Jungschwuppen Mittwochsclub am 03.01.: Neues Jahr, neues Glück… oder nicht?

Hey Jungs*,

frohes neues Jahr! 🥳 Egal, ob ihr in einer Bar, alleine zu Hause, mit Freunden in einem Club oder mit der Familie ins neue Jahr gestartet seid: Ich hoffe, ihr konntet einen schönen und entspannten Übergang in das Jahr 2024 erleben. 🙃

Mit dem neuen Jahr machen sich viele Menschen Gedanken über ihre neuen Chancen und Möglichkeiten – immerhin ist jetzt quasi alles „auf null“ gesetzt. Schnell stellt sich eine freudige Erwartung ein, auf das, was vor einem liegt und die sogenannten Neujahrs-Vorsätze scheinen easy erreichbar zu sein. Es ist jedes Jahr dieselbe Leier. Doch kennt ihr auch die andere Seite?

Manchmal weiß man schon vor dem Jahreswechsel, dass das neue Jahr eher mit Sorgen und Problemen beginnen wird. Dennoch wünscht man Anderen um Mitternacht ein frohes neues Jahr, stößt gemeinsam an, Lacht und bestaunt das Feuerwerk. Wie würdet ihr mit so einer Situation umgehen? Was würdet ihr jemandem sagen wollen, der eher besorgt in das neue Jahr schaut? Und noch viel wichtiger: Wie blickt ihr in das neue Jahr? 🤔

Wir können uns morgen ab 18 Uhr im Mann-O-Meter darüber austauschen. Ich bin gespannt auf eure Ideen, Vorschläge und Sichtweisen. Natürlich gibt es auch in diesem Jahr ein kostenloses Heiß- oder Kaltgetränk dazu.

Ich freue mich über jeden* den ich morgen begrüßen darf. Neue Gesichter sind jederzeit herzlich Willkommen. 😊

Euer Tom (er/ihn)

ai generated 8424453 1280 1024x1024 - Jungschwuppen Mittwochsclub am 03.01.: Neues Jahr, neues Glück… oder nicht?
Bild von Sara Svensson auf Pixabay

Jungschwuppen Mittwochsclub 20.12.: Rot-Weiße Fashionista 💃

Hallöchen Popöchen Jungs,

bitte entschuldigt dieses verspätete Schreiben meinerseits – die aufkommende große Besinnlichkeit lässt mich schon garnicht mehr klar denken. 🥴

Nichtsdestotrotz möchte ich euch heute Abend noch einmal einladen in gemütlicher Runde beisammen zukommen und uns zur Abwechslung mit etwas anderem als Weihn****en zu befassen.

Ob chic, schlicht oder schrill – Fashion und ihre Choices! 👄👠

Klamotten sind immer mit Selbstdarstellung, Funktion und oder auch Provokation verbunden – lasst uns doch darüber mal austauschen was unsere Gedanken und Choices sind.

Wie immer im Mann-O-Meter, heute um 18 Uhr – ein kostenloses Heiß- oder Kaltgetränk spendier ich euch auch.

Bis später, ich freu mich auf euch

Levon ✌🏻

erfreutes maedchen in der schoenen flauschigen jacke die mit laecheln wegschaut 1024x683 - Jungschwuppen Mittwochsclub 20.12.: Rot-Weiße Fashionista 💃

Bildquelle: lookstudio auf freepik

Jungschwuppen Mittwochsclub 13.12.: „L“ wie in „Ludus“ 🎲

Hallo ho ho Jungs,

die besinnliche Zeit zieht uns zu unseren Nächsten, mit denen wir dann zwangsweise interagieren müssen. Sich nur anzuschweigen und uns von den persönlichen Flimmerkisten berauschen zu lassen, ist nicht im Sinne der Weihnacht und macht eher Kopfschmerzen. Ob nun freiwillig oder gezwungen kommt es also dazu, dass man einer der menschenältesten Vergnügung nachgeht: 

GESELLSCHAFTSSPIELE SPIELEN! (*grusel grusel*)

Trümpfe stechen, Murmeln würfeln oder sich die „Mensch ärger dich nicht“-Figuren in die Nase stecken – der Mensch spielt gerne

Auch wir hier im Mann-O-Meter haben Spiele aller Art en masse. Deswegen befassen wir uns morgen mit dem Ludischen und unterhalten uns mal über unsere liebsten Spielereien. Zudem ziehen wir den Frühjahrsputz vor und gucken welche der hier vorhandenen – und teils vor sich hinstaubenden – Spiele essentiell sind und welche ein neues Zuhause gebrauchen könnten.

