Jungschwuppen Mittwochsclub am Mittwoch, 14.8. – Reha(b)!

Hallo Leute,

wer weiß das nicht: das Wochenende ist zum Erholen da. Von der anstrengenden Woche. Und die Woche hingegen ist dazu da, das Wochenende, das ja im schlimmeren Fall auch schon mal von Donnerstag bis Montag dauern kann, abzuschütteln und frisch zu werden. Wofür eigentlich? Und klappt das? Körperliche Fitness gegen geistige Leistungsfähigkeit und die Gabe, Donnerstag bei Chantal, Freitag im SchwuZ, Samstag im Irrenhouse und Sonntag im GMF alles zu geben, damit die 60-Stunden-Woche auch noch perfekt getaktet läuft. Und das ohne künstliche Unterstützung jeglicher Art?!

IMG 4688 1 1024x1024 - Jungschwuppen Mittwochsclub am Mittwoch, 14.8. - Reha(b)!

Egal wie, wichtig ist, dass man weiß, wie man sich erholt – und zwar nachhaltig. Reha vor rehab, das ist die Parole! Meine Frage daher an euch: Wie erholt ihr euch am besten? Nach viel Lernen, Arbeiten, Studieren, Feiern usw.? Tipps aller Art sind gefragt! Vielleicht lerne ich auch noch was ^^

Der Rest des Abends steht dann zur freien Verfügung. Jungschwuppen Mittwochsclub heißt in erster Linie ja auch, Limo oder Kakao zu schlürfen und den neuesten Tratsch aus anderer Leute Leben zu erfahren 😉

Dazu lade ich euch hiermit herzlich ein! Mittwoch, 18 Uhr, Mann-O-Meter – das sind die Rahmendaten 🙂

Stefan

Jungschwuppen Mittwochsclub am 23.05.2018: 🌸🌸🌸

Hey, yo Jungs

Da wir jetzt irgendwie endlich wieder in unserem kompletten Sommer-Rhythmus angekommen sind (Mittwoch Eis essen, Freitag irgendwas was mit draußen zutun hat), wird sich diese Woche nicht viel daran ändern.. …Außer dass wir mehr oder weniger alleine sind (Stefan ist nicht da, aber ich bin also da alles gut 😉 ). Wie ich schon erwähnt hab wird sich am normalen MoM Jugendgruppe Sommer-Rhythmus nicht viel ändern, deswegen schlage ich einfach vor wie immer Mittwoch, 18:00, im MoM und wir gehen zum Viktoria-Luise-Platz Eis essen und chillen, ihr wisst wie es läuft. Bis dahin Leute, wir sehen uns 😉

Aaron

Romeo und Julius am 12.08.: Ein Berg hat viele Bars

Einen wunderschönen, guten Morgen meine Hübschen!

Endlich. Endlich, endlich. Steven bedient wieder die drei K’s und setzt zur (Kiez-Kneipen-)Kur an. Kur. Nach dem CSD-Marathon der letzten Tage und Wochen doch genau das, was wir Jungschwuppen brauchen.

 

housewife-284349_960_720

 

Für uns Süddeutsche zwar schwer zuzugeben, aber uns ruft ein Berg. Und da, an diesem Berg, gibt es einige Juwelen. Von Marienhof, bis Flax und den ganzen Schmuddelbars. Diesen Freitag, 12. August, quasi schon Greifbar nahe.

Ich freue mich auf euch, auf eine spannende Tour durch einen, immer noch sehr geilen Kiez und natürlich den gemütlichen Ausklang der Woche! Getroffen wird sich trotzdem an ’nem anderen … Berg? Und zwar in Schöneberg, nämlich im Mann-O-Meter, wie immer um 20 Uhr. 

Youngsters‘ Wednesday at 3th August: Semester break – finally!

bunny-161782_960_720Hey guys, how have you been? Also exhausted by learning, writing tests and waking up earlier than four o’clock in the afternoon? I am and I do absolutly know how you feel.

So, what about throwing our exercises and university stuff away and let’s get lazy. But … being lazy .. what?!

 

How this is supposed to be? What does „being lazy“ really means? Sometimes I feel like people are about to forget what this is about. Doing nothing, chill out & relax. So feel free to share your best mellow out tricks while mellowing out at Mann-O-Meter. And when do we meet? Around 6 a.m. However, do not forget to sleep almost till 6, and put on your best chill music while getting there 🙂

Hey Leute, alles klar? Seid ihr eigentlich auch so ausgepowert vom ganzen lernen, den Prüfungen und dem ganzen nicht-mal-bis-4 schlafen? Ich bin’s zumindest! Also, wie wäre es: Der ganze Uni Kram wandert jetzt in die Ecke und wir sind einfach mal faul! Aber, was heißt das eigentlich? „Faul sein“ …

Manchmal kommt es mir so vor, als hätte man schon fast vergessen was es eigentlich heißt, einfach mal nichts zu machen. Einfach zu entspannen. Also, erzählt uns doch wie ihr am besten entspannt. Am besten natürlich, ganz entspannt, im Mann-O-Meter. Wie gewohnt um 18 Uhr. Aber, vergesst nicht bis kurz davor zu schlafen und, auf dem Weg hier her, eure Chill-Musik einzulegen.

Romeo und Julius am Freitag, dem 01.03.2013: Martin Möchtegerns megamäßig mannigfaltig magisch meisterhafte Movie-night

Hallo, liebe Jungschwuppen!

Am Freitag, dem 01. März wird euch Promi-DJ Martin Möchtegern zum dritten Filmabend 2013 im Mann-o-Meter begrüßen.

movie - Romeo und Julius am Freitag, dem 01.03.2013: Martin Möchtegerns megamäßig mannigfaltig magisch meisterhafte Movie-night

Auch wenn er keinen Facebook-Account hat, ist Martin in der Welt der Medien mehr als zuhause und kann seinem Publikum jeden mitgebrachten Streifen – von Hollywood bis Bollywood schmackhaft präsentieren, woraufhin ihr durch unser höchst demokratisches mehrphasiges Jungschwuppen Wahlverfahren abstimmen könnt, welchen Film euch Martin heute Abend aufs Auge drücken wird. Dabei werden natürlich alle Filme ab 14, die ihr auf DVD mitbringt oder die von Martin aus unserer großartig facettenreichen höchst professionell und technologisch-funktional superior gemanagten Mom-Spindelbibliothek vorselektiert, zur Abstimmung freigegeben.

Der wahnsinnig wollustige Wolf muss für179322 - Romeo und Julius am Freitag, dem 01.03.2013: Martin Möchtegerns megamäßig mannigfaltig magisch meisterhafte Movie-night

das allseits außergewöhnlich artenreiche Abendpublikum ausfallen – auje – (wofür ja nun großartig genialer Weise Martin im MoM auf euch wartet), wünscht dem bereits jubelnd jauchzenden Jungschwuppenpublikum jedoch jovial nen jrandios jroßartijen Jruppenabend mit dem Möchtegern.

Freitag, 01.03., 20 Uhr, Mann-O-Meter

Bilder:

http://away2help.files.wordpress.com/2010/03/movie.jpg

http://xn--80aqafcrtq.cc/img/1/7/9/179322.jpg