Romeo & Julius am Freitag den 03.11.17: Filmtrailerthemenabend

Huhu die Herren!

OMG, es ist morgen Freitag der 4. November! Zeit für häusliche Aktivitäten, hüstel

Also nun wir schauen Trailer und Kurzfilme bis maximal 10 Minuten(Kurzfilm) an! Wie bitte? Ja wir schauen uns Kinotrailer an! Vom Blockbuster bis hin zum Halloween-Drama! Nebenbei wird es neben einer Diskussion zeit geben den einen oder anderen Lebkuchen aufzuessen!  Jeder kann wenn er möchte Trailer-/Kurzfilm-Vorschläge einbringen zum Beispiel; das Beste Drama!

Wir treffen uns wie immer am Freitag um 20 Uhr im Mann-O-Meter.

Viele Grüße und bestimmt bis Morgen! 😉

Tim

 

 

 

Romeo & Julius am Freitag, 22.9.: Cocktailrausch!

Hey ihr Lieben 🙂

Morgen ist Freitag, der 22.09.2017! Wir machen Cocktails,

alkoholfrei natürlich! #Kater

Wir treffen uns zur gewohnten Zeit 20 Uhr im MOM!

Cheers

Künsang, Aron und Tim

Ein Zusatz weil der Blogeintrag so kurz ausfällt 🙁 (aber an konkretem Sachinhalt ist er diesmal nicht zu toppen.) Es folgt #Sinn#Trash bzw. nichts konkret wichtiges 😉

DIE INSEL

3m mal 3m, sind 9m2 groß! Umkreisbar in wenigen Minuten, weißer Sand überall! Links in der Ecke befindet sich ein Steg. Morgens werden am Steg Müsli und Joghurt geliefert (Frühstück). Mittags ist es möglich, von der Palme in der Mitte der Insel eine Kokosnuss zu zupfen (es wächst jeden Tag eine nach!). Mittagessen, OMG. An einer Angel beißen täglich 13 Fischstäbchen an, yumyum! Abendessen! Ein Flamingo kommt alle 2 bis 3 Tage über das Wasser gelaufen und bringt einen guten Cocktail mit. Auf der Palme ist ein Zelt mit Moskitoschutz, es ist Vollmond. Die Nacht ist angebrochen. The END

 

 

 

 

 

 

Jungschwuppen Mittwochsclub am 6.9.: Himbeerlimonade

HEY! 🙂

Spätsommer in Berlin, endlich Sommer! Omg oder auch nicht?

Wir urbane Wesen treffen uns Morgen auf ein gekühltes Getränk! Also am Mittwoch um 18 Uhr im Mann-O-Meter.

Es folgt ein Urbanesmärchen!

Es war einmal; An einer Busstation in einem urbanen Viertel. Es wuchsen köstliche Himbeeren. Doch es zogen Hipster ins Viertel die in einem Modeblog ein Rezept für Himbeerlimonade entdeckten. Kurze zeit später konnte Konstanza Himbeeren nur noch im Kühlfach finden und so endet die Geschichte.

The End!

Doch es gibt vielleicht noch ein Happyend?!

Die Himbeeren ertrugen diesen Zustand nicht und gingen ein.

Bis Morgen!

Ich freue mich auf Euch!

Tim

Romeo & Juluis am Freitag den 28.07.17: Spieleabend!

Hey Jungs,

Es ist mal wieder der letzte Freitag im Monat, und das heißt es ist wieder Spieleabend. Was gespielt wird entscheiden wir dann gemeinsam oder ich alleine :P. Ich freue mich über Zahlreiches Erscheinen.

Wir treffen uns wie immer am Freitag um 20 Uhr im MoM.

Bis dahin. Jakob.

 

Bild: https://www.flickr.com/photos/michaelreuter/

Jungschwuppen Mittwochsclub am 28.06.17

Hey ihr Lieben 🙂

Über das Wochenende ist das Make-Up vom Regen ganz verlaufen! OMG

Nun ist es so; der Regen wird abziehen, bis zur letzen grauen Wolke und nur noch 24 Grad bitte!

Den Rest der Woche wird ausschließlich Sonne sein und Sonnencreme ist im Sale! Ist das nun richtig, voraussehbar oder falsch?

