Jungschwuppen Mittwochsclub am 24.11.2021: Weihnachtsmarkt vor der Haustür!

Heyo Leuts,

Nachdem sich jetzt alle vom zauberhaften Drag-Abend am Freitag abgeschminkt haben, erwartet uns morgen Abend noch mehr Magie; Wir gehen zum Weihnachtsmarkt!

Diesmal aber zu dem, der uns schon seit einigen Wochen provokant unter die Nase reiben muss, dass er direkt neben uns existiert. Immer diese Angeber… Um genau zu sein, gehen wir zur Christmas Avenue hier am Nollendorfplatz 🙂 Ich bin sicher nicht der einzige, der schon drauf gespannt ist, was uns dort für schöne weihnachtliche Wunder erwarten werden 😀

Um uns schonmal für den Weihnachtsmarkt warm zu machen, treffen wir uns wie immer um 18 Uhr im Mann-o-Meter und machen unsere Vorstellungsrunde bei einem wohltuenden, warmen Getränk. Dieses mal als Thema: Was bedeutet für euch Weihnachtsvorfreude?

Ihr Lieben, bis morgen um 18 Uhr im Mann-o-Meter! Ich freue mich auf euch! 😀

Liebe Grüße,

Birk

Jungschwuppen Mittwochsclub am 17.11.2021: Hektik? Ohne uns!

Liebe Leute,

kennt Ihr dieses Gefühl, dass um Euch rum zu viel los ist? Backen hier, Wintermarkt dort, Show hier, Tanzen da? Ist das noch Spaß oder schon Stress?
Wenn ja, dann seid unbesorgt: Diesen Mittwoch wird es endlich mal wieder ruhig, geradezu wundervoll langweilig. <3 (So langweilig es mit uns eben werden kann, wenn wir zusammenkommen…)

Ganz richtig: Diesen Mittwoch haben wir wieder einfach einander, einen Kakao, einen Tee oder ein anderes entspannendes Getränk und wir machen nur, was sich so ergibt. Vielleicht plaudern wir sogar einfach nur. Oder auch nicht, was eben so gewünscht ist.

Die Frage für die Vorstellungsrunde: Wie entspannt Ihr Euch? Schaltet Ihr auch tagsüber zwischendurch mal bewusst ab?

Liebe Grüße und bis morgen!
Johannes

(von Mark gepostet und abgetippt, weil sich sonst die Schriftart geändert hätte. Perfektionismus ist eine Plage :D. Bis morgen 18 Uhr beim MoM, Leute :)!)

pexels hani hakkam 6402924 663x1024 - Jungschwuppen Mittwochsclub am 17.11.2021: Hektik? Ohne uns!
Foto von Hani hakkam von Pexels

Jungschwuppen Mittwochsclub am 10.11.2021: Eisiges Gleiten

Hi Leudis,

die Tageslichtzeiten werden „komprimierter“ (insbesondere seit der Zeitumstellung, die den Abend zumindest gefühlt früher kommen lässt). Ihr wisst, was das heißt: Es wintert in Deutschland. Und entsprechend passen wir uns an! Survival of the fittest. Damit ist zwar eigentlich keine Sportlichkeit gemeint, aber wir kombinieren Winter und sportliche Aktivität miteinander. Doppelt hält besser.

Wer jetzt denkt: Ha, morgen ist doch ein Mittwoch, da leitet jemand einfach nur umständlich die Vorstellungsfrage und das Thema ein – dem sei gesagt: Nein, es geht hier um mehr :). Morgen ist zwar ein Mittwoch und kein Freitag, aber wir haben viel vor! Es geht Eislaufen! Wir schnallen uns Kufen an uns gleiten elegant übers Eis [1] (oder packen uns hin, beides in Ordnung).

Dazu treffen wir uns morgen um 18 Uhr beim Mann-o-Meter und tingeln dann gegen 18:30 Uhr mit der BVG rüber zum Eisstadion Neukölln. Soweit ich die „antike“ Website verstehe [2], kostet der Eintritt regulär 3,30€ und 1,60€ ermäßigt (wer auch immer ermäßigt ist). Zwei Sachen sind aber klar: Erstens, es gilt dort das 3G-Modell. Zweitens, wer finanziell Hilfe braucht (BVG-Ticket und Eintrittspreis), der meldet sich bei mir, dann finden wir eine Lösung 🙂 [3].

