Meningitis: Impfempfehlung für Schwule in Berlin

Hallo Jungs,

vielleicht haben es einige von euch schon in der Zeitung gelesen oder aus den schwulen Medien erfahren: Für Berlin gilt für schwule Männer (und andere Männer/Jungs, die Sex mit Männern/Jungs haben) ab 27.7. eine Impfempfehlung gegen Meningokokken. Was das ist? Ganz kurz gesagt sind Meningokokken Bakterien, die viele Menschen sowieso auf ihrer Rachen- und Nasenschleimhaut mit sich herumtragen. Bei den meisten ist das kein Problem, bei einigen Menschen lösen sie aber eine schwere Blutvergiftung oder Hirnhautentzündungen (Meningitis) aus, die häufig schnell und schwer verlaufen. Im letzten halben Jahr sind in Berlin fünf junge Schwule schwer erkrankt, drei davon sind gestorben, einer hat schwere Folgeschäden davongetragen, ein weiterer liegt noch im Koma.

Meningokokken sind über Küssen, Anhusten oder auch beim Sex übertragbar. Dies scheint nicht so leicht möglich zu sein, denn sonst hätten wir schon viel mehr Fälle gehabt. Insofern gibt es keinen Grund für übertriebene Aufruhr oder gar Panik. Andererseits macht der Impfaufruf trotzdem Sinn, weil dadurch nach Expertenmeinung die Infektionskette unterbrochen werden kann. Die Wahrscheinlichkeit, dass man sich ansteckt, ist zwar nicht so hoch. Das Problem ist aber, dass, wenn man sich angesteckt hat, die Gefahr schwerwiegender Folgen besteht.

Im Moment ist die genaue Finanzierung der Impfung durch die Krankenkassen noch nicht geklärt. Wer unter 18 ist oder HIV hat, bekommt die Impfung auf jeden Fall ganz normal mit seiner Krankenkassenkarte. Bei allen Anderen ist die ganze Sache noch ungeklärt. Wir versuchen, das in Erfahrung zu bringen. Ihr könnt natürlich auch selbst bei eurer Arztpraxis nachfragen.

Hier nun einfach nur die Bitte an euch: Schaut euch mal die verlinkten Informationen der Deutschen Aids-Hilfe und auf der Mann-O-Meter-Homepage an. Bei Fragen könnt ihr euch an euren Arzt und auf jeden Fall auch an uns, die Mitarbeiter im Mann-O-Meter wenden!

Infos auf der Mann-O-Meter-Homepage

Infos auf der Homepage der Deutschen Aids-Hilfe

Pressemitteilung der Senatsverwaltung für Gesundheit und Soziales

kHwP5o6F8ZUbEAAAAASUVORK5CYII= - Meningitis: Impfempfehlung für Schwule in Berlin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.