Jungschwuppen Mittwochsclub am 26.9.

Hi Moonlight, Hey alle Anderen! Gays and Guys!

Wir schließen die Augen, rollen die Yogamatte aus! Atmen im Takt oder versuchen es zumindest. Nun ja! Wie es einem auch an einem Mittwoch geht! Kein Yoga bitte, es ist Mittwoch. Zeit, Kalorien und ein paar Kohlenhydrate anzusetzen im Zeitfenster von 18 bis ca. 20 Uhr, bitte!

Womit? Einer heißen Schokolade plus Spekulatiuskeks! Ja da war doch was! Alle mit Powerfood und die Avantgarde trinken natürlich Cola Light. Oder Wasser? Mit Sprudel?

Morgen (Mittwoch) 18 Uhr im Mann-O-Meter, ich freue mich auf Euch!

Tim

Romeo & Julius am 21.9.: Sugaring!

Hey Boys,

Das Wort „Sugaring“ sagt den meisten vielleicht erstmal nicht viel. Aber wenn ich Waxing sage, weiß dann doch jeder bescheid.
Sugaring ist eine Art von Waxing, die eigentlich in allen Bereichen besser als „normales“ Waxing ist. Und das Beste: man kann es ganz einfach und günstig selber herstellen, und das werden wir an diesem Abend auch machen.
Vielleicht finden wir danach auch mutige Testkandidaten für unsere Kreation 😉
Aber warum genau Sugaring? Jede Haarentfernungsmethode hat natürlich ihre Vor- und Nachteile, aber nach langer research bin ich am Ende bei Sugaring gelandet, und vielleicht kann ich euch auch davon überzeugen dass es die beste – oder zumindest eine der besten – Haarentfernungsmethoden ist.
Man sieht sich wie immer Freitag um 20 Uhr im MoM, Tim und ich freuen uns auf euch!

Felix

Romeo & Julius am 24.8.: Outdoor- oder Indoor-Spieleabend oder Jungschwuppen Homekino

Hallo Jungs,

es gibt so Situationen, da muss man auch mal flexibel reagieren. Wenn man zum Beispiel bei der langersehnten Party nach zwei Stunden des Anstehens nicht reinkommt. Was nun? Oder der süßeste Typ ever ist endlich in der Stadt und du kannst dich nicht mit ihm treffen, weil du dir eine Erkältung oder ähnliches gefangen hast. Oder es soll einen Outdoor-Spieleabend geben und die Wettervorhersage kündigt nach Wochen der trockenen Hitze von Temperatursturz und Regen. Wenn dann auch noch unklar ist, wer überhaupt von diensthabender Seite als Gastgeber für euren Empfang zuständig ist, dann sprechen wir von kreativer Improvisation.

– Was feststeht: Es gibt am Freitag ein Treffen von Romeo & Julius. Los geht es wie immer um 20 Uhr im Mann-O-Meter.

– Was noch nicht feststeht: Wer wird euch erwarten? Tim oder Aaron? Und was? Spiele oder Filme?

Lasst euch überraschen und / oder bestimmt selbst mit! 🙂

Liebe Grüße vom am Wochenende sich in der Natur befindenden
Stefan

Jungschwuppen Mittwochsclub am 16.5.: Farbe an der Wand

Hallo Leute,

trotz Abkühlung lässt es sich nicht leugnen: die Outdoor-Saison hat begonnen! Wikinger-Schach im Park, Grillen, am See chillen oder mit dem Fahrrad durch die staubige Stadt heizen. Wer es etwas ruhiger angehen will und vielleicht ein Auge für die eine oder andere Schönheit, die das manchmal doch öde graue hektische Berlin auch zu bieten hat, kann sich ruhig etwas Zeit lassen. Denn Berlin ist eine Stadt, die zwar ziemlich zerrockt ist, dadurch aber auch viele große Brandwände bietet. Und die lassen sich wunderbar bemalen.

Am Samstag beginnt das Berlin Mural Fest. Neue und bereits bestehende Wandgemälde werden in diesem Rahmen gefeiert. Und wer häufiger in Berlin unterwegs ist und den Blick auch mal vom Phone nach oben richtet, kann schon ins Staunen kommen. Habt ihr ein Mural, dass ihr häufiger seht? Ein Lieblingsmotiv? Wo ist es zu finden? Und was mögt ihr daran?

