Romeo & Julius am Freitag den 25.11.2016: Endlich wieder Spieleabend!

Hey Leute,

der Monat neigt sich schon wieder dem Ende entgegen und das bedeutet es ist endlich mal wieder zeit für unseren Spieleabend! Ich finde es ist eigentlich mal wieder Zeit für eine Runde Wehrwolf… das hatten wir schon lange nicht mehr ;). Oder was denkt ihr?

Wir treffen uns wie immer morgen um 20:00 Uhr im MoM. Ich freue mich auf euch!

Bis dahin. Jakob

PS: Am Samstag findet die Goldene Jungschwuppe hier im Mann-o-Meter statt, ich hoffe auf euer Zahlreiches erscheinen!

flyer_seite12_fav7

Goldene Jungschwuppe + Gimme Moritz am 26.11. – für ’nen Soli-10er durch die Nacht

Wer hat gesagt, dass es in diesem Jahr keine After-Show-Party gibt? Du hast einen Stempel von der Goldenen Jungschwuppe? Dann zahlst du nur nen Fünfer bei Gimme Moritz #3 im Humboldthain Club – für 10 € eine ganze Nacht lang Hochkultur!

Die Goldene Jungschwuppe am 26.11. im Mann-O-Meter und Gimme Moritz #3 – Guter Spaß, guter Zweck, gute Party!

moritz_gjs

Goldene Jungschwuppe 2016

Es ist wieder so weit: Am 26.11. findet die Goldene Jungschwuppe 2016 statt! Das Mann-O-Meter wird wieder für diesen Abend umgebaut, alles geht raus, dafür Bühne, Technik, Stühle und natürlich Tunten rein! An Tresen und Einlass unterstützen uns die ehrenamtlichen Mitarbeiter aus dem Mann-O-Meter.

Moderiert wird das ganze Spektakel von den Jungschwuppen-Stars Anna Klatsche, Lola Lamour und Fanny Famös. Es werden natürlich wieder Auszeichnungen für peinliche Politiker*innen und patzige Poltergeister mit dem diskriminierendsten Potenzial verliehen! Mit dabei sind außerdem Camelia Light, Stella Destroy, Kristelle Airlines, Alucard Holiday, Gina Tacia und Danny Lenz!

 

GJS2016

 

Bei der Goldenen Jungschwuppe bekommen zudem junge Nachwuchskünstler*innen Gelegenheit, ihr Können unter Beweis zu stellen. Wird am Ende die beste Nachwuchs-Show mit der Goldenen Jungschwuppe gekürt? Wird der künstlerische Wert, der Trashfaktor oder gar beides obsiegen? Finden Sie es gemeinsam mit uns heraus! Anmeldungen gerne an jugend@mann-o-meter.de!

Im Übrigen treten alle Künstlerinnen und Künstler ohne Gage auf – dafür vielen Dank!

Einlass ist ab 20:00 Uhr, die Gala startet um 21 Uhr. Der Eintrittspreis in Höhe von 5 Euro kommt dem Jugendbereich von Mann-O-Meter zugute.

PS Ab sofort könnt ihr auch eure Freunde auch bei Facebook einladen: Klick!

 

Jungschwuppen Mittwochsclub am 09.11.2016: Goldene Jungschwuppe vorraus!

Hey Leute,

es ist bald wieder so weit! Die Goldenen Jungschwuppe 2016 rückt immer näher. Das bedeutet wir sollten langsam mal einen Blick auf unsere verborgenen Talente zu werfen. Denn jeder hat eins! Ob es nun der PoP Star unter der Dusche ist, oder die Akrobatische Einlage beim Bett verlassen. Mein verborgendes Talent ist z.B. eine Aufgeräumte Wohnung in kürzester Zeit in eine chaotische Wohnung zu verwandeln. Also was ist euer geheimes Talent? Es begrüßt euch morgen Tim der schon ganz gespannt auf eure Erzählungen ist. Dazu gibt es natürlich warme Getränke und Kekse! Wir treffen uns wie immer um 18.00 im MOM.

flyer_seite12_fav7

 

Aufruf zur Goldenen Jungschwuppe am 14. November 2015

Nachwuchsjungschwuppen gesucht!

Du hast den perfekten Lipsync drauf, bisher weiß es aber nur der Spiegel in deinem Badezimmer?

