Jungschwuppen Mittwochsclub am 15.2.: Cryptoparty – Mit einer Tasse Kakao durch dieses verrückte Internet

Liebe junge (schwule) Internetnutzer,yaoi 204x300 - Jungschwuppen Mittwochsclub am 15.2.: Cryptoparty - Mit einer Tasse Kakao durch dieses verrückte Internet

wir machen eine Cryptoparty!

Was ist das?

Bei einer Cryptoparty nehmen alle Ihre Handys und Computer mit und wir lernen gemeinsam, wie man Cryptosoftware einsetzt um sicher im Internet zu sein und um an Informationen zu kommen.

Normalerweise Läuft eine Cryptoparty wie folgt ab:

1. Irgendjemand macht einen möglichst Kurzen Vortrag in dem er kurz erzählt, was Crypto (Verschlüsslung) ist und warum wir sie brauchen.

2. Dann werden die verschiedenen Tools (E-Mail-Verschlüsselung, Darknet, Crypto-Messenger, Fake-E-Mails) und Themen (Privatsphäre, Online-Dating, Datenschutz, Massenüberwachung) vorgestellt und man teilt sich je nach Können und Interesse in kleinere Untergruppen auf.

cc by sa flickr smuconlaw logo 300x236 - Jungschwuppen Mittwochsclub am 15.2.: Cryptoparty - Mit einer Tasse Kakao durch dieses verrückte Internet
Quelle: smuconlaw@flickr.com

Auf einer Cryptoparty ist eigentlich auch immer jemand, der sich schon besser auskennt. Wer mag das aus unserem Kreis wohl sein? Dem könnt ihr dann Fragen stellen, wenn ihr von selbst gerade nicht weiterkommt oder unsicher seid.

Und dann? Eigentlich läuft dann immer alles von selbst. Es ergeben sich hoffentlich interessante Gespräche, wir haben Spaß und vielleicht lernen wir sogar etwas!

Also liebe Geeks, Gaymer, Noobs, Trolle, Funkyboys, Gay-Romeos und Neugierige; bis dann.

Vorher treffen wir uns aber erst mal ganz wie gewohnt zum Kaffee, Kakao oder Kaltgetränk – wie immer ab  18 Uhr im MOM!

pokemon 300x225 - Jungschwuppen Mittwochsclub am 15.2.: Cryptoparty - Mit einer Tasse Kakao durch dieses verrückte Internet

lego Puplic domain mit Logo 300x206 - Jungschwuppen Mittwochsclub am 15.2.: Cryptoparty - Mit einer Tasse Kakao durch dieses verrückte Internet

Arndt

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.