Jungschwuppen Mittwochsclub am 26.2.: Gretchenfrage zum Aschermittwoch

Karnvalvorbei - Jungschwuppen Mittwochsclub am 26.2.: Gretchenfrage zum Aschermittwoch
Karneval vorbei.

Liebe Leute,

einige sind gestern meiner Einladung gefolgt und haben sich den beeindruckenden Film „Who’s gonna love me now?“ angesehen, in dem es unter anderem ums Schwulsein im Zusammenhang mit Familie und (streng ausgelegter) Religion ging. Außerdem ist ja an diesem Mittwoch Aschermittwoch, was zumindest denjenigen, die mal in katholisch geprägten Regionen gelebt haben, wo auch Karneval gefeiert wird, ein Begriff sein dürfte. Also auch etwas Religiöses, weil mit diesem Tag streng genommen die 40-tägige Fastenzeit bis Ostern beginnt.

Ich stelle den dieswöchigen Mittwochsclub unter das Motto der berühmten Gretchenfrage: Wie haltet ihr es mit der Religion? Geht es für euch zusammen, schwul-bi-queer und gleichzeitig religiös zu sein? Hat sich durch eure Identität etwas in Bezug auf Religion verändert? Oder seid ihr sowieso eher unreligiös? Egal wie, es gibt natürlich kalte und heiße Getränke – sowie anderweitig spannende Gespräche, wie ich doch sehr hoffe!

Los geht es – als hätte ich es geahnt – am Mittwoch ab 18 Uhr im Mann-O-Meter.

Ich freue mich auf morgen 🙂
Stefan

Jungschwuppen Mittwochsclub am 13.02.: „Asche auf dein Jungschwuppenhaupt“

faaaaschiiing - Jungschwuppen Mittwochsclub am 13.02.: "Asche auf dein Jungschwuppenhaupt"

Hallo Jungschwuppen und ein feuchtfröhliches Hei-Jo, wie es in Berlin zu diesen Stunden noch mancherorts zu hören ist.

Die jährliche Karnevalszeit erreicht ja bekanntlichermaßen heute ihren Höhepunkt und neigt sich damit auch gleichzeitig ihrem Ende zu. Die letzten Jecken torkeln noch heiter durch die Straßen, jubilierend und vom Rosenmontagszug zurückgelassen und das ein oder andere Funkenmariechen trällert vorerst zum letzten Mal. Heute heißt es noch einmal Tassen hoch und sich verlustieren, doch am Mittwoch, dem Aschermittwoch, hat es sich dann erstmal ausgekaspert. Da heißt es Schluss mit Saufen, Schlemmen, Scherzen und dafür Abstinenz halten und Buße tun! Natürlich nur so lang, bis es zu Ostern wieder auf die ersten Leder-Partys geht 😉

Über den Sinn bzw. Unsinn von Fastnacht und/ oder Fastenzeit wollen wir uns in dieser Woche auslassen. Gern mit lecker Pfannekuchen (so viel schon mal zum Thema Fasten :D) und ’ner schönen Tasse Kakao/ Kaffee. Wie immer Mittwoch, wie immer 18:00 Uhr, wie immer im MOM.

Es grüßt die Narrenkompanie des Jugendbereichs 😉

Linktipp!

Bild von Rainer Soegtrop @ www.flickr.com