Ich freue mich euch zu sehen. Wer wird der Erste sein, der das Eis bricht und sich aufs Eis wagt? Ich bin gespannt, bis morgen!

Mark

[1] Hat jemand „Yuri on Ice“ gesehen? Ist ein schöner, schwuler Anime. Wer es schafft, wie Yuri in der letzten Folge von Staffel 1 Eiskunstlauf zu meistern, der bekommt von mir… ein Eis!

[2] Vermutlich spätarchaisch.

[3] Wenn ein Kontrolleur kommt, faket einer einen Herzinfarkt und wir rennen dann bei der nächsten Station weg. Und beim Eisstadion klettern wir einfach über den Zaun. Plan steht!

(Nein, das MoM zahlt natürlich für die, die sich das nicht selbst finanzieren können :))

skating g737229c90 1920 1024x679 - Jungschwuppen Mittwochsclub am 10.11.2021: Eisiges Gleiten
Bild von 995645 auf Pixabay. Wow, da hat sich jemand Mühe gegeben bei der Bildunterschrift.

Jungschwuppen Mittwochsclub am 13.10.: Ferien!

Hallo Jungs!

Wie Ihr noch aus der Einladung für letzten Mittwoch wisst, wird es Herbst. Und was gehört da natürlich dazu? Na die Herbstferien! Schüler in Berlin haben seit gestern endlich wieder mehr Zeit für ihre Freizeit. Doch wie nutzt man diese Zeit am Besten?

Möglicherweise so: Mit einer Tasse Kakao durch den alltäglichen schwulen Wahnsinn – im Jungschwuppen Mittwochsclub, ab 18 Uhr, im Mann-o-Meter am Nollendorfplatz.

Eine Frage für die Vorstellungsrunde habe ich schon. Was war euer schönstes/bestes Ferienerlebnis?

Ich freue mich schon darauf, euch wiederzusehen und eure Stories zu hören!

Liebe Grüße und bis morgen!

Johannes

PS: Natürlich richtet sich diese Einladung auch an nicht-(mehr?-)Schüler! Aber irgendetwas möchte man eben auch zum Schreiben haben. 😛

pexels martin pA©chy 922100 1 1024x683 - Jungschwuppen Mittwochsclub am 13.10.: Ferien!
Badestrand oder Buch? Beides? Bildquelle: https://www.pexels.com/de-de/foto/topless-man-reading-book-beim-sitzen-am-strand-922100/

Jungschwuppen Mittwochsclub am 29.9.

Hallo Leute,

nach einem aufregenden Freitagabend ist es an diesem Mittwoch Zeit, ein bisschen zur Ruhe zu kommen. Wir treffen uns im Mann-O-Meter, niemand muss singen oder Tischtennis spielen.

Ein Thema gibt es trotzdem, aber natürlich nur zum Einstieg, und zwar: Schule! Jeder war irgendwann mal in der Schule, einige gehen immer noch dahin. Geoutet oder nicht? Ist Schule ein guter Ort für queere Menschen? Könnte sie sogar ein Platz für eine queere Jugendgruppe sein? Ich frage das nicht einfach nur so, sondern – ihr ahnt es bereits- weil wir einen Gast haben, der sich dafür interessiert. Mehr wird aber nun wirklich nicht verraten. Los geht es um 18 Uhr im Mann-O-Meter, ihr wisst, wo das ist, oder?

Bis später bei Matscha und Kakao 🍵☕️🥛🥤
Stefan

rainbowalex 300x300 - Jungschwuppen Mittwochsclub am 29.9.

Jungschwuppen Mittwochsclub am 15.9.: WWW – Wie wird’s Wetter?

Hey Leute,

ein neuer Mittwoch mitten im September und wir treffen uns natürlich zum Mittwochsclub bei Mann-O-Meter! Leider noch unklar: das Wetter, das entscheidet, ob es eine neue Chance auf Eis gibt, ob wir uns verkriechen müssen oder ob wir uns entscheiden, nass zu werden – wenn es denn regnet.

