Jungschwuppen Mittwochsclub am 13.9.: Haute Couture du Mann-O-Meter

Hallo Jungs,

der Herbst, die Blätter, der Wind, die Wolken, zwischendurch Sonne. Für einige ist es eine tolle, weil abwechlsungsreiche und bunte Jahreszeit. Ab in die Outdoorjacke und dazu gehörenden atmungsaktiven, aber wasserdichten Boots eines bekannten Outdoorjacken- und -schuheproduzenten und Wind und Wetter sind nur noch randständige Phänomene. „Übergangsjacke“, das klingt irgendwie schrecklich deutsch – und ist es wahrscheinlich auch. Zumindest ins Englische kann man dieses sperrige Wort noch übergehen und -setzen lassen: „between-seasons jacket“, das ist noch sperriger!

Haute couture ist französisch. Was für eine runde Sprachsache, dieses Französisch. Und ein Wort wie „Übergangsjacke“ – welcher Übergang ist denn da gemeint? Der vom Leben in eine andere Welt nach dem Leben, jenseits dessen? Oder ganz profan einfach nur ein Bahnübergang? – gibt es da nicht. Vielleicht so etwas wie „veste de transition“, was aber schon wieder eher auf den Träger der Jacke als auf die äußeren Umstände schließen lässt. Wer wäre da nicht gern im Übergang, in der Transition?

Damit wäre doch mal so grob das Thema des Mittwochs eingeleitet. Was ist momentan euer liebstes Kleidungsstück oder Accesoire? Worauf sollte man im aufkommenden Herbst nicht verzichten?

Und wer die lange Zeit von der Vorstellungsrunde bis zum Open End geduldig durchhält, wird vielleicht für seine Langmut belohnt. Denn gegen 20 Uhr, vielleicht schon etwas früher, kommt Besuch von einem bekannten Kleidungsstück-Designer aus Berlin, dessen Augenmerk auf dem Upcycling von Kleidung liegt. Er wird uns seine Arbeit vorstellen und vielleicht beim einen oder anderen das Interesse wecken, mal selbst (unter Anleitung) tätig zu werden.

Wir treffen uns aber erst mal ganz gewohnt wie immer um 18 Uhr im Mann-O-Meter.

Ich freu mich auf euch und ganz besonders auf eure Herbstkleidungsvorlieben!

Stefan

 

Jungschwuppen Mittwochsclub am 21.01.: Berlin Fashion Week

Anna u FannyHallo meine kleinen Fashion Victims,

nachdem wir jetzt bestens informiert sind, wie es um unser Allerwertesten so steht, lasst uns diesen Mittwoch doch gemeinsam besprechen, wie wir diesen jetzt, wahlweise auch andere Körperteile, modisch besonders gut in Szene setzen können. Passend dazu findet in dieser Woche die Berlin Fashion Week statt mit zahlreichen Veranstaltungen und Messen rund um Mode, Fashion, Design, die uns hierfür sicherlich die ein oder andere Inspiration geben können.

Moms Starlets Anna Klatsche und Fanny Famöös waren schon auf Expedition und haben am Wochenende sogar ihren persönlichen Beitrag zu DER Modeattraktion Berlins geleistet und als glamouröse Mannequins die Massen auf dem Fashion Bump! Runway des Schwuz begeistert.

Was seht ihr euch gern auf Laufstegen oder in Modemagazinen an? Die neue Unterwäsche-Kollektion von Calvin Klein, vorzugsweise an Justin Bieber? Wie definiert ihr euren Stil? Sind Markenklamotten wichtig, wenn man schwul ist? Diese und weitere Fragen stehen auf dem Programm.

Wir treffen uns wie immer am Mittwoch, um 18 Uhr im Mann-O-Meter.

 

Romeo & Julius am Mittwoch, den 22.09.10: Herbst- & Wintermode

Hallo ihr Lieben, london_fs_6_ha_verm_350429c2

wisst ihr eigentlich schon, was ihr diesen Herbst und Winter tragen werdet. Jetzt wo die Tage wieder länger werden, es früher dunkel wird und das Wetter allmählich anfängt umzuschlagen und ungemütlicher wird, steht ganz offensichtlich die Frage im Raum, was ziehe ich an. Und vor allem geht es darum, welche Farbe ich unbedingt tragen muss, welche ich absolut gar nicht  tragen darf, welche Farben, Muster und Stoffe ich kombinieren kann und was überhaupt nicht geht. Wenn ihr also auch noch unschlüssig seid und nicht wisst, was in der kommenden Saison en vogue ist und wenn ihr Lust habt darüber zu diskutieren bzw. eure ganz eigene Kollektion zu entwerfen, dann kommt doch einfach am Mittwoch, den 22.09.10 zu 18:00 Uhr ins MOM.

Wir von der Jugendgruppe freuen uns auf euch,

liebe Grüße Jojo 😀