Jungschwuppen Mittwochsclub am 24.7.13: Ein Hoch auf den Virtual Love Day

Hallo Jungs,searching-for-mr-right1

wer hätte das gedacht, aber diesen Mittwoch ist der Tag der virtuellen Liebe – der Virtual Love Day. Was es alles für skurrile Tage gibt und wer sich diese ausdenkt, frag‘ ich mich da immer! Auf jedenfall soll sich da nochmal jemand über unser exzessives Chatverhalten beklagen. In punkto Partnersuche sind mindestens 3 Stunden täglich Pflicht; also ran an die Tasten und ’nen Kerl geshoppt, Jungs 😉

Seht ihr das genauso, sprich sucht ihr euren Traumboy ebenfalls vorzugsweise online oder könntet ihr euch im Leben nicht vorstellen einen Freund im World Wide Web zu finden; träumt indes lieber von einem romantischen Date, wo euch euer Märchenprinz auf seinem Schimmel mit seinem großen ähh…Pick-up abholt? Wenn ihr mögt, diskutieren wir dies und vieles mehr am Mittwoch, wie immer 18: 00 Uhr und wie immer im MOM.

Linktipp: Klick!!

Bild von cybrarian77 @ flickr.com

Jungschwuppen Mittwochsclub am 10.04.13: „Hasch mich, ich bin der Frühling“ – die Zweite!

Hallo Jungs,Outdoor-Gärtnern oben ohne

anscheinend haben unsere Ideen von letzter Woche, den Frühling herbeizusehnen, tatsächlich und zwar im wahrsten Sinne des Wortes gefruchtet. Immerhin sollen es Ende der Woche schon um die 15° werden. Ob nun vorfrühlingshafte Balkonbepflanzung, frostiger Outdoor-Sport oder eben einfach nur die Vorstellung an einen heißen Gärtner beim Outdoorsport, respektive einen Outdoorsportler beim Gärtnern – all‘ das können wir nun endlich bei angenehmen Temperaturen in die Tat umsetzen. Und da das Motto des Monats ja, dreimal lasst uns raten, FRÜHLING ist, wollen wir nach Matin Möchtegerns fantastischem Frühlingszauber am Freitag, diese Woche bei Erfrischungsgetränk und Früchtekuchen nachglühen und den Lenz willkommen heißen 😉

Wie immer Mittwoch, wie immer 18 Uhr und wie immer im MOM.

Linktipp: Frühlingsspaziergang im Park

Bild von FashionistaKen @ flickr.com

Romeo & Julius am 8. März 2013: Muss das so oder juckt das immer? Schwule Geschlechtskrankheiten im Erlebnisparkour

Hey Leute,

Track

wenn ich bei der Bildersuche von Google „STI“ (die englische Abkürzung für Sexual Transmitted Disease) eingebe, dann erhalte ich Autos, Autos, Autos, Statistiken irgendwelcher Banken und eine komische Waffe namens Grandmaster. Alles äußerst männlich, klar, das strotzt nur so vor Testosteron. Aber warum kommen keine kleinen Tierchen dazu? Warum keine Nahaufnahmen von Geschlechtsteilen, die gar nicht mehr so gesund aussehen? Vielleicht, weil das keiner sehen möchte? Klar gibt’s beim Sex auch die Gefahr, sich „was“ einzufangen. Aber ich doch nicht!!! Wirklich nicht?

Wir wollen in dieser Woche das „Einfangen“ ganz wörtlich nehmen und uns die fiesen kleinen Erreger vornehmen, sie quer durchs Mann-O-Meter jagen, sie identifizieren und herausfinden, wie wir uns vor ihnen schützen oder sie ausmerzen können. Wer erfolgreich mitmacht, kann sich auf Freikarten für stadbekannte schwule Clubs freuen. Wer viel zu spät kommt, kann auf jeden Fall im Anschluss noch auf ein Kaltgetränk mitkommen. Und denkt dran, jetzt, wo der Winter nochmal zurückkommt: nicht nur Geschlechtskrankheiten machen krank. Schal umbinden!

Trick

Wann? Freitag, 20 Uhr

Wo? Mann-O-Meter

Was? Dimi und die Kuschelchlamydie

Romeo & Julius am Freitag, 18.01.2013: Kneipentour

Hey Jungs,

Jetzt ist es ja schon wieder Monate her, dass wir unser kuscheliges Domizil am romantischen Nollendorfplatz gegen harte Barhocker austauschen… Und so steht an diesem Freitag mal wieder ein Kneipenabend auf der Agenda.