Es folgt eine Kurzgeschichte:

Eine Waldlichtung, keine Einhörner. Warum sind hier keine Einhörner? Warum ist hier kein Halbmond, Mehltau, Vogelgezwitscher, Gras, an dem Mehltau sein könnte? Warum ist hier Beton statt einer Wiese? Warum nur eine Palmestatt eines Waldes? Unmöglich, ich verstehe es nicht! Wo bin ich hier? Eine Taube kommt geflogen und raunst: Berlin!

Ob in Berlin oder Buxtehude, wir treffen uns wie immer am Mittwoch ab 18 Uhr im Mann-O-Meter, noch nicht umgezogen nach Buxtehude oder in die Nähe einer Waldlichtung!

Ich freue mich auf Euch!

Tim

Jungschwuppen Mittwochsclub am 29.03.2017

Welcome Gays, Liebe Dandys,

 

es ist soweit, die Temperaturen steigen in den Himmel & Winterspeck geht gar nicht mehr. Der Tannenbaum könnte auch mal wieder in den Keller. OMG.

Es ist soweit, Zeit für den Frühlingsputz; liebe Dandys. Wie könnte der wohl aussehen? Mit dem Finger „Sau“ auf die Staubschicht auf der Kommode schreiben? Oh cool, wie minimalistisch!

Aber bevor mal wieder großer Aufwand betrieben wird, treffen wir uns auf ein Getränk im MOM! Um 18 Uhr geht’s los, ich freue mich auf Euch!

Tim

Definitiv eine Definition bitte!: https://de.wikipedia.org/wiki/Wikipedia:Archiv/Frühjahrsputz

Hihi es gibt keine Definition bei Wiki, das schreit nach einer Marktlücke 😉

 

Jungschwuppen Mittwochsclub am 8.3.: “Mit einer Tasse Kakao durch den alltäglichen schwulen Wahnsinn“

Meine Herren und LGBIT*ler, das Buffet ist eröffnet!

Eine große Menge ist in Zeit-Marathon-Schnelligkeit am großen Buffet, neben Schrimps gibt es auch jede Menge anderen Kram. Es sollte eine Schlange geben, doch keiner reiht sich ein.

Zuvor:

Nach einem langen Vortrag über Micro-Nano-Algen ist der Hunger groß. “Wir haben mal so langsam Hunger!“ meldete sich rebellischer Wissenschaftler mit dicken Brillengläsern. Doch dem Professor der den Vortrag hielt, war das mehr als egal.

Zuvor&zuvor:

Die Zeitangabe der Uhr die schon lange nicht mehr tickte, gab vielen den Rest. Es wurde dunkel gegen 15h, der Prof. sagte gegen drei, dass er sehr im Workflow sei und das Mittagessen mit Schrimps auf nachts verlegte, natürlich ging ein Gurren durch die Menge. Die Mägen knurrten, seit 7h in der Früh lauschten die Wissenschaftler dem Herrn Professor.

Theorien über sein langes Durchhaltevermögen kamen auf, wie konnte er mit einem Glas und einer Wasserflasche so lange durchhalten? In den hinteren Reihen war die Konzentration schon lange am Buffet hängengeblieben, es wurde auch über Sekt spekuliert, Champagner und Schrimps seien eine gute Kombination für Menschen mit Stil (und Geld).

 

Wir treffen uns wie immer am Mittwoch auf ein Getränk – nicht alkoholischer Natur im MOM!

Ich freue mich auf Euch! Ab 18 Uhr!

Tim

PS: Wenn es eine Gegenüberstellung von Alkoholischem Getränk und nicht alkoholfreiem Getränk gibt, wie sehe die aus, wenn ja mit welcher Begründung? Ich habe schon einmal begonnen:

  • Kaffee = Bier
  • Wasser = Wodka
  • Cola = ?

 

Romeo & Julius am Freitag den 25.11.2016: Endlich wieder Spieleabend!

Hey Leute,

der Monat neigt sich schon wieder dem Ende entgegen und das bedeutet es ist endlich mal wieder zeit für unseren Spieleabend! Ich finde es ist eigentlich mal wieder Zeit für eine Runde Wehrwolf… das hatten wir schon lange nicht mehr ;). Oder was denkt ihr?

Wir treffen uns wie immer morgen um 20:00 Uhr im MoM. Ich freue mich auf euch!

