Romeo & Julius am 16.2.: Berlinale Spezial

Hey 🙂

Also es ist soweit: die Berlinale ist eröffnet! Unglaublich viele Filme flimmern in den Lichtspielhäusern.
Zeit sich das ganze mal anzuschauen, am Freitag den 16.02. treffen wir uns zur gewohnten Zeit im MOM! Also 20 Uhr 🙂 – Dann geht es auf zum Berlinale Night Talk von Radio Eins am Potsdamer Platz. Wer schon mal schauen möchte folgt diesem Link: Klick!

Wem das zu spät ist, hat die Möglichkeit, im MOM einen queeren Arthouse-Film zu schauen. Von Stefan handverlesen und betreut!

Cheers,
Tim

 

Romeo & Julius am 09.02.2018: Jungschwuppen Kochstudio

Hey, Hey! 🙂

Es folgt ein Intro:

Es ist kalt sagte Höhlenbewohner1, in der linken Hand einen Cappuccino
Lass uns ein Feuer entfachen sagte Höhlenbewohner2 in der rechten Hand einen alkoholfreien Cocktail.
Im Tiefkühlfach ist noch ne Pizza und Spinat sagte Höhlenbewohner1
Mhm klingt vital sagte Höhlenbewohner2
Lass uns beginnen zu kochen sagten die beiden im Einklang!

Ende des Intro

Also Morgen am 9.2. wird gekocht!
Das noch zubereite Candlelight Dinner startet um 20 Uhr im MOM.
Es gibt Pizza 🍕

Zum Schluss das Pizza Knigge Exklusiv in FAQ-Form:
Muss ich etwas mitbringen?
No! All you can eat! Wow
Muss ich mich an den Kosten beteiligen?
All for free! OMG
Wie esse ich eine Pizza?
Mhm möglich sind auch Messer und Gabel
Wird die Pizza auch gut schmecken?
Probieren geht über studieren, hüstel
Kann ich mir aussuchen welcher Belag auf die Pizza kommt?
Unter umständen ja, siehe Frage ob die Pizza schmecken könnte. Die Auswahl ist begrenzt und wird nicht vorab veröffentlicht, geheim
Was passiert wenn die Paprika nicht kongruent geschnitten wurde?
Gute Frage, da hilft nur mitmachen beim Gemüse schneiden!

Also bis Freitag 20 Uhr 🙂

Tim

 

Jungschwuppen Mittwochsclub am 17.01.2018

Huhu, Cheers!

Diese Woche findet die Berlin Fashionweek statt. Zeit, eine Modenschau zu besuchen oder zum Mittwochsclub zu kommen! Ihr habt die Wahl. Doch jetzt die Retrospektive einer gestressten Modejournalisten im dreckigen Berlin vom Montag:

Der Kaffee in der linken Hand, mit der rechten tippt sie den neuen Twitter-Eintrag ein, schneller als Wassereis in der Sahara schmilzt.
Mürrisch, voller Kälte an den Händen, umklammert sie den Kaffeebecher. Sie wurde von der Redaktion in ein Hotel in Wedding gebucht, Kostenreduktion. „Die Gestresste“ war ihr Spitzname in der Redaktion in London. Ihr wurde die miese Aufgabe zugeteilt, über Nachhaltigkeit und Biomode in der Branche zu schreiben. Sie lehnte es ab, Bio war höchstens die Milch in ihrem Kaffee, mehr nicht. Sie hatte auch keinen Bock auf eine Horizonterweiterung, ein Blick in die dunklen Wolken Berlins reichte. Auf dem Weg zu einer Schau musste sie die Bahn nehmen, Taxis auf eigene Kosten. Sie fühlte sich nicht wohl, abgesehen von der Hotellage – mies! Sie war fertig mit dem Beitrag, Zeit zu rauchen! Sie verpasste den Zug, weil die Zigarette noch nicht bis zur Markierung abgebrannt war, Zeit für einen neuen Tweed!

Wer auch aufgeraucht hat oder Nichtraucher ist (Rauchen ist tödlich oder kann tödlich sein), kommt zur gewohnten Zeit um 18 Uhr ins MOM! Zeit, bei einer Cola über Gott und die Welt zu sprechen und sich über Fashionvictims auszutauschen!

