was im jahr 2009 so los war – der jahresbericht

es dauert immer seine zeit bis man beim jahresrückblick alles ins auge gefasst hat und noch einmal niederschreiben konnte. deshalb ist es meist recht üblich, dass jahres- und rechenschaftsberichte erst im frühjahr das licht der welt erblicken. der neue jahresbericht unseres mutterhauses, des mann-o-meters, kann nun unter folgendem link als pdf-datei heruntergeladen werden: http://www.mann-o-meter.de/wp-content/uploads/Jahresbericht2009.pdf .
die lektüre lohnt sich, wenn man sehen möchte, was im mann-o-meter alles geleistet wird. denn etliche arbeitsbereiche treten nicht so öffentlich in erscheinung, wie es der jugendbereich oder maneo machen. die arbeit in berliner knästen sind vielen menschen nicht bekannt, ebensowenig die ganzen broschüren, die ausgelegt werden, oder unser blättchen „gaynow“ und die beratungen, die bei uns stattfinden.

wen nur die arbeit des jugendbereichs im jahr 2009 noch einmal nachlesen möchte, der findet die infos auf den seiten 45 bis 49. dann noch den bericht des fsjlers stephan auf den seiten 51 bis 55. na ja, und so manche gedanken zur jugendarbeit heute oder auch morgen an diversen anderen stellen. also eigentlich sollte man sich einmal alles durchlesen, um zu sehen, was das mann-o-meter alles macht.
bei nachfragen stehen wir natürlich alle gern zur verfügung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.