Lassen wir uns überraschen! Je nach Gesamtlage ziehen wir uns ins Mann-O-Meter oder in andere geschützte Bereiche zurück. So flexibel sind wir. Meistens. Fast immer. Aber nicht, wenn es Zeiten geht: Pünktlich 18 Uhr starten wir. Vielleicht auch ein bisschen später. Also ab 18 Uhr. Ihr seid herzlich eingeladen! 💁‍♂️🌈

Stefan

Jungschwuppen Mittwochsclub am 25.8.: Sturm auf das Salatbuffet

Hey Leute,

ich dachte, es wird vielleicht noch mal warm. Von wegen Eis essen oder so. Aber dieser Sommer bleibt relativ kühl und feucht, was die Pflanzen sicherlich freut. Es wächst, so lässt es sich vereinfachen, dieser Tage mehr Salat als Softeis. Zum Glück gibt es auch Süßspeisen, die wärmen. Heiße Schokolade zum Beispiel. Mit Marmorkuchen oder Schokokeksen. Das gibt Energie, um durch die kühlen Abende zu kommen! Den Salat können wir dann getrost anderen überlassen.

Wer also Lust hat, sich auf das Wagnis Wetter einzulassen: Mittwoch, 18 Uhr, Mann-O-Meter! Und wenn es zu kühl wird, finden wir ganz sicher ein trockenes, warmes Plätzchen 🙂

Bis später!
Stefan

IMG 7390 1024x1024 - Jungschwuppen Mittwochsclub am 25.8.: Sturm auf das Salatbuffet

Jungschwuppen Mittwochsclub am 18. August

Hallo Leute,

spätsommerlich heiß ist es in diesem Jahr nicht, obwohl wir uns mitten in den Hundstagen befinden. Stattdessen weht ein frischer Wind. Fast schon ein bisschen herbstlich🍂, findet ihr nicht? Optimistisch wie ich manchmal bin, gehe ich davon aus, dass es am Mittwoch milder und weniger luftbewegt ist und wir uns ohne Erkältungsgefahr treffen können. Keine Angst, ich werde nicht zwei Stunden aus meinem Urlaub berichten! Aber vielleicht anderthalb, wer weiß 🤪

Mittwoch ist ja immer Mittwochsclub, und da es sich um dien 18. August handelt, treffen wir uns auch um 18 Uhr. Wo? Vor dem Mann-O-Meter (bei Starkregenereignissen im Mann-O-Meter, ihr werdet es finden…)

Ich freue mich auf ein Wiedersehen mit euch und auf heiße Schokolade etc. 😉
Stefan

spielplatz - Jungschwuppen Mittwochsclub am 18. August

Jungschwuppen Mittwochsclub am 28.7.: Nach dem CSD ist…

Hey Jungs*,

habt ihr euch vom Hitzemarsch am Samstag erholt? Es war gemessen an den derzeitigen Bedingungen sicherlich recht eng. Aber wer verfolgt hat, was zum Teil aus der rechten Ecke daraus gemacht wird und wie die Querdenker*innen (nicht Queer!) jetzt zetern, muss doch zumindest ein paar wichtige Punkte ins Feld führen: der CSD ist eine politische Demonstration. Auch wenn die Teilnehmer*innen (zum Glück) Spaß dabei haben. Die Kommentare bei Twitter, Facebook und Co. zum CSD tun so, als ob es sich um eine Party handelte. Dabei bedienen sie derartig viele homo-, bi- und trans*phobe Klischees, dass schnell klar wird, dass wir noch sehr viele CSDs brauchen werden. Dazu kommt: wenn die Polizei und die Veranstalter*innen auf dem CSD mehr Abstand und beständigeres Maskentragen anmahnten, haben sich die Teilnehmer*innen daran gehalten. Wie dagegen vermeintlich quer Denkende auf solche Aufforderungen reagieren, haben wir in Berlin, Leipzig, Kassel und anderswo gesehen.