Du bist Seiltänzer, aber deine Freunde haben Angst, dass du runterfällst?

Du kannst Witze erzählen, ohne dass einer lacht?

Dann bist du genau richtig aufunserer tageslichtfreien Nachwuchsbühne im Rauschgold! Tritt auf und gewinn die Goldene Jungschwuppe!

Bist du dafür bereit?

Anmeldungen für Nachwuchskünstler_innen bis Freitag den 13. November per Mail an goldene@jungschwuppe.de

GJS2015_PE

Jungschwuppen Mittwochsclub am 06.10.: Begegnungszone Mann-O-Meter

Hallo Jungs,

25 Jahre nach Vollzug der deutschen Einheit gibt es nun auch endlich in Schöneberg die Einheit verschiedenster Verkehrsteilnehmer*innen in der Maaßenstraße, gleich vor der Tür des Mann-O-Meters. Wir haben mal nachgeschaut, wie das so aussieht. Die Ergebnisse haben wir fotodokumentarisch festgehalten._DSC6985

Wer jetzt nicht genau weiß, was Verkehr, Verkehrsteilnehmer*innen und Begegnungen in bestimmten Zonen so sind – kein Problem! Dafür gibt es ja den Jungschwuppen Mittwochsclub! Wir laden euch dazu herzlichst ein! Wie immer am Mittwoch um 18 Uhr im Mann-O-Meter – zu frischen und heißen Getränken und immer wieder herzerwärmenden Begegnungen 😉

 

Romeo & Julius am 11.09: Jungschwuppen Kochstudio

LUV

Hallo ihr Lieben!

Diese Woche gibt es etwas leichtere Kost.. 😉 Wir laden wieder ein zu unserem allseits beliebten Jungschwuppen Kochstudio! Diese Woche heißt es: Leckere Sandwiches! Ob vegan, vegetarisch oder flexitarian Menu.. wir kriegen alle Münder gestopft 😛

Habt ihr euren absoluten Lieblingsschinken oder kennt ihr die beste Paprikacreme, die ihr den anderen nicht vorenthalten wollt? Dann bringt das einfach mit! Wir besorgen auch jede Menge Zutaten und freuen uns einen netten Kochabend mit Euch! Es erwarten Euch Löffelchen Martin Möchtegern und Stielzchen Stefan Stetig!

 

Wir treffen uns am Freitag, wie immer um 20 Uhr im MOM!

Romeo und Julius am 03.07.: Haushalt meets „Im Park chillen“

Hallo ihr Lieben!Was hat sich dieser Jugendgruppenleiter schon wieder gedacht *facepalm*

Diese Woche ziehen wir wieder stringent unser Programm durch und wir gehen dem Thema HAUSHALT auf die Spur, ein Themenabend für die moderne Schwuppe, vielleicht auch neu in Berlin, mit allen Tipps und Tricks die dazugehören..

Denn Haushalt findet schließlich nicht nur im Haus statt, sondern auch außer Haus, zum Beispiel bei der richtigen Picknick, so gehört dazu schließlich die Vorbereitung: Einen Kuchen gebacken oder doch lieber schnell den Industriekuchen aus dem Supermarkt? Oder auch wichtig für die moderne (Außer-)Haushaltsschwuppe: Der richtige Look für den Park!

Maßgabe für morgen ist: „Bringt mit, was Euch Spaß macht!“ Seien es zuckerfreie Brownies, die neueste Brause, das Zeldaspiel oder die Federballschläger! Denn lassen wir den Haushalt beiseite und gehen in den Park am Gleisdreieck! 😀

Mit Frisbee und Fanta bewaffnet erwartet Euch Martin und wir treffen uns wie immer am Freitag um 20 Uhr im MOM!

Schamlos! Die Tuntenfahrradtour! Am Sonntag um 15 Uhr beim Schwuz

Hallo ihr Lieben! Flyer Schamlos

Hier ein kleiner Aufruf. Sonntag, den 19.04. gibt es etwas ganz Besonderes, und zwar eine Fahrradtour bei der sich aufgefummelt werden darf/soll 😉 Es geht darum Präsenz zu zeigen im öffentlichen Raum, ein paar queere Orte kennen zu lernen und natürlich um den Spaß! Und eure liebe Gruppenleitertante Anna ist auch dabei und nimmt alle in Empfang, also seid dabei am Sonntag, den 19.04. um 15 Uhr vorm SchwuZ! Anschließend gibt es ein tolles Picknick am Ziel der Route!

