Romeo & Julius 20plus am Freitag, 07.10.2011: Filmabend mit Rosa von Praunheims „Männer, Helden, schwule Nazis“

nazisschwuld8b13v6e6 211x300 - Romeo & Julius 20plus am Freitag, 07.10.2011: Filmabend mit Rosa von Praunheims "Männer, Helden, schwule Nazis"

Hallo Ihr Romeos und Juliusse,

der Freitag in dieser Woche steht dem sich verherbstlichenden Wetter entsprechend als Filmabend im Programm. Und da soll es diesmal um Männer gehen, um harte Männer. Bzw. solche, die sich dafür halten. Denn die Grenzen zwischen der Bewunderung für eine besonders ausgeprägte Männlichkeit und der Sympathie für rechtes Gedankengut sind schwimmend, wie Rosa von Praunheim in seinem Film „Männer, Helden, schwule Nazis“ zeigt.

Wie kann man denn schwul sein und gleichzeitig Nazi?
Gab es nicht auch im Nazionalsozialismus mehr oder weniger offene Schwule wie Ernst Röhm?
Sind nicht tausende schwule Männer in den KZs umgekommen?
Wie kann man sich denn dann so anziehen wie diejenigen, die heute noch dem Nationalsozialismus nachtrauern?
Und wer kann schon auf den ersten Blick einen schwulen Fetischfreund von einem rechten Skinhead oder einem womöglich linken Oi-Skin unterscheiden?

Naja gut, wir werden uns nur den Film ansehen, den Christian Euch präsentieren wird. Doch wer weiter- oder vorlesen möchte, schaue sich mal auf Wikipedia oder auf der Seite der Wochenzeitung Der Freitag um!

Bis morgen, 07.10., 20:00 Uhr im Mann-O-Meter!

Stefan

2 thoughts on “Romeo & Julius 20plus am Freitag, 07.10.2011: Filmabend mit Rosa von Praunheims „Männer, Helden, schwule Nazis“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.