Bis dahin. Jakob

PS: Am Samstag findet die Goldene Jungschwuppe hier im Mann-o-Meter statt, ich hoffe auf euer Zahlreiches erscheinen!

flyer_seite12_fav7

Jungschwuppen Mittwochsclub am 17.08

Hey Ihr Lieben!urlaubinberlin2016

Morgen in hochsommerlichen Temperaturen treffen wir uns im MOM. Ein Sommer in Berlin, Zeit wegzufliegen. Der Hitze voraus fliegen, oder auch nicht?  Wer noch nicht am Strand liegt, in sommerlichen Badetemperaturen Sommerlektüre liest, diskutiert mit! Wohin in Berlin im Sommer? Freizeitaktivitäten Management in Berlin wie immer am Mittwoch, ab 18 Uhr im MOM! Ich freue mich auf Euch!

Liebe Grüße

Tim

 

Jungschwuppen english Club at 1st of June

HeyHo cool english speaking Kid´s !

tomorrow is our monthly Gay-English-Wednesday-Club, short GEWC …. or so ;D

from: dlisted.com

We will talk about thing of matter and the Gay feuilleton.

What happened in the past, english free group month and what’s going to happen the next one?

All sorts of things wich are a matter of gay facts and demands our faith in gay community.

Let´s meet tomorrow for talk at the MannOMeter around 6 p.m. and go with me for a hot coca or better a could BioZisch ;=)

from: Wikipedia Internationaler Kinder Tag

 

Don’t forget, tomorrow is first of July, International Kids day. What else could be the matter for a fabulous Youth group Meeting ?

I’m looking forward to see you Tomorrow! Greeds

~Timmy

 

PS: Wir haben hochgradige Dolmetscher ins Deutsche eingeladen. Also wer kein Englisch spricht, kann trotzdem kommen^^- Mittwoch, 18 Uhr, Mann-O-Meter!

Timmy auf Hochzeit
chic Timmy

Romeo & Julius am 15.01.2015: Dildoking oder Handschellenqueen

Hey Leute,

morgen treffen wir uns wieder mal für einen Themenabend. Diesmal geht es um Sexspielzeuge. Was sind überhaupt Sextoys und wofür braucht man die? Hat uns Mutter Natur nicht mit allem ausgestattet, was so nötig ist? Worauf muss man denn dabei achten? Was kennt Ihr so für interessante Sextoys? Welche mögt ihr gar nicht?

https://www.flickr.com/photos/dugspr/
https://www.flickr.com/photos/dugspr/

Mit diesen Fragen und noch vielen anderen werden wir uns morgen beschäftigen. Außerdem haben wir ein kleines (augenzwinkerndes) Quiz vorbereitet. Ihr dürft gespannt sein!

Wir treffen uns wie immer um 20.00 Uhr im MOM. Ich freue mich schon auf euch!

Linktipp

Euer Jakob

 

 

Jungschwuppen Mittwochsclub am 18.02.: Be my Bottom, Valentine!

BottomHallo Jungs,

nach unserem doch recht kurzen Bowling-Vergnügen vergangenen Freitag laden wir euch diese Woche wieder zu einer frischen Runde Mittwochsclub ein. Zwei bedeutende Feiertge haben wir diesmal völlig außer Acht gelassen: den Valentinstag am Samstag und den – und ja es gibt ihn wirklich, haltet euch fest – World’s Bottom Day am Sonntag. Daher haben wir gedacht, warum nicht beide Feiertage kombinieren, diese Woche quasi im Double begehen und ihre wahre Bedeutung für uns ergründen. Vielleicht holen wir uns voneinander noch die ein oder anderen Tipps, das nächste Jahr kommt schließlich früher als man denkt.

Ich erwarte euch also sehnsüchtig, wie immer am Mittwoch – 18 Uhr – im Mann-O-Meter.

Linktipp: A perfect Valentine’s Day Dinner.

Bild von ♡ prince charming ♡ @ flickr.com

Jungschwuppen Mittwochsclub am 11.02.: Coffee or Vodka?

Botox to goпривет Jungs,

frisch und munter melden sich Stefan und Jojo aus Belarus zurück und können es kaum erwarten, euch von unserer kleinen abenteuerlichen Reise zu berichten. Da gibt es so einiges an Spannendem zu erzählen – Macht euch also gefasst auf eine zweistündige Diashow mit Reisefotos und zahlreichen Anekdoten. Die entscheidende Frage lautet: Coffee or vodka? Was es mit dieser Frage und weiteren interessanten Eindrücken unsererseits auf sich hat, erfahrt ihr diesen Mittwoch in aller Ausführlichkeit. So viel sei zumindest jetzt schon verraten, Botox to go ist dort der letzte Schrei – ich, Tante Jojo, musste da gleich zuschlagen und sehe seitdem gestraffter denn je aus, mindestens 10 Jahre jünger. Nur damit ihr euch nicht wundert, wer denn der ’neue‘ Gruppenleiter morgen ist. Also freut euch, bei mir sieht man auf jeden Fall nicht mal mehr Lachfalten 😛