Die Zeitung mit den vier Buchstaben hat sogar vermutet, dass nur Demos zugelassen werden, die irgendwie politisch genehm seien. Sorry, aber nur weil Demonstrierende sich und andere schützen wollen und sich an Auflagen halten, heißt das nicht, dass sich ihre Anliegen nicht auch gegen in Deutschland betriebene Politik und vorherrschende Ansichten richtet (siehe Facebook, Twitter, Bild & Co.)

Ihr seht, ein bisschen angefressen bin ich noch ob der Nachwehen of it all… Aber insgesamt war es ja ein schöner Tag, viel Sichtbarkeit, ein bisschen Chaos und trotz der ernsthaften Anliegen auch mal sehr viele fröhliche Menschen. Wie waren eure Eindrücke? War es zu viel, hat es Spaß gemacht, war es anstrengend? Braucht ihr eine heiße Schokolade oder Cola, um überhaupt erst mal reden zu können? Kommt beim Mann-O-Meter vorbei, denn am Mittwoch gibt es wieder einen Mittwochsclub! Los geht es um 18 Uhr, wer hätte das gedacht? 🙂

Liebe Grüße
Stefan

IMG 7066 300x300 - Jungschwuppen Mittwochsclub am 28.7.: Nach dem CSD ist...

Jungschwuppen Mittwochsclub am 14.7.: Late Matschiäto am Sunset Boulevard von Nord-Schöneberg

Hallo Leute,

die Wettervoraussagen dieser Tage machen mich verrückt. Euch kann es ja egal sein, wenn ihr, egal ob Sonne oder Regen, hinter zugezogenen Vorhängen zockt und nebenbei der Wasserkühlung eures getunten Rechners lauscht.

Oder auch nicht, denn je nach Wetter können wir uns vor dem Mann-O-Meter treffen oder müssen anderweitig improvisieren. Ich gehe mal davon aus, dass alles klappt und alle möglichen schweren Gewitter am Mittwoch ab 18 Uhr Sendepause haben. Denn dann startet der Jungschwuppen Mittwochsclub; und ihr habt die Möglichkeit, den Sonnenuntergang hinter attraktiven Schöneberger 70er-Jahre Bauten mit einer BioZisch in der Hand und einem Werwolf im Nacken zu genießen. Ihr seid herzlich eingeladen – Mittwoch, 18 Uhr, Mann-O-Meter!

Liebe Grüße
Stefan

Jungschwuppen Mittwochsclub am 30.6. – aber wo?

Hey Leute,

wenn die Schwalben tief fliegen, dann kommt Gewitter. Aber was ist, wenn die Tauben auf kunstvollen Straßenlaternen gurren? Ich bin kein Wetterfrosch, doch ich weiß: Lieber die Taube auf der Laterne als die Schuhe voller Wasser. Es ist ziemlich viel Regen und Gewitter für diesen Mittwoch angesagt. Ich werde nachmittags versuchen, uns ein trockenes Plätzchen zu organisieren. Falls das nicht klappt, treffen wir uns auf Discord. Bitte schaut bis 17 Uhr in unserer Signal-Gruppe oder auf Jungschwuppen.de nach, was denn nun ist. Egal wie, wir treffen uns am Mittwoch um 18 Uhr, aber wo, das wird erst Mittwochnachmittag klar. Wer von euch ganz vorausschauend ist, kann ja schon mal einen Corona-Test machen 🙂

Für alle, die gern planen: sorry, aber das Wetter, ihr wisst schon. Fast so zuverlässig wie die S-Bahn. Für alle anderen: spontan wird trotzdem gut!

Bis später! Liebe Grüße
Stefan

taube auf dem dach - Jungschwuppen Mittwochsclub am 30.6. – aber wo?