Ein Sonntagnachmittag im Lenz, ein schwüles Lüftchen weht durch die Hauptstadt. Familienausflüge, Kinderwägen rollen durch die Parks, ältere Damen füttern Enten und Schwäne, doch das bürgerliche Idyll wird erschüttert. Schamlos! Gackern, scheppern, hysterisches Gelächter, Reifenquietschen, Fahrradklingeln. Bärte, Highheels, schäbiges Makeup. Radler*innenschweiß vermischt sich mit Parfum. Eine Horde Tunten, Drags und anderer Abnormer tummeln sich im hellen Tageslicht in aller Öffentlichkeit!

Wem gehört die Stadt? Uns allen!! Wir sind schön und wild, unangepasst und un_ästethisch! Wir nehmen uns den öffentlichen Raum! Von blöden Anmachen, Homo-Hass und Trans*Feindlichkeit lassen wir uns nicht ins Private verdrängen! Aktuell formieren sich reaktionäre Kräfte politisch neu, um die selbe, alte und politisch braune Scheiße in hübschen neuen Worten zu verkünden. Sie machen so Homo- und Trans*Feindlichkeit wieder salonfähig. Lasst uns gemeinsam gegen den gesellschaftliche Rollback anradeln! Trotz dieser Entwicklungen gibt es Orte der Solidarität und des lustvollen queeren Miteinanders. Einige davon wollen wir auf der Tour besuchen.
In einem noch geheim gehaltenen aber bekannten Berliner Park feiern wir im Anschluss mit einem ausschweifenden Picknick unsere bunte Vielfalt!

Ihr Lieben, aufs Herzlichste seid Ihr eingeladen! Schwing die Hufe und Dich auf deinen Drahtesel! Ob Du gerade erst die Wunderwaffe Lippenstift für Dich entdeckt hast oder seit Jahren gegen menschenverachtenden Mist anstöckelst… lade alle Deine Homies ein: Polittunten und Party-Queens und alle weiteren Freund*innen des guten Lebens! Jetzt heißt es Deiner Mitbewohner*in schnell einen Dutt aufgesetzt, nachgeölt und ab auf die Piste! Am 19. April drehen wir alle am Rad, vergesst nicht allerlei Leckerbissen und kulinarische Schweinerein für das große, gemütliche Tunten-Picknick nach der Tour in dem noch geheim gehaltenen aber bekannten Berliner Park!

Jungschwuppen Mittwochsclub am 26.11.: Nutellaspielchen

wollen kein Nutella
… wollen kein Nutella.

Hey Jungs,

für uns ist das Jahr quasi vorbei. Nach der Goldenen Jungschwuppe am vergangenen Freitag haben wir jegliche Daseinsberechtigung verloren. Nein, natürlich nicht. Aber hart drauf hingearbeitet und dann während der Show mit vielen kleinen und größeren… na, sagen wir Problemchen zu kämpfen gehabt – da kann einem am Ende schon ein Stein vom Herzen fallen. 20 Jahre Jugendbereich – unser kleines Jubiläumsjahr neigt sich dem Ende zu. Was noch fehlt? Die komplette Vorweihnachtszeit, die kurz vor Weihnachten in die Jungschwuppen-Weihnachtsparty mündet!

Wir wollen in dieser Woche nicht schon die Vorweihnachtszeit, doch aber die süße Zeit, einläuten. Ein Überbleibsel der Goldenen Jungschwuppe ist nämlich ein Glas Nutella. Unberührt. Noch. Wie wär’s, wenn wir das beim Mittwochsclub ändern? Wozu passt Nutella? Schrippen oder Waffeln? Oder doch zu Bratkartoffeln? Wir werden es herausfinden. Für alle, denen das zu komisch ist: es gibt auch Cola light 🙂

Wir freuen uns auf jeden Fall, euch wieder ganz wie gewohnt und ohne hysterische Panik in Anbetracht großer bevorstehender Ereignisse zum Jungschwuppen Mittwochsclub zu begrüßen – wie immer um 18 Uhr im Mann-O-Meter 🙂

Jojo und Stefan

Anna & Fanny am Freitag, 21.11.: Die Goldene Jungschwuppe 2014 im Rauschgold

Hallo Jungs,

20 Jahre Jugendbereich von Mann-O-Meter! Wir wurden gegründet, da haben die meisten von euch noch sonst was veranstaltet oder auch noch gar nichts! Das ist ein Grund zum Feiern! Zunächst einmal wird der Name des Freitagstreffs in dieser Woche außer Kraft gesetzt.