Also bis Morgen, Mittwoch! 🙂

Grüße
Tim

 

Romeo & Julius am 05.01.: Graphic Novel Collage

Es ist noch ziemlich neu das Jahr!

2018, hach! Wie ein paar neuer Sneaker gelandet im dreckigen Berliner-Winter! Was soll man nur tun mit der langen Liste an guten, realistischen, fantasievollen Vorsätzen? Bedroht von der inneren Couchpotato, Omg

Traditionellerweise höre ich Neujahr immer Radiomoderatoren Konfettireste wegsaugen! Doch dieses Jahr meinte der sonst vermutlich immer gut gelaunte Moderator, er wäre verkatert! Also kein Konfetti wegsaugen! Ich habe davon zumindest nichts gehört.

Am kommenden Freitag, den 5.1.2018, geht es um die bildhafte Umsetzung eurer Vorsätze, soweit der Plan. Es folgt ein FAQ!

FAQ
Was ist ein Graphic Novel?
Ein Comic mit „Anspruch“ oder was auch immer ihr darunter versteht

Brauche ich neue Vorsätze?
Ja wäre sinnvoll, wir machen einen Themenabend
Solltest du keine haben wird es ein Brainstorming geben! Nur für dich, hüstel

Wie viele Vorsätze darf ich mitbringen?
3 bis 99, eventuell auch mehr!

Kommen jegliche Kosten auf mich zu?
Nein, 0,00 Euro

Muss ich die neuen Vorsätze unterschreiben?
Nein, siehe Begriffserklärung Vorsätze weiter unten!

Muss ich gespannt sein auf den Abend?
Mhm ja!

Ich hoffe ihr habt die FAQs gründlich gelesen! Schreibt die Vorsätze gerne auf oder tippt sie ins Smartphone!
Es geht los, wie immer um 20 Uhr am Freitag im MOM!

Grüße
Tim

PS:
Hier die Begriffserklärung:  https://de.wikipedia.org/wiki/Vorsatz_(Psychologie)

Romeo & Julius am 22.12.: Besinnt euch! Jungschwuppen Home-Kino X-Mas-Edition

Hey & Cheers!

Kurz vor Weihachten schauen wir einen Film! Das Jungschwuppen Homekino findet statt, am Freitag also Morgen! Um 20 Uhr im MOM! Also eigentlich sollte dieser Blogeintrag etwas länger ausfallen, doch der Weihnachtsstreß..

Wie auch immer was geschaut wird Entscheidet ihr, also bringt gerne Filme auf DVD mit! Ich freue mich auf Euch, bis Morgen

Tim

Romeo & Julius am 01.12.: Esoterischer Adventsbastel-Abend

Hey Gays, Guys, Diamanten und Mondsteine 😉

Morgen! Also Morgen! Morgen. Das große Besinnen! Back to the roots! Hehe oder auch nicht?

Neben der hoffentlich besinnlichen Weihnachtszeit haben wir ein Alternativprogramm! Zimtsterne und nadelnder Tannenbaum ade!

Dein Körper ist ein Tempel! OMG, und wir lassen uns fallen, lassen das Gayradar fallen und stimmen uns ein auf.. ja was eigentlich nochmal?

Überraschung! Wir freuen uns auf Euch!

Es geht los Morgen (Freitag) um 20Uhr im Mann-O-Meter!

Wir freuen uns auf Euch, im großen Vorbereitungs-Streß!

Tim und Aaron

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Jungschwuppen Mittwochsclub am 22.11.

Huhu, Hey, Guten Tag, Hello, Mercy 🙂

Nach dem Onlinedating-Abend wird es nun Zeit, sich Höherem zuzuwenden und sich fallen zu lassen! Zum Beispiel auf ein Getränk im MOM mit dem neuesten Tratsch oder um sich über das Wetter aufzuregen!

