Jungschwuppen Mittwochsclub am 31.08.: Anlässlich eines Anlasses

Hallo Ihr Lieben,Tannenbaum

morgen um 18 Uhr treffen wir uns im MOM.  Wir stoßen an zum Geburtstag,  Weihnachten  und zu Silvester! Cheers! Prost aufs neue Jahr!  Geschenke kaufen, den leckeren Sekt kühl stellen und los geht´s. Ein Anlass zum Feiern, Büffets abräumen, Geschenkpapier in großen Mengen  entsorgen.  Nun gibt´s ganz bald Weihnachtsgebäck zu vernaschen. Eingeschmolzene Schokolade von Ostern, natürlich. Verschwörungstheorie trifft auf einen Anlass, Silvester oder was? Ab morgen Abend im MOM!

Ich freue mich auf Euch!

Viele Grüße

Tim

Romeo und Julius am 26.08.2016: Panem et circenses

love-1381428_960_720Gutes Wetter, gute Laune, gute Spiele. Vor’m letzt-freitäglichen Piep, gibt es den letzt-freitäglichen Spieleabend. Ohne Brot, mit ganz viel Spiel, und Spaß, und so und sowieso. Dreißig Grad sprechen für sich: Wir machen es uns am besten draußen gemütlich und stimmen uns auf das kommende Wochenende ein. Dieses mal getreu dem Motto, Come as you are und Play what you want.

 

Wann? Wenn der Google Wetter-Alert die dreißig Grad Marke knackt, oder – anders gesagt – um 20 Uhr.

Wo? An dem letzt-freitäglichen Place-to-be-bi-&-homo-(or rather)-sexual @im Mann-O-Meter.

Warum? Darumcolorful-1214644_960_720

Ich freue mich, wir freuen uns, alle freuen sich (mein Latein-Lehrer mit Deklinations-Fetisch wäre stolz auf mich).

Peace out

Over and end …

Jungschwuppen Mittwochsclub am 24.08.2016: Meine vierwöchigen vier Wände

Hi meine Lieben,

einer meiner alten Schulfreunde zieht nach Berlin und, wenn man denn in die Hauptstadt will, was braucht man da – nebst Ausgehtipps, Barabenden, Gästelistenplätze und das Repertoire an DJ-Know-How? Genau, eine Wohnung. Und deshalb wurden die Bar- durch Immobilienscout-Abende ersetzt und die Pizza-Sonntage durch Wohnungsbesichtigungen (mit anscpeople-1316292_960_720hließender Pizza). Und da ist mir wieder aufgefallen, dass der Immobilienmarkt in Berlin durchaus der ein oder anderen Berliner Türpolitik gleicht: Manchmal kommt man schwer rein, ist man aber drinnen macht das ganze gleich ganz viel Spaß.

Okay, also stehen da mal dreißig, mal vierzig, mal hundert Leute und eine Marklerin, die mit Mikrofon ankommt. Und das passiert nicht etwa in der Boxhagener Str., sondern im Plattenbaugebiet zwischen Mitte und Prenzlauer Berg. Gut ist auch die Dame einer großen kommunalen Wohnungsbaugesellschaft, die ganz entsetzt schien als man ihr erzählte man würde ein Wohnung suchen:

 

„Was, sie suchen eine Wohnung?!“ – Dame einer kommunalen WBG die für die Vermittlung von Wohnungen zuständig ist

Mein Kumpel ist jetzt erstmal auf Zwischenmiete hier und sucht vor Ort. Und nebst Verzweiflung freue ich mich schon auf weitere bizarre Storys die man bei der Suche nach einer überteuerten Wohnung mitmacht. Wie war es bei euch? Gibt es Horror- und Schaudergeschichten, Tipps & Tricks für meinen Kumpel oder war es bei euch ganz easy-going? Erzählt uns eure Geschichten, morgen, 24. August um 18 Uhr im Mann-O-Meter! 

Romeo und Julius am 19.08.2016: Sommerliche Küche!

Hey Leute,

Wok on fire

morgen werden wir nach langer Zeit wieder mal zusammen kochen.