Romeo & Julius = Anna & Fanny

Wir, Clément, Martin, Jojo und Stefan, laden euch hiermit ganz recht ziemlich herzlich ein zur

Goldenen Jungschwuppe 2014.

Auf euch wartet ein straußbuntes Programm, Spaß, Politik und Hintergrund und das Ganze in schrägsten Klamotten! Ich, Stefan, habe mir einen neuen Armreifen gekauft. Nur für die Goldene Jungschwuppe (GJS 2014).

Mit dabei sind unter anderem:

Fanny, Anna und Olga beim Showbrainstorming.
Fanny, Anna und Olga beim Showbrainstorming.
  • Die Herrin Deluxe,
  • Camilia Light,
  • Margot Schlönzke,
  • Emily Collier,
  • Vera Titanic,
  • Paris Hostel,
  • Gina Tacia,
  • Tiffany „Die Gewinnerin des Vorjahres“ Diamond,
  • Jurassica Parka als Moderatorin,
  • die Jungschwuppen Allstars aka Fanny Famöös, Anna Klatsche und Olga Rasputinova und
  • IHR!!!

Crazycrazycrazy! Und damit wir noch mit anderen Gewohnheiten brechen, treffen wir uns diesmal nicht im Mann-O-Meter, sondern direkt im Rauschgold. Wer aus Versehen zunächst im Mann-O-Meter aufschlägt, nimmt den eigens eingerichteten Shuttle-Service „M19“ direkt vom Nollendorfplatz zum Mehringdamm.

Die Türen öffnen sich um 20 Uhr. 20:30 startet die Vorstellungsrunde. 21 Uhr geht die Show los!

Wir freuen uns auf einen tollen Abend mit und für euch und uns 🙂

Jungschwuppen Mittwochsclub am 19.11.2014

Hallo Jungs,

nach unserem Ausflug in die ach so alternative queere Raucher_innen-Szene um Kotti und Hermannplatz am vergangenen Freitag können wir uns hier kaum mehr auf Hockern, Stühlen und Kloschüsseln halten – und zwar vor lauter Aufregung. Denn am Freitag dieser Woche wartet im Rauschgold die Goldene Jungschwuppe 2014 auf uns!

Wir sind schon mitten in den Vorbereitungen und verzetteln uns ständig in irgendwelchen Checklisten, machen Häkchen, retouchieren sie mit TipEx, kaufen einen neuen Monitor, weil der alte verschmiert ist mit TipEx (hahaha!) und freuen uns auf

morgen, Mittwoch, 18 Uhr.

Warum? Weil das der ganz alltägliche schwule Wahnsinn ist. Kaffeeklatsch mit euch – wir sehnen uns danach, nach dieser alltäglich-schwul-wahnsinnigen Normalität! Wir, das sind Fanny, Anna und – ganz bodenständig – Stefan 🙂

DSC_0053

Romeo & Julius am Freitag, 14.11.2014: Jungschwuppen ante portas – Kiezkneipenkreuzköllnkungeln

olfeHallo Jungs und herzlich willkommen zum fünffachen „K“!

Kiez – Kneipen – Kreuz – Kölln – Kungeln – da ist alles gesagt und alles offen. Zumindest die Richtung habe ich euch damit schon grob vorgegeben. Ob wir aber am Ende tatsächlich am Hermannplatz im schönen Herz oder Sux landen oder vorher schon am Kotti (das sechste „K“!) aussteigen, sei mal dahingestellt.

Auf jeden Fall werden wir uns mit Unternehmenslust und einem Haufen Flyern für die Goldene Jungschwuppe 2014 (sorry, aber ein bisschen Opferbereitschaft gehört dazu) auf den Weg machen – und zwar gleich nach der kosmisch-komischen Vorstellungskeilerei!