Ist es Zufall, dass es am Donnerstag 15 Grad werden sollen? Alles Eso (Esoterik) hier, die Magie liegt im Höheren, wir sind machtlos. Es ist nicht mal mehr auf Horoskope Verlass oder sind es doch Horrors-KOPE? 😉 Wie auch immer es steht in den Wolken! Oder in der Cloud, die ständig meinen Kalender aktualisiert. Irgendjemand Schlaues hat mal im Fernsehen erzählt: Es gibt keine Zufälle!

Oder doch? Ich freue mich auf Euch, morgen, also Mittwoch! Um 18 Uhr, ganz zufällig!

Beste Grüße

Tim

 

 

Jungschwuppen Mittwochsclub am 15.11.

 

Huhu 🙂

Was sollen wir nur tun? Es ist Mittwoch!

Es folgt eine Geschichte aus dem All:

Ein kugelrunder Komet namens Diät auf Rohkost spricht zu seiner langjährigen Freundin auf Low Carb über die Diätform fdH (frissdieHälfte). Nach mehreren Champagnerflaschen ist es vorbei, nach 6 Wochen Disziplin und Ordnung kommt eine Packung Eiscreme entlang geflogen. „Halt Stopp“ sprach der Komet. Die Eiscreme blieb schweben. Die beiden alten Freunde teilten sich die Eiscreme! Es folgten tiefgründige  Gespräche über den Klimawandel und Eau de Parfum mit Weinblättern.

The End!

Was auch immer die Geschichte mit Mittwoch gemeinsam hat, wir treffen uns wie immer um 18 Uhr im MOM!

Ich freue mich auf Euch!

Grüße

Tim

 

Romeo & Julius am Freitag den 03.11.17: Filmtrailerthemenabend

Huhu die Herren!

OMG, es ist morgen Freitag der 4. November! Zeit für häusliche Aktivitäten, hüstel

Also nun wir schauen Trailer und Kurzfilme bis maximal 10 Minuten(Kurzfilm) an! Wie bitte? Ja wir schauen uns Kinotrailer an! Vom Blockbuster bis hin zum Halloween-Drama! Nebenbei wird es neben einer Diskussion zeit geben den einen oder anderen Lebkuchen aufzuessen!  Jeder kann wenn er möchte Trailer-/Kurzfilm-Vorschläge einbringen zum Beispiel; das Beste Drama!

Wir treffen uns wie immer am Freitag um 20 Uhr im Mann-O-Meter.

Viele Grüße und bestimmt bis Morgen! 😉

Tim

 

 

 

Romeo & Julius am Freitag den 27.10.17: Spieleabend!

Guten Tag, carpe Diem!

Das Paar war so schön! Sie tanzten schnell im Takt, doch eine Windböe kam auf: Omg
Die Windböe sprach mit starker Alkoholfahne: heute ist Spieleabend!
Doch die Tanzenden voller Schönheit riefen: Neein, wir wollen tanzen! Es fing an zu schütten.
Keine Diskussion! Die Windböe war sehr betrunken, Romane wurden nur mit mehren Promille beendet! Der Fahrstil der Böe? Nicht des Tanzes wert! Die Göttin Aphrodite mochte die Windböe gern, mehr nicht. Das schöne Paar rief den Notruf! „Aphrodite! Wir wollen keinen Spieleabend!“
Aphrodite sprach: „Heute wird gespielt! Hehe!“
„Omg, das wollten wir nie!“ heulte das Paar

Soso die Herren, morgen, also Freitag, wird gespielt! Wir treffen uns Freitag um 20Uhr im Mann-O-Meter!

Wir freuen uns auf euch! Ach ja, und wir sind übrigens offen für Vorschläge! Und kein Mensch ärgere dich nicht! 🙂

Grüße und bis morgen

Künsang, Aaron und Tim

 

Jungschwuppen Mittwochsclub am 18.10.17

Guten Tag die Herren!

Nach der goldenen Jungschwuppe 2017 heißt es am Mittwoch back to the roots! Der harte Alltag oder um genau zu sein: Wochenende ist nicht in Aussicht!

Eine Woche hat, um exakt zu sein, 7 Tage, unter krassem Zeitmanagement-Druck können diese 5 Outfits beim Turnus „Arbeiten um zu leben“ helfen! Was für eine Metamorphose im Nebel des goldenen Herbstes! Starten wir mit Montag!