Ich habe an diesem Mittwoch Theatertickets, also Kultur im Haus, nicht an der Außenwand. Deshalb freut sich Tim, euch ab 18 Uhr ganz wie immer im Mann-O-Meter zu empfangen!

Viele Grüße
Stefan

Linktipp: Klick!

 

Romeo & Julius am 6. April: Nachtflohmarkt

Morgen gehts auf einen Nachtflohmarkt 🙂

——- Es folgt ein Märchen! ——-

Voller Konzentration mit einer Passion voll Glück liefen sie auf eine Flohmarktkiste zu, den Berg hinauf.
Ihr Outfit wunderbar in einer großen Wolke teuren Parfüms. Sie waren die schönsten im Umkreis weltweit. Nichts konnte sie aufhalten, vielleicht der eine oder andere Vintageladen, aber sonst: Nichts
Die Flitterwochen waren dem Konzept Flohmarkt gesinnt.
Die Kiste war noch um Marathonlänge entfernt, doch – nun ja – nichts konnte sie aufhalten auf dem Weg zu einem Fund der bedingungslosen Bedeutung, der in einer Kiste lag. Sie wussten, hier drin war mehr als was auch immer. Ja mehr als Trödel. Die allwissende App Vintageia hatte ihnen die Kiste vorgeschlagen. Nach einem langen Flug und einer halben Weltreise (und den Strapazen) war es nun soweit. Das Ziel vor ihren Augen kilometerweit entfernt. Die beiden hatten Durst und so kam es: Ein Vintageladen vor ihren Augen glasklar. Vielleicht gibt es dort auch einen Sekt ab einem Einkauf von ..?
So kam es, die Kiste war vergessen, sowie die App. Die neuen Outfits waren gut und ergänzten ihre Schönheit regional, sowohl weltweit als auch im Weltall.

—— Ende des Märchens ——

Wir treffen uns wie immer pünktlich im MOM, am Freitag um 20 Uhr!

Ich freue mich auf Euch

Cheers
Tim

*Bist du ein Schnäppchenjäger?

Jungschwuppen Mittwochsclub am 4.4.: Coming out in der Schule?

Hey ihr Ex-Oster-Hasen!

Ostern ist vorbei, aber die Frühjahrsmüdigkeit noch lange nicht. Das ist wie bei der S-Bahn, die immer einen Grund hat, auszufallen oder sich zu verspäten – egal welche Jahreszeit gerade ist. Genauso verhält es sich mit dem Müßiggang. Frühjahrsmüdigkeit kennt ja wohl jeder. Um im Sommer, wenn es brütend heiß ist, wer bewegt sich da weiter als bis zum See und dann vielleicht mal kurz hinein in selbigen und wieder zur Lagerstätte? Herbst ist eh ungünstig, die Tage werden kürzer. Naja, und Winterschlaf heißt ja auch so, weil man schläft. Oder zumindest schlafen will. Und doch ist der Winterschlaf jetzt offiziell beendet. Die Natur erwacht, so manch einer verlässt seine Höhle. Das ist quasi wie ein Coming out!

Womit wir zauberhaft auf das nächste Thema dieser Meldung übergeleitet hätten: Coming out. Die meisten haben es hinter sich, einige – wenigstens zum Teil – noch vor sich. Ein Patentrezept gibt es nicht. Die einen wagen den Rundumschlag, die anderen gehen sehr vorsichtig vor. Erst mal die besten Freund_innen einweihen, vielleicht die lesbische Tante. Oder nur die Eltern? Vor dem Coming out in der Schule haben viele gehörigen Respekt. Denn eins steht fest, unabhängig von der Reaktion der Mitschüler_innen: Bis zum MSA oder Abi hängt man noch zusammen! Nicht umsonst warten viele bis zum Ende der Schulzeit, um die Folgen ihres Coming outs besser kontrollieren zu können. Andere haben es auch so gut im Griff und kein Problem. Soll es doch die ganze Schule wissen! Was ist euer Plan (gewesen)? Pro und Contra?

