Jungschwuppen Mittwochsclub am 20.11.: Ist das Schwuz das neue Berghain? Oder: Wie man Äpfel mit Birnen vergleicht

Hey Leute,

WM Flyer 212x300 - Jungschwuppen Mittwochsclub am 20.11.: Ist das Schwuz das neue Berghain? Oder: Wie man Äpfel mit Birnen vergleichtin welcher Einheit wird nochmal die Lichtstärke gemessen? Tageslicht gibt es ja im Moment sowieso kaum. Wenn ich um 17 Uhr, kurz vor Beginn des Mittwochsclubs, aus dem Bett geschlurft komme, geht die Sonne gerade hinter einer dichten Wolkendecke schlafen. Man checkt’s gar nicht! Was bleibt? Hoffnung! Zum Beispiel auf einen strahlend sonnig verschneiten Winter, in dem wir die Sonnenbrillen zücken, um unsere Netzhäute vor der von der weißen Schneedecke reflektierten UV-Strahlung zu schützen. Oder Skifahren gehen, z. B. in lustiger LGBT-Begleitung. Dazu klickt einfach auf das lustige Bild!

Halt! Erst fertig lesen!

Wir wollen beim dieswöchigen Mittwochsclub – nein, wir müssen quasi! – über das Clubleben in Berlin reden. Denn wenn es sowieso immer dunkel ist, kann man auch immer tanzen gehen. Und da ist ja in Berlin grad einiges in Bewegung. Ihr auch?

Also: Alles grau in grau, außer im Mann-O-Meter, da ist alles gelb in orange. Am Mittwoch gibt es auch noch Getränke in allen erdenklichen leckeren Farben dazu. Und wem das zu wenig Gold ist, der ist ganz herzlich eingeladen, im Anschluss an die Kaffee- und Kakaorunde die Goldene Jungschwuppe 2013 auf dem Fernseher zu wiederholen. Einen Versuch gab es ja schon, aber hier jetzt mit Ankündigung – ich weiß, ihr freut euch!

Ich freue mich auch – gemeinsam mit Jojo -, euch am Mittwoch um 18 Uhr im Mann-O-Meter begrüßen zu dürfen!

Bis dahin,

Stefan

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.