Los geht es, wie immer, hier im Mann-O-Meter um 18:00 Uhr – ein gratis Heiß- oder Kaltgetränk lassen wir auch für euch springen. 

Wir freuen uns auf euch

Stefan & Levon ✨

freunde die spass mit traditionellen spielen haben 1024x683 - Jungschwuppen Mittwochsclub 13.12.: „L“ wie in „Ludus“ 🎲

Source: freepik

Jungschwuppen Mittwochsclub am 06.12.: Adventszeit Schönste Zeit

Hey Jungs,

Advent Advent ein Lichtlein brennt! Es ist nun endlich Adventszeit, den am vergangenen Sonntag war der erste Advent und wir haben die erste Kerze angezündet! Ich hoffe Ihr seit alle gut in die Adventszeit gestartet und Ihr konntet schon den ein oder anderen Kinderpunsch oder Kako probieren.

Kennt ihr es eiglich auch wenn man in Gruppen unterwegs ist das man die manche dinge tut die man sonst nicht machen würde oder habt ihr da andere Erfahrungen gemacht? ich würde Sehr gerne mit euch Morgen darüber reden!

Wir treffen uns wie jeden Mittwoch auf ein Heiß oder Kaltgetränk Ab 18 Uhr im Mann-o-Meter. Ich freue mich auf euch!

Euer Jannes (He/Him)

IMG 4944 768x1024 - Jungschwuppen Mittwochsclub am 06.12.: Adventszeit Schönste Zeit

Bild Quelle: Jannes

Jungschwuppen Mittwochsclub am 29.11.: Weihnachtliches Vergnügen mit Schlittschuh laufen

Hallo ihr Lieben,

leider hat die Eisbahn, bei der wir letztes Jahr waren, geschlossen. Also haben wir uns mal nach anderen Bahnen umgeschaut. Jedoch waren diese entweder zu teuer oder passten zeitlich nicht in unsere Gruppenzeit.

Nach einem kurzen Gespräch, haben wir uns dazu entschieden mit euch auf den Weihnachtsmarkt am Alexanderplatz zu gehen. Dort können alle, die Lust haben, am Neptunbrunnen Schlittschuh laufen und die Anderen können entspannt den Weihnachtsmarkt mit seinen vielen tollen Ständen entdecken.

Damit wir die Möglichkeit haben, Schlittschuh zu laufen, wollen wir um 19 Uhr losfahren. Deswegen bitten wir euch morgen pünktlich im Mann-O-Meter zu erscheinen. Für alle die Schlittschuhe laufen wollen, nehmt bitte 10 € für den Eintritt und Verleih mit.

Los geht’s morgen dennoch zuerst ab 18 Uhr im Mann-O-Meter, mit einem kostenlosen Getränk. Wir freuen uns auf euch.

Euer Tom (er/ihn) und euer/e Marcelino (sie/er)

WhatsApp Image 2023 11 23 at 15.01.38 - Jungschwuppen Mittwochsclub am 29.11.: Weihnachtliches Vergnügen mit Schlittschuh laufen
Bild vom letzten Jahr beim Schlittschuh laufen

Jungschwuppen Mittwochsclub 15.11.: „Narrheit gibt Freiheit“ 🤡🎉

Alaaf Jungs,

habt ihr euch auch brav am 11.11. um Elf Uhr Elf schön einen aus der Stange gekippt und die fünfte Jahreszeit eingeleitet?? Nein!? Ja dann müssen wir hier aber nochmal an unserem Verständnis von Hochkultur arbeiten! 🤹‍♂️👑

Karneval, Fastelovend, Fasteleer – oder auf gut Deutsch: „Wenn et einmol läuf, dann läuf et“. Wie jedes Jahr rastet das Rheinland komplett aus und wir hier in Berlin verstehen wieder nur „Bahnhof“ und trinken unsere Getränke lieber aus normal großen Gläsern einfach weiter. 