So oder so: frühlingshafte Temperaturen sollen euch ins MOM locken! Und Tim erwartet euch (vielleicht zum ersten gemeinsamen Eisessen in diesem Jahr)…

Los geht es wie immer am Mittwoch um 18 Uhr im Mann-O-Meter – jetzt wieder mit Außenbestuhlung!

Stefan

Foto: www.flickr.com/photos/lynnfriedman

 

Romeo & Julius am 9.3.: Speed Dating

Amore! HALLO!

Go go go! Vor Schnelligkeit an Informationsfluss sind wir ganz entzückt. Es wird laut gemurmelt!
Grr: Love of my Life! Er wird der Richtige sein! Der auf der anderen Seite des Tisches! Oder auch nicht?! 4ever! Oh doch! Herzen werden rasen am Freitag oder auch voll im Korb landen! Enttäuscht, voller Schmerz, erhobenen Hauptes verlässt ein Schönling das MOM.

Gehe nicht! Love of my life! Du bist der Richtige! Ja! Mr. Right!

FAQ of Love der neuen Sachlichkeit à la Gay:

1. Wie funktioniert Speeddating? – Mehr dazu morgen.

2. Wie zaubere ich das Funkeln meines Gegenübers heraus?  – Mhm.

3. Wie muss ich mich anziehen bzw. was ist übertrieben? – Schön.

4. Werde ich mich auch verlieben? – Ja oder Nein oder vielleicht!

5. Ich kenne keinen aus der Gruppe, erhöhen sich meine Chancen sich zu verlieben? – Es kommt drauf an. Einfach vorbei schauen.

6. Ich bin sehr schüchtern! – Warum bist du schüchtern?

7. Wird es Morgen gefährlich? – Mhm nee.

8. Gibt es Alkohol? – Nicht erlaubt.

9. Wird die Stimmung wie im Film sein? – Ja.

10. Werde ich mich auch verlieben? – Siehe Fragestellung 4…

Morgen, also morgen (Freitag) um 20Uhr: Speed Dating im MOM! Es freuen sich: Tim und Aaron

Romeo & Julius am Freitag, 2. März: Rollschuh-Disko

Hey Leute und die Herren,

es geht zu einer Party mit so Rollschuhen, weitere Infos hier: http://so36.com/2018/03/02/rollerdisko-2

Werft euch in die schönen und reichen Outfits! Es gibt was zu feiern, wie jeden Tag in Berlin. Oder auch nicht! Ihr habt die Wahl! Neben schön sollte das Outfit rollschuhtauglich sein! Etwas sportlich also? Mhm… es kommt drauf an, nicht zu sportlich, denn es gibt nichts zu gewinnen! Also nicht zu sportlich! Wie denn? Nun ja also:

Blablablablabla! Nichtsdestotrotz: Eine Weisheit kommt um die Ecke geflogen und bezeichnet folgendes Wandzitat/Wandtatoo: Casuel is live!

Es geht los wie immer morgen (Freitag) um 20 Uhr im MOM!

Es freut sich Tim. Tim!

 

Jungschwuppen Mittwochsclub am 21.2.

Hey 🙂

es ist soweit! Zeit für meinen Kürzesten, prägnantesten Blogeintrag jemals! Wir treffen uns Mittwoch, also morgen, um 18 Uhr im MOM! Ich freue mich auf Euch! 🙂

Grüße
Tim

Romeo & Julius am 16.2.: Berlinale Spezial

Hey 🙂

Also es ist soweit: die Berlinale ist eröffnet! Unglaublich viele Filme flimmern in den Lichtspielhäusern.
Zeit sich das ganze mal anzuschauen, am Freitag den 16.02. treffen wir uns zur gewohnten Zeit im MOM! Also 20 Uhr 🙂 – Dann geht es auf zum Berlinale Night Talk von Radio Eins am Potsdamer Platz. Wer schon mal schauen möchte folgt diesem Link: Klick!

Wem das zu spät ist, hat die Möglichkeit, im MOM einen queeren Arthouse-Film zu schauen. Von Stefan handverlesen und betreut!