Treffen wie immer 20:00 im Mann-O-Meter, am Freitag natürlich, puh, es ist kein 13. 🙂

Auf eine lustige Runde freut sich der gar nicht mehr so frische Ex-Urlauber Ich, Stefan!

Bild von https://www.flickr.com/photos/skohlmann/

 

Goldene Jungschwuppe 2014 – Am 21. Oktober im Rauschgold!

Flyer_fertig_vorn_web

Die transig-trashig-tolle Spendengala zugunsten der Mann-O-Meter-Jugend!

Der Jugendbereich von Mann-O-Meter feiert in diesem Jahr sein 20. Jubiläum. Nach der großen Schnitzeljagd auf dem lesbisch-schwulen Stadtfest im Juni und dem Sommerfest vor dem Mann-O-Meter im August kommen die Feierlichkeiten nun zum krönenden Abschluss mit der

„Goldenen Jungschwuppe 2014“ am 21. November im Rauschgold, Mehringdamm 62

Mit dabei sind Herrin Deluxe, Camelia Light, Margot Schlönzke, Emily Collier, Vera Titanic, Paris Hostel und Tiffany Diamond und viele mehr!

Als Moderatorin konnten wir in diesem Jahr Jurassica Parka gewinnen. Die Auszeichnungen für peinliche Politiker_innen und patzige Poltergeister mit dem diskriminierendsten Potenzial werden von den Jungschwuppen Allstars Anna Klatsche, Fanny Famöös und Olga Rasputinova verliehen.

Bei der Goldenen Jungschwuppe bekommen zudem junge Nachwuchskünstler_innen Gelegenheit, ihr Können unter Beweis zu stellen. Wird am Ende die beste Nachwuchs-Show mit der Goldenen Jungschwuppe gekürt? Wird der künstlerische Wert oder der Trash oder gar beides obsiegen? Wir laden Sie herzlich ein, es mit uns herauszufinden!

Und wer sich nicht auf die Bühne traut, kann trotzdem gewinnen. Unter den Gästen werden aus der Community gespendete Sachpreise vergeben.

Anschließend beginnt die rauschende Jungschwuppen-Ball Nacht. Mit dem ehemaligen Jugendgruppenleiter DJ U-Seven!

Im Übrigen treten alle Künstlerinnen und Künstler ohne Gage auf – dafür vielen Dank!

Einlass ist ab 20 Uhr, die Gala startet ca um 21 Uhr. Der Eintrittspreis in Höhe von 5 Euro kommt dem Jugendbereich von Mann-O-Meter zugute.

Moderation: Jurassica Parka

Tickets können schon bereits jetzt auf der Homepage des Rauschgold erstanden werden!

Was? – Die Goldene Jungschwuppe 2014

Wann? – Am 21. November 2014, Einlass ab 20 Uhr, Start der Gala um 21 Uhr

Wo? – Im Rauschgold – the bar where the night never ends – Mehringdamm 62 – 10961 Berlin

Wie viel? – Eintritt: 5 Euro

Sämtliche Eintrittseinnahmen fließen direkt in die Jugendarbeit von Mann-O-Meter. Wir freuen uns auf euch und eine glamourös-famöse Gala! ;)

Jungschwuppen Mittwochsclub am 12.11.: Fünf Jahreszeiten hat das Jahr und die Goldene Jungschwuppe

Hallo Jungs,

jede schöne Zeit ist mal zu Ende. Und immer wieder fängt dann eine neue an. Dass sie genauso schön wird oder sogar noch schöner, davon können im Vorhinein nur unverbrämte Optimisten ausgehen. Wir hoffen trotzdem das Beste und haben zwei frohe Nachrichten. In diesem Jahr hat nämlich am 11. 11. die berühmte fünfte Saison begonnen. Ein echter Berliner weiß damit natürlich…. gar nichts anzufangen und wundert sich nur über solchen Kram wie Pfannkuchen mit Eierlikör blabla… Junge, dit is höchstens Gesichtsfasching!