Montag: Mir fehlen die Worte! Sonnenbrille, Kopfschmerztablette, Kapuze auf! Kaffee to go, ich habe den Blick nur für mein eigenes Leid! Wochenende ist hart!

Warum wurden Montage erschaffen? Logisch, hinterfrage nichts höheres, ertragen wir die doofe Ringbahn.

Dienstag:

Es ist neben dem schönsten Outfit nur die Liebe unseres Leben zu erwarten. Omg

Mittwoch:

Wo ist er nur geblieben, ich habe bis 23:57h gewartet, um 58 die Augen verdreht und in den Mojito gestarrt! Ich trage übrigens schwarz!

Donnerstag:

Ich setze das Outfit von gestern ohne Langeweile fort! Bis auf die Socken! Ich sehe schwarz!

Freitag:

Es ist Zeit für Grau!

Für welche Farbwahl ihr euch auch immer entscheidet, wir treffen uns morgen (Mittwoch) um 18 Uhr im MOM! Ich freue mich auf euch 🙂

Tim

Romeo & Julius am Freitag den 06.10.17: Jungschwuppen Tanzstudio

Hallo die Hoheiten!

Purpurfarbener Himmel ist atemberaubend!

Wie auch immer! Es wird getanzt am Freitag also Morgen! Wir treffen uns um 20Uhr im MOM! Alle Einzelheiten zum Programm Morgen 😉

Ich freue mich auf Euch!

Tim

 

 

 

Romeo & Julius am Freitag, 22.9.: Cocktailrausch!

Hey ihr Lieben 🙂

Morgen ist Freitag, der 22.09.2017! Wir machen Cocktails,

alkoholfrei natürlich! #Kater

Wir treffen uns zur gewohnten Zeit 20 Uhr im MOM!

Cheers

Künsang, Aron und Tim

Ein Zusatz weil der Blogeintrag so kurz ausfällt 🙁 (aber an konkretem Sachinhalt ist er diesmal nicht zu toppen.) Es folgt #Sinn#Trash bzw. nichts konkret wichtiges 😉

DIE INSEL

3m mal 3m, sind 9m2 groß! Umkreisbar in wenigen Minuten, weißer Sand überall! Links in der Ecke befindet sich ein Steg. Morgens werden am Steg Müsli und Joghurt geliefert (Frühstück). Mittags ist es möglich, von der Palme in der Mitte der Insel eine Kokosnuss zu zupfen (es wächst jeden Tag eine nach!). Mittagessen, OMG. An einer Angel beißen täglich 13 Fischstäbchen an, yumyum! Abendessen! Ein Flamingo kommt alle 2 bis 3 Tage über das Wasser gelaufen und bringt einen guten Cocktail mit. Auf der Palme ist ein Zelt mit Moskitoschutz, es ist Vollmond. Die Nacht ist angebrochen. The END

 

 

 

 

 

 

Jungschwuppen Mittwochsclub am 6.9.: Himbeerlimonade

HEY! 🙂

Spätsommer in Berlin, endlich Sommer! Omg oder auch nicht?

Wir urbane Wesen treffen uns Morgen auf ein gekühltes Getränk! Also am Mittwoch um 18 Uhr im Mann-O-Meter.

Es folgt ein Urbanesmärchen!

Es war einmal; An einer Busstation in einem urbanen Viertel. Es wuchsen köstliche Himbeeren. Doch es zogen Hipster ins Viertel die in einem Modeblog ein Rezept für Himbeerlimonade entdeckten. Kurze zeit später konnte Konstanza Himbeeren nur noch im Kühlfach finden und so endet die Geschichte.

The End!

Doch es gibt vielleicht noch ein Happyend?!

Die Himbeeren ertrugen diesen Zustand nicht und gingen ein.

Bis Morgen!

Ich freue mich auf Euch!