Seid wie immer mit dabei – Mittwoch – 18 Uhr – Mann-O-Meter

До встречи

Jungschwuppen Mittwochsclub am 13.08.: Bambi und Volleyball

Hallo Jungs oder nach Freitag besser gesagt, Hallo Männer 😉

Nach unserer aufschlussreichen Fortbildung in Form einer spätabendlichen Exkursion im Tiergarten letzte Woche haben wir nun auch das Mysterium des Cruisens geklärt und kennengelernt. Mutprobe bestanden! Das nächste Mal geht es dann aber allein und ganz diskret RECHTS oder LINKS in den Wald, nicht dass sich der Jugendbereich noch Unmengen an Beschwerden von verstörten Cruisern einfängt, wobei ist wohl immer noch besser als so ’ne frische fiese Syphilis. Wie dem auch sei – Schwanz drüber 😉

Diese Woche beginnt zunächst mit unserem Mittwochsclub und diesen begehen wir dieses Mal an einem ganz besonderen Datum: am 13. August. Und am 13. August ist so allerhand los gewesen; zum einen gedenkt dieser Tag des Baus der Berliner Mauer 1961, 2002 markiert er den Höhepunkt der Jahrhundertflut in Deutschland, seit 1976 dürfen Linkshänder ihn als Feiertag bezeichnen und besonders in Erinnerung ist uns dieser Tag, da Bambi 1942 an diesem Tag Premiere feiert. Ihr seht, es ist ein geschichtsträchtiger Tag. Nichtsdestotrotz wollen wir nicht in der Vergangenheit verharren, sie jedoch auch nicht vergessen.

Gemeinsam bei Kaffee und Kuchen können wir ja über das ein oder andere Geschichtchen plaudern und das wie immer: Mittwoch, 18 Uhr im Mann-O-Meter.

Übrigens ist im Anschluss an die Gruppe wieder eines unserer Supersommerferienspäße geplant: diese Woche geht’s dann tatsächlich zum Volleyball – und zwar ab 20 Uhr, genau hier – für, die die später kommen.

Bis dahin 😀

Linktipp: Klick!!

Bild von MyGypsyFeet @ flickr.com

Romeo & Julius am Feitag, den 11.07.: 7 Pils sind auch ein Schnitzel oder ein Abend im Biergarten

Hallo Jungs,

nachdem wir letzte Woche zusammen so ein herrliches Sommermenü gezaubert haben und wir schon nächste Woche in großer Jugendgruppenrunde grillen wollen, werden wir unser geplantes Picknick diese Woche einfach ausfallen lassen bzw. ein wenig abändern. Schließlich können wir ja auch mal etwas anderes machen, außer essen, wa 😉

Lasst uns doch gemeinsam einem der vielen urig urbanen Biergärten Berlins einen kleinen Besuch abstatten und so gemütlich die Woche ausklingen lassen. Und wenn einer von euch wirklich großen Hunger verspürt, kann er gerne auch dort vor Ort die ein oder andere Kleinigkeit picknicken. Denn wie heißt es doch so schön: „Eines darfst du nie vergessen, 3 Maß Bier sind auch ein Essen.“ 😛 Ansonsten habe ich bereits eins, zwei nette Locations im Hinterkopf, für weitere Vorschläge bin ich aber auch sehr offen. Wo es uns dann hinziehen wird, entscheiden wir natürlich wieder demokratisch zusammen am Freitag. Wenn ihr mögt, dann kommt wie immer zahlreich am Freitag – zu 20 Uhr – ins Mann-O-Meter.

Bis dahin schön aufessen, damit wir auch gutes Wetter haben und nicht vergessen: Kein Bier vor vier hahaha 😀

Linktipp: Klick!

