Romeo & Julius am 30.10: Könnte mal jemand kurz an der Uhr drehen?

Der Uni-Alltag hat mich wieder. Um 10 Uhr klingelt der Wecker, um 11 Uhr stehe ich auf. Die erste Vorlesung beginnt um Acht. Ich erinnere mich an das akademische Viertel, rechne und rechne wann ich denn (aller-aller-) spätestens los muss und … Ach, komm, Montags klappt rechnen noch nicht: Ab ins Bett.

Keine vier Wochen liegt das Leben voller Partys, Spaß und scheinbar ewi8544289446_2fd3284c08_z

g-dauernden Nächten zurück und ich bin schon wieder reif für die Ferien. Aber meine Dozenten kennen zur Zeit nur ein Wort: Workload.

 

Gerade sitze ich in der Mensa, mit dem, ins Gesicht geschriebenen, Studenten-Klischee; die Mate zur Linken, den Laptop mit Facebook-Schrägstrich-Romeo-Shortcut zur Rechten. Draußen scheint die Sonne, das Laub liegt auf dem Boden; die Welt ruft quasi dazu auf nach Hause zu fahren! Aber vor mir liegen noch gefühlte zehn Stunden funktionale Programmierung Langeweile.

Leute, Leute, Leute. Ich brauch was auf das ich mich freuen kann. Sagen wir mal ähm.. einen Spieleabend. Und, da ich nicht mehr lange warten kann, machen wir das doch gleich am Freitag, den 30.10. Wie immer, um 20 Uhr. Wie gewohnt, im „Endlich-Wochenende“-feier-Institut, eurem Mann-O-Meter.

Romeo & Julius am 28.08: Sehen und gesehen werden im Nollendorfkiez

Sehen uns gesehen werden – was soll denn das schon wieder bedeuten? Wer sich an letzte Woche erinnert, wir wollten tatsächlich etwas sehen, aber gesehen hat man uns da nicht. Gesehen hat man uns höchstens in Schöneberg. Und weil es so schön war, wird man uns auch dieses mal wieder in Schöneberg sehen.

Oscar Wilde sagte einmal, „Erröten steht einem sehr gut“, und wenn Herr Wilde vom Sexappeal der Scham überzeugt ist, wollen wir das Schämen doch gleich mal umsetzen.

Oh man, Steven! Freitag ist doch Spiele-Abend, willst du dich schon wieder davor drücken?

Ja, und nein, meine Lieben. Ich finde wir sollten den Sommer (oder sagen wir mal die, momentan noch, akzeptablen Temperaturen) ausnutzen. Und deshalb geht es zum gay’men nach draußen. Aber keine Sorge, keine Sorge: Fußball konnte ich nicht durch bringen. Dafür einen großen anderen Spaß. Ich sage es mal so: Es wird aktiv bei der geplanten Activity.

A_picture_is_worth_a_thousand_words

 

 

 

„A picture is worth a thousends words“

„One Look Is Worth A Thousand Words“

 

 

Wer nun Oscar Wildes Zitat und mein Denglisch in Verbindung bringen kann weiß was uns am Freitag erwartet; alle anderen müssen sich noch bis zum 28.08 gedulden, bis wir uns wieder, wie gewohnt, um 20 Uhr im Mann-O-Meter treffen.

Es freuen sich Steven und Stefan auf euch.

Romeo & Julius 20plus am Freitag, 27.01.: Spieleabend

thebigbadwulff1

Grüße aus Schöneberg! Der erste goldene Monat geht zu Ende und nach all den Dschungelverirrungen, Bundespräsidentenskandalen und Regenwetter könnt ihr euch auf  das freuen, was ihr wirklich wollt: Diese Woche findet wieder der Spieleabend statt! Als besonderes Highlight werden wir mal wieder das Werwolfsspiel spielen. Passend dazu auch unser Linktipp der Woche, der mich persönlich ja immer etwas an die Anwohner des Nollendorfkiezes erinnert 😉 Freut euch auf viel Acitivity, jede Menge Fun und keine Tabu’s. Mit Martin Möchtegern und Dima Druschba! Was rede ich mir hier den Wulff, kommt einfach vorbei, wie immer am Freitag um 20 Uhr im MOM!

Linktipp: Klick!

Romeo & Julius 20plus am Freitag, 24.11.2011: Spieleabend

gagalovesromeoundjulius20plus

Auf mehrfachen Wunsch einer einzelnen Person mache ich diese Woche den Spieleabend! Jede Menge Fun, viel Activity und keine Tabu’s! ;D

Die Gewinner kriegen einen Cookie, den Verlierern lockere ich höchstpersönlich unbemerkt den Salzstreuer!

Wie immer treffen wir uns am Freitag um 20 Uhr im MOM. Ich komme spät, aber fange pünktlich an.

Linktipp: Klick.

Romeo & Julius 20 plus am Freitag den 26. August 2011- Spieleabend

Hallo Boys,

Christian war die ganze Woche schon ganz außer sich vor Aufregung, er zappelte, wippelte und fummelte herum weil er sich so freute, mich euch zu spielen! Keine Tabu’s, viel Activity und jede Menge Fun! Jetzt hat er aber doch keine Zeit, und Stefan ist für euch da.  Treffen ist um 20 Uhr im MOM.

In diesem Sinne Klick! und schönes Wochenende!

Ich bin übrigens in Paris, der Stadt der Liebe! Sitze in einem chiquen Cafe, streiche meinem Verehrer bei der Morgensonne durch die Haare, bei einem Café Crème und einer Crème Brûlée! <3 (das wollte ich nur nochmal unterbringen)