Dabei werde ich genau wie beim letzten mal alle professionell instruieren und danach das hoffentlich leckere Essen mit euch zusammen verspeisen. Es gibt ein Gemüse Wok Curry auf Reis. Ich freue mich auf eure tatkräftige Unterstützung. Wir treffen uns wie immer um 20.00 Uhr im MoM.

Jakob

 

Foto von www.flickr.com/photos/bl0ndeeo2

Jungschwuppen Mittwochsclub am 17.08

Hey Ihr Lieben!urlaubinberlin2016

Morgen in hochsommerlichen Temperaturen treffen wir uns im MOM. Ein Sommer in Berlin, Zeit wegzufliegen. Der Hitze voraus fliegen, oder auch nicht?  Wer noch nicht am Strand liegt, in sommerlichen Badetemperaturen Sommerlektüre liest, diskutiert mit! Wohin in Berlin im Sommer? Freizeitaktivitäten Management in Berlin wie immer am Mittwoch, ab 18 Uhr im MOM! Ich freue mich auf Euch!

Liebe Grüße

Tim

 

Romeo und Julius am 12.08.: Ein Berg hat viele Bars

Einen wunderschönen, guten Morgen meine Hübschen!

Endlich. Endlich, endlich. Steven bedient wieder die drei K’s und setzt zur (Kiez-Kneipen-)Kur an. Kur. Nach dem CSD-Marathon der letzten Tage und Wochen doch genau das, was wir Jungschwuppen brauchen.

 

housewife-284349_960_720

 

Für uns Süddeutsche zwar schwer zuzugeben, aber uns ruft ein Berg. Und da, an diesem Berg, gibt es einige Juwelen. Von Marienhof, bis Flax und den ganzen Schmuddelbars. Diesen Freitag, 12. August, quasi schon Greifbar nahe.

Ich freue mich auf euch, auf eine spannende Tour durch einen, immer noch sehr geilen Kiez und natürlich den gemütlichen Ausklang der Woche! Getroffen wird sich trotzdem an ’nem anderen … Berg? Und zwar in Schöneberg, nämlich im Mann-O-Meter, wie immer um 20 Uhr. 

Jungschwuppen Mittwochsclub am 10.08.2016: „Der ganz normale Alltagswahnsinn!“

Sehr verehrte Gäste und Gästinnen*,
es ist wieder soweit: die goldene Mitte der Woche. Wie gewohnt treffen wir uns zu einem Getränk und einem Plausch im
Mann-o-Meter. Wir sehen uns 18: Uhr!

kaffee_sw

Ich freu‘ mich auf Euch!

Flo

Romeo und Julius am 05.08.: Heut‘ wird aufgeräumt im Begriffe-Urwald: SM & BDSM!

Sehr verehrte Gäste und Gästinnen*,
bizarrer Titel, bizarres Thema? Nein, eigentlich nicht! Dieses Freitag soll es in unserem Themenabend um SM & BDSM gehen.

Lederhaut

SM. BDSM. Schmeißt man diese Begriffe in den Raum, so werden eigene Menschen mit den Abkürzungen wenig oder nichts anfangen können. Anderen schießen sofort Bilder, Vorstellungen, Gerüchte in den Kopf. Wir wollen Licht ins Dunkel bringen und das Halbwissen- und Begriffechaos einmal aufräumen.

„Was bedeutet das? Wo fängt SM an und wo hört es auf? Warum machen „die“ das? Stimm es, was ich da gehört habe zu …?“ und so weiter können typische Fragen lauten, mit denen wir uns ab 20:00 Uhr im Mann-o-Meter beschäftigen werden.

Keine falsche Scheu. Ich freu‘ mich auf Euch!

Flo

Youngsters‘ Wednesday at 3th August: Semester break – finally!

bunny-161782_960_720Hey guys, how have you been? Also exhausted by learning, writing tests and waking up earlier than four o’clock in the afternoon? I am and I do absolutly know how you feel.

So, what about throwing our exercises and university stuff away and let’s get lazy. But … being lazy .. what?!