3931255538_5932230c8a

Und welche Ecke der Stadt klappern wir ab? Das wird dieses Mal basisdemokratisch entschieden. Jeder kann seine Vorschläge einbringen, wobei niemand damit argumentieren sollte, im Zweifelsfalle rasch „erschöpft“ [bitte ädequates Adjektiv einsetzen] ins heimische Bett fallen zu können.
Und anschließend nach gefallener Entscheidung bitte an der richtigen Haltestelle aussteigen, damit wir nicht die ruhigsten Wohngebiete des Weddings (o.ä.) abklappern müssen, nur um an das ersehnte Ziel gelangen zu können 😀

Nun denn – Einfach einen Plan in Kopf haben, warm einpacken, festes Schuhwerk an, durstig sein(?) … Das ist das Rüstzeug für unseren schönen Kneipenabend am Freitag. Matze ist schon voller Vorfreude und Stefan gibt uns noch gute Vibes auf den Weg – denn der Treffpunkt ist auch dieses Mal das Mann-O-Meter, um 20:00 treffen wir uns dort.

Bild von Artificer / www.flickr.com

Jungschwuppen Mittwochsclub am Mittwoch, 19.12.: Over and (Coming-)Out

Hey Jungs,

Jetzt müsst ihr ganz stark sein. Habt ihr in letzter Zeit auf den Kalender geschaut? Die bittere Wahrheit ist: Der Mittwochsclub trifft sich am 19.12. das letzte Mal in diesem Jahr. Romeo & Julius findet an den kommenden beiden Freitagen dagegen noch statt – soweit die Welt nicht untergeht.

Der Mittwochsclub kann stolz behaupten, seine Besucherzahlen seit Frühjahr vervielfacht zu haben. Können wir etwa zaubern? Bestechen? Die ganze Wahrheit kann euch morgen einer der Gruppenleiter. Noch einmal gilt in 2012 T-K-K ohne G: Tratschen-Kaffee-Kuchen. Mittwoch eben. Du weißt wohin…

169235570_5d999571cd

Da zum Wochenende hin einige die Stadt verlassen, freuen sich die Gruppenleiter um eine Abschiedsumarmung extra 🙂 Im Mittwochsclub, am 19.12. um 18:00 im Mann-O-Meter. *Knuddel*!

Die Jungschwuppen freuen sich immer über neue Freunde auf Facebook. Wenn du geoutet bist, kannst du auf “Gefällt mir” klicken, unsere Bekanntheit steigern und dich immer aktuell informieren.

Das Bild stammt von http://www.flickr.com/photos/mteson/

Jungschwuppen Mittwochsclub am 7.11.: Talk ’n Soup

Hey Jungs,

So, Halloween ist ja eigentlich schon gelaufen und die Gruselgestalten sind wieder aus den Bahnen und Bussen verschwunden – Wer jetzt allzu blass zu Tage tritt, hat wohl am Wochenende zu wild gefeiert. Oder verflüchtigt sich das bis Mittwoch..?

Und so müsste auch unser Treffen ganz gruselfrei ablaufen. Doch da war doch noch was über von Freitag… Genau, unsere Kürbisse müssen wir noch weiterverwerten! Wir können sicherlich fast so gut kochen wie Jamie:

4327131561_02084f3858

Bild: www.flickr.com / Scandic Hotels

Ob wir an denen noch herumschnitzen (z.B. zu Barack und Mitt), wird sich zeigen. Vielleicht schneiden euch stattdessen Stefan und Matze ein paar lustige Grimassen, wenn ihr sie ganz lieb fragt.

Und ob du mit uns einen Teller Kürbissuppe mitessen möchtest oder nicht, unser zwangloses, cooles Kaffee-Gebäck-Treffen ist auch an diesem Mittwoch wie immer am Start. Um 18:00 geht’s im Mann-O-Meter wieder los. Bis denne!


Romeo & Julius 20plus am Freitag, 03.02.: Harte Männer, weiche Schwulis?

Ja, Ihr lest richtig! Echte Männlichkeit kann es ja wohl nur unter Heteros geben. Denn zu Männlichkeit gehört ja wohl auch, dass man auf Frauen steht, oder?

Und dabei geben sich die Schwulen so viel Mühe, noch viel männlicher als ihre achso maskulinen Hetero-Vorbilder zu wirken. soldat

Beispiel gefällig? Da reicht ein Blick in die berühmten Blauen Seiten! Was es da an Straight-Acting-Typen, Hetero-Like-Mackern (sic!), Tops, Machos, Aggro-Türken, Bauarbeitern, Bierprolls und Bären ohne Deo gibt – und natürlich auch an Leuten, die genau diese suchen – es ist zum Testosteron-Schübe kriegen…

Wir wollen morgen mal nachfragen, was denn wirklich männlich ist, was dahinter steckt und wie man selber richtig männlich wird… Oder auch nicht. Welcher Männlichkeitstyp bist Du? Wir sind gespannt – am Freitag, 03.02., 20 Uhr, Mann-O-Meter!

M+D+W+S-x=Goldjungs

Linktipp: Klick!