Freiheit

Was aber nur echte Berliner wissen: am 21.11. – und das ist gar nicht mehr lange hin – feiert die Goldene Jungschwuppe ihre diesjährige Neuauflage. Mit alten und/oder bekannten und mit alten und noch unbekannten  und neuen unbekannten Gesichtern. Ich, Stefan, war in den vergangenen zwei Wochen jedenfalls täglich auf dem Tempelhofer Feld, um die neue Schöneberger Freiheit zu erkunden und nach den drei sirenenartig-engelsgleichen Geschöpfen zu suchen, die dort vor kurzer Zeit gesichtet worden waren. Doch sie wollten sich nicht im Nebel zeigen. Die Stimmen rauten mir nur zu: Rauschgold – Rauschgold – Rauschgold

Naja, erst mal gibt’s Kaffee und Kuchen! Und dazu begrüßen euch in dieser Woche Jojo und Stefan wie immer Mittwoch, 18 Uhr, im Mann-O-Meter!

Romeo & Julius am Freitag, 31.10.14: Spieleabend

let's play mau mauHey ihr kleinen Jungschwuppis,

heute mal mit ein wenig Verspätung aber schließlich doch noch rechtzeitig unser Wort zum Freitag: Der letzte Freitag im Monat ist dieses Mal zugleich letzter Tag im Monat, also ein Grund mehr hier nicht mit der Gewohnheit zu brechen und ihn gebührend zu begehen. Ihr wisst genau wovon ich rede, nämlich von unserem heiß begehrten Spieleabend. Und was wäre der Spieleabend ohne euch spielwütigen Jungschwuppen? Na überhaupt unvorstellbar, ist doch klar 🙂

Zwar spielen wir bei uns kein Halma, Schach oder Ringelpietz mit Anfassen (dafür gibt es weiß Gott andere Gruppen), doch werden wir wohl im Sammelsurium unseres gut sortierten Spielefundus das ein oder andere Gesellschaftsspiel finden, dass uns den Abend versüßen wird. Wie wäre es denn passend zu Halloween mit ’ner Runde Werwölfe von Düsterwald, wo sich mordlustige Dorfbewohner, perfide Hexen und infantile blinzelnde Mädchen gegenseitig denunzieren und versuchen den jeweils anderen den Garaus zu machen? Oder wie wäre es beispielsweise mit einer abgewandelten Version von Stadt, Land, Phobie, bei der wir Kategorien wie Krankheit, Todesursache und prominente Monster einführen? Oder nächtliches Verstecken spielen im Tiergarten – aber Cruisen waren wir ja schon im Sommer 😛

Für welches Spiel wir uns auch immer, natürlich ganz demokratisch *ähhm* entscheiden werden, eines ist auf jeden Fall jetzt schon sicher: Alea iacta est!

Ich, Jojo, bügel mal noch schnell mein Kartenblatt glatt von der letzten feuchtfröhlichen Rommée-Partie und sehe euch dann wie gewohnt am Freitag, 20 Uhr und zwar im Mann-O-Meter. 

Bild von Rafael scallydaz @ flickr.com

Jungschwuppen Mittwochsclub am 24.09.: Paillette Annette

Hey Jungs,

Schöneberg ist ja Tempelhof schon seit Jahrzehnten um eine Sache voraus: Es gibt hier und es gab hier keinen Flughafen. Deshalb sind unsere Jungschwuppen Allstars – wie in jedem Herbst ganz frisch geschlüpft – nach Tempelhof gefahren und haben dort die Qualität der Start- und Landebahnen getestet. Dit is echt zum Abheben!

Was ihr bestimmt schon ahnt: alles für einen guten Zweck! Denn in diesem Herbst wartet noch eine Goldene Jungschwuppe auf uns. Oder wir auf sie. Einen ersten Vorgeschmack soll euch das tolle Glitzerfoto live aus dem Ticker vom Tempelhofer Feld vermitteln.

Noch Lust auf’n Käffchen, Täschchen? Na los! Jojo und Stefan erwarten euch wie immer am Mittwoch um 18 Uhr im Mann-O-Meter. Ohne Paillette, Babette!

Romeo & Julius am Freitag, 05. September.: Tuntentime

!!! UPDATE !!!

Achtung, aufgepasst! Freitag ist wieder Tuntentime! Wer von Euch lustige Klamotten oder Ideen im Schrank hat, hat morgen die Gelegenheit damit herauszukommen. Habt ihr ein Glitzertop, was ihr sonst nicht anziehen würdet, eine verstaubte Faschingsperrücke oder die Schuhe mit Absatz von der Mitbewohnerin? Morgen sind wir kreativ! Fanni und Anna haben schon das Schminkköfferchen gepackt!