Jungschwuppen Mittwochsclub am 23.6.: Nicht zu heiß für die Terrasse

Hey Leute,

auch wenn es schon Jahre gab, in denen das alles sehr viel anstrengender war, so komm ich auch heuer nicht um die Frage rum, wie ihr zum Fußball steht. Mögt ihr O-Beine, Trikots und aufwändige Frisuren? Wer von euch trägt auch eine Kapitänsbinde in Regenbogenfarben? Das sind die Statements, die momentan nachgefragt sind wie selten. Und mal ganz ehrlich, wann hat es das schon gegeben, dass so viele Fußballstadien in Regenbogenfarben erstrahlen, wie es diese Woche wohl der Fall sein wird? Dass das Ganze ein Stück weit auch aus Trotz geschieht: geschenkt. Dass Männer-Fußball sowohl bei den Beteiligten als auch bei Fans immer noch eine der homofeindlichsten Sportarten ist: scheiße. Zeit, dass sich da etwas ändert! Wie das gehen kann, kann man gerade in der US-amerikanischen NFL sehen. Alles Gute für Carl #Nassib! Ach ja, und wir haben am Nolli unsere Arena, auch wenn die BVG mit ihrem Foto mit einsteigt. Egal, Regenbogen sind eben für alle da! 🌈🏳️‍⚧️🦄

Der Platz auf der Terrasse vor dem Mann-O-Meter hingegen ist beschränkt. Dennoch wird er ausreichen, da bin ich mir sicher. Ihr seid am Mittwoch ab 18 Uhr eingeladen, ihn zu bevölkern und ein kaltes oder heißes Getränk und vielleicht einen süßen Snack dazu zu euch zu nehmen 🧁

Bis später 🙂
Stefan

DSC6914 1024x1024 - Jungschwuppen Mittwochsclub am 23.6.: Nicht zu heiß für die Terrasse

Jungschwuppen Mittwochsclub am 16.6.: Schräge Vögel

Hey Leute,

es wird warm und wärmer und heißer. Wir brauchen mehr Abkühlung und Eis. Und vielleicht sollten wir darüber nachdenken, den Ansatz, dass Berlin perfekt ist, aber noch perfekter wäre, wenn es am Meer wäre, weiter zu verfolgen. Nein, das heißt nicht, dass wir den Klimawandel weiter anfeuern sollen. Aber passende Orte für Abkühlung, das wäre es doch! Dafür muss man ja nicht gleich auf eine einsame Insel fliehen. Auch in Berlin gibt es doch die eine oder andere Möglichkeit einer Insel, oder? Wo lässt es sich gut aushalten?

Traditionell steht der Mittwoch bei uns ja im Zeichen der Naherholung. Das heißt aber nicht, dass wir nicht auch mal neue Wege gehen, jenseits ausgelatschter Eisschneisen, deren Wegränder mit alten Waffeln gesäumt sind. Wir brauchen Abwechslung! Also, es gibt Eis. Wenn ihr möchtet. Und wir schauen mal nach einem alternativen Dieler. Was das Ergebnis dieses Ausschauens ist, könnt ihr live erleben: Mittwoch ab 18 Uhr vor dem Mann-O-Meter!

Schattige Grüße
Stefan

einsameInsel - Jungschwuppen Mittwochsclub am 16.6.: Schräge Vögel

Jungschwuppen Mittwochsclub am 9.6.: (K)ein Ende der Eiszeit?

Hey Leute,

wieder naht ein Mittwoch mit Wärme, der zumindest ein bisschen zum weiteren Erkunden der Schöneberger Eisdielenlandschaft einlädt. Alternativ könnten wir uns auch vor dem MOM im Schatten einer Rose an mehreren Tischen ordnen und drapieren, um zu erzählen und zu spielen. Aber nein, ein einzelner junger Mann hat sich gewünscht, dass wir Eis essen gehen. Ist ja auch besser und meist vielleicht sogar ein bisschen gesünder als so eine Fruchtsülze! Und spielen geht ja immer noch irgendwie und -wo…

Wir treffen uns um 18 Uhr vor dem Mann-O-Meter! Oh Freude, Mittwoch, Mittwochsclub, Eiszeit ❄️🌈

Bis dahin, Stefan

gelee 1024x1022 - Jungschwuppen Mittwochsclub am 9.6.: (K)ein Ende der Eiszeit?

Jungschwuppen Mittwochsclub am 2. Juni: Sommer auf dem Nolli!