Tim

Jungschwuppen Mittwochsclub am 26.7.: Fotostudio

Willkommen liebe Gays, Freunde, Bekannte und Facebookfreunde 😉

Morgen

Ja Morgen

Morgen ist es soweit! Doch zuvor ein kritischer Gastbeitrag eines Bewohners des Selfieplaneten:

Im Blitzlichtgewitter ging die Sonne unter. Keine Seele auf dem Planeten Selfie merkte, dass der Tag von der Nacht abgelöst wurde. Alle machten Bilder von sich und zwei bis drei von den Anderen. Wer sind die Anderen? Auf dem Planeten interessierte sich keiner für die Anderen, jeder nur für sich selbst. Selfie war ein Planet, der schönste weit und breit. Eine gigantische Diskokugel, die sich täglich wie alles im Leben, nur um sich selbst drehte. Die Spiegelflächen zeigten jedem der Bewohner Tag zu Sekunde, wann es Zeit war, wieder zum Friseur zu gehen oder noch einmal Selfie zu umkreisen. Ein All, wurde auf dem Planeten Selfie immer gesagt, existiert nur in einer Champagnerflasche. Wer sie öffnet, feiert ein Jahr durch und macht Bilder, die Ausdruck ewiger Schönheit vermitteln.

#Schönheit #grey Mouse #Selfie

Wie auch immer; Plan ist es, bei einigermaßen Wetter Bilder von euch zu machen. Werft euch in Schale oder in die Regenjacke oder unter einen Schirm!

Mittwoch ab 18 Uhr im Mann-O-Meter 🙂

Beste Grüße

Tim

Romeo & Julius am Freitag, 21.7.: Kino (frei, aber nicht kostenlos)

Huhu! Ihr Lieben, am Freitag geht es ins Kino! Es folgt eine Story!zwei junge Männer mit Popcorn

Ein Kino auf einem Hügel in der Spree. Kerzen und Lichterketten verbreiten optischen Einklang mit dem Kino! Wärme und Exklusivität im Preis inbegriffen. Lauter Hipster und Spießer die gerne mehr on vogue wären tummeln sich in einer Schlange vorm Kino. Heute ist Premiere. „Die Spießer sind die neuen Hipster“ tuschelt ein Mitvierziger weise (oder auch nicht) seiner Freundin sich wieder zurück in ihr Gehör. Ein scharfer Blick ihrer linken lässt den nächste Offenbarung an grauen Halbwissen gekehrt zur dunklen Seite verschlucken. Gut so, es wird ein Geheimnis bleiben, dieses dumme Gerede – wie ein billiger Unterhaltung bzw. geflirte um 3h Nachts in der Ringbahn unter betrunkenen. Macht keinen Unterschied zu den verzauberten Blick in Kombi mit halb wissen.
„Drängle dich vor um an die Quelle zu gelangen.“ sagte sie scharf.
Die Beziehung steht unter keinen guten Stern, obwohl eigentlich nur leichte Wolken um den Mond kreisen. The End

Wir treffen uns um 20Uhr im MOM

Ich freue mich auf euch morgen

PS: Es ist ein Freiluftkino

Viele Grüße
Tim

Foto von www.flickr.com/photos/emilegraphics

 

Jungschwuppen Mittwochsclub am 19.7.: Ich habe ein Date und der Kakao?

Discokugel an der Decke

Hey Ihr Lieben,

 

heute: 14 Gründe, nicht ins MOM zu kommen:

1. Auf RTL II läuft Berlin Tag&Nacht (19h), nicht zu vergessen die RTL II News (20h), jeden Tag neue Nachrichten! Was will man mehr?
2. Ich muss ins Fitnessstudio, Muskeln aufbauen
3. Der Keks zur heißen Schokolade schmeckt nicht, und ist in Folie eingepackt #Umwelt
4. Die Bilder an der Wand sind gewöhnungsbedürftig oder etwa schön?
5. Es besteht die Möglichkeit, Menschen kennen zu lernen #IchLiebeEsEinsam
6. Ich bin nicht schwul, diese Schwuchteln
7. Das Getränk Matcha wurde vom Personal vergessen zu schütteln, also bitte!
8. Ich könnte aufm Weg ins MOM von einer Rate angegriffen werden. Oder aufm Rückweg
9. Ich wurde auf einen neuen Planeten eingeladen, leider fällt der Flug genau in das Zeitfenster
10. Ich bin über 29, Alter vor Schönheit
11. Ich habe ein Date
12. Mein Zeitmanagement lässt es nicht zu, OMG
13. Mir ist die linke Kontaktlinse rausgefallen
14. Ich residiere nur in Schlössern

Auf wen all das nicht zutrifft und wer sich doch noch ins Mann-O-Meter traut, ist herzlich eingeladen, auf eine geschüttelte (nicht gerührte) Matcha ohne Keks.

