend dazu gemeldet, die Sonne scheint und man will eigentlich nur raus. Vorausgesetzt natürlich das Nichtvorhandensein von Allergien 🤧

Ostern ist ja irgendwie auch ein Fest der Fruchtbarkeit und der Haustiere. Hühner legen Eier ins Nest, Hasen in den Korb, Kaninchen liegt auf dem Teller, Lamm auch, außer Karfreitag: da gibt es Fisch. Nicht zu vergessen all die in Tierform gegossene Schokolade! Warum nicht einmal Stellung zu Haustieren beziehen? Habt ihr welche oder hättet ihr sie gern? Welche Haustiere gehen super, welche gar nicht? Und wozu sind sie heutzutage in der Stadt eigentlich nützlich? Ok, das können wir besprechen. Wir können aber auch einfach etwas spielen 🙂

Los geht es wie immer um 18 Uhr, Mittwoch@Discord (Infos unter jugend@mann-o-meter.de).

Bis später 🙂
Stefan

Jungschwuppen Mittwochsclub am 30.12.: AmongUs@Discord

Hallo Leute,

der Feiertage erster Teil ist überstanden! Habt ihr die Kontaktbeschränkungen ernst genommen oder mit allen (Groß-)Eltern, Geschwistern, Tanten, Cousinen und Cousins gefeiert? Vielleicht wollen wir es gar nicht so genau wissen. Und zu aller Sicherheit findet unser letztes Treffen in diesem Jahr wie erwartet auf Discord statt. Wo auch sonst?

In der vergangenen Woche haben wir entschieden, an diesem Mittwoch den Kehraus der Hochstapler zu zelebrieren, sprich: alle, die Lust haben, sind eingeladen, zusammen (und gegeneinander) Among Us zu spielen.

Wer keine Lust auf Among Us hat, kann natürlich auch etwas anderes spielen oder sich interessiert und gewitzt am Gespräch beteiligen. Lost geht es zur finalen 2020-Runde wie immer am Mittwoch um 18 Uhr auf unserem höchstexklusiven Discord-Kanal. Wer den nicht kennt, schreibt bitte eine Mail an jugend@mann-o-meter.de 🙂

Egal ob wir uns am Mittwoch über den Weg laufen oder nicht, euch allen wünschen wir einen guten Start in das neue Jahr – auf dass 2021 (wieder) mehr Möglichkeiten bietet als das abgelaufene Jahr!

Liebe Grüße
Stefan

img 6274 - Jungschwuppen Mittwochsclub am 30.12.: AmongUs@Discord

Jungschwuppen Mittwochsclub@discord am 4.11.: Lieblingsort für Lockdown light

Hallo Junx*,

am letzten Mittwoch – so wurde mir zugetragen – habt einige noch versucht, einen Abstecher zum Café am Neuen See zu machen. Dort angekommen wurde bereits geschlossen. Um derartige Risiken in dieser Woche auszuschließen, habe ich beschlossen, dass wir uns gleich sofort und von vornherein online treffen. Wir hatten ja am Freitag schon ein bisschen überlegt, wie wir es nun im November anstellen wollen. Mein Vorschlag für morgen: jeder*, der will, sucht ein Foto raus, von einem Plätzchen oder Ort in Berlin oder drumherum, den anzusteuern oder dort zu verweilen sich lohnt in diesen seltsamen Zeiten. Eine Parkbank, ein Platz, eine Straße – irgend wo bei euch um die Ecke oder etwas weiter weg. Zur Vorstellungsrunde teilt ihr das Bild auf Discord und die anderen können raten, um welchen Ort es sich handelt. Und ihr könnt dann nicht nur euch, sondern auch diesen Ort vorstellen. Was meint ihr?

Los geht es wie immer am Mittwoch um 18 Uhr und zwar auf Discord. Wer den Zugang nicht hat, kann mir gern unter jugend@mann-o-meter.de schreiben!

Vorfreudig gespannte Grüße!
Stefan

IMG 6075 - Jungschwuppen Mittwochsclub@discord am 4.11.: Lieblingsort für Lockdown light

Romeo & Julius am 30.10.: Discordia coronae

Hey Leute,

IMG 6198 - Romeo & Julius am 30.10.: Discordia coronae

wie ihr sicher schon mitbekommen habt, stecke ich noch ein paar Tage in Quarantäne. Das ist aber nur ein Grund dafür, an diesem Freitag kein Live-Treffen stattfinden zu lassen. Denn als ob mein Status schon ein Omen gewesen wäre, so haben wir heute bei Mann-O-Meter beschlossen, alle Gruppentreffen vor Ort zu canceln. Einige haben es ja schon kommen sehen.

