Jungschwuppen Mittwochsclub am 23.8. (Mittwoch) – „Tagsüber Sommer, nachts Herbst“

Heyheyhey,

ja, tagsüber Sommer, nachts Herbst, so hat es die Wetter-App eines Kollegen von mir beschrieben. Und ich finde: sie hat recht. Zumindest nachts. Letztes Jahr, da hatten wir im September noch 30 Grad. Das ist mir gerade heute wieder eingefallen, als ich an meiner Steuererklärung saß. Genau, so was mache ich. Ich sitze, während ich die Steuererklärung mache. Unglaublich! Na und beim Durchstöbern meines 2016er-Kalenders sah ich an einem Tag Mitte September den Eintrag „Ab an den See mit Tom“, vormittags, vor der Arbeit. 30 Grad, brennend heißer Wüstenwind und wir aufm Piaggo-Roller zum Wannsee. Dit war so’n Gefühl von Freiheit. Falls ihr versteht.

Und wo ist das?

Und nun? Freuen wir uns über Tage, an denen wir mal mehr als 20 Grad haben. Das soll diesen Mittwoch so weit sein. Deshalb schlage ich eine Outdoor-Aktivität vor. Wikinger-Dingsda? Eis? Geocaching? Krass entspannt vor dem MOM hängen? Wir haben da Möglichkeiten ungeahnten Ausmaßes!

Naja, lasst uns erst mal treffen. Und zwar solange noch Sommer ist, als am Tag. Der ist bekanntlich um 18 Uhr noch nicht vorbei. Also 18 Uhr im Mann-O-Meter. Klar 😉

Ich freu mich auf euch und eure Outdoor-Aktivitäten-Vorschläge!

Stefan

PS Was tätet ihr eigentlich mit einem Millionengewinn im Lotto? Ging mir gerade so durch den Kopf…

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.