 

How this is supposed to be? What does „being lazy“ really means? Sometimes I feel like people are about to forget what this is about. Doing nothing, chill out & relax. So feel free to share your best mellow out tricks while mellowing out at Mann-O-Meter. And when do we meet? Around 6 a.m. However, do not forget to sleep almost till 6, and put on your best chill music while getting there 🙂

Hey Leute, alles klar? Seid ihr eigentlich auch so ausgepowert vom ganzen lernen, den Prüfungen und dem ganzen nicht-mal-bis-4 schlafen? Ich bin’s zumindest! Also, wie wäre es: Der ganze Uni Kram wandert jetzt in die Ecke und wir sind einfach mal faul! Aber, was heißt das eigentlich? „Faul sein“ …

Manchmal kommt es mir so vor, als hätte man schon fast vergessen was es eigentlich heißt, einfach mal nichts zu machen. Einfach zu entspannen. Also, erzählt uns doch wie ihr am besten entspannt. Am besten natürlich, ganz entspannt, im Mann-O-Meter. Wie gewohnt um 18 Uhr. Aber, vergesst nicht bis kurz davor zu schlafen und, auf dem Weg hier her, eure Chill-Musik einzulegen.

Romeo und Julius am 29.07.: Get Activ(ity)

sun-flare-through-clouds

Huch, was sind denn das für Temperaturen? Sonnenschein, Sonnenschein und nochmals Sonnenschein. Was treibt ihr bei so einem Wetter? Macht ihr es wie ich und verschanzt euch von acht bis acht im klimatisierten Büro (das sollte sich jetzt cool anhören, aber klappt nicht ganz, oder?) oder geht es ab am See? Wie auch immer, morgen wisst ihr ja was ansteht.

Denn, es wird wärmer, und wärmer. Und, wenn wir dem Wetterbericht vertrauen können, sollten wir das auch ausnützen! Aber, Moment mal! Der letzte Freitag im Monat – da gibt es doch eigentlich den institutionellen Spieleabend!

 

Und ja, genau den gibt es. Aber ich sage mal so: Es wird active, sunny und der Nollendorfkiez sieht mal wieder seine Jungs. Wann? Wie immer um 20 Uhr, am besten mit guter Laune, vor, beim oder im Mann-O-Meter. 

Jungschwuppen Mittwochsclub am 27.07.2016: Einfach mal entspannen!

Hey Leute,CSD 2015

nach diesem anstrengenden CSD Wochenende sollten wir uns einfach mal entspannen. Und unsere Eindrücke der letzten zwei Wochenenden verarbeiten. Dies geht am besten mit Keksen und erfrischenden Getränken. Also kommt alle schön zahlreich morgen ins MoM. Ich freue mich auf euch. Wir treffen uns wie immer um 18.00 Uhr im Mann-o-Meter.

Jakob

23.7.: CSD! Treffen um 13 Uhr im MOM

Hey Jungs,

der CSD steht ins Haus und das Wetter wird uns Freude bereiten! Habt ihr niemanden, mit dem ihr zum CSD gehen wollt? Oder habt ihr ganz viele Freunde, die aber auch unbedingt die coolen Typen vom MOM mal kennenlernen sollen? *hüstl* Oder wartet ihr einfach nur auf die Möglichkeit eines festen Treffpunkts? Dann ist das hier eure Info:

23.7. – 13 Uhr – Mann-O-Meter

Jakob und ich (Stefan) erwarten euch, damit wir uns nach einer kurzen Ankommphase mit euch ins Getümmel stürzen können! Egal wo, wie oder mit wem ihr feiert – wir wünschen euch viel Spaß!!!

Eure AG Jugend

CSD Berlin 29
_die Polizei feiert mit_

Romeo und Julius am 22.07.: DVD-Abend!

Sehr verehrte Zuschauerinnen* und Zuschauer*,

das Wetter ist super, der CSD ist nur noch einen Tag entfernt. Wie auch immer, ursprünglich war für diesen Freitag ein Ausflug zu einem Freilustkino angedacht. Leider aber ist das angebotene Programm gar nicht so mein Fall … Kriegsdrama, Kiegsflucht/Biografie, noch mehr Krieg … ehmm nein danke.

Aus diesem Grund bleiben wir doch einfach an Ort und Stelle: Treff ist 20:00 Uhr im Mann-o-Meter.