Aber man muss es den Rheinländern schon lassen: ihre über 800 Jahre alte Tradition des in der kalten Jahreszeit, draußen, in knappen Kostümchen zu feiern, erfordert viel Durchhaltevermögen und vor allem Spaß an der Sache. 1,5 Millionen Verkleidete werden mit 300 Tonnen Süßigkeiten verwöhnt und lassen fast 500 Millionen Euro pro Karnevalsession da (und das allein in Köln). 🍭🍫

Vielleicht lässt sich doch noch was lernen von den Jecken im Westen in Bezug auf bunt und Feier in Zeit von grau und Misere – Spaß scheinen sie ja zu haben und wenigstens kann man sich dabei mal so richtig austoben und sich in voller Farbenpracht präsentieren.

Wie ihr zu euren bunten Federn und alten Bräuchen steht, möcht ich gerne mit euch beplaudern, wie zu jedem Mittwoch auch um 18:00 Uhr, hier im Mann-O-Meter, mit einem kostenlosen Heiß- oder Kaltgetränk in der Hand. ☕️🧃

Also – Nit lang schwade – lade! Ich hoff da seida dabei, dat weed prima!

Bis dohin,

Levon ✌🏻

junges lustig aussehendes geek paar das spass lokalisiert hat 1024x684 - Jungschwuppen Mittwochsclub 15.11.: „Narrheit gibt Freiheit“ 🤡🎉
Bild von gpointstudio auf Freepik

Jungschwuppen Mittwochsclub 08.11.: Winterzeit ist „Pride-Zeit“? 🌈🏝

Heyho Jungs,

es herbstet und fröstelt so langsam unaufhaltsam in die dunkle Jahreszeit hinein. 🍂🌧

Doch wie jedes Jahr spüren viele Mitglieder der Regenbogenfraktion ganz intrinsisch, dass es Zeit ist, wie die Zugvögel, Richtung Süden zu ziehen. Das bisschen Tristesse, was man besonders in Berlin schnell und bitterkalt bis aufs Mark spürt, wird den Pride-Suchenden nicht davon abhalten zu feiern, Fahnen zu schwenken, herumzukreischen oder der ein oder anderen frivolen Vergnügung entgegen zureisen. 🦄🏳️‍🌈

Ich spreche natürlich von dem Genre Winterpride – auf Gran Canaria bei läppischen 30°C lässt sich auch im November, mit Glitzer im Gesicht und nem Glas Robby Bubble Kindersekt in der Hand, in absoluter Sommermanier, das schönste (und schwulste) Outfit ausführen. Ob auf dem Boot, der Bühne oder der Ballermann-esken Promenade: „We’re here. We’re queer. Where is my… Kleines alkoholfreies Alster?!“ 👄💅

Doch das ganze Jahr über dem Honigtopf am Ende des Regenbogens hinterherzujagen, ist bestimmt nicht was für jedermann. In Deutschland allein gab es dieses Jahr schon mehr als 140 CSD Events – wenn man die alle besuchen würde, kotzt man bestimmt irgendwann im Regenbogenstrahl. Oder es kann auch sein, dass ich das etwas zu pessimistisch sehe… 🍯👀

Nun ja – verständlich ist es aber wohl, sich besonders bei der hier aufkommenden Finsternis nach etwas wärmeren und bunteren zu sehnen.

Darum kann man sich doch schön schwärmend zusammen aufheizen, besonders mit einem kostenlosen Heiß- (oder Kalt-) Getränk in der Hand, wie jeden Mittwoch auch, um 18:00 Uhr hier im Mann-O-Meter. ☕️🧃

Ich bin gespannt wie eure „Warm-mach-Vorhabens-Wünsche“ durch die Kälte angefeuert werden und freu mich bis dahin auf euch,

Levon ✌🏻

nahaufnahme eines schoenen bruenetten schwulen mannes in weissem t shirt mit glitzer make up der amuesiert in die kamera schaut t 1024x493 - Jungschwuppen Mittwochsclub 08.11.: Winterzeit ist „Pride-Zeit“? 🌈🏝
Source: Bild von benzoix auf Freepik

Jungschwuppen Mittwochsclub 01.11.: „Weihnachtsvorfreude“

Hey Jungs, 

Oktober ist vorbei und das kann nur eins heißen: wir dürfen uns ab sofort auf 56 Tage Mariah Carey und Wham! in unseren Ohren freuen! 🙃

Das Fest der Liebe und der Liebe zum Konsum ist jetzt schon überall wohin man sieht – seit über einem Monat gibts im Supermarkt schon Weihnachtsdeko, Weihnachtssüßigkeiten und Weihnachtsklopapier zu ergattern. 🎄🧻

Darüber kann man sich schön auskotzen (oder es ganz toll finden) – das sei euch überlassen. 