Liebe Leute,

monatelang haben wir uns auf Discord gesehen und gehört. Der Nollendorfplatz, Schöneberg, Berlin und Brandenburg sind bereits zu einem Brei verschwommen. Und auch andere Bundesländer wurden bereits vom Discord-Strudel erfasst. Doch ab nun soll erst mal alles wieder seine geografische Ordnung haben. Es gibt ein Treffen live vor Ort von FFP2-Maske zu Angesicht.

Ich freue mich, dass wir euch in dieser Woche wieder bei Mann-O-Meter begrüßen dürfen! Ein paar Sachen gibt es allerdings zu beachten. So sind wir verpflichtet, eure Anwesenheit zu dokumentieren. Ihr könnt also entweder ganz old school einen Zettel ausfüllen oder aber ganz neumodisch so eine App aktivieren und euch einchecken. Wer etwas im Mann-O-Meter trinken möchte, muss einen aktuellen Test mitbringen, zumindest diese Woche ist das noch so. Lange wollen wir uns auch nicht aufhalten, sondern die brütende Betonhölle am Nolli möglichst schnell in Richtung Park oder Eis-Dealer verlassen. Seid deshalb einigermaßen pünktlich! Wir treffen uns ab 18 Uhr vor dem Mann-O-Meter 😎

Stefan

Nollieislaune2021 - Jungschwuppen Mittwochsclub am 2. Juni: Sommer auf dem Nolli!

Jungschwuppen Mittwochsclub am 26.5.

Hallo ihr Lieben,

kaum bin ich aus dem Urlaub und von meiner damit verbundenen Berlin-Reise zurück, fällt mir auf: es gibt noch keine Einladung zum Mittwochsclub! So, dann aber schnell! Wer weiß, wie lange wir uns noch auf dieses Discord einstellen müssen, da will man doch nicht eine der letzten Chancen verpassen…

Gewissermaßen zum Glück verleitet das Wetter im diesjährigen Mai noch nicht allzu sehr dazu, sich dauerhaft draußen aufzuhalten. Ich bin mir sicher, dass sich das und die Umstände nun ziemlich schnell ändern werden. Deshalb mal ganz durchhalteparolenmäßig: Kommt heute Abend zu Discord, 18 Uhr geht es los (Link unter jugend@mann-o-meter.de) – wer weiß, wie oft sich die Möglichkeit noch bietet!

Bis später 🙂
Stefan

Maiglocken2 - Jungschwuppen Mittwochsclub am 26.5.

Jungschwuppen Mittwochsclub am 19.5.

threema 20210501 174352918.jpg 300x300 - Jungschwuppen Mittwochsclub am 19.5.

Hallo Leute,

was sagt man dazu, in dieser Woche geht es voraussichtlich tatsächlich ein paar Schritte vorwärts in die Richtung, in der wir uns bald mal wieder live treffen können. Dann ist das Wetter dann auch besser! Bis dahin lasst uns online träumen. Da am Montag der der Internationale Tag gegen Homo-, Bi-, Inter- undTrans*-Phobie war, habe ich mal ein kleines Bildchen von ganz kecken MF-gelesenen-Pärchen rausgesucht.

Da freut man sich doch über die „Ehe für Alle“ – denn heutzutage dürfen sich alle in weißem Kleid einen Mustache vors Gesicht halten oder im Anzug einen fett geschminkten Kussmund darbieten. Juhu! Ich hoffe, ihr seid einigermaßen diskriminierungsfrei durch die letzte Zeit gekommen und freue mich, euch am Mittwoch um 18 Uhr zu einer kleinen Runde bei Discord (infos unter jugend@mann-o-meter.de) zu treffen. Erzählen oder was spielen? Das können wir zusammen entscheiden 🙂

Sonnige Grüße und schön keck bleiben! ☀️😎
Stefan

Jungschwuppen Mittwochsclub am 12.5.

Schön hier, oder? Ach, hallo erstmal!

schoen - Jungschwuppen Mittwochsclub am 12.5.

