Romeo & Julius am 28.6.: Flirten (mit oder ohne (Home)Kino)

Hallo Jungs,

an diesem Freitag steht das Thema Flirten auf unserer Agenda. Es gibt ja so viel, dass man dabei richtig und/oder falsch machen kann. Um es gleich vorweg zu nehmen: es gibt keinen goldenen Ratschlag. Wir machen also kein Aufreißer-Seminar oder so etwas. Und um einen Film im Mann-O-Meter zu gucken, ist es vielleicht ein bisschen zu warm, aber das können wir auch noch spontan entscheiden.

Ich denke, wir sollten auf jeden Fall verschiedene Strategien überlegen, wie man mit anderen in Kontakt kommt. Was funktioniert gut, was eher nicht, was traut man sich zu, an welchen Stellen ist man unsicher. Und dann können wir auch noch die Perspektive wechseln und mal schauen, wie man selbst vielleicht ganz gern angeflirtet werden will oder auch was absolutes No Go ist.

Ich freue mich, euch am Freitag, 20 Uhr, wie gewohnt, im Mann-O-Meter zu begrüßen!

Bis dahin eine sonnige Zeit euch 🙂
Stefan

IMG 4378 300x300 - Romeo & Julius am 28.6.: Flirten (mit oder ohne (Home)Kino)

Romeo & Julius am Freitag, 21.03.: Willst du mit mir geh’n? – Ja, nein, vielleicht… Nein sagen, Schluss machen, fair bleiben

gebrochene HerzenHallo Jungschwuppis,

wer kennt das nicht: die meisten Jungs, hinter denen man her ist, wollen von einem nichts wissen. Und die, die einem selbst hinterher laufen, chatten, schreiben, passen allzu häufig nicht ins eigene Raster. Keine Angst, völlig normal. Es steht nunmal nicht gleich an jeder Ecke der Traumprinz mit seinem weißen Schimmel bereit und wartet auf einen. Aber was macht man mit den Leuten, die einem ständig Avancen machen, auf die man am liebsten verzichten würde oder mit Sexdates, die man auf keinen Fall mehr am nächsten Morgen zum Frühstück da haben will? Die entscheidende Frage jedoch ist: Wie reagiert man in solchen Situationen, um dem Gegenüber zu signalisieren – fair und ehrlich – das man einfach kein Interesse hat? Oder sind klare, unmissverständliche Ansagen manchmal einfach der bessere Weg und eine ordentliche ‚Abfuhr‘ unausweichlich?

Nun ja, wenn man die Hürde des Flirtens, Werbens und Datens hinter sich hat, ist sie irgendwann da: die ersehnte Beziehung. Und im Laufe der Zeit kommt man dann früher oder später, aber auch nicht immer unbedingt, was Vorzeigepaare ja beweisen, an den Punkt, wo man vielleicht feststellt, dass es nicht mehr weiter geht. Man blickt zurück und denkt sich, wie es gewesen wäre, wenn man damals eben nicht auf DEN einen Anmachspruch eingegangen wäre. Schluss machen ist unvermeidbar. Aber wie stellt man das am besten an, ohne sich und den anderen zu verletzen, ohne zu guter letzt als Unmensch darzustehen, der die gemeinsame Zukunft auf dem Gewissen hat oder ist man so skrupellos, dass man darauf erst Recht keine Rücksicht nimmt?

Ihr seht Fragen über Fragen, die wir diese Woche zu unserem aufregendem Themenabend alle klären wollen. Wir haben so einiges für euch vorbereitet und sind bereits gespannt darauf, was ihr so alles beizutragen habt – gerne in Form einer hitzigen Diskussionsrunde 😉

So und nun Schluss gemacht für’s erste – Abfuhrexperte Stefan und Schlussmachcoach Jojo begrüßen euch wie immer: am Freitag um 20 Uhr im Mann-o-Meter 😀

Linktipp: The right moment!!

Bild von Neil in Nashville @ flickr.com

Jungschwuppen Mittwochsclub am 12. Februar: Kaffeeklatsch mit Füßeln

Süß und salzigHallo Jungs,

diese Woche geht es wieder hoch her in unserem gemütlichen Mittwochsclub. In netter Runde bei Heiß- und Kaltgetränk und Salz- und Süßgebäck widmen wir uns mal wieder den wirklich wichtigen Dingen im Leben und lassen unseren tristen Alltag einmal mehr für 1, 2 Stunden außen vor.

Letzte Woche haben wir schon begonnen über Flirtechniken zu plaudern und am Freitag werden wir dann tatsächlich das gelernte Know-How anwenden, doch bevor es soweit ist, sollten wir die letzten entscheidenen Details klären: Was macht einen guten Flirt aus? Welche Themen spreche ich an? und vorallem Was sollte man auf keinen Fall tun, um sein Gegenüber nicht abzuschrecken? bzw. Vielleicht gerade was, um ihn schnell abzuwimmeln? Wo auch immer es hinführen soll, lasst es uns gemeinsam klären, und zwar wie immer am Mittwoch, um 18 Uhr im Mann-O-Meter.

Ansonsten lasst euch sagen, dass wir diese Woche im Anschluss an die Gruppe einen besonderen Gast begrüßen dürfen: meine gute Freundin und Kollegin Vanessa freut sich sehr auf ein kleines Gruppeninterview mit uns für ein großes Schulprojekt und hat uns gefragt, ob sie nicht einmal unsere grandiose Jugendgruppe für ein paar Momente beanspruchen darf. Wenn ihr also mögt, würde ich mich freuen, wenn ihr zahlreich und auch gerne gesprächig vorbeischneit. Gefragt sein wird die Meinung von jungen Schwulen zum Thema Adoption von gleichgeschlechtlichen Partnerschaften – na wenn uns da nix einfällt 😉

Bis Mittwoch und keep smiling 😀

Es grüßt, Jojo

Linktipp: Klick and lick!

Bild von Theaphotos @ flickr.com

Romeo & Julius 20plus am Freitag, 11.11.2011: Flirts und Dates in Berlin

Hey Jungs,knuddeln

sei es die Suche nach dem Traumpartner, oder auch „nur“ die Suche nach einem  Spielgefährten, eins verbindet uns: Wir Flirten und manchmal verabreden wir uns zu den klassischen Dates. Wir werden über die ganze Thematik ausführlich sprechen, z.B. uns fragen, was Flirten überhaupt ausmacht und was wichtig dabei ist. Martin Möchtegern ein wenig aus dem Nähkästchen plaudern UND wir machen einen Flirtworkshop 😉

Wir treffen uns, na, was ist das für ein nettes Datum, den 11.11.11, um 20 Uhr im MOM!

die jugendgruppe romeo & julius am 14.04.10: Themenabend: Richtig flirten

450px-gay_couple

schwules leben dreht sich sehr häufig um wer kennt wen und wer möchte wen kennen lernen. hierzu gehört auch das flirten. das fällt vielen aber nicht gerade einfach.

deswegen geben wir euch ein paar kleine tipps und ein wenig unterstützung. auf welche art ihr dann am ende tatsächlich flirtet oder ob überhautp bleibt euch selbst überlassen, wir geben euch bloß ein paar vorschläge.