Romeo & Julius, am Mittwoch, den 19.10.2011: DVD-Abend

74954293

Hi Junx,

diese Woche wollen wir dem Herbstwetter entfliehen und uns einen gemütlichen DVD-Abend machen. Ausgerüstet mit ner warmen Tasse Tee, wahlweise mit Kaffee oder Kakao und natürlich mit nem dicken Vorrat an Nervennahrung, wollen wir mit unseren Lieblingsstars ein wenig schwärmen. Wenn ihr Lust habt, dann seid ihr herzlich eingeladen, am MIttwoch, den 19.10. zu 18:00 Uhr ins MOM zu kommen. Was wir schließlich schauen, entscheiden wir spontan vor Ort – ich bring eine kleine Auswahl mit 🙂

Bis dahin liebe Grüße,

Jojo 😀

Freiwillige vor! – Forschungsprojekt an der Humboldt-Uni

Liebe Leute,

am Sozialwissenschaftlichen Institut der Humboldt-Universität wird derzeit ein Forschungsprojekt zu Antischwuler Gewalt durchgeführt. Ihr seid gefragt, daran mitzuwirken!

Meldet Euch bitte noch diese Woche unter der angegebenen E-Mail-Adresse! Es gibt auch eine kleine Aufwandsentschädigung 🙂

Hier der offizielle Aufruf:

Forschungsprojekt: Antischwule Gewalt – Prävention und Aufklärung

Wer sind wir? Wir sind ein Forschungsteam von drei Personen (Bodo Lippl, Tarik Abou-Chadi und Moritz Fedkenheuer) vom Lehrbereich Empirische Sozialforschung und beschäftigen uns schon länger mit dem Thema Homophobie und Hassgewalt.

Worum geht es? Unsere Umfragen haben gezeigt, dass antischwule Gewalt sehr vielseitig ist, auf unterschiedliche Weise erlebt wird und auch der Umgang mit ihr stark variiert. Darum stellt sich für uns nun die Frage, welche Hilfe benötigt wird, um Opfer zu unterstützen und sinnvolle Aufklärungsarbeit zu leisten – mit dem Ziel Schwule und Bisexuelle besser vor homophober Gewalt zu schützen.

Wie kannst Du uns unterstützen? Falls Du Interesse hast, uns bei unser Forschungsarbeit zu unterstützen, dann schreib uns doch einfach. Wir freuen uns über eine Nachricht von Dir an: homophobieprojekt.sowi(at)hu-berlin.de

Dr. Bodo Lippl, Tarik Abou-Chadi undMoritz Fedkenheuer

www.sowi.hu-berlin.de/lehrbereiche/empisoz

Viel Spaß wünscht

Stefan

Romeo & Julius am Mittwoch, den 15.06.11: Besuch eines Open-Air-Kinos

outdoor_movies_thumb

Hallo ihr lieben,

diese Woche heißt es wieder Popcorn, Eis oder sonstige Knabbereien geschnappt und ab ins Kino. Doch weil’s so schön ist, gehts natürlich raus. Die Komödie oder den Thriller unterm freien Himmel erleben, ist mal was anderes und macht in der Gruppe sicher richtig viel Spaß. Wenn ihr also Lust habt, lieber an der firschen Luft Brad Pitt und co. zu sehen, anstatt im stillen Kämmerlein, dann solltet ihr am Mittwoch, den 15.0611 zu 18:00 Uhr ins MOM kommen. Bringt auch bitte ein wenig Geld mit für die Karten!!!

Es grüßt und freut sich,

Jojo 😀

Romeo & Julius am Mittwoch, den 08.06.11: Themenabend: Meine beste Freundin

single-man-firth-540x304

Hallo meine Lieben,

diese Woche gibt es mal wieder einen netten Themenabend und zwar zum Thema Freundschaft. Ob Gabi, Heike oder Anke, wer kennt und hat sie nicht – die beste Freundin, die ‚eine‘ Frau schlechthin im Leben eines Schwulen. Vermutlich die einzige vom anderen Geschlecht mit der man am intensivsten auf Tuchfühlung geht, die man am besten kennt und die einen auch am besten kennt, mit der man über alles sprechen kann und jeden Blödsinn anstellen kann. Man geht mit ihr durch dick und dünn, erlebt gute wie schlechte Zeiten – und sie ist immer für einen da 🙂

Wenn ihr also Lust habt mit uns die ideale beste Freundin zu definieren und uns vielleicht von eurer ‚Besten‘ erzählen wollt, dann kommt am Mittwoch, den 08.08.11 zu 18:00 Uhr ins MOM.

Es grüßt und freut sich,

der Jojo 😀

Romeo & Julius am Mittwoch, den 14.07.10 „Voulez-vous c..ähh…parler français??“

franzoesisch1

Parlez-vous français? Non? Na dann kommt am Mittwoch, den 14.07.10 zu Romeo&Julius, der  Freizeitgruppe für schwule Jungs im Alter von 14-19 und ihr werdet ein wenig von der Sprache und Kultur unseres lieben Nachbarn kennenlernen.  Gewinnt einen Einblick in das Land der amour, der baguettes und der Revolution. Entdeckt den Geist des Savoir Vivre bei kleinen Spielen rund um la France und wer weiß, vielleicht kommen wir gemeinsam hinter den Charme des Liebhabers Nummer 1 in Europa…

Ich freu mich auf euch, also à bientôt et grosses bises,

Jojo 😀