Jungschwuppen Mittwochsclub am 7. Juni: Vertan am Welttag des Waschbären

Hey ihr Waschbärenfans und alle anderen,

hat sich jemand letztens nicht in der Vorstellungsrunde darüber echauffiert, dass es für alles und jede_n einen Gedenk- oder Aktionstag gibt? Dabei gibt es so absurd-tolle Anlässe zu feiern! Am 2. Juni zum Beispiel war nicht nur Nationalfeiertag in Italien und der „I-love-my-dentist“-Day – zweifelsohne keine Erfindung der Blumenindustrie, wobei ich mich frage, wie ich meinem Zahnarzt gegenüber Liebesschwüre äußern soll, wenn ich den Kiefer aufgesperrt habe und an meiner Unterlippe irgendwelche Absauggeräte eingehängt sind. Nein, am 2. Juni war auch der Welthurentag! Yeah!

Und an diesem Mittwoch ist Welttag des Waschbären. Dieser wird seit – ähm, Moment, ich schau schnell nach… – genau, seit 2017 begangen. Ein Aktionstag mit Tradition also! Wenn auch mit kurzer Tradition. Aber gut, früh übt sich, was ein weithin beachteter Aktionstag werden möchte. Was soll das? Naja, zum Beispiel haben die Waschbären an diesem Mittwoch schulfrei. Allein dies ist schon ein Argument, dass sich gewaschen hat, um am Waschbärtag festzuhalten. Außerdem dürfen Waschbären an ihrem Welttag keine tropfnasse Wäsche aufhängen. Warum das so ist? Fragt nicht, isso! Wer es trotzdem tut, hat sich vertan und die Sympathien anderer Waschbärfreund_innen verspielt. Vertan hab ich mich in dieser jungen Woche auch schon, und zwar deftig. Zumindest bin ich zu einer Sitzung aufgekreuzt, die erst in einem Monat stattfindet. Wie das passieren konnte? Erzähl ich morgen. Ist vielleicht auch nicht so spannend. Vielmehr interessiert mich auch, wo ihr mal richtig daneben gehauen habt. Also an einem falschen Tag zum Geburtstag angerufen, ein Geheimnis ausgeplaudert oder sonstwas peinliches verzapft habt. Schämt ihr euch dann? Oder gebt ihr den anderen die Schuld? Wie kann man am besten über sich lachen? Vielleicht wenn man an Waschbären denkt, keine Ahnung…

Wir haben auf jeden Fall mindestens einen festen Termin in dieser Woche und der steht fest:

der Jungschwuppen Waschbärclub. Mittwoch, 18 Uhr, im Mann-O-Meter.

Eine Tradition, die schon länger Bestand hat als der Welttag des Waschbären. Und unter Umständen auch noch länger durchhält, wer weiß 🙂

Ich scharre schon vorfreudig mit den Pfoten!

Stefan

Foto von: https://www.flickr.com/photos/114992119@N08/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.