Ich freu mich auf eure „Vorfreudesgedanken“ morgen im Mann-O-Meter um 18:00 Uhr zu einem kostenlosen Heiß- oder Kaltgetränk.

Euer Levon (Er/Ihn)

box 15737 1920 1024x683 - Jungschwuppen Mittwochsclub 01.11.: "Weihnachtsvorfreude"

Jungschwuppen Mittwochsclub am 25.10.: It’s 🌧️ 🧍🏼‍♂️🧍🏼‍♂️🧍🏼‍♂️ 🙏🏻

Hallo Jungs,

heute merkt man so richtig, dass es Herbst ist. Es ist durchgängig am Regnen und oftmals muss man auch mal über ein Pfütze springen. Da helfen nur Regenschirm, Gummistiefel und Regenjacke. Hoffentlich seid ihr gut durch den verregneten Tag gekommen. Ich habe heute viele Menschen ohne Regenschirm gesehen, die bestimmt bis auf die Unterwäsche durchnässt waren… Das Gefühl kennt bestimmt jeder.
Die Kleidung klebt am Körper und es wird allmählich kalt. Manchmal reicht es schon, wenn nur die Socken durchnässt sind…

Naja hoffentlich seid ihr nun gut im Warmen und könnt den Regen von der trockenen Seite aus betrachten. Da fällt mir ein. Bei Regen in der Nacht kann ich immer sehr gut schlafen. Das macht mich zuversichtlich, dass die kommende Nacht besser wird, als die letzte 😅

Mal schauen wie morgen so der Tag wird. Egal wie das Wetter wird, wir machen es uns im Mann-O-Meter schön. Dazu treffen wir uns, wie immer, morgen ab 18 Uhr im Mann-O-Meter. Ich freue mich auf euch! 

Bis morgen 🤗
Euer Robert (er/he)

pexels pawel l 1253801 683x1024 - Jungschwuppen Mittwochsclub am 25.10.: It’s 🌧️ 🧍🏼‍♂️🧍🏼‍♂️🧍🏼‍♂️ 🙏🏻
Quelle: Pexels.com von Pawel L.

Jungschwuppen Mittwochsclub am 11.10: Festival of lights

Hey Jungs,

Man merkt deutlich, dass das Wetter immer schlechter wird, aber es gibt ja bekanntlich kein schlechtes Wetter, nur schlechte Kleidung. Für alle, die diese Woche noch was unternehmen wollen, habe ich einen Tipp in Berlin ist wieder Festival of Lights. Noch bis Sonntag, den 15.10 könnt ihr es euch Anschauen Täglich von 19 bis 23 Uhr Ich kann es auf jeden Fall empfehlen und habe es gestern selber besucht und in warmer Kleidung und mit einem heißen Kaffee lässt es sich auch bei der Kälte aushalten. Ich bin mal gespannt, wer von euch Schon da war und wie ihr es Findet!

Wir treffen uns wie jeden Mittwoch auf ein Heiß oder Kaltgetränk Ab 18 Uhr im Mann-o-Meter. Ich freue mich auf euch!

Euer Jannes (He/Him)

IMG 4476 594x1024 - Jungschwuppen Mittwochsclub am 11.10: Festival of lights

Jungschwuppen Mittwochsclub am 04.10.: Nach dem langen Wochenende 🤓

Hallo Jungs,

nach dem Wochenende, dem Brückentag und dem Feiertag „Tag der Deutschen Einheit“ (wir kennen es nur aus Erzählungen) starten wir sofort mit dem Mittwochsclub. Ist das nicht cool?! 🤩

Heute wird es mal kurz und schmerzlos mit dem Blogeintrag, weil ja Feiertag ist 😁 Lasst uns morgen gemeinsam, bei einem kostenlosen Soft- oder Heißgetränk, in die neue Woche starten (ist ja wirklich so 😅). Wir treffen uns morgen dazu ab 18 Uhr im Mann-O-Meter.