Bild von Dante Busquets @ flickr.com

Romeo & Julius am Freitag, den 04.07.: Leckersommerkochvergnügen

Hallo Jungs,

die schwule Hochsaison ist erst einmal vorüber und da haben wir uns gedacht, die Pridetime ausklingen zu lassen, indem wir diese Woche etwas schmackhaftes in unserem berühmten Jungschwuppen-Kochstudio zaubern. Bei den subtropischen Temperaturen am Freitag dachte ich vielleicht an ein feines, kaltes Süppchen oder gar an einen luftigen Salat, ganz im Zeichen einer lecker leichten Sommerküche. Was es letztlich geben wird, entscheiden wir dann spontan, je nach Gusto. Ingredenzien und eventuelles Zubehör können wir dann auch noch zusammen besorgen.

Wer also Lust auf einen gemütlichen Sommerkochabend mit den Jungschwuppen – und nicht nur Appetit – hat, ist gerne diese Woche am Freitag eingeladen mit uns den Kochlöffel, wahlweise das Hackebeil zu schwingen 😉

Wie immer am Freitag, um 20 Uhr und wie immer im Mann-O-Meter.

Linktipp: Klick!

Bild von giustizia @ flickr.com

Jungschwuppen Mittwochsclub am 11.06.2014: Bügeln für den Weltfrieden?

Hallo Jungs,

der Sommer ist da, wie wunderbar. Und noch wunderbarer ist die Tatsache, dass wir im Pride-Monat sind. Das heißt: diese Woche beginnen die alljährlichen Schwuppenferien 😉 Am Wochenende, den 14. und 15. Juni findet das Lesbisch-Schwule Stadtfest statt und zu diesen schwulen Feiertagen sind auch wir vom Jugendbereich mit einem eigenen Stand vertreten. Wie aufregend. Das tolle daran ist, dass wir euch daran teilhaben lassen wollen und bereits am Mittwoch so einiges vorbereiten möchten. Die ein oder anderen, die letzte Woche da waren, wissen bereits was wir vorhaben. Stichwort Bügeleisen! An dieser Stelle eine persönliche Erinnerung: Gina, nicht vergessen mitzubringen! 😉 Für alle anderen, die ein solches Utensil zu Hause rumliegen haben, gilt der Aufruf natürlich ebenfalls: Bringt ein heißes Eisen mit und wir basteln ’ne Runde.

Wie immer am Mittwoch, um 18 Uhr und zwar im MOM.

Für eine kühle Erfrischung für unsere fleißigen Haumänner wird natürlich gesorgt sein.

Linktipp: Klick!!

Bild von diepuppenstubensammlerin @ flickr.com

Jungschwuppen Mittwochsclub am 16.04.2014: Wer suchet, der findet…

Hi Jungs,

der letzte Mittwochsclub vor Ostern steht an und da nun somit wieder die Zeit der Eiersuche beginnt, stellt sich die Frage, ob und wonach wir eigentlich das ganze restliche Jahr auf der Suche sind (also außer dem „Dauerthema“ Eier). Von Schlüsselbund, Handy und zweiter Socke über Glück, Erfolg und Zufriedenheit bis hin zum Sinn des Lebens oder der großen Liebe…

Einige sind vielleicht in unserem Großstadtdschungel auf der Suche und manchmal kann es schwierig sein, den Durchblick zu behalten, beziehungsweise klar zu sehen.

Schiffskapitäne haben es etwas einfacher, die richtige Richtung zu halten, zumindest wenn ein Leuchtturm ihnen den Weg in den sicheren Hafen zeigt.

Gut ist, dass uns seit Ende 2013 die in Regenbogenfarben beleuchtete Kuppel des U-Bahnhofs Nollendorfplatz den Weg zum Mann-O-Meter zeigt. Bei dem Projekt handelt es sich um eine Installation des Lichtkünstlers Moritz Wermelskirch mit dem Titel „Lichter im Regenbogenkiez – Lichter für Toleranz und Vielfalt“. Es wurde durch einen Zusammenschluss vieler Mitglieder der schwul-lesbischen Community und einiger Geschäftsleute rund um den Nollendorfplatz ermöglicht. Nun haben wir also sozusagen einen eigenen wegweisenden Leuchtturm, der die Suche zumindest in einigen Bereichen erleichtert…

Fazit: Wer suchet (oder auch nicht), der findet uns wie immer am Mittwoch, 16.04.2014 ab 18 Uhr im Mann-O-Meter.

