Beratung

Jeder Mensch kann sich in einer Situation wiederfinden, in der er keine Lösung für sein Problem findet. Das kann ganz verschiedene Gründe haben. Wir bieten dir verschiedene Möglichkeiten der Beratung an, die du kostenfrei nutzen kannst. Natürlich unterliegen wir der Schweigepflicht. Wir bemühen uns, so schnell wie möglich zu reagieren. Falls es doch mal etwas länger dauern und deine Fragen sehr dringend sein sollten, gibt es noch viele andere Beratungseinrichtungen in Berlin und ganz Deutschland. Links und Adressen dazu kannst du auch auf dieser Seite finden.

Coming-out-Beratung, Psychologische Beratung und Beratung zu Safer Sex, HIV und anderen sexuell übertragbaren Infektionen

Du kannst im Mann-O-Meter eine Coming-out-Beratung wahrnehmen, wenn Du Fragen zum Schwulsein oder zur Sexualität hast. Dazu vereinbare bitte während unserer Öffnungszeiten (Mo-Fr 17.00 bis 22.00 Uhr / Sa + So 14.00 bis 20.00 Uhr) unter 030 / 216 80 08 oder per Mail unter jugend@mann-o-meter.de einen Termin bei einem unserer Berater. Vielleicht kann dir ja auch unser Mitarbeiter am Telefon schon einige Fragen beantworten. Nur Mut!

Einen Termin für eine Psychologische Beratung mit einem unserer Berater kannst du ebenfalls während unserer Öffnungszeiten vereinbaren. Themen können neben dem Coming out schwule Lebensweisen, Schwierigkeiten mit dem Partner, Einsamkeit, Suchtprobleme oder die Frage danach, ob für dich eine Psychotherapie in Frage kommt, sein.

Solltest du Fragen zu Safer Sex, HIV und anderen sexuell übertragbaren Infektionen (STI) haben, können dir in den meisten Fällen schon unsere ehrenamtlichen Mitarbeiter im Mann-O-Meter weiterhelfen. Wenn du Probleme und Fragen rund um sexuelle Gesundheit gern ausführlich besprechen möchtest, kannst du auch hierzu einen Termin bei einem unserer Berater ausmachen.

Beratung per E-Mail

Bei Fragen, auch zum Jugendbereich allgemein, kannst du uns auch eine Mail an jugend@mann-o-meter.de senden. Eine richtig ausführliche Beratung ist unserer Ansicht nach schriftlich sehr schwierig. Außerdem sind Mails nie ganz sicher. Deswegen ist aus unserer Sicht ein persönliches Gespräch besser geeignet, um dir bei der Lösung von Fragen und Problemen behilflich zu sein. Dennoch kann eine E-Mail ein erster Schritt sein. Vielleicht können wir dir ja Tipps und Möglichkeiten aufzeigen oder, falls du nicht aus Berlin oder der Umgebung kommst, eine geeignete Beratungsstelle in deiner Gegend finden.