Ich freue mich auf euch! Bis morgen 🤗
Euer Robert (er/he)

pexels marta wave 5876222 1024x683 - Jungschwuppen Mittwochsclub am 04.10.: Nach dem langen Wochenende 🤓
Quelle: Pexels von Marta Wave

Jungschwuppen Mittwochsclub am 27.09.: Die letzten heißen Tag genießen!

Hey Jungs,

Der Herbst schleicht sich an, während wir alle noch einmal die letzten heißen Tag genießen, werden die Tage Kürzer und Die Temperaturen Fallen Abends und es wird Kälter. Aber man kann ja nicht alles haben. Trotzdem hat der Herbst auch so seine schönen Seiten. Keine übertriebene Hitze, wunderschön gefärbte Blätter und Bäume und warme Getränke in kuscheligen Pullovern trinken, während es draußen regnet. Die Frage zur Vorstellungsrunde: Was mögt ihr eigentlich am Liebsten am Herbst?

Wir treffen uns wie jeden Mittwoch auf ein Getränk Ab 18 Uhr im Mann-o-Meter. Ich freue mich auf euch!

Euer Jannes (He/Him)

IMG 1600 768x1024 - Jungschwuppen Mittwochsclub am 27.09.: Die letzten heißen Tag genießen!

Bild Von Jannes

Jungschwuppen Mittwochsclub am 20.09.: Auf und ab im Takt!

Ciao Jungs,

ab und an gibt es Situationen, die einen nervös machen und vielleicht zittert man sogar auch noch. Heute hatte ich eine solche Situation, aber nach ein paar Minuten legte sich meine Nervosität wieder. Vielleicht kennt ihr dieses Gefühl vor einer Prüfung, einem Bewerbungsgespräch, einem Auftritt auf der Bühne oder andere ähnliche Situationen?!

Aber was passiert da im Körper überhaupt? 🤔 In einer solchen Situation wird der Körper mit einer Vielzahl von Nervenbotenstoffen wie Adrenalin, Noradrenalin oder Kortisol überflutet. Diese erhöhen Herzfrequenz, Blutdruck und Blutzuckerspiegel und dazu weiten sich die Bronchien. Der Körper bekommt sozusagen einen Energy-Boost, Gehirn und Muskeln erhalten eine Extra-Portion Sauerstoff. Schon ziemlich cool, wie der eigene Körper sich auf bestimmte Situationen vorbereitet. Das ging mir heute nach meiner nervösen Situation durch den Kopf, deshalb der kleine Exkurs 🤓 Das ist also alles ganz normal und menschlich. Passiert selbst mir 😉

Mal schauen was morgen unser Puls so macht, wenn wir uns morgen bei einem Soft- oder Heißgetränk treffen 😅 
Wir treffen uns morgen ab 18:00 Uhr um Mann-O-Meter und lassen den Mittwoch ganz entspannt ausklingen.

Ich freue mich auf euch! Bis morgen 🤗
Euer Robert (er/he)

pexels cottonbro studio 6203473 1024x683 - Jungschwuppen Mittwochsclub am 20.09.: Auf und ab im Takt!
Quelle: https://www.pexels.com/de-de/foto/linien-gitter-grafik-gesundheitswesen-6203473/ von cottonbro studio

Jungschwuppen Mittwochsclub am 13.09.: Kopfsalat

Hi Jungs,

mein Thema ist heute Kopfsalat.

Warum Kopfsalat, fragt ihr euch jetzt wahrscheinlich . Ganz einfach, ich habe mir heute so oft Gedanken zum Blogeintrag gemacht das ich mehrere Ideen am Ende hatte. Sowohl über Freundschaft als auch Homophobie.

Jeder von uns läuft mit tausend Sachen im Kopf herum und so sind einige davon wichtiger als andere. Deswegen möchte ich gerne von euch Wissen, was euch zur Zeit beschäftigt. Egal ob Schule/Arbeit oder Hobbys, sowie auch vielleicht emotionales.

Los geht es mit einer heißen Tasse Tee morgen im Mann-O-Meter um 18 Uhr. Ich freue mich auf euch alle.