Das heißt, dass wir wieder auf unseren altbekannten Discord-Server zurückgreifen. Ich habe ihn mir gerade mal angesehen, ein bisschen Staub habe ich gefunden, aber tatsächlich wurde er auch in den letzten Monaten ab und an mal geölt und am Laufen gehalten.

Mal sehen, ob wir es noch drauf haben! Schwierige Zeiten erfordern digitale Lagerfeuer. Und zu dem lade ich euch herzlich ein! Los geht es wie immer am Freitag um 20 Uhr. Das Beste: ihr müsst nicht mal aus dem Haus gehen! Wer den Zugang zum Server nicht hat, kann mir gern eine Mail an jugend@mann-o-meter.de schreiben.

Möbelt eure Kopfhörer, Mikros und Headsets auf – ich freue mich auf klare, knisterfreie Stimmen!

Stefan

Romeo & Julius am 16.10.: Kochstudio am Platze

Hallo Leute,

feucht zog einem die klamme Kälte in den letzten Tagen die Knochen hoch. Jaja, bald ist Halloween, da gibt es fette orangene Kürbisse. Was jedoch viele nicht wissen: 5 Möhrchen ergeben auch einen 🎃.

Wenn das mal kein Auftakt ist – sowohl für einen Blogeintrag als auch für die letzten zwei Wochen bis Halloween. Großes Kochstudio ist momentan ja nicht so richtig angesagt, weil Gedränge in der Küche jede Abstandsregelung ad absurdum führt. Aber das kommt dem einen oder anderen wahrscheinlich sehr entgegen. So also der Fahrplan:

  • – Ich bereite so viel wie möglich vor; das heißt, ich besorge einen Topf und lese die Anleitung für den Herd uswusf.
  • – Ihr kommt wie immer am Freitag ab 20 Uhr ins Mann-O-Meter. Wichtig: eine etwas bessere Verteilung im Raum, nicht zu enge Clusterbildung.
  • – Es wird aufgetischt! Guten Appetit! Yummy 😋

Um ein wenig abschätzen zu können, wie viel ich einkaufen und vorbereiten muss, schreibt doch kurz in der WAG oder per Mail, wenn ihr dabei seid! Ansonsten wie gesagt ab 20 Uhr im MOM!

Bis dann 🙂
Stefan

IMG 5903 - Romeo & Julius am 16.10.: Kochstudio am Platze

Jungschwuppen Mittwochsclub am 7.10.: Kaffeehaus – back to the roots!

Liebe Leute,

der Mittwoch ist ja ursprünglich als Kaffee- oder Kakaoklatschrunde angedacht gewesen. Unter den aktuellen Vorzeichen improvisieren wir.

Denn da es im MOM an diesem Mittwoch eng werden könnte, treffen wir uns zwar wie immer um 18 Uhr vor oder im MOM, machen uns dann aber auf den Weg ins Café Berio. Dort ist ein recht großer Bereich für uns reserviert, abgeschieden vom restlichen Publikum. Wir können Spiele mitnehmen und mal schauen, ob die Cola dort besser schmeckt als sonst am Mittwoch!

Auf zu neuen Ufern, Räumen, Realitäten!
Stefan

IMG 6066 - Jungschwuppen Mittwochsclub am 7.10.: Kaffeehaus - back to the roots!

Romeo & Julius am 25.9.: Flaxige Abenteuer mit B. und G.

Hey Leute,

für diesen Freitag habe ich die besondere Ehre, euch in dieser Rolle bislang komplett unbekannte Gastgeber ankündigen zu dürfen – wohl gemerkt, in der Rolle als Gastgeber!

Was geht?

Das geht:

Basti und Gaykut freuen sich darauf, euch ins Flax führen zu dürfen. Das ist nicht direkt um die Ecke, nicht am MOM, nicht in Schöneberg und dazu noch im Osten. Besser, wenn ihr solche Hürden in Hordenstärke nehmt! Treffpunkt und Zeit sind alte Bekannte: 20 Uhr vor dem Mann-O-Meter, 20:30 geht es los, zunächst ein beherzter Sprung auf das Trottoir vor dem MOM, dann der Straßengraben und eine Hürde bis unter den U-Bahnhof, die Treppen hinaufgeeilt, schnell gecheckt, dass alle ein gültiges Ticket haben und sicherheitshalbe Mund und Nase mit einer geeigneten Abdeckung beschützen. Man weiß ja nie! Wenn dann die U2 kommt, beginnt das Abenteuer. Nur so viel ist sicher: FF XVI oder GTA VI sind nichts dagegen.

Also: Freitag, 20 Uhr, MOM = Abenteuer Großstadt!

Viel Spaß dabei 🙂
Stefan

IMG 6024 - Romeo & Julius am 25.9.: Flaxige Abenteuer mit B. und G.