Es geht los wie immer am Mittwoch ab 18Uhr!

Wir freuen uns auf Euch, eventuell sogar mit Keks. Das geht uns allen auf Keks!?

 

Jungschwuppen Mittwochsclub am 12.7.: Kakao und Volleyball

Mein Haar ist vom Winde ganz bewegt! Im Takt des Mondes laufe ich barfuß am Meer entlang. Unter den Füßen feiner weißer Sand. In Richtung der Aufgehenden Sonne tippe ich den nächsten Roman in mein Smartphone. Mein Blick ist konzentriert auf den leuchtenden Bildschirm gerichtet, vertieft nach einem langen Spaziergang setze ich die letzten Wörter. Die letzten Wörter:

Lasst uns Volleyball spielen. Yeah!

Houston wann geht es los?

Houston hüstelt:

18 Uhr

Wo Houston?

Houston hustet:

Im MOM

Danke Huston!

Houston spricht: Exakt

„Romeo & Julius am Freitag den 30.06.2017: Der Spieleabend!“

Liebe Gays und Victims!

Freitag, also morgen, ist es so weit. Der große Spieleabend steht uns bevor. Die letzten Vorbereitungen werden getroffen. Aus Wut in Fetzen zerrupfte Spielebretter werden mit hoher Präzision in den Modus „Mensch ärgere Dich nicht“ repariert und die Spielsteine nach Farben sortiert… Bla, Bla, Bla. Die Knicke und Risse im MauMau-Spiel verpuffen! OMG

Worauf kommt es bei einem guten Spiel an? Verlieren eventuell? Stolz sein; eine legendäre Niederlage verpacken in die Worte: „Es ist nur ein Spiel!“ oder ganz olympisch „Dabei ist alles!“ oder sich einfach eingestehen, wie bitter der Moment ist! The End!

Spiele haben bis auf die eine oder andere Monopoly-Partie (Zeitfaktor) an sich kein offenes Ende zu haben. Happy Ends gibt es nur im Film! Oder eventuell morgen?

#’Anfängerglück (leichte Esoterik) trifft Verlierer (starker Realismus)! Houston wir haben ein Problem!

Das besondere am kommenden Spieleabend wird sein: Bla, Bla, Bla.. ?

Das reguläre wird sein: Wir treffen uns wie immer um 20:00 Uhr im Mann-O-Meter! Yeah!

Gespielt wird, was ihr wollt, bringt gerne Spiele mit! Ich freue mich auf euch!

In großem Vorbereitungsstress für morgen; Tim

 

Jungschwuppen Mittwochsclub am 28.06.17

Hey ihr Lieben 🙂

Über das Wochenende ist das Make-Up vom Regen ganz verlaufen! OMG

Nun ist es so; der Regen wird abziehen, bis zur letzen grauen Wolke und nur noch 24 Grad bitte!

Den Rest der Woche wird ausschließlich Sonne sein und Sonnencreme ist im Sale! Ist das nun richtig, voraussehbar oder falsch?

Es folgt eine Kurzgeschichte:

Eine Waldlichtung, keine Einhörner. Warum sind hier keine Einhörner? Warum ist hier kein Halbmond, Mehltau, Vogelgezwitscher, Gras, an dem Mehltau sein könnte? Warum ist hier Beton statt einer Wiese? Warum nur eine Palmestatt eines Waldes? Unmöglich, ich verstehe es nicht! Wo bin ich hier? Eine Taube kommt geflogen und raunst: Berlin!

Ob in Berlin oder Buxtehude, wir treffen uns wie immer am Mittwoch ab 18 Uhr im Mann-O-Meter, noch nicht umgezogen nach Buxtehude oder in die Nähe einer Waldlichtung!

Ich freue mich auf Euch!

Tim