Romeo und Julius am 02.09.2022: Hör mal wer da backt!

Hallo zusammen,

das schöne 9-Euro-Ticket ist ab heute leider nicht mehr gültig. Der Tankrabatt ist ebenfalls ausgelaufen. Die mehr oder minder genialen Ideen der Bundesregierung zu unserer Entlastung von den hohen Energiepreisen scheinen damit erst einmal ausgeschöpft. Wer greift uns denn nun unter die Arme? Wer vermag es nicht nur den Duft frischer, energieintensiver Pizza [1] in unsere Nasen zu treiben, sondern selbige auch in unsere Münder [2]? Die Antwort: 43! Denn so alt ist derjenige (unser Hauptamtlicher Stefan), der bereits heute unter großen Mühen den Teig vorbereitet, damit wir morgen gemeinsam im MoM leckere Pizza machen können. Seid voller Vorfreude, Stefan kann guten Teig machen. Wir müssen dann nur noch belegen (wer unveganen Belag will, kann nach Absprache unvegane Sachen kaufen und dann das Geld erstattet bekommen) und in den Ofen schieben.

Lasst uns in die Tradition exquisiter Pizzabäcker treten und danach schlemmen was das Zeug hält (und wir und der Ofen hergeben) [3].

Ob nun der Hunger euch in unsere Hallen treibt, der Wunsch euch mit anderen schwulen Jugendlichen zu unterhalten oder was auch immer: Ihr seid herzlich willkommen morgen ab 20 Uhr im MoM.

Euer Mark

[1] Zu Inflationsanekdoten siehe Blogeintrag vom Mittwoch

[2] Sorry Leute, es ist etwas spät…

[3] Disclaimer: Erwartet kein All-you-can-eat-Buffet, eher Edelrestaurant-Portionsgrößen.

pizza gca7d5b542 1920 1024x683 - Romeo und Julius am 02.09.2022: Hör mal wer da backt!
Symbolbild. Wir haben natürlich keinen so geilen Ofen und erst recht kein Holzfeuer. Aber Elektroofen tut es auch; wir gleichen das mit Liebe aus.

Romeo & Julius am 25.02.: Kochen statt Tanzen

Hey Jungs,

ich bin ehrlich zu euch: Der heutige Blogeintrag fiel mir nicht leicht. Ich meine, einen gutgelaunten Text mit Humor und Freude zu schreiben fühlt sich für mich, auf Grund der aktuellen Situation in der Ukraine, nicht so passend an.

Dennoch findet die Jugendgruppe morgen wie gehabt statt und ich finde es auch trotz allem wichtig, dass wir uns treffen und quatschen können. Allerdings wird es nicht wie geplant einen Tanzkurs geben, sondern einen Kochabend.

Und jetzt abgesehen davon, dass gemeinsames kochen und essen die Laune verbessern kann, ist es doch auch schön leckeres, selbstgemachtes Essen in einer tollen und harmonischen Gruppe zu genießen.

Dieses Mal gibt es allerdings keine Pizza. Ich dachte mir ein wenig Abwechslung tut ganz gut. Also machen wir Ofengemüse mit zwei unterschiedlichen Dips (einer ist sogar vegan)!

Wie jeden Freitag treffen wir uns morgen ab 20 Uhr im Mann-O-Meter und denkt an die FFP2-Maskenpflicht.

Ich freue mich auf alle die vorbeikommen.

Euer Tom

P. s.: Nach wie vor wäre es schön, wenn ihr vorher einen Corona Schnelltest durchführt. Wer es nicht schafft, kann auch noch einen Selbsttest bei uns machen.

Foto von Ella Olsson von Pexels 1024x683 - Romeo & Julius am 25.02.: Kochen statt Tanzen
Foto von Ella Olsson von Pexels

Romeo & Julius Kochstudio am 13.03.2020: Alles AUSVERKAUFT!

Hey JunX,

morgen wird Chili sin Carne gekocht! Falls ihr in letzter Zeit mal keine Konservern im Regal gefunden habt, wisst ihr jetzt, wer die alle gebunkert hat! Kommt gerne vorbei, am Freitag den DREIZEHNTEN März um 20 Uhr ins Mann-O-Meter am Nollendorfplatz!

Bis dann,
Lukas

621px Empty supermarket shelves before Hurricane Sandy Montgomery NY - Romeo & Julius Kochstudio am 13.03.2020: Alles AUSVERKAUFT!
Quelle: Daniel Case wikimedia commons

Romeo & Julius am 13. September: Jungschwuppen Kochstudio

Hey Leute,
es ist mal wieder Zeit für ein Kochstudio am Nollendorfplatz! Geplant sind Gnocchi mit einer Gemüsepfanne. Wir sehen uns am Freitag um 20 Uhr im Mann-o-Meter!

Ich freue mich auf euch,
Lukas