Ok, endlich, ja, die Sonne scheint! Und bei diesem Lichte besehen ist diese Stadt vielleicht doch nicht ganz so hässlich, wie sie in den nassgrauen Monaten manchmal erscheint. Ein bisschen fehlt noch zum mediterranen Feeling – ich sage nur Straßencafés, Biergärten, Live-Musiker vor Kneipen, die man nicht leise drehen kann.

Ich durfte heute mit dem Auto einmal quer durch einen Großteil Berlins fahren. Von Fast-Marzahn bis ins tiefste Steglitz, zwischendurch ein Abstecher in Mitte, Friedrichshain und Schöneberg. Da soll einer sagen, ich habe die kleine Berliner Welt nicht kennengelernt! Dabei fiel mir auf, dass ich so gut wie gar keinen Plan habe, welche Teile von Berlin euch am besten gefallen. Wo fühlt ihr euch wohl, wo seid ihr gern, wo ist es schön? Welche Orte meidet ihr? Seid ihr Mittwoch bei Discord dabei? Wusstet ihr, dass es schon um 18 Uhr losgeht? Juhu!

Genießt die letzten Sonnenstrahlen des Tages und legt schon mal den Schirm bereit! 🌤🌦⛈☂️🌈
Stefan

Jungschwuppen Mittwochsclub am 5.5.: Chilln in den Frühling

Leuchtturm - Jungschwuppen Mittwochsclub am 5.5.: Chilln in den Frühling

Hallo Junx*,

der Mai hat kalendarisch begonnen, meteorologisch bezweifle ich das noch. Was das bedeutet? Wir müssen uns nicht zu sehr ärgern, dass wir uns noch nicht live an der frischen Luft treffen können. Aber wir dürfen Hoffnung haben. Zumindest deutet im Moment viel darauf hin, dass wir unsere Treffen in naher Zukunft nur noch für die ganz hart gesottenen Schreibtischstuhl- oder Couchverhafteten auf Mittelwelle in den Discord-Äther einspeisen werden.

Nunja, diese Woche chillen wir noch nicht im Park und schauen dem immer goldener scheinenden Licht der untergehenden Sonne beim Schimmern zu. Wie poetisch! Los, kommt zu Discord! Mittwochsclub, Mittwoch, 18 Uhr 🙂

Infos unter jugend@mann-o-meter.de / Liebe Grüße direkt hier von
Stefan

Jungschwuppen Mittwochsclub am 28.4.

Hallo Leute,

die Bundesbrückenlockdownnotbremse hat uns nach außen hin voll im Griff. Ab 22 Uhr gehören die Straßen nun offiziell allein den Jogger*innen, Menschen, die ihren Hund spazieren führen, und Menschen, die allein spazieren gehen. Inoffiziell gibt es auch 23:45 noch Menschen, die zu dritt Bier trinken, zu zweit den Hund spazieren führen, und Menschen, die ihr Auto spazieren fahren. Wobei die relativ freien Straßen insbesondere diejenigen zum – nunja – zügigen Fahren animieren, die Autos haben, in denen das vermeintlich mehr Spaß macht. Tiefergelegt, auffällig lackiert, häufig teuer (aussehend) und zumeist ziemlich imposant laut. Ja Mensch, haben die denn überhaupt keinen Sinn für das Schöne, das Leichte, das kunstvoll Filigrane?

Wie sieht es bei euch aus? Vermisst ihr Museen, Theater und Konzerte? Oder freut ihr euch, dass mehr Zeit für Netflix, Pro7 und GTA ist? Mein Vorschlag: selbst Kunst machen. Das klingt schon wie ein Häkel- oder Klöppelkurs, nur ohne Volkshochschule. Und so ist es auch gemeint. Zur Not einfach mal einen Corona-Test machen, den Time-Slot im Baumarkt buchen und Wandfarbe kaufen! Ich bin gedanklich ganz bei euch und freue mich auf kunstvolle Ideen. Auch wer keine hat, ist beim Mittwochsclub diese Woche willkommen. Los geht es um 18 Uhr bei Discord (Infos unter jugend@mann-o-meter.de).

Kreative Grüße
Stefan

threema 20210426 093549267.jpg - Jungschwuppen Mittwochsclub am 28.4.