Cheers,
Tim

 

Romeo & Julius am 02.02.2018: Karaoke Night

Hey yo Jungs,

Da die letzte Karaoke Nacht mega gut ankam und man mit Spieleabenden nie so hardcore viel Leben und Stimmung in die Gruppe bringen kann wie bei einer Karaoke Nacht, wird diesen Freitag (endlich mal wieder), das was sonst im Flax statt findet kurzzeitig ins MoM verlegt. Hoffentlich wisst ihr alle schon was ihr singen wollt, denn desto mehr Songs, desto cooler wird die Sache. Falls ihr in der WhatsApp Gruppe seit könntet ihr ja eventuell schon mal reinschreiben was ihr singen wollt, damit wir die Playlist besser koordinieren können 😉 Ansonsten ihr wisst wie es läuft: Wir erwarten euch Freitag, 20:00, im MoM und bringt coole Performances mit 👌

Aaron & Tim

Jungschwuppen Mittwochsclub am 17.01.2018

Huhu, Cheers!

Diese Woche findet die Berlin Fashionweek statt. Zeit, eine Modenschau zu besuchen oder zum Mittwochsclub zu kommen! Ihr habt die Wahl. Doch jetzt die Retrospektive einer gestressten Modejournalisten im dreckigen Berlin vom Montag:

Der Kaffee in der linken Hand, mit der rechten tippt sie den neuen Twitter-Eintrag ein, schneller als Wassereis in der Sahara schmilzt.
Mürrisch, voller Kälte an den Händen, umklammert sie den Kaffeebecher. Sie wurde von der Redaktion in ein Hotel in Wedding gebucht, Kostenreduktion. „Die Gestresste“ war ihr Spitzname in der Redaktion in London. Ihr wurde die miese Aufgabe zugeteilt, über Nachhaltigkeit und Biomode in der Branche zu schreiben. Sie lehnte es ab, Bio war höchstens die Milch in ihrem Kaffee, mehr nicht. Sie hatte auch keinen Bock auf eine Horizonterweiterung, ein Blick in die dunklen Wolken Berlins reichte. Auf dem Weg zu einer Schau musste sie die Bahn nehmen, Taxis auf eigene Kosten. Sie fühlte sich nicht wohl, abgesehen von der Hotellage – mies! Sie war fertig mit dem Beitrag, Zeit zu rauchen! Sie verpasste den Zug, weil die Zigarette noch nicht bis zur Markierung abgebrannt war, Zeit für einen neuen Tweed!

Wer auch aufgeraucht hat oder Nichtraucher ist (Rauchen ist tödlich oder kann tödlich sein), kommt zur gewohnten Zeit um 18 Uhr ins MOM! Zeit, bei einer Cola über Gott und die Welt zu sprechen und sich über Fashionvictims auszutauschen!

Also bis Morgen, Mittwoch! 🙂

Grüße
Tim

 

Romeo & Julius am 05.01.: Graphic Novel Collage

Es ist noch ziemlich neu das Jahr!

2018, hach! Wie ein paar neuer Sneaker gelandet im dreckigen Berliner-Winter! Was soll man nur tun mit der langen Liste an guten, realistischen, fantasievollen Vorsätzen? Bedroht von der inneren Couchpotato, Omg

Traditionellerweise höre ich Neujahr immer Radiomoderatoren Konfettireste wegsaugen! Doch dieses Jahr meinte der sonst vermutlich immer gut gelaunte Moderator, er wäre verkatert! Also kein Konfetti wegsaugen! Ich habe davon zumindest nichts gehört.

Am kommenden Freitag, den 5.1.2018, geht es um die bildhafte Umsetzung eurer Vorsätze, soweit der Plan. Es folgt ein FAQ!

FAQ
Was ist ein Graphic Novel?
Ein Comic mit „Anspruch“ oder was auch immer ihr darunter versteht

Brauche ich neue Vorsätze?
Ja wäre sinnvoll, wir machen einen Themenabend
Solltest du keine haben wird es ein Brainstorming geben! Nur für dich, hüstel

Wie viele Vorsätze darf ich mitbringen?
3 bis 99, eventuell auch mehr!

Kommen jegliche Kosten auf mich zu?
Nein, 0,00 Euro

Muss ich die neuen Vorsätze unterschreiben?
Nein, siehe Begriffserklärung Vorsätze weiter unten!

Muss ich gespannt sein auf den Abend?
Mhm ja!