800px-35mm_movie_negative

Wir schauen eine DvD an der Beamerleinwand. Vorhang und Popcorn-Geraschel stellt euch einfach vor. Bis Freitagabend!

 

Ich freu‘ mich auf Euch!

Flo

Jungschwuppen Mittwochsclub am 20.07.2016: Es wird warm! (hoffentlich)

Hey Verehrtesten und Verehrtestinnen*,

wir sind in der Halbzeit zwischen schwulem Straßenfest und CSD … Mittwoch. Drücken wir die Daumen, dass diesmal schönes Wetter ins Haus steht. Lasst uns das Wetter genießen und ein Eis essen gehen. Wie gewohnt am Mittwoch um 18:00 Uhr im Mann-O-Meter.

Ich freu‘ mich auf Euch!

Flo

Romeo und Julius am 15.07.: Schöneberg? Schöneberg!

Frankreich! Ach, nee, äh Portugal! Oder wer hat gleich nochmal gewonnen?

Okay, ich gebe es zu: Das einzige wozu ich bei der Fußball EM bewegte Bilder gesehen habe war wohl die Hochzeit von Bastian Schweinsteiger. Und selbst da hat mich nur die Hälfte interessiert .. Ihr versteht? 😉

U-Bahn_Berlin_Nollendorfplatz2

Egal, Fußball ist trotzdem cool. Also das selber spielen und so. Wenn sich Wetterfrosch Google für morgen also täuscht, kicken wir etwas und schauen uns die Vorbereitungen für das Stadtfest an. Wann? Wie immer, morgen, 20 Uhr im Mann-O-Meter.

Und nicht vergessen: Am Stadtfest sind wir auch vertreten. Vorbei schauen lohnt sich 🙂

JUngschwuppen Mittwochsclub am 13.07.2016: Es gibt Eis!

Hey Leute,20150621_193756

es ist wieder mal Mittwoch, schon wieder! Ich habe in letzter der Zeit fest gestellt, dass die Zeit viel zu schnell vergeht. Am Wochenende ist schon wieder das Straßenfest, auf dem auch die Jungschwuppen mit einem Quiz und tollen Preisen im Stand des Mann-O-Meter vertreten sind. Am besten ihr kommt dann einfach mal vorbei. Das Wochenende darauf ist dann auch schon der CSD. Und dann ist es auch nicht mehr weit bis zum Mann-O-Meter Sommerfest. Uns steht also eine Eventreiche Zeit bevor. Aber Morgen wollen wir mal entschleunigen. Wir müssen doch das sommerliche Wetter ausnutzen. Wir gehen Eis essen! Ich freue mich auf euer zahlreiches Erscheinen. Wir treffen uns wie immer um 18.00 Uhr im Mann-O-Meter und gehen dann nach der Vorstellungsrunde los.

Jakob

Romeo & Julius am 08.07.2016: Der Pre-CSD (und so quasi „jedes Wochenende@Berlin“) Guide

Altbekannt, wer auf ein paar Gehirnzellen verzichten kann ist in unserer Stadt bestens aufgehoben. Anlässe gibt es hier ja genug, nur … wo? Und was, und wie?

Berlin, at its best, liegt wohl zwischen Revaler und dem Wriezener Bahnhof, aber dabei gibt es doch noch so viel mehr zu entdecken; in einer Stadt, die man zu arbeitnehmer-freundlichen Uhrzeiten ja so selten sieht.

party-629241_640

Morgen, den 08. Juli, schauen wir uns mal an worüber man zwischen Schwuz und Busche noch so stolpert, was man als Schwuppe (von Welt) auf keinen Fall verpassen darf und planen schon mal, Traveling-Salesman-Problem-esk, wie wir es in 2 Wochen, innerhalb von 3 Tagen, durch mindestens 4 Clubs schaffen.

Den Pre-CSD (und für einige von uns Each-WE-) Guide gibt es morgen, wie immer, um 20 Uhr im Mann-O-Meter.