Foto (Lupe) von: https://www.flickr.com/photos/harusday/

Foto (Nollendorfplatz) von: https://www.flickr.com/photos/ingolfbln/

Romeo & Julius am Freitag, 21.03.: Willst du mit mir geh’n? – Ja, nein, vielleicht… Nein sagen, Schluss machen, fair bleiben

Hallo Jungschwuppis,

wer kennt das nicht: die meisten Jungs, hinter denen man her ist, wollen von einem nichts wissen. Und die, die einem selbst hinterher laufen, chatten, schreiben, passen allzu häufig nicht ins eigene Raster. Keine Angst, völlig normal. Es steht nunmal nicht gleich an jeder Ecke der Traumprinz mit seinem weißen Schimmel bereit und wartet auf einen. Aber was macht man mit den Leuten, die einem ständig Avancen machen, auf die man am liebsten verzichten würde oder mit Sexdates, die man auf keinen Fall mehr am nächsten Morgen zum Frühstück da haben will? Die entscheidende Frage jedoch ist: Wie reagiert man in solchen Situationen, um dem Gegenüber zu signalisieren – fair und ehrlich – das man einfach kein Interesse hat? Oder sind klare, unmissverständliche Ansagen manchmal einfach der bessere Weg und eine ordentliche ‚Abfuhr‘ unausweichlich?

Nun ja, wenn man die Hürde des Flirtens, Werbens und Datens hinter sich hat, ist sie irgendwann da: die ersehnte Beziehung. Und im Laufe der Zeit kommt man dann früher oder später, aber auch nicht immer unbedingt, was Vorzeigepaare ja beweisen, an den Punkt, wo man vielleicht feststellt, dass es nicht mehr weiter geht. Man blickt zurück und denkt sich, wie es gewesen wäre, wenn man damals eben nicht auf DEN einen Anmachspruch eingegangen wäre. Schluss machen ist unvermeidbar. Aber wie stellt man das am besten an, ohne sich und den anderen zu verletzen, ohne zu guter letzt als Unmensch darzustehen, der die gemeinsame Zukunft auf dem Gewissen hat oder ist man so skrupellos, dass man darauf erst Recht keine Rücksicht nimmt?

Ihr seht Fragen über Fragen, die wir diese Woche zu unserem aufregendem Themenabend alle klären wollen. Wir haben so einiges für euch vorbereitet und sind bereits gespannt darauf, was ihr so alles beizutragen habt – gerne in Form einer hitzigen Diskussionsrunde 😉

So und nun Schluss gemacht für’s erste – Abfuhrexperte Stefan und Schlussmachcoach Jojo begrüßen euch wie immer: am Freitag um 20 Uhr im Mann-o-Meter 😀

Linktipp: The right moment!!

Bild von Neil in Nashville @ flickr.com

Romeo & Julius am Freitag, 14.03.: Jungschwuppen ante portas – KiezKneipenTour durch Prince Lurk’s Mountain

Hallo ihr jungen Schwuppis,

diesen Freitag steht wieder einmal eine unserer legendären und heißgeliebten Kiezkneipentouren an. Der Frühling hat zwar nun endlich Einzug gehalten, allerdings ist es abends mitunter doch noch recht frisch. Was gibt es da besseres als ein lauschiges Beisammensein in einer gemütlichen Bar mit Bier oder Cocktail?

Doch welcher Kiez wird’s dieses Mal sein? Quer durch Prince Lurk’s Mountain zieht es uns am Freitag. Wer damit nichts anzufangen weiß, lässt sich einfach überraschen, für die, die wissen, um welchen Bezirk es sich handelt, dürfen sich freuen. Das Bild gibt ebenfalls Aufschluss darüber, wohin es uns führt. Nur so viel gesagt: es ist ein Bezirk der Gegensätze – aber auf welchen Bezirk in Berlin passt diese Beschreibung nicht 😉 Auf der einen Seite ist es ein Ort für kreative und alternative Lebensformen und wird vornehmlich von Studenten besiedelt, auf der anderen Seite mancherorts dann doch eher für die Gutbetuchten dank Luxusimmobilien und hochschnellenden Mietpreisen. Auch die Schwulenszene ist lang nicht mehr, was sie mal war, ließ ich mir sagen. Dennoch gibt es vereinzelt einige kleine und gemütliche Bars, die es zu entdecken gilt – wobei es ja auch nicht immer schwul sein muss 😀

Touristenguides Clément, Jannis und Jojo freuen sich, euch durch die Nacht zu führen! Wer dabei sein will, wir treffen uns wie immer am Freitag – um 20 Uhr –  im Mann-O-Meter.

Linktipp: Ab geht der Zug!!

Bild von Antiteilchen @ flickr.com