Romeo & Julius am Freitag, 22.04.: Jogginghose einpacken!

Erinnert sich noch jemand an das Jahr 2013? Ich bin damals nach Berlin gezogen und – ihr könnt’s euch vorstellen – in Berlin ankommen heißt soviel, wie „Nein, da gibt’s so einige Tage an die ich mich nicht mehr so ganz erinnern kann. “ Aber einen Abend hab ich noch gufootball 606235 1280 1024x682 - Romeo & Julius am Freitag, 22.04.: Jogginghose einpacken!t im Kopf. Den 23. November.

Mit meiner damaligen Mitbewohnerin saß ich gebannt vor’m Fernseher. Und wir zählten mit: Thomas Müller – 1 zu 0 für Bayern. Jonas Hofmann – 1 zu 1. Philipp Lahm – 2 zu 1 für Bayern. Während die Presse das 3 zu 0 in der Bundesliga für Bayern München feierte, hießt der Sieger im Hot-or-Not-Contest ganz klar Borussia Dortmund.

 

Fußball ist doch für uns so eine Sache: Entweder man liebt es (zeitweilig) weil die Spieler – gerade nach ’nem guten Tor – der Fantasie wenig Spielraum geben, oder man hasst es, da der Süße auf der Couch Samstags zwischen 19 und 20 Uhr ein Schweigegelübde einfordert.

So, verhaspelt, worauf wollte ich mit dem Blogeintrag eigentlich gleich nochmal hinaus? Ach ja, am Freitag, den 22.04., wollen wir uns ein bisschen bewegen. Also so ziemlich wie jedes Wochenende, nur ein paar Stunden früher und nüchtern. Es geht nämlich raus. Also, meine Hübschen, Jogginghose einpacken und der Bikinifigur „Guten Tag“ sagen. Und, keine Sorge, Bewegung ala Schulsport haben wir so gar nicht im Sinn. Unser hübschen Sportler treffen sich, wie gewohnt, um 20 Uhr im Mann-O-Meter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.