Liebe grüße eure/er Marcelino

WhatsApp Image 2023 09 12 at 18.18.45 - Jungschwuppen Mittwochsclub am 13.09.: Kopfsalat
Bild: Zeichnung von Tom (Gruppenleiter)

Jungschwuppen Mittwochsclub am 06.09.: Verlängerter Sommer

Hey Jungs,
Die Tage werden werden wieder Kürzer und Die Nächte werden Länger Warm ist es trotzdem! Wir verlängern einfach den Sommer noch ein wenig. Ich bin der Meinung Draußen ist es immer schöner bei der Wärme. Deswegen werden wir das schöne wetter Nutzen und uns Morgen Nach der Vorstellungsrunde auch wieder auf dem weg Zum Gleisdreieck Park machen wo wir wieder Kleine und Große Gesprächsrunden haben oder einfach das wetter genießen.

Los geht es aber wie immer Mittwoch ab 18 Uhr im Mann-O-Meter wo wir dann die Frage Klären Was Euer Lieblings Eis Eigentlich ist. Ich Freue mich euch Morgen Begrüßen Zu dürfen

Euer Jannes (He/Him)

IMG 4114 1 768x1024 - Jungschwuppen Mittwochsclub am 06.09.: Verlängerter Sommer

Bild von: Jannes

Jungschwuppen Mittwochsclub 30.08.: Herbstbeginn

Hi Jungs,

gerade sind wir erst von unserer Reise heimgekehrt und für einige von euch hat auch wieder die Schule angefangen. Auch das Wetter scheint sich vom Sommer zu verabschieden und es scheint so als würden wir nun mitten im Herbst stehen.

Für mich ist der Herbst eine Zeit des Nachdenkens, aber nicht der Stille.

So widme ich mich gerne kleineren Projekten, wie z.B. eine Girlande aus Blättern und Kastanien zu basteln.

Da mir aber noch ein paar Sachen für meine HERBST-BUCKETLIST fehlen, freue ich mich darauf von euch zu erfahren was ihr gerne im Herbst unternehmt.

Los geht es mit einer heißen Tasse Tee morgen im Mann-O-Meter um 18 Uhr.

Ich freue mich auf euch alle.

Liebe Grüße eure/er Marcelino

Bild von Hans auf Pixabay 1024x768 - Jungschwuppen Mittwochsclub 30.08.: Herbstbeginn
Bild von Hans auf Pixabay

Jungschwuppen Mittwochsclub am 23.08.: Raus aus der Stadt, rein in die Natur!

Hey Jungs*,

habt ihr Ferienlager-Erfahrungen? Als ich noch zur Schule ging, war das bei mir gar kein großes Thema. Auf der einen Seite war es für meine Familie einfach zu teuer und auf der anderen Seite wollte ich, als ungeouteter, schüchterner kleiner Knirps, meine Ferien auch ganz gerne ohne Verunsicherungen und Mobbing genießen können. Ferien bedeuteten für mich nämlich immer eins: Durchatmen!

Manchmal denke ich an die damalige Zeit zurück und frage mich, wie es wohl gewesen wäre an solchen Fahrten teilzunehmen. Glücklicherweise konnte ich im letzten Jahr zum ersten Mal einen Eindruck davon bekommen. Warum? Ganz einfach: Es gab eine Jugendfreizeitfahrt mit den Jungschwuppen! Diese Fahrt wurde später als schwule Klassenfahrt betitelt und irgendwie passt dieser Titel sehr gut.

Auch in diesem Jahr, genauer gesagt am Donnerstag – also Übermorgen – geht es wieder auf schwule Klassenfahrt und ein nicht unbeträchtlich großer Teil von euch kommt mit. Ihr seid bestimmt mindestens genauso aufgeregt und vorfreudig wie ich.

Doch bevor wir uns auf den Weg in die Natur begeben, findet morgen ein ganz normaler Jungschwuppen Mittwochsclub statt. Wir treffen uns also wie gehabt morgen ab 18 Uhr im Mann-O-Meter.

Normalerweise würde ich jetzt schreiben, dass ich mich freue euch zu begrüßen, allerdings werde ich morgen nicht da sein. Dankenswerterweise hat sich Jannes spontan bereit erklärt für mich einzuspringen! Ich schreibe also nur den Blogeintrag. Doch ich bin mir sicher, dass Jannes sich auch freut, euch morgen herzlich begrüßen zu dürfen. 😀

Na dann, genießt den morgigen Tag miteinander!

