Romeo & Julius am Freitag, 14.08: Biergarten offen

Der Berlin Tourismus boomt. Aber warum auch nicht?

„Berlin sei als ‚Gesamtkunstwerk‘ attraktiv, Besucher suchten die besondere Atmosphäre, das Authentische. „, FAZ

Im Sommer zeigt unsere Stadt ihre tollsten Seiten: Ein Besuch am Brandenburger Tor, sich durch den Tiergarten strömen lassen; Strandbars, leben und feiern mit der ganzen Welt! Ein Besuch im Volkspark Friedrichshain, der Sonnenuntergang auf dem Kreuzberg und das Feierabend-Bierchen im Prater. Bei den Temperaturen bietet Berlin soviel, und noch so viel mehr.

8217885216 afab48af64 z 300x300 - Romeo & Julius am Freitag, 14.08: Biergarten offen

Auch bei uns jagt ein Highlight das Nächste: Das schwul-lesbische Parkfest, Jugendgruppen-Grillen und das Sommerfest. Kommt ihr vorbei?

Aber eines steht doch seit langem mal wieder aus, oder? Etwas, auf das ich mich ja immer ganz besonders freue. KKK. Unsere Kiez-Kneipen-Kur. Aber wisst ihr was? Wenn ich mir für morgen den Wetterbericht anschaue – immerhin knapp 35 Grad – habe ich so gar keine Lust auf eine stickige Kneipe. Deshalb wird die Kneipe prompt durch einen Biergarten ersetzt: Raus in die Sonne, ab an die frische Luft und inmitten des Großstadttreibens sich einfach mal der Gemütlichkeit hingeben. Berlin sei ein Gesamtkunstwerk (und wenn das die FAZ schreibt, dann stimmt das doch wohl?!), und hier suchen wir das Authentische: Einen entspannten, schönen Abend!

Wie immer: Am Freitag, den 14.08, um 20 Uhr im Mann-O-Meter. 

Euer Steven

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.