Youngsters‘ Wednesday at 6th July / Jungschwuppenmittwochsclub am 6.7.: 13 months are almost one year / 13 Monate sind fast ein Jahr

Hey guys,

one year after a pride week follows… another prideweek, right! In Berlin we were used to celebrate the „Stadtfest“ in mid-June, the gay pride called „CSD“ one week later. So what’s up this year? June is over and nothing has happened yet?! The blame lies with soccer! It’s not only responsible for that the news on TV ignore everything else than Brexit and – of course – soccer. It also made those responsible to reschedule the Stadtfest and the CSD. And so one year after the last pride week we slowly start to warm up for the next one. I don’t care, no, more than this, I aprreciate this, because the weather is usually much better end of July. But – though I really like soccer – I wonder if it is really neccessary to bow to the black-red-golden drunken fanpark masses. What do you thin? Let’s discuss this or let’s check out what’s your favourite ice cream. Or even both, depending on the weather, of course.CSD 2015

As every wednesday we meet at 6 pm at Mann-O-Meter. And this week the boss himself (haha!!!) is glad to welcome you and the Berlin pride month 2016! Cu 🙂

Stefan


Hey Jungs,

ein Jahr nach der Pride Week folgt… die nächste Pride Week, richtig! In Berlin hatten wir uns daran gewöhnt, das Stadtfest Mitte Juni und den CSD einen Woche später zu feiern. Und was ist dieses Jahr los? Der Juni ist vorbei und nichts ist bisher passiert?! Schuld hat der Fußball! Der ist nicht nur dafür verantwortlich, dass in der Tagesschau nichts außer Brexit und eben Fußball zum Thema wird. Er hat auch dafür gesort, dass die Verantwortlichen das Stadtfest und den CSD in Berlin verlegt haben. So starten wir lange nach einem Jahr nach der letzten CSD-Saison so langsam ins Warmup für die diesjährige lesbischwule Jahreszeit. Mir soll’s recht sein, das Wetter ist Ende Juli sowieso besser als im Juni. Aber – und das, obwohl ich echt auf Fußball stehe – ich frage mich, ob es wirklich notwendig war, sich den scharz-rot-goldenen betrunkenen Massen auf der Fanmeile zu beugen. Was glaubt ihr? Lass uns das diskutieren. Oder doch lieber die Lieblingseissorte? Oder sogar beides? Je nach Wetter, natürlich!

Wie jeden Mittwoch treffen wir uns 18 Uhr im Mann-O-Meter. Diesmal freut sich der Häuptling persönlich darauf, euch und den Pride-Monat 2016 begrüßen zu dürfen! Bis morgen 🙂

Stefan

Romeo & Julius am 01.07.2016: Sommerliche Erfrischung!

Hey Leute,

Jeden Mittwoch trinken wir fleißig fruchtige Limonaden. Diesen Freitag werden wir selber welche zusammen brauen. Dabei haben wir es dann in der Hand wie viel Zucker reinkommt und ob es eine Kalorienbombe wird oder ein Light Getränk. Ich fasse mikuhlthekech wie immer schön Kurz und freue mich auf euch. Wir treffen uns wie immer um 20.00 Uhr im MoM.

 

Romeo & Julius am 24. Juni: allmonatlicher Spieleabend!

Liebe Mitbürger und Mitbürgerinnen – wie es vermutlich Frau Merkel sagen würde,

es ist wieder soweit: Gegen 21:30 Uhr hat sich der große rote Feuerball hinter’m Abgrund der Welt versteckt, die Dunkelheit bricht herein, in der Ferne ist ein leises Jaulen zu vernehmen. Die Atmosphäre ist perfekt; wir spielen …. NICHT Werwolf. Tja, der Drops ist gelutscht – vermutlich etwas ausgelutscht. Da beißt die Maus keinen Faden ab: Wir brauchen etwas Neues! So, das Kind ist in den Brunnen gefallen. Werwolf, pfff… ist doch so’n alter Schuh ….ähh … Hut. Wir machen was anderes.

So genug Redensarten um auf Zeichen zu kommen. Gespielt wird, was mit vielen Spielern funktioniert und Laune macht. Was genau? Verrate ich nicht! Lasst euch überraschen. Wann? Wie immer pünktlich 20:00 Uhr im Mann-O-Meter.

Wir sehen uns! Bye!