Ich hoffe ihr habt die FAQs gründlich gelesen! Schreibt die Vorsätze gerne auf oder tippt sie ins Smartphone!
Es geht los, wie immer um 20 Uhr am Freitag im MOM!

Grüße
Tim

PS:
Hier die Begriffserklärung:  https://de.wikipedia.org/wiki/Vorsatz_(Psychologie)

Romeo & Julius am 15.12.: Jungschwuppen Weihnachtsfeier

Tradition +++ Von wem ist welcher Blogeintrag? +++ Tradition +++ Von wem ist welcher Blogeintrag? +++ Tradition +++ Von wem ist welcher Blogeintrag? +++ Tradition


Hey yo Jungs,

Ich selbst habe heute erst festgestellt, dass schon nächste Woche Weihnachten ansteht und ich muss sagen, dass ich schon schockiert darüber bin. Nicht etwa wegen Weihnachten sonders weil das Jahr wieder so unfassbar schnell an mir vorbei gerast ist und ich nicht mal wirklich gut zusammenfassen könnte was dieses Jahr alles passiert ist. Aber erstmal ist Weihnachten und auch das MoM bleibt von alten Traditionen nicht verschont und deswegen ist hoffentlich allen klar dass wir auch eine Weihnachtsfeier veranstalten müssen und mit müssen meine ich, dass Stefan, Tim, Künsang und Aaron euch alle definitiv am Freitag 20:00 im MoM ERWARTEN. Da ich weiß dass ihr höchstwahrscheinlich alle böse Jungs gewesen seid, das Jahr über und der Weihnachtsmann save nicht begeistert sein wird, kommt einfach alle lieber ins MoM. Bis dahin, wir sehen uns 😉

XXX

Ps: Wir haben vor zu Wichteln deswegen bringt irgendwas mit, was man zum Wichteln gebrauchen könnte selbst wenn es der Hausmüll vom gesamten Dezember ist xd


Hej 🙂

Der Stern ist gefallen!! Es glitzert nähe Nollendorfplatz, viel zu viel Glitzer! OMG, nachdem der Komet, auch Sternschnuppe genannt, aufs MOM fiel vor 2 bis 3 Jahren oder 100 Jahren, haben wir die Tradition, etwas zu feiern!

Statt einem 3-Gängemenü *hüstel* haben wir uns dazu entschlossen, es durch ein Krippenspiel (ganz kath. streng ohne Abwandlung) zu ersetzen! Voll der neue Trend! Wir werden allerdings eine Handvoll Oliven zum snacken hinstellen! Da unglaublich viel Geld in ordentliche Kostüme gesteckt worden ist, fehlt Geld für die Schauspieler! Es fehlen der Esel, Engel und Maria noch!

Schauspieler dringend gesucht!

Bitte melden! Sonst müssen wir die Dramaturgie umbauen! Das wäre nicht im Sinn des neuen Trends! Orgelmusik wird durch Kylie und Madonna ersetzt!

Freitag, 20 Uhr, im Mann-O-Meter!
Cheers!


Hey Leute,

wie lief die Woche bei euch? Gab es etwas Schönes, was ihr zu berichten habt?

Bald wird schon richtig gefeiert und ich hoffe ihr habt alle gute Laune.

Auch bei uns in der Jugendgruppe ist eine Feier geplant. Freitag um 20 Uhr treffen wir uns alle. Wenn wir Glück haben, schneit es und der ein oder andere kriegt auch ein nettes Geschenk, denn es ist geplant, dass wir uns gegenseitig bewichteln werden. Bringt also alle eine nette Kleinigkeit und gute Stimmung mit. Es ist egal ob ihr was bastelt oder irgendein altes Donald Duck Buch mitbringt. Seit kreativ oder lasst es mit dem Kreativen. Euch überlassen. Hauptsache es ist noch brauchbar. Ansonsten wünsche ich  eine schöne Weihnachtszeit und ganz viel Spaß und Freude.

LG XXX


Hallo Jungs,

es ist wieder vorbei. Nee, so soweit. Also das Jahr ist fast vorbei. Und die besinnlichste Party-Zeit des Jahres ist fast ran. Der Advent ist ja quasi nur die Warm-Up-Party. Und dazu literweise Kinderpunsch, geht ab, ja! Ohne Schuss.