Euer Tom (er/ihn)

WhatsApp Image 2023 08 22 at 13.37.52 - Jungschwuppen Mittwochsclub am 23.08.: Raus aus der Stadt, rein in die Natur!
da fahren wir Donnerstag hin 😀

Jungschwuppen Mittwochsclub am 16.08.: Der Sommer ist zurück – aber wie! ☀️😎🥵

Ciao Jungs,

der Sommer ist zurück, yippie 😊 Das hat man am Wochenende schon gut merken können. Ich war am Wochenende nämlich beim Lesbisch-schwulen Parkfest im Freiluftkino Friedrichshain und da war die Wärme noch erträglich. Vielleicht war dort auch jemand von euch?!
Falls nicht, kann ich es euch nur empfehlen. Dann aber fürs nächste Jahr 😉 Es ist sehr gemütlich. Jetzt ist es alles andere als gemütlich.
Wir haben zurzeit ein richtiges Waschküchenwetter, was sehr unangenehm ist. Das Gewitter gestern Nacht fand ich toll und ich konnte super schlafen. Aber ich habe auch schon einige Personen gehört, die es nicht konnten.

Mal schauen wie es morgen so wird und ob wir uns überhaupt trauen uns zu bewegen 😅 Aber erstmal treffen wir uns morgen ab 18 Uhr im Mann-O-Meter und schlürfen ein Soft- oder Heißgetränk. 

Ich freue mich auf euch! Bis morgen 🤗
Euer Robert

pexels amol mande 2684011 1024x700 - Jungschwuppen Mittwochsclub am 16.08.: Der Sommer ist zurück – aber wie! ☀️😎🥵
Quelle: Pexels von Amol Mande

Jungschwuppen Mittwochsclub am 09.08.: Erlebnisse festhalten – aber wie?

Hey Leute,

ich weiß heute so gar nicht was ich schreiben soll, weil ich in letzter Zeit nur unterwegs war und mein Kopf voller schönen Erlebnissen ist.
Aus dem Grund mache ich es heute kurz.

Ich sagte ja schon, dass ich in der letzten Zeit viel unterwegs war. Da habe ich viel erlebt und diese Erlebnisse möchte ich auch immer gerne festhalten, um mich später wieder daran erinnern zu können und sich somit das gleiche Gefühl einstellt, welches ich zu dem Zeitpunkt damals hatte. Es gibt verschiedene Möglichkeiten seine Erlebnisse festzuhalten. Entweder mit Fotos, Kühlschrankmagneten, Postkarten, Tassen oder man hat die Erlebnisse nur im Kopf. Die Auswahl ist also groß.

Ich bin gespannt, wie ihr eure schönen Erlebnisse festhaltet und vielleicht gibt es noch weitere coole Ideen, die man bisher noch gar nicht kannte. Wir treffen uns, wie immer, morgen ab 18 Uhr im Mann-O-Meter und tauschen unsere Ideen aus.

Ich freue mich auf euch! Bis morgen 🤗
Euer Robert

pexels vera bomstad 14475309 681x1024 - Jungschwuppen Mittwochsclub am 09.08.: Erlebnisse festhalten – aber wie?
Quelle: Pexels von Vera Bomstad

Jungschwuppen Mittwochsclub am 02.08.: Queerness in der Schule

Hey Leute,

Pride Flag 1 1024x650 - Jungschwuppen Mittwochsclub am 02.08.: Queerness in der Schule

wir sind Mitten drinnen in den Sommerferien, so langsam tritt die Erholung vom letzten Schuljahr endlich ein. Geht ihr eigentlich überhaupt noch zur Schule? Oder ist eure Schulzeit zum Glück (oder vielleicht sogar leider?) bereits vorbei? 

Apropos Schulzeit; wir kriegen morgen Besuch, und zwar von Marc. 
Marc forscht über Queerness in der Schule und wird uns morgen etwas darüber erzählen. 

Wie ist oder war (falls ihr nicht mehr zur Schule geht) eigentlich der Umgang mit Queerness bei euch in der Schule? Seid ihr geoutet (gewesen)? Wie sind oder waren eure Lehrer*innen mit dem Thema Queerness drauf und wie eure Schulkamerad*innen?

Ich freue mich darauf morgen mit euch und Marc zusammen über eure Erfahrungen zu quatschen!

Wir treffen uns, wie jeden Mittwoch, ab 18 Uhr im Mann-O-Meter.

Liebe Grüße
Irakly