!!! UPDATE !!!

Hallo ihr Lieben!

Der September beginnt und mir wurde die Ehre zuteil Euch einzuladen für diesen Freitag! Ich hab leider kein tolles Gedicht für Euch 😉 Aber dennoch etwas ganz Besonderes!

Transe, Tunte, Drag-Queen? Was bedeutet was? Wie geht das? Was soll das? Während sich die eigenen Eltern oft noch denken, solche Leute haben ein Problem, gewöhnt man sich als coole Jungschwuppe in Berlin schnell daran: Auf Partys verteilen lustig aussehende Transen Schnaps, feiern mit einem oder legen Musik auf. Manche sind groß, manche klein und manche dick. Ganz normal eben. Der eine oder andere von Euch hat sich vielleicht in Schale geworfen! Doch was steckt dahinter? Manche sind als Jungs geboren, leben aber als Frauen. Da gibt es aber auch noch Travestieshows mit Bühne und Show und allem, ein künstlerischer Anspruch und unterhaltend. Berlin hat ja sogar eine besondere Geschichte was das angeht, und früher haben vor allem „Tunten“ (was viele als Schimpfwort kennen) an vorderster Front für Akzeptanz und Gleichberechtigung gekämpft.

Passend zur im Herbst stattfindenden Goldenen Jungschwuppe widmen wir uns mal wieder voll und ganz diesem großen Thema. Anna Klatsche und Fanny Famöös werden sich Euren Fragen stellen. Ihr könnt ihnen kritisch auf den Zahn fühlen, sie anflirten, ihnen eine Fanta ausgeben oder sie einfach nur fassungslos anstarren.

Anschließend gehts zusammen in die Lieblingsbar, zum Singenden Klingenden Freitagsrätsel!

Wir treffen uns wie immer am Freitag um 20 Uhr im MOM!

Linktipp: Hui!

Jungschwuppen Mittwochsclub am 14.05.2014: Weiße Creme

Hi Jungs,

bis vor einigen Tagen wusste ich nicht was am 14.Mai 1878, also vor genau 136 Jahren passierte. Zugegebenermaßen gibt es sicherlich deutlich wichtigere historische Ereignisse, aber am 14.Mai 1878 wurde die Handelsmarke „Vaseline“ eingeführt, die damals schon seit sechs Jahren patentiert war. Robert Chesebrough, ihr Entdecker, war ein Chemiker aus Großbritannien und destillierte Petroleum aus dem Öl von Pottwalen. Heute wird Vaseline aus Rückständen der Erdöldestillation gewonnen.

Um nun von den Pottwalen zurück zu wirklich wichtigen Themen zu kommen, nehme ich einen gedanklichen Umweg über meine Funktion als aufklärenden Gruppenleiter 🙂 und weise darauf hin, dass Vaseline oder andere Öl- und Fetthaltigen Cremes niemals als Gleitmittel verwendet werden dürfen. Sie machen nämlich Kondome porös und bringen so den safer Sex in Gefahr.

Auf trockene Lippen oder rissige Händen darf die Vaseline natürlich weiterhin bedenkenlos genüsslich geschmiert werden.

Im Mann-O-Meter gibt es zwar am Mittwoch weder Wale, noch Vaseline aber dafür viele nette Jungschwuppen, die bei einem leckeren Getränk beisammensitzen und die hoffentlich nicht trockenen Lippen zu interessanten Themen bewegen…

Also wir sehen uns am Mittwoch, 14.05.2014 ab 18 Uhr im Mann-O-Meter.

Ich freue mich,

Euer Jannis

Fotos von: https://www.flickr.com/photos/76950982@N06/

https://www.flickr.com/photos/istolethetv/

Weihnachten und Jahresrückblick

Liebe Jungschwuppen, liebe Sympathisant_innen,

was war das für ein Jahr – wir waren Papst, wir bleiben Merkel, wir werden nicht wieder!

Zunächst zum Allerhöchsten: Gibt es nun eine Schwulenlobby im Vatikan? Der Papst sagt „Ja“ zur Schwulenlobby, andere informierte Kreise sagen „Nein, nicht so richtig, es sind eher homosexuelle Zusammenschlüsse“ – rein pragmatischer Natur, natürlich. Die Frage, die da bei mir immer so aufkommt: Was ist daran neu? Da hängt ein Haufen Männer ewig und mit dem Gelöbnis der Ehelosigkeit aufeinander und da soll sich nicht einmal der Eine vom Anderen angezogen fühlen? Viel wichtiger ist doch die Frage, wer da mit wem was veranstaltet! Erst wenn wir die genauen Strukturen der Schwulenlobby und die genauen Hierarchien in dunklen Hinterzimmern des Kirchenstaates kennen, erst wenn wir uns ein genaues Bild von dem machen können, was wir vielleicht gar nicht so genau sehen wollen, können wir uns für die Emanzipation schwuler Männer im Vatikan einsetzen. Aber wenn alle alles wissen, dann ist es ja gar keine Verschwörung mehr. Und damit auch nicht mehr spannend. Also lassen wir die Leute am besten unter sich und singen und tanzen dazu 🙂

Um sich aufzuregen, gab es 2013 ja noch viele andere Sachen. Besonders hervorzuheben dabei die lustigen Verschwurbelungen der Aus-alt-mach-neu-Kanzlerin in der Wahlarena: Klick! – und nicht das Lesen der Kommentare unter dem Video vergessen! Und nun? GroKoDeal – Hammerwort! – bei dem in den Verhandlungen die Gleichstellung gleich mal als flexible Verhandlungsmasse rausgeflogen ist. Die SPD übernimmt damit quasi das antiquierte Familienbild großer Teile der Unionsparteien, die ja immer noch davon ausgehen, dass Lesben und Schwule Kinder „nicht von sich aus“ kriegen können. HÄH???

Was uns direkt nach Russland bringt. Das war ja ein Riesenaufreger in diesem Jahr. Und wird es hoffentlich auch noch bleiben, zumindest bis zu Olympia. Was danach kommt, werden wir sehen. Ganz toll: Wir haben Schafe gegen Putin gemalt. Und dafür einen halben Spieleabend geopfert. Dann wurden diese Schafe kilometerweit durch Berlin zur Russischen Botschaft getragen. Das verdient Anerkennung! Ich möchte an dieser Stelle allen danken, die mitgeholfen, mitentworfen, mitgezeichnet und mitdemonstriert haben!

Wobei einen lustigen Nebeneffekt hatte der ganze Putin-Kontrollwahn ja auch: Ich glaube, dass „dank“ der Inhaftierung der beiden Musikerinnen von Pussy Riot das Wort „PUSSY“ in seriösen deutschen Printmedien, Radio- und Fernsehsendern in den letzten beiden Jahren so oft  zu lesen und zu hören war wie nie zuvor. Ist das nicht subversiv?

Genauso subversiv wie Sex im Büro? Wem schadet das schon, wenn er einvernehmlich ist. Dumm nur wenn man „bekennender Homosexueller“, SPD-Mitglied und Landrat in Bayern ist. Dann wird ein Gewese darum gemacht. Nicht schön, aber einfach auch nur banal. Aber ist es wirklich angebracht, heute noch von „bekennenden“ Homosexuellen zu sprechen? Klingt doch irgendwie ungesund, oder was?

Was offen bleibt: zum Beispiel die Frage, wer die Goldene Jungschwuppe 2014 wird. Wird es eine geben? Und noch viel wichtiger: Filtert die NSA auch XXX-Bilder bei Planetromeo aus dem Datenstrom heraus? Und was macht sie dann damit?

Wie dem auch sei: Die AG Jugend im Mann-O-Meter wünscht euch allen ein paar schöne Feiertage, egal, ob ihr sie mit der Familie, mit Freunden, mit DEM Freund oder ganz in Ruhe in Abschottung verbringt. Das hat alles seine Vor- und Nachteile. Kommt alle gesund und munter wieder – entweder am Freitag, 27.12.2013, zum Spieleabend zwischen den Jahren (das ist die Besucherritze im Kalender) oder am Freitag, 03.01.2014, zur großen Neujahrsansprache! Der Mittwochsclub hat sich für 2013 ausgeclubbt und startet wieder am 08.01.2014, dann ganz frisch und ausgeschlafen…