Wer schon länger als ein Jahr immer mal wieder bei uns vorbeischaut, der weiß: Weihnachten ist immer Weihnachten. Und das lassen wir uns nicht entgehen. Im Mann-O-Meter steht ein Baum, absolut asexuell, aber nicht homophob. Um diesen wollen wir uns scharen, oh Kinderlein, kommet! An diesem Freitag feiern wir die große Jungschwuppen-Weihnachtsfeier. Und ihr seid eingeladen! Das sind die Rahmenbedingungen:

– wir stellen Kartoffelsalat, Würstchen (veggie und Geflügel), Kinderpunsch, Glühwein, Ketchup, Senf

– ihr stellt: Wichtelgeschenke.

WWW: Wie wunktioniert Wichteln? Also jeder sucht zu Hause etwas raus, dass er nicht mehr braucht, was aber anderen vielleicht noch von Nutzen sein könnte, wickelt es fein ein in Geschenkpapier, Zeitung oder die alte Siegessäule und bringt es mit. Wir werden uns dann nach einem streng festgelegten Prozedere daran machen, diese kleinen und großen Mitbringsel unter das Volk zu bringen.

Los geht es am Freitag wie immer um 20 Uhr!

Liebe Grüße
XXX

 

Romeo & Julius am Freitag, 15.9.: Fremdgehen bei Lambda

Guten Abend, fast gute Nacht gewünscht!

Heute, am Donnerstag, zu später Zeit kommt dann doch noch die Einladung für morgen, Freitag. Die meisten wissen es schon: es herrscht Ausnahmezustand! Kam doch letztens jemand ins Mann-O-Meter und erklärte, er wäre auch schon bei Lambada gewesen. Das klingt beschwingt. Lasst uns das doch diese Woche auch probieren. Der Wetterbericht verspricht Sonne und leichte Bewölkung. Nix mehr mit Sturzregen. Deshalb geht’s auf zum Spätsommerfest zu Lambda! Nicht Lambada. Aber den könnt ihr dort sicher auf der Bühne tanzen.

Hard facts, so läufts, ihr habt keine Wahl, außer die:

  • ab 16 Uhr geht’s bei Lambda los.
  • ab 17 Uhr ist unser Gruppenleiter Tim vor Ort.
  • ab 20 Uhr brechen treffen sich diejenigen, die diese Mail nicht lesen, im MOM und fahren geschlossen in den Prenzlauer Berg, um die Party zu retten. Wenn sie gerettet werden will.
  • Locations: Lambda ist hier und hier, und Mann-O-Meter ist hier.

Auf einen bunten Sommerausklang mit euch freuen sich

Tim und Stefan

PS Am 14.10. ist Goldene Jungschwuppe!

 

Romeo & Julius am 01.09.2017: Der Origami-Upcycling-Abend

Huhu 🙂

Der Origami-Upcycling-Abend

Hä ich verstehe nicht, was ist upcycling? Da gibt es leider nur drei Antworten 🙁

  • „PVC mit Gold besprühen, zack“ sagte eine Bionademutter die keine Softgetränke mehr vertrug
  • Ein Mitbewohner eines Dekoladens jedoch wusste alles besser, so sagten sie: Bla Bla bla
  • Eine Weisheit sagt schaue wie immer nach Wikipedia!

 

So die Theorie es folgt die Praxis:

In großer Vorfreude werden morgen allerdings neue Ergebnisse präsentiert.

Wir haben eine Präsentation und einen Workshop vorbereitet. Mehr wird allerdings noch nicht verraten

Wir treffen uns wie immer am Freitag um 20:00 Uhr im Mann-O-Meter.

Wir freuen uns und bis Morgen 🙂

Jakob und Tim

Bild: https://www.flickr.com/photos/8058853@N06/

Romeo & Julius am 07.07.17: Lasst uns Cruisen!

Hey Jungs,

was gibt es für schwule schöneres als in einer milden Sommernacht durch dunkele Parks zu schleichen und den Freuden des Lebens nach zu gehen. Deshalb werde wir morgen nach unserer Vorstellungsrunde in den Tiergarten auf die Tuntenwiese begeben. Um uns dort bei Mondschein und Fackellicht über das Thema Cruising zu unterhalten. Ich freue mich auf euer Erscheinen bei unserem kleinen Outdoor Themenabend.

Wir treffen uns wie immer am Freitag um 20:00 Uhr im MoM

Bis dahin. Jakob und Tim.

 

Bild: https://www.flickr.com/photos/klizana/

Jungschwuppen Mittwochsclub am 24.5.: Trendvulkan Schöneberg

Hello/Hey#

Nach der Kleidertauschparty am Freitag gibt uns eine sehr kluge Dame (hat Jahrelang in der Modebranche gearbeitet, total kunstvoll) folgende Trendimpulse:

 

Das könnte Trend werden:

Mäuse sind die neuen Hunde

Cola mit noch mehr Zucker

Kaugummi mit Camouflageaufdruck

Elfenohrenaufsatz

Graue Mäuse

Ü-40 Partys für unter 30 Jährige

Mäuse mit Kabelanschluss, voll Retro

Smokey Eyes

Eis mit Fleur de Sel

Buxtehude

 

Das könnte nun out sein/werden:

Einhörner in sämtlicher Form: Vom Puzzle über Handyhülle

Büroklammern

Plastiktüten als Müllbeutel nutzen

Sonnenblumen säen

Kaffee aus dem Vollautomaten

Was eure Ideen/Meinung zu Trends sind, darauf bin ich schon gespannt, denn wir treffen uns wie immer morgen, also am Mittwoch ab 18 Uhr im Mann-O-Meter! Auf ein Getränk, #LimoIstOut

Ich freue mich auf euch! 🙂

Tim

 

Jungschwuppen Mittwochsclub am 22.03.2017

Hey Berliner, Neue und Zugezogene 😉

Ein riesiger Vogel am Himmel, vielleicht eine Taube oder auch ein Spatz. Einen Augenblick bitte; daneben fliegt ein Strauß am Horizont entlang, nun umfliegt er den Sonnenuntergang.

Eine Mondsichel an der Skyline.

Oh ja, morgen ist die Mitte der Woche, das Wochenende ist nicht mehr fern, oder doch? Wie der Mond! Der Strauß landet an einem See, der Himmel ist nun leuchtend Rot, die Sonne geht unter. Bevor eine Mücke brummt kann nur ein Moskito Schutz bieten. Ja es ist Sommeranfang oder doch erst Frühling? OMG! Frühlingsgefühle – vielleicht eine Vorstufe vom Sommer in Berlin?

Wir treffen uns wie jeden Mittwoch um 18 Uhr auf ein Getränk im MOM!

Ich freue mich auf Euch!

Tim

 

Wednesday’s / Mittwochs Club am 1.2.: The English/German Sauna Edition

English-German-Winter-Sauna-Edition: Ab in die Hitze!

Hallo meine lieben Homos 😉
Morgen steht mal wieder ein Mittwoch an und was gäbe es da nicht besseres als einen Abend samt coolen Jungs und Heißgetränke zu verbringen?
Genau, einen an dem Man(n) auch noch schwitzende seinesgleichen sieht.

IMG_5805

Eigentlich währe es ein English Wednesdays Club, but who cares? Nobody 😈

Also machen wir es deutsch, treffen uns um 18:00 Uhr im MoM und werden mit denen, die Lust drauf haben, zusammen, nach unseren kleinen Namensründchen zusammen zur Boiler Sauna fahren (Mehringdamm).

Nach einem Spieleabend mit heißen Bürgern, vergessenen Seherinnen und verliebten Wölfen 💙 können wir doch die Entspannung, die ein Saunabesuch mit sich bringt gut gebrauchen.

Also hier noch mal:
Am 1.2. um 18:00 Uhr im Mann O Meter, mit oder ohne Badebekleidung bereits an und viel Lust auf’s saunieren oder auch nicht. Wer keine Lust hat, kann bei Stefan auf dem MOM-Sofa sitzen bleiben 🙂

Apropos: habe ich schon erwähnt dass morgen *Youngsters* im Boiler ist 😍 ?
Heißt: nicht nur süße Kerle sonder auch günstiger Eintritt.

Bis morgen meine Kinder 